Boulevard-Zeitung Tanit Koch wird Chefredakteurin der "Bild"

Tanit Koch ist die neue Chefredakteurin der "Bild".

(Foto: Axel Springer SE)
  • Die Bild-Zeitung bekommt eine neue Chefredakteurin: Tanit Koch folgt auf Kai Diekmann, der Herausgeber wird.
  • Koch war bislang Leiterin der Unterhaltungsredaktion von Bild.

Die Bild-Zeitung bekommt in Tanit Koch eine weibliche Chefredakteurin. Das gab der Verlag bekannt. Sie folgt auf Kai Diekmann, der Herausgeber der "roten Gruppe" (Bild, Bild am Sonntag, B.Z.) des Axel-Springer-Verlags wird.

Koch, 38, war bislang stellvertretende Chefredakteurin und Leiterin der Unterhaltungsredaktion von Bild. Ihr journalistisches Handwerk hat sie an der Axel-Springer-Akademie gelernt, sie arbeitete einst für Diekmann als dessen Büroleiterin.

"Tanit Koch hat sich über viele Jahre hinweg überzeugend für die Aufgabe qualifiziert, Europas größte Tageszeitung journalistisch zu führen und neue Akzente zu setzen", lobte Springer-Vorstandschef Mathias Döpfner.

Diekmann, 51, ist nach Angaben des Verlags künftig als Herausgeber für die Führung der Chefredakteure verantwortlich, die dann "direkt an ihn berichten" sollen. Er soll sich um die "Markensteuerung" der Bild-Angebote kümmern, die Chefredaktion wiederum übernimmt den tagesaktuellen Aufgabenbereich. Sie besteht in Zukunft aus Koch an der Spitze von Bild, Julian Reichelt bei Bild Online, Marion Horn bei Bild am Sonntag und Peter Huth bei der B.Z.