John F. Kennedy Die vielen Augenblicke eines Kandidaten
John F. Kennedy  Bildband Taschen Bilder

Ein neuer Bildband anlässlich von John F. Kennedys 100. Geburtstag zeichnet den Aufstieg des umjubelten Politikers zum US-Präsidenten nach. Von Anna Fastabend mehr...

U.S. Congressman Joe Kennedy III and his wife Lauren arrive for the 2017 Profile in Courage Award ceremony, being given to former U.S. President Barack Obama, at the John F. Kennedy Library in Boston, Massachusetts USA Die neuen Kennedys: Gibt es Hoffnung für den Clan?

Der ermordete Präsident John F. Kennedy wäre am 29. Mai 100 Jahre alt geworden. Zum Jubiläum richten sich die Blicke auch auf die neuen politischen Talente der Dynastie. Von Beate Wild mehr...

John F. Kennedy Taschen Verlag Taschen-Bildband Wahlkampf auf wackligem Boden

John F. Kennedy wollte der Präsident für jedermann sein. Norman Mailer begleitete ihn auf diesem anstrengenden Wahlkampf mit zahlreichen Unterstützern. Die Bilder aus dem Taschen-Bildband "JFK". mehr...

File handout image shows former U.S. President Kennedy aboard PT 109 boat during World War II Zum 100. Geburtstag Das Leben von John F. Kennedy in Bildern

Nur 46 Jahre alt wurde der legendäre US-Präsident - sein Leben war geprägt vom Krieg, von Krisen und von Krankheit, aber auch von der Familie und angeblichen Affären. mehr...

US President John F. Kennedy 50th assassination anniversary Zum 100. Geburtstag von John F. Kennedy Die Kennedys

Macht, Ehrgeiz, Geld, Sex: Seit mehr als 100 Jahren verkörpert diese Familie den amerikanischen Traum - und Albtraum. Eine Metapher für ein Land, das seine Helden ohne jede Scheu anbetet. Von Stefan Kornelius mehr...

Kennedy-Witwe enthüllt in Gespräch delikate Details Auktion in London Jackie Kennedys Briefwechsel mit ihrem Verehrer

Die Frau des ehemaligen US-Präsidenten und den britischen Botschafter David Ormsby-Gore verband eine tiefe Freundschaft. Nun werden Briefe versteigert, die zeigen: Einer von beiden wollte mehr. mehr...

Hillary Clinton in der High School Hillary Clinton Zehn Dinge, die Sie noch nicht über Hillary Clinton wissen

Als Jugendliche will sie zum Mond fliegen und wird zum ersten Mal daran erinnert, was es heißt, eine Frau zu sein. Von Sebastian Jannasch mehr...

Der Nächste bitte Wahlkampf Wahlkampf Gesundheitschecks für Politiker sind Unsinn

John F. Kennedy war chronisch krank, Helmut Schmidt hatte etwa 100 Schwächeanfälle. Die Gesundheit von Politikern wird häufig instrumentalisiert. Zu Unrecht. Videokolumne von Werner Bartens mehr...

US-Wahl Gesundheit von Politikern Gesundheit von Politikern Wie Spitzenpolitiker ihre Gebrechen verbergen

Wer körperlich robust ist, gilt auch als leistungsfähig. Politiker versuchen daher mit allen Mitteln, gesund zu wirken. John F. Kennedy oder Helmut Schmidt beherrschten dies virtuos. Von Werner Bartens mehr...

US-Wahl Gesucht: Der Mann hinter Donald Trump

Bald verkündet der republikanische Kandidat, wer unter ihm US-Vizepräsident werden soll. Wie wichtig das Amt ist, zeigt ein Blick in die Geschichte. Von Hubert Wetzel mehr...

Journalismus Kennedy als Coffee Table Book Kennedy als Coffee Table Book Erfindung des Messias

Superman kommt in den Supermarkt: Norman Mailers legendäre "Esquire"-Reportage über John F. Kennedy gibt es nun erstmals in deutscher Übersetzung - und als Coffee Table Book. Von Willi Winkler mehr... Buchkritik

"All the Truth is Out" von Matt Bai Als die Amerikaner den Skandal lieben lernten

Der US-Journalist Matt Bai ist in Amerika so bekannt, dass er sich in "House of Cards" selbst verkörperte. In seinem neuen Buch erklärt er, wann die Skandalisierung der US-Politik begann. Von Matthias Kolb mehr... Buchkritik

50. Todestag von John F. Kennedy Mythos Kennedy Tausend Tage Anführer der freien Welt

Vor 50 Jahren starb John F. Kennedy als strahlender, jugendlicher und charismatischer Held, der auch noch einen Atomkrieg verhinderte. Erst lange nach seinem Tod wurde der 35. US-Präsident entzaubert: Seine allzu menschlichen Seiten kamen ans Licht. Von Lars Langenau mehr...

Handout photo of then U.S. President Kennedy with daughter Caroline during Easter holiday celebrations in Palm Beach Auktion in den USA Kennedys Schaukelstuhl für 87.000 Dollar versteigert

Der Mythos um den ermordeten, amerikanischen Ex-Präsidenten Kennedy zahlt sich nun auch für Sammler aus: Bei einer Auktion anlässlich des 50. Todestages wurde sein Schaukelstuhl nun für eine beachtliche Summe versteigert. Zwei US-Flaggen erzielten sogar einen noch höheren Erlös. mehr...

John F. Kennedy 50. Todestag von John F. Kennedy 50. Todestag von John F. Kennedy Gedenken an eine Legende

Schon vor Sonnenaufgang wehen in den USA die Flaggen auf Halbmast. Zum 50. Jahrestag des Attentats versammeln sich viele Amerikaner, um ihres ermordeten Präsidenten John F. Kennedy zu gedenken - unter anderem seine Enkelin. Auch Europa trauert. mehr...

John F. Kennedy in Berlin Bilder
Kennedy, das Attentat und die Deutschen "Da wurde Amerika unheimlich"

In seiner Heimat ist US-Präsident John F. Kennedy zum Zeitpunkt seiner Ermordung vor 50 Jahren längst nicht so beliebt wie in Deutschland. Das einseitig positive Bild der Deutschen wird durch seinen Berlin-Besuch betoniert - und durch den Kontrast zum greisen Kanzler Adenauer. Erst danach setzt auch hierzulande ein Bewusstsein für Kennedys Schwächen ein. Und für die dunklen Seiten Amerikas. Von Oliver Das Gupta mehr...

US-Präsident John F. Kennedy vor 50 Jahren ermordet Attentat auf John F. Kennedy Tod in Dallas

Seine Berater hatten ihn vor der Reise gewarnt. Trotzdem fliegt John F. Kennedy am 22. November 1963 ins erzkonservative Dallas. Während der Stadtrundfahrt in einer offenen Limousine treffen drei Schüsse den 46-jährigen US-Präsidenten. Sein Tod schockiert die Welt. Kennedys letzter Tag in Bildern. mehr...

Barack Obama Mitt Romney US-Wahl Höhepunkte des TV-Duells weltweit Um Kopf und Kragen

Einer hat "Aktenordner voller Frauen", ein anderer gerät über offene Ehen in Rage und in Österreich wird dem Gegner ein Rückgrat aus Plastik überreicht. Politiker-Duelle im TV können durchaus Unterhaltungswert haben. Vor der Begegnung Merkel-Steinbrück am Sonntag hier ein Rückblick auf besondere Momente der Polit-Debatte in aller Welt. mehr...

Guido Knopp mit neuer Sendung "History Live" auf Phoenix Neue Sendung von Guido Knopp Geschichte aus der Gruft

Guido Knopp hatte sich eigentlich in den Fernsehruhestand verabschiedet. Seit Sonntag ist er aber wieder da, mit der Live-Diskussion "History live" auf Phoenix. Es geht natürlich wieder um Historisches. Vor allem aber geht die Sendung daneben. Von Gustav Seibt mehr...

450000 Menschen standen vor dem Rathaus Schöneberg, als John F. Kennedy in Berlin seine Rede hielt Bilder
50. Jahrestag der Berlin-Rede von Kennedy "Wir Berliner hatten ständig Angst"

450.000 Menschen versammelten sich, als US-Präsident John F. Kennedy im Juni 1963 nach Berlin kam. Heidrun Kotte war eine davon. Die heute 69-Jährige spricht über die Angst vor "den Russen", das Gefühl der Befreiung - und warum Obama nicht Kennedy ist. Protokoll: Thorsten Schmitz, Berlin mehr...

US-Präsident John F. Kennedy in Frankfurt 1963 Neue Bücher über John F. Kennedy Entzauberter Präsident

Immer noch gilt John F. Kennedy als großer Staatsmann oder wenigstens als einer, der es hätte sein können, wäre er nicht 1963 erschossen worden. Doch das Gegenteil ist der Fall, behauptet eine neue Biografie. Von Bernd Greiner mehr...

John F. Kennedy, Willy Brandt, Konrad Adenauer, 1963 Obamas Besuch und die Macht der Symbole Als Worte wichtiger waren als Bilder

Obamas Rede in Berlin steht in einer langen Tradition. Doch anders als bei seinem Vorgänger Kennedy steht im Mittelpunkt dieses Ereignisses nicht, was gesagt wird - sondern wo es gesagt wird. Von Bernd Graff mehr...

Willy Brandt und Konrad Adenauer in Berlin, 1963  John F. Kennedy, SZ Photo Kennedy-Besuch 1963 Als Berlin JFK zu Füßen lag

Im Sommer 1963 hat John F. Kennedy Deutschland besucht. Der Auftritt des US-Präsidenten im ummauerten Westberlin löste eine Welle der Begeisterung aus. Eine Million Menschen jubelten JFK zu - nur ein deutscher Politiker schien griesgrämig zu sein. Der Kennedy-Besuch in Bildern. mehr...

Barack Obama Video
Obamas Rede in Berlin Was soll er bloß sagen?

Findet US-Präsident Obama am Mittwoch eine Formulierung, die jahrzehntelang in Erinnerung bleibt? John F. Kennedy und Ronald Reagan ist dies bei ihren Auftritten in Berlin gelungen. Doch gerade das legendäre "Ich bin ein Berliner" von JFK zeigt, welch banale Faktoren beim Verfassen einer Rede eine Rolle spielen können. Von Matthias Kolb mehr...

50 Jahre Kuba-Krise Rettender Deal

Es sah schlecht aus in den letzten Tagen der Kuba-Krise, jeder Zwischenfall hätte einen Krieg zwischen den USA und der Sowjetunion auslösen können. Präsident John F. Kennedy war zu Zugeständnissen an Moskau bereit, doch bis zuletzt standen die Zeichen auf Krieg. Am Ende war die Lösung relativ simpel. SZ-Serie zur Kuba-Krise Hubert Wetzel mehr...