Ideen für die Digitale Agenda Wie Deutschland dranbleibt Schelles Netz für ländliche Räume

Visionen gesucht: Kommende Woche legt die Bundesregierung ihre Digitale Agenda 2.0 vor. Viel zu vage und viel zu spät. Fünf Ideen, was jetzt zu tun ist, damit Europas größte Volkswirtschaft in Sachen Internet konkurrenzfähig bleibt. Aus der SZ-Redaktion mehr... Analyse

Ältere Arbeitnehmer Fachkraft über 50 sucht Fachkräftemangel

Deutschland fehlen in den technisch-naturwissenschaftlichen Berufen qualifizierte Leute, heißt es. Wolfgang Popp, 54, Diplom-Mathematiker mit Jahrzehnten Berufserfahrung, ist so eine gesuchte Fachkraft - doch er findet keinen Job. Was stimmt da nicht? Von Thomas Öchsner mehr...

Jahreswechsel 2013/2014 - Louis de Funes Jubiläum: 100 Jahre Louis de Funès Nein! Doch! Oh!

Für Liebhaber französischer Komik ist er unvergessen. Bald hätte Louis de Funès seinen 100. Geburtstag gefeiert. Privatleute haben ihm zu Ehren ein ebenso skurriles wie liebevolles Museum eingerichtet - in einem Schloss, Funès' letztem Wohnort. Ein Besuch. Von Martin Zips mehr...

Tatort Internet Bedeutung von Algorithmen Neue Weltsprache

Algorithmen bestimmen über unseren Alltag und über die Welt, in der wir leben. Nur - wer weiß schon, was ein Algorithmus ist? Höchste Zeit also, dass wir uns mit ihnen beschäftigen. Die Gründe dafür gehen weit über den Ärger mit Google, Amazon und NSA hinaus. Von Andrian Kreye mehr...

Das Tesla Model S Elektronik in Fahrzeugen Jetzt kommen die Auto-Hacker

In China sollen Studenten die Elektronik eines fahrenden Elektroautos manipuliert haben. Überraschend ist das nicht: Personenwagen werden zunehmend zu fahrenden Computern und dadurch anfälliger für Angriffe aus dem Internet. Von Helmut Martin-Jung mehr...

Google Datencenter Facebook Silicon Valley Apple Facebook, Google, Apple Wunschmaschine Silicon Valley

Meinung Sie wissen, was wir wollen: Noch nie wurde ein Wirtschaftszweig so von den Wünschen seiner Kunden getrieben wie die digitale Industrie. Das ist nicht grundsätzlich schlecht. Die Maschinen sollen schließlich nicht nur den Ingenieuren untertan sein, sondern allen. Ein Kommentar von Andrian Kreye mehr...

Big Data Prinzipiell wertneutral

Angewandte Mathematik hat Nutzen und Risiken. Wer die Herrschaft der Algorithmen pauschal verteufelt, der macht es sich zu einfach. Algorithmen sind nichts Geheimnisvolles. Ein Gastbeitrag von Ulrich Trottenberg mehr...

Semesterbeginn Semesterbeginn in Bayern Ansturm auf Informatik

Bayerns Hochschulen melden insgesamt 64.000 Studienanfänger - rund zehn Prozent mehr als im Vergleich zum Jahr 2010, dem Jahr vor dem doppelten Abiturjahrgang. Besonders beliebt sind die so genannten Mint-Studiengänge. Von Martina Scherf mehr...

Beliebte Studienfächer Was sind die Inhalte im Studienfach Informatik?

Ein Studium an der Schnittstelle von Mathematik und Elektrotechnik: In der Informatik dreht sich alles um den Computer. Aber Studenten machen weit mehr, als nur am Bildschirm zu sitzen und zu programmieren. mehr...

PC-Party Bundesweite Nacht der Informatik am 14. Juli 2006

Zu einer bundesweiten "Nacht der Informatik" am 14. Juli laden die Informatik-Fakultäten von rund einem Dutzend Universitäten im gesamten Bundesgebiet ein. mehr...

Kinder am Computer Informatikunterricht an der Schule Geht nicht per Mausklick

Experten fordern Informatik bundesweit als Pflichtfach. Das grenzt nach derzeitigem Stand der Dinge allerdings an Utopie. Vielen Schulen fehlt schlicht die technische Ausstattung - und mancher Lehrer setzt Informatik mit Internetnutzung gleich. Von Ralf Steinbacher mehr...

Schule in Bayern Informatik wird Pflichtfach

Früh übt sich: An bayerischen Schulen steht ab dem nächsten Schuljahr Informatik auf dem Stundenplan. mehr...

Vielen Dank für Nichts Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Auf der Jagd nach Liebe

In der Inklusions-Tragikomödie "Vielen Dank für Nichts" soll eine Pflegerin erobert werden, in "Maman und ich" unternimmt Guillaume Gallienne diverse Liebesversuche und in "Love & Engineering" wollen sich Informatik-Nerds in Frauenherzen hacken. Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht. Von den SZ-Kinokritikern mehr...

SZ-Studie (Hochschule & Beruf vom 13. April 2000) Informatik

Experten fehlen: Die IT-Branche sucht händeringend Absolventen mehr...

Multimedia-Messe IT-Berufe Frauen an die Informatik-Front

Politik, Unternehmen und Universitäten versuchen, weibliches Potenzial für die Softwarebranche zu mobilisieren. Von Eva Büchi mehr...

Keine Nerds: Informatik-Studenten müssen kommunizieren können Informatik-Studium: Inhalte Beste Chancen für eloquente Nerds

Wer Informatik studiert, muss Mathe kapieren, kommunikativ sein und logisch denken können. Reine Auswendiglerner sind hier fehl am Platz: Nach Ansicht vieler Informatiker sollten diese lieber ein anderes Fach studieren. mehr...

Studienfächer-Tausch BWL gegen Informatik

Die Unis in Mannheim und Heidelberg wollen Fächer tauschen: 26 Professuren, 100 Stellen und 3000 Studienplätze sollen rotieren. Von Frank van Bebber mehr...

Robert Kugler Junger Informatik-Profi "Es ist toll, in 30 Minuten 3000 Dollar zu verdienen"

Der 17-jährige Realschüler Robert Kugler sucht das Internet nach Fehlern ab. Bei Firefox wurde er fündig - und bekam dafür von Mozilla 3000 Dollar. Ein Gespräch über gefährliche Sicherheitslücken, die Unterschiede zwischen freundlichen und unfreundlichen Softwareanbietern und warum er weder Apple-Produkte noch Facebook nutzt. Von Mirjam Hauck mehr...

informatik-unterricht Informatik in der Schule "Pfiffige" ClipArts mit Word und Bilder von Tastaturen

Jedes Kind soll schon in der Grundschule Programmieren lernen, fordert ein Buchautor im "Guardian". In Deutschland ist der Informatik-Unterricht noch weit vom Umgang mit Programmiersprachen entfernt. Von Kathrin Hollmer mehr... jetzt.de

Deutscher Schulpreis 2014 Auszeichnung für Anne-Frank-Realschule Deutschlands beste Schule ist in München

116 Schulen aus allen 16 Bundesländern hatten sich um den Deutschen Schulpreis 2014 beworben. Gewonnen hat eine Mädchen-Realschule aus München. mehr...

People board a U.S.-made car, used as a private collective taxi, as it rains in Havana Reformen unter Raúl Castro Kubanisches Experiment

Um den Sozialismus nach 55 Jahren zu erhalten, setzt Kubas Präsident Raúl Castro auf Wirtschaftsreformen. Seine Landsleute dürfen nun Wohnungen kaufen und Geschäfte eröffnen. Die Kubaner nutzen die im Mangel erlernte Improvisationskunst. Es ist die Gier nach Dollars, die sie antreibt. Von Andreas Glas und Matthias Kolb, Havanna mehr...

Schule Bildungsbericht 2014 Eine Frage der Qualität

Insgesamt "ein Trend zu mehr Bildung", aber ungerecht verteilte Chancen - der aktuelle Bildungsbericht zeigt die Schwachstellen des deutschen Schulsystems auf. mehr...

Google-Entwicklerkonferenz Google-Entwicklerkonferenz Frisches Blut

Google ist jetzt auch schon 16 Jahre alt - in der Technologiebranche eine Ewigkeit. Deshalb buhlt der Konzern um die Gunst von jungen Entwicklern, ohne ihre Ideen und ihren Tatendrang wird sich Google kaum behaupten können. Wird der Antreiber jetzt selbst zum Getriebenen? Von Varinia Bernau mehr...

Schulunterricht Rückkehr zu G9 Sehnsucht nach der entschleunigten Schule

In Hessen passiert bereits, was anderswo nur Pläne sind: Etliche Gymnasien kehren zurück zum G9. Familie Thomsen-Weiler erlebt mit ihren Kindern beide Wege zum Abitur. Ein Besuch. Von Roland Preuß mehr...

Deutscher Mittelstand Deutscher Mittelstand Deutscher Mittelstand Was macht eigentlich ... Stefan Vilsmeier?

Der Mittelstand gilt als Rückgrat der deutschen Wirtschaft. Aber womit verdienen die Familienunternehmer eigentlich ihr Geld? Wir stellen einige von ihnen vor. Dieses Mal spricht Stefan Vilsmeier darüber, wie er vom Commodore 64 zu Maschinen kam, mit denen man Gehirne operiert. Von Elisabeth Dostert mehr...