TV-Quotenmessung bei der WM 45 Millionen fehlen Germany Fans Watch 2014 FIFA World Cup Final

Fußballschauen auf der Couch wird erfasst, Public Viewing aber nicht - die gängige Quotenermessung führt zu absurden Ergebnissen. Sind die erfassten 34,65 Millionen Zuschauer für das WM-Finale da überhaupt noch repräsentativ? Von Ralf Wiegand mehr...

Fußball-WM Geschäfte mit der WM Video
Geschäfte mit der WM Wer am vierten Stern verdient

Die Deutschen knabbern, trinken, tippen und vergrößern ihre Bildschirmdiagonalen - umso mehr, je weiter die Nationalelf bei einem Turnier kommt. Viele Branchen profitieren, am meisten dürfte sich aber Adidas über den Ausgang der WM freuen. mehr... Überblick

TV-Quotenmessung GfK und Twitter gehen Partnerschaft ein

#Tatort, #Ibes oder doch #HalliGalli? Aus den GfK Twitter TV Rankings lässt sich künftig ablesen, wie oft eine Fernsehsendung von den Zuschauern via Twitter kommentiert wurde. mehr...

Haftung bei Hilfsleistungen Vorsicht, netter Nachbar!

Schön, dass es hilfsbereite Mitmenschen gibt. Aber wenn beim Möbelaufbauen oder anderen Arbeiten etwas kaputt geht, kommt es oft zum Streit. Wer haftet dann für was? Von Catrin Gesellensetter mehr...

Schulden Jugendliche und Geld Jugendliche und Geld Keine Lust auf Borgen

Teenager haben den Ruf, ihr Geld zu verschwenden und danach Familie und Freunde anzupumpen. Bei den meisten stimmt das nicht. Die Finanzkrise hat auch bei ihnen die Einstellung zu Geld verändert. Von Pia Ratzesberger mehr...

GfK-Konsumklimaindex zu Einkommen und Ausgaben Deutsche rechnen 2014 mit mehr Geld

Sparen wollen die Deutschen gerade nicht, lieber ausgeben: Sie leisten sich Anschaffungen und glauben wie seit langem nicht mehr, dass sie 2014 mehr Geld verdienen werden. mehr...

Konsum Konsum Konsum Deutsche in Kauflaune

Wegen sinkender Zinsen geben die Deutschen ihr Geld laut Konsumforschern lieber aus als es auf die hohe Kante zu legen. mehr...

dpa Bieterverfahren um TNS Marktforscher GfK überlegt noch

Der Marktforscher GfK hält sich die Entscheidung, ob er sich tatsächlich auf eine Bieterschlacht mit dem Werbekonzern WPP um die britische TNS-Gruppe einlässt, noch einige Zeit offen. mehr...

GfK-Übernahmepläne von TNS GfK-Übernahmepläne von TNS Finanzhilfe aus Hamburg

Gemeinsam mit den Tchibo-Erben Herz will der Marktforscher GfK den Übernahmekampf um die britische TNS aufnehmen - und die Offerte des britischen Werbekonzerns WPP ausstechen. Von Uwe Ritzer mehr...

GfK, ddp Zusammenschluss von GfK und TNS Klimawandel in Nürnberg

Die geplante Fusion des Marktforschers GfK mit der britischen TNS ruft immer mehr Kritiker auf den Plan. Gegen sie setzt sich Chefkontrolleur Hajo Riesenbeck erbittert zur Wehr - und hat dabei die eigene Karriere im Blick. Von Uwe Ritzer mehr...

GfK-Index Krise? Wir gehen shoppen

Das Jahr beginnt gut aus Sicht der Verbraucher. Der Schuldenkrise in einigen EU-Ländern zum Trotz sehen sie die deutsche Wirtschaft in guter Verfassung - und hoffen darauf, selbst stärker von der guten Entwicklung profitieren zu können. mehr...

Teststudio der GfK, ddp GfK plant Partnerschaft Marktforscher fusionieren

Die beiden Institute TNS und GfK wollen sich zum zweitgrößten Marktforschungskonzern weltweit zusammenschließen. London soll Sitz der Zentrale werden - in Nürnberg verbliebe lediglich der deutsche Hauptsitz. mehr...

GfK-Umfrage zum Konsumklima Deutsche kaufen trotz Krise

Die Shoppinglaune ist hoch, obwohl die Euro-Krise um sich greift. Die deutschen Verbraucher sind überraschend optimistisch. Die Misere der Krisenländer ist hierzulande bei ihnen nicht zu spüren. mehr...

Video GfK-Index: Sehr gutes Konsumklima

Die deutschen Verbraucher kommen laut der Prognose der Nürnberger "Gesellschaft für Konsumforschung" trotz Sparpaket und Gesundheitsreform langsam in Kauflaune. Julia Bjalik mehr...

Studie des GfK Vereins Deutsche machen sich mehr Sorgen als Griechen

Die Deutschen haben europaweit die meisten Sorgen - mehr noch als die Bürger in den Krisenländern des Südens. Insgesamt sind die Europäer aber trotz Schuldenkrise gelassener geworden. mehr...

GfK Konsumklimaindex der GfK Konsumklimaindex der GfK Einkaufen? Besser nicht!

Video Die Zuversicht der Deutschen schwindet: Die rasant steigenden Preise für Rohstoffe und die Sorge vor einem neuerlichen Konjunktureinbruch bremsen die Kauflust. mehr...

Konsumklima legt nochmals zu GfK: Konsumklima hellt sich auf Endlich in Kauflaune

Die Verbraucher verlieren ihre Angst vor der Zukunft - das Vertrauen in den Aufschwung und sicherere Arbeitsplätze lassen das Geld endlich lockerer sitzen: Das Konsumklima hellt sich überraschend stark auf. mehr...

GfK veröffentlicht neueste Daten zum Konsumklima GfK-Konsumklima: Inflation und Eurokrise Nicht mehr ganz so locker

Die hohen Energiepreise und die Sorgen wegen der Überschuldung Griechenland belasten die Verbraucherstimmung - aber nur leicht. Im langfristigen Vergleich sind die Verbraucher immer noch recht ausgabefreudig. mehr...

Konsum, dpa Konsumklimaindex der GfK Trügerische Zahlen

Die Deutschen konsumieren wieder mehr: Überraschend ist der GfK-Index im September gestiegen. Doch die positiven Zahlen sind nur eine Seite der Medaille. mehr...

GfK Index GfK-Index Deutsche in Kauflaune

Steigende Zinsen und steigende Energiepreise können den Deutschen die Lust auf am Einkauf nicht verderben - der renommierte GfK-Konsumklima-Index ist gestiegen. mehr...

KfK Konsumklima GfK-Konsumkllima-Index Finanzkrise vermiest Deutschen die Kauflaune

Die Stimmung unter deutschen Verbrauchern ist im September erneut gesunken. Die Konsumforscher der GfK senken ihre Prognosen für das Gesamtjahr. mehr...