Marktforschung GfK streicht 2600 Stellen

Das kriselnde Unternehmen wird umstrukturiert, auch weil es erhebliche Defizite bei der Digitalisierung hat. Der US-Investor KKR, den sich der GfK-Verein in seiner Not als Juniorpartner ins Haus geholt hat, hat wohl die Regie bei dem Umbau übernommen. Von Uwe Ritzer mehr...

People walk through Mall of Berlin shopping centre during its opening night in Berlin GfK Echter Reparaturbedarf

Deutschlands größter Marktforscher präsentiert miserable Halbjahreszahlen - und steht vor einem Umbau. Das hat auch etwas mit dem neuen Finanzinvestor aus den USA zu tun. Von Uwe Ritzer mehr...

Urlaub Jetzt an Weihnachten denken

Wer entspannte Ferien jenseits des Balkons genießen will, bucht besser früh als spät. Von Jochen Temsch mehr...

Achim BERG Mitglied des Vorstands von Bertelsmann Vorstandsvorsitzender der Arvato AG Bertelsmann Personalien Nur einer kandidiert

Achim Berg, 53, ist neuer Präsident des Digitalverbands Bitkom. Er war der einzige Kandidat. Diese und weitere Personalien. mehr...

Einzelhandel Das Ende der Kasse

Getrieben von Online-Handel und Digitalisierung stehen die Supermärkte vor dem größten Umbruch seit ihrer Erfindung. Der Einkauf soll in Wohlfühlatmosphäre stattfinden, zugleich auf Effizienz getrimmt. Von Marlene Weiss mehr...

Spenden 5,3 Milliarden

Eine im Auftrag des Deutschen Spendenrats erstellte Studie zeigt, dass die Deutschen noch immer großzügig sind, wenn es darum geht, Hilfsorganisationen zu unterstützen. Der Rekordwert des Vorjahrs aber wird nicht erreicht. mehr...

GfK Willkommen auf dem Bau

Der Finanzinvestor KKR schafft den Einstieg beim Nürnberger Marktforscher GfK. Er halst sich damit viele Probleme auf. Die GfK, ein Verein aus 600 Privatpersonen, Firmen und Institutionen, ist eine große Baustelle. Von Uwe Ritzer mehr...

File of Michael Dell Chairman and CEO of Dell Inc arriving for the launch event of Windows 8 operating system in New York Erfolg für Investor KKR Computermilliardär Dell in GfK-Übernahmeschlacht ausgestochen

Er konnte es nicht verhindern, dass der Investor KKR die Marktforscher aus Nürnberg übernimmt. Der will bei der GfK nun durchregieren. Von Uwe Ritzer mehr...

jetzt einschaltquote Fernsehen Diskussion um TV-Quote: "Wir schützen das System"

Die Einschaltquote soll zeigen, ob Millionen Deutsche den "Bachelor" schauen, oder eher doch etwas mit mehr Hirn. Aber wer kontrolliert eigentlich die Quote? Interview von Patrick Wehner mehr... jetzt

Übernahmekampf Michael Dell gibt Rätsel auf - in Nürnberg

Der US-Computer-Milliardär kauft sich überraschend beim Marktforscher GfK ein. Auch ein britischer Fonds kauft Aktien. Von Uwe Ritzer mehr...

ebersberg grafik doppelhaushälfte Immobilienpreise im Landkreis Immer höher

Die Preise für Häuser und Wohnungen im Raum München kennen nur eine Richtung. Laut aktuellem Immobilienbericht ist im Landkreis der Eigentumserwerb in Gräfelfing und Grünwald am teuersten. Auch die Mieten steigen - auf 15,50 bis 19 Euro pro Quadratmeter. Von Iris Hilberth mehr...

München:  Wohn-Immobilien, orange, düster, Fassade Immobilienmarkt Wohnen in Grünwald und Gräfelfing am teuersten

Die Preise für Häuser, Wohnungen und Mieten im gesamten Münchner Landkreis: horrend. Und laut aktuellem Immobilienbericht steigen sie weiter. Von Iris Hilberth mehr...

Smart Home Intelligente Mitbewohner

Wenn die Waschmaschine mit dem Handy kommuniziert, sprechen Experten von Smart-Home-Produkten. Sie sollen das Leben leichter machen. Von Christiane Kaiser-Neubauer mehr...

Brand in Straubinger Altstadt Luftverkehr Beim Drohnenflug herrscht Anarchie

Viele Privatpersonen und Institutionen schaffen sich Drohnen an, doch die Rechtslage ist unübersichtlich. Von Helmut Martin-Jung mehr...

Konjunktur Marktforschung Ein Investor für die GfK

Die US-Beteiligungsgesellschaft KKR will bei den Marktforschern in Nürnberg einsteigen. Dies dürfte jedoch nur ein erster Schritt sein. Denn eine Neuausrichtung ist überfällig. Von Uwe Ritzer mehr...

Süddeutsche Zeitung München Kaufkraft Kaufkraft Mehr Geld als im Rest der Republik

Der Großraum München belegt in der neuen Kaufkraft-Liste sechs der ersten zehn Plätze. Bundesweit am meisten haben die Starnberger zur Verfügung Von Stefan Simon mehr...

Süddeutsche Zeitung Wirtschaft Kaufkraft-Studie Kaufkraft-Studie Reicher Süden, armer Osten

Ein Starnberger hat im Schnitt fast doppelt so viel Geld zur Verfügung wie ein Görlitzer. Doch die Kaufkraft allein sagt über die Schere zwischen Arm und Reich noch nicht viel aus. Denn im Süden lebt es sich auch teurer als im Osten. Von Uwe Ritzer mehr...

Weihnachtsgeschäft in München, 2015 Kaufkraft Deutschland, deine Wohlstandskluft

Starnberg oder Görlitz? In puncto Kaufkraft gibt es deutschlandweit enorme Unterschiede. Reiche Menschen leben vor allem im Süden des Landes. Von Uwe Ritzer, Nürnberg mehr...

Blick vom Alten Peter auf die Münchner Altstadt, 2015 Studie zur Kaufkraft München wird immer reicher

Der Großraum belegt deutschlandweit in der neuen Kaufkraft-Liste sechs der ersten zehn Plätze. 2017 werden die Münchner noch einmal mehr Geld ausgeben können. Von Stefan Simon mehr...

Vegan and vegetarian sausages hanging on hooks property released PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY Vegetarismus Die Veggie-Wurst hat einen Haken

Vegetarische Teewurst, Tofu-Nuggets, Seitan-Gyros: Die Industrie setzt viel daran, Produkte herzustellen, die dem Fleisch möglichst nahe kommen. Warum? Das kann nur eine Übergangslösung sein. Von Felicitas Kock mehr...

Fleischersatz So verdienen Fleischkonzerne mit Vegetariern Geld

Bio -Veggie-Würstchen oder vegetarische Frikadellen: Die Fleischindustrie verkauft inzwischen auch Pflanzliches. Mit unterschiedlichem Erfolg. Von Georg Berger mehr...

Fußgängerzone Einzelhandel Einzelhandel Die Geschäfte in der Münchner Fußgängerzone laufen schlechter

Offenbar schrumpft nicht nur beim Kaufhaus Ludwig Beck der Umsatz. Aber was genau ist die Ursache für die gesunkene Konsumfreude: die Hitze, die Terrorangst, der Amoklauf? Von Christian Gschwendtner mehr...

Ungleichheit in Deutschland Spenden Spenden Besser helfen - mit schwerem Herzen

Wer für bestimmte Bedürftige spendet, lässt die anderen hängen. Das kann niemals gerecht sein. Mit kalter Logik versuchen manche nun, möglichst effektiv zu zu helfen. Von Markus C. Schulte von Drach mehr... Die Recherche