Bad Tölz-Wolfratshausen Festhalten am G 8

Elternvertreter, Lehrer und Schüler im Landkreis wollen nicht mehr zurück zum neunjährigen Gymnasium. Sie fordern stattdessen einen deutlich entrümpelten Lehrplan und mehr Personal. Von Thekla Krausseneck mehr...

G8 Abitur Schule Umstrittene Schulreform Verflixtes neuntes Jahr

In NRW machen gerade Absolventen des G8 und des G9 gemeinsam Abitur. Damit ist der Umbau bundesweit im Großen und Ganzen geschafft, der Streit um die Schuldauer könnte verebben - doch das tut er nicht. Politik und Eltern forcieren meistens das frühere Modell, Schüler und Lehrer sind gespalten. Eine Bestandsaufnahme. Von Johann Osel und Roland Preuß mehr...

Wahlfreiheit zwischen G 8 und G 9 Volksbegehren startet

Sie wollen den Unmut über die Probleme beim Abitur in acht Jahren aufgreifen: Die Freien Wähler haben damit begonnen, für ihr Volksbegehren zur Wahlfreiheit zwischen G 8 und G 9 zu werben. Bis zur Landtagswahl wollen sie die Unterschriften gesammelt haben. Von Mike Szymanski mehr...

Streit um G 8 Eltern boykottieren das Turbo-Abi

Das G 8 ist unpopulär. Die Länder bieten deshalb mehr und mehr Möglichkeiten, um auf das Abitur in neun Jahren umzusteigen. Beispiel Baden-Württemberg: Dort haben sich für das kommende Jahr 90 Prozent der Eltern für das G 9 entschieden. Von Roland Preuß mehr...

Dachau Treffpunkt Landtag Treffpunkt Landtag Klare Absage ans G8

Bei einer Diskussionsveranstaltung des SPD-Landtagsabgeordneten und Bildungsexperten Martin Güll wird das achtjährige Gymnasium wegen des Leistungsdrucks scharf kritisiert. Von Walter Gierlich mehr...

Schüler Protest Schüler-Protest Klappe halten und funktionieren

Am Donnerstag ist die Münchner Schülerkampagne "Wir sind viele" gestartet. Auf Facebook und in Video-Clips sagen Schüler, was in ihrer Schule falsch läuft und was sie an der Bildungspolitik stört: von G8-Stress und fragwürdigen Bestrafungen bis zu schmutzigen Toiletten. Von Kathrin Hollmer mehr... jetzt.de

Debatte über Schulreform Bürgervotum zum G8 rückt näher

Acht oder neun Jahre am Gymnasium? Wenn es nach den Freien Wählern geht, sollen Schüler bald selbst entscheiden dürfen, nach wie vielen Jahren sie das Abitur machen. Eines steht für Parteichef Aiwanger allerdings fest: Auch das G9 müsste komplett umgekrempelt werden. Von Tina Baier mehr...

OB Ude feiert 18 Dienstjahre Bildungspolitik in Bayern SPD und Grüne gegen G9-Volksbegehren

Die Bildungspolitik ist für die Opposition in Bayern das wichtigste Thema im Wahljahr 2013. Doch wie sie anders gestaltet werden soll, darüber sind sich möglichen Koalitioäre nicht einig: SPD und Grüne lehnen die Idee eines G9-Volksentscheids ab, die Freie-Wähler-Chef Hubert Aiwanger ins Gespräch gebracht hatte. Von Mike Szymanski mehr...

Wahlkampf in Bayern Freie Wähler erwägen Volksbegehren zum G 9

Exklusiv Mit ihrem Volksbegehren gegen Studiengebühren haben sie die CSU vor sich hergetrieben. Nun planen die Freien Wähler ihren nächsten Coup in der Bildungspolitik. Von Mike Szymanski mehr...

G8-Abiturienten in Bayern starten mit Prüfungen Studie zum G8 Turbo-Abiturienten schneiden besser ab

Die Verkürzung des Gymnasiums auf acht Jahre zählt nicht zu den beliebtesten Reformen der Republik. Schülern ist das G8 als steter Quell des Stresses verhasst, Lehrer befürchten wegen der Streichung von Stoff ein absinkendes Niveau. Nun liefert die Hamburger Studie den G8-Unterstützern Munition. Von Roland Preuß mehr...

Ferienbeginn in Hessen Folgen der verkürzten Schulzeit Setzen, Sechs!

Die Verkürzung der Schulzeit zum G 8 ist missraten. Jetzt ist es höchste Zeit, durch eine Wahlmöglichkeit der Schulen selbst die lähmende Debatte um die Dauer der Gymnasialzeit zu beenden. Eine Erkenntnis aber bleibt: Die Politik sollte sich aus solchen Projekten heraushalten. Ein Gastbeitrag von Heinz-Peter Meidinger mehr...

G8 Abitur Schule Bildungsstudie straft G 8 ab Eltern fordern mehr Zeit zum Lernen

Zu viel Stress, zu wenig Freizeit, zu viel Nachhilfe: Eine Studie mit 3000 Müttern und Vätern schulpflichtiger Kinder ergab, dass acht von zehn Eltern das verkürzte Gymnasium ablehnen. Sie wünschen sich eine Rückkehr zum Abitur nach 13 Jahren. mehr...

Ludwig Spaenle bei Grundschulbesuch in München, 2011 Minister Spaenle und G8 Bayerns längster Schulversuch

Klagen über Unterrichtsausfall, schlechte Abi-Noten und eine nicht enden wollende Strukturdebatte: Seit seinem Amtsantritt vor vier Jahren muss Bayerns Kultursminister Spaenle beim Gymnasium laufend nachbessern. Ein Protokoll. Von Tina Baier mehr...

Mathematik Oberstufenreform Schule Spekulationen über Rückkehr zum G9 Wahlkampf ums Gymnasium

Je näher die Landtagswahlen in Bayern rücken, desto nervöser wird die CSU angesichts der Schwierigkeiten mit dem achtstufigen Gymnasium. Nun wird sogar über eine Rückkehr zum G9 spekuliert. Ministerpräsident Horst Seehofer dementiert dies, findet aber: Es muss sich etwas ändern. Von Tina Baier und Frank Müller mehr...

Hochschulen verzeichnen Studentenansturm Minderjährige Studienanfänger Mit Mama zur Einschreibung

In diesem Herbst schreiben sich erstmals die Absolventen des achtjährigen Gymnasiums an den Unis ein. Weil viele von ihnen unter 18 sind, dürfen sie offiziell einiges noch nicht selbst regeln. Das sorgt für Probleme - für die Abiturienten, aber auch für die Hochschulen. Von Jasmin Off mehr...

Friedrich-Schiller-Gymnasium in Marbach Reform des achtstufigen Gymnasiums Spaenle stellt das G 8,5 vor

Bayerns Kultusminister Spaenle hat auf die Kritik am achtstufigen Gymnasium reagiert und grundlegende Reformen präsentiert. Die SZ stellt die wichtigsten Neuerungen vor. Von Tina Baier mehr...

G8-Abiturienten in Bayern starten mit Prüfungen Erstes Fazit in Bayern Vorsicht, G-8-Baustelle!

Mehr Durchfaller, aber auch mehr Top-Noten: Das erste G-8-Abitur in Bayern ist durch. Doch für die Politik gibt es noch viel zu tun. Eine Fehleranalyse von Tina Baier mehr...

G8, Schule Antiker Stadtführer für Erding Antiker Stadtführer für Erding Römerrallye und Thermentest

Auf in die Antike: Mit einem antiken Stadtführer weisen G8-Schüler auf die römischen Spuren Erdings hin. Eine Wanderroute führt zu antiken Fundstätten und erklärt Hintergründe zu historischen Schätzen. Von Carolin Hermeling mehr...

G8-Abitur laut Spaenle einfacher als G9 Unterschied von bis zu zwei Zehnteln G-8-Abitur fällt viel besser aus als das G-9-Abitur

Kultusminister Ludwig Spaenle legt überraschende Zahlen vor: Demnach haben die Abiturienten des G8 besser abgeschnitten als die des G9 - und zwar im Schnitt um bis zu zwei Zehntel. Bei den G8ern gibt es wohl zudem viel mehr Einserschüler. Von Tina Baier mehr...