VW-Aktionärsversammlung Ferdinand Piëch setzt seine Frau in den VW-Aufsichtsrat Hauptversammlung Volkswagen AG

Familienunternehmen haben eigentlich einen guten Ruf. Nur ist der Aufsichtsrat von Volkswagen keine Erbengemeinschaft, sondern kontrolliert einen Milliardenkonzern. VW-Patriarch Piëch hat nun seine Frau in das Gremium geholt - dafür erntet er viel Kritik. mehr...

Ferdinand Piëch vw volkswagen hauptversammlung pischetsrieder aktie aktionäre sensation Hauptversammlung live - II Ferdinand Piëch: "Ich habe den Falschen gewählt"

Die mit Spannung erwartete Hauptversammlung der VW-Aktionäre brachte eine mittlere Sensation. Die Beichte von Aufsichtsratschef Piëch - die Wahl von Bernd Pischetsrieder zum VW-Chef sei ein Fehler gewesen. Thorsten Denkler war vor Ort. mehr...

Norbert Reithofer Video
Personalie Reithofer Willkommen in der BMW-Welt

Norbert Reithofer tritt als BMW-Chef ab - doch einen verdienten Mann wie ihn lassen sie beim Münchner Autobauer nicht einfach ziehen. Er bleibt in der Familie. Die Personalie zeigt, wie BMW sich von den anderen deutschen Autobauern unterscheidet. Von Karl-Heinz Büschemann mehr... Kommentar

File photo of BMW CEO Reithofer Norbert Reithofer BMW-Chef tritt vorzeitig ab

BMW bekommt schon im Mai einen neuen Chef: Amtsinhaber Nobert Reithofer wechselt in den Aufsichtsrat, für ihn übernimmt Harald Krüger. Zugleich verlässt ein Top-Manager den Konzern in Richtung VW. mehr...

Groteske Groteske Ferdinand Piëch siegt im Krawatten-Streit

VW-Aufsichtsratschef Ferdinand Piëch hat in einem kuriosen Rechtsstreit um die Motive seiner Krawatten und die Zahl seiner Kinder einen Etappensieg davon getragen. Es geht unter anderem um die Frage: Jagd oder Krieg? mehr...

25 Jahre Mauerfall - Udo Lindenberg Held der vereinten Nation Es kribbelt bei Udo Lindenberg

Vor 40 Jahren verknallte er sich in die Mädchen aus Ostberlin, heute feiern ihn seine Fans in ausverkauften Fußballstadien. Weil sich Udo Lindenberg so gut beamen kann. Von Harald Hordych mehr... Porträt

Kaefer 1300 (1965) Einsparungen bei Volkswagen Wo es VW wehtun wird

Nach außen steht VW noch gut da, in der Bilanz dagegen häufen sich die Makel. Fünf Milliarden Euro sollen pro Jahr eingespart werden - aber wo? Von Karl-Heinz Büschemann,Thomas Fromm und Kristina Läsker mehr...

Martin Winterkorn Neues Sparprogramm bei VW Erst die Peitsche, dann das Zuckerbrot

Egal ob VW, Audi oder Porsche: Volkswagen weitet sein Sparprogramm um fünf Milliarden Euro aus und alle Marken des Konzerns sind betroffen. Paradox: Gleichzeitig werden etwa 86 Milliarden investiert. Für viele Mitarbeiter ist das kaum nachvollziehbar. Von Kristina Läsker mehr...

Piëch, Reuters Volkswagen: Ferdinand Piëch Der Konzern bin ich

Ferdinand Piëch macht in diesen Tagen deutlich, wer das Sagen bei VW hat. Seine Macht hat er über Jahre aufgebaut, vor allem mit kompromisslosen Entscheidungen. mehr...

Ferdinand Piëch und die Leidenschaft für Macht und Motoren Ferdinand Piëch und die Leidenschaft für Macht und Motoren Der Herbst des Auto-Kraten

Stahlblaue Augen und ein messerscharfer Führungsstil: Wie der Porsche-Enkel im VW-Konzern herrscht - und nicht mehr teilen möchte. Eine Reportage von Stefan Klein mehr...

Ferdinand Piëch Ferdinand Piëch Sein nächster Schachzug

Patriarch Ferdinand Piëch verlässt den Aufsichtsrat von Porsche - und in Genf fragen sich alle, was das zu bedeuten hat. Von Michael Kuntz mehr...

Ferdinand Piëch und der Phaeton Ferdinand Piëch und der Phaeton Ein luxuriöses Hobby

VW-Aufsichtsratschef-Chef Ferdinand Piëch gönnt sich mit der Gläsernen Manufaktur in Dresden ein teures Vergnügen - denn der Phaeton verkauft sich nicht so recht. Aber das macht nichts. Denn Piëch ist heute so mächtig wie nie. Von Michael Kuntz mehr...

Ferdinand Piech, ddp Ferdinand Piëch Ein Mann und seine Opfer

VW-Chefaufseher Ferdinand Piëch hat schon viele Kollegen aus dem Amt gejagt - vor allem bei der Konzerntochter Audi. Eine Übersicht in Bildern. mehr...

Ferdinand Piech, ddp Ferdinand Piëch Ein Mann und seine Opfer

Bilder VW-Chefaufseher Ferdinand Piëch hat schon viele Kollegen aus dem Amt gejagt - vor allem bei der Konzerntochter Audi. Eine Übersicht in Bildern. mehr...

VW Piech Prozess VW-Aufsichtsratschef Ferdinand Piëch Volkswagen-Patriarch gerät in Bedrängnis

Im VW-Prozess um Sex und Millionengagen wird die Luft für Ferdinand Piëch dünner. Was wusste der Ex-Konzernchef wirklich? mehr...

Außerordentliche VW-Hauptversammlung VW, Scania, MAN: Ferdinand Piëch Wolfsburger Spinnennetz

Wendelin Wiedeking und Håkan Samuelsson hatten geglaubt, an Piëchs sicherem Gespür für Macht vorbeizukommen. Doch sie hatten das Wichtigste übersehen. Ein Kommentar von Thomas Fromm mehr...

Unternehmen Wirbel um Ferdinand Piëch Wirbel um Ferdinand Piëch Eklat bei Volkswagen

Offener Bruch mit Porsche: VW-Chefaufseher Piëch hat auf der Aufsichtsratssitzung des Konzerns die Vertreter Porsches hängenlassen - und gegen sie gestimmt. Die Empörung ist groß. mehr...

Unternehmen Ferdinand Piëch Ferdinand Piëch Der Doppelstratege

Großdemo bei VW: Tausende Mitarbeiter gehen auf die Straße. Es geht um das VW-Gesetz, vor allem aber um die Mitbestimmung. Piëch ist der Einzige, der den Streit schnell beenden könnte. Ein Kommentar von K.-H. Büschemann mehr...

Martin Winterkorn Sponsoring des VfL Wolfsburg Volkswagen muss Millionen-Bußgeld zahlen

Exklusiv Aufträge für T-Sytems? Gerne, aber nur, wenn auch der VfL Wolfsburg gesponsert wird - bei VW kam das offenbar vor. Nun muss der Konzern zwei Millionen Euro Bußgeld zahlen und vermeidet damit einen langwierigen Prozess. Von Klaus Ott mehr...

MV August F3 Daimler und MV Agusta Italienische Reize

Exklusiv Die italienische Motorradmarke MV Agusta baut Modelle, die "Brutale" heißen oder "Rivale". Jetzt plant Daimler eine Teilübernahme des Familienunternehmens. Und die könnte sich für beide Seiten lohnen. Von Thomas Fromm mehr... Analyse

Die Sonderedition Bugatti Veyron "Black Bess" Nobel-Sportwagen Bugatti Stärker, schneller, teurer

Der Markt für automobile Preziosen wie den Bugatti Veyron ist winzig. Trotzdem ist der mindestens 1,3 Millionen Euro teure Supersportwagen ausverkauft. Und VW plant bereits einen Nachfolger. Der soll noch etwas teurer, noch schneller und bis zu 1500 PS stark sein. Von Eckhard Schimpf mehr...

Hauptversammlung VW Umbau bei VW Ende der Behaglichkeit

Rendite zu klein, Kosten zu hoch: VW-Chef Winterkorn rüttelt Deutschlands größtes Unternehmen durch. Das wird den Konzern radikal verändern. Von Karl-Heinz Büschemann und Thomas Fromm mehr...

Porsche-Bilanz - Wiedeking Gescheiterte VW-Übernahme Wiedeking muss vor Gericht

Es sah schon so aus, als käme Ex-Porsche-Chef Wiedeking um einen Strafprozess herum. Nun wollen ihn die Richter doch auf der Anklagebank sehen. Sie prüfen, ob bei der gescheiterten VW-Übernahme alles mit rechten Dingen zugegangen ist. mehr...

Piech soll Ehrenbürger von Braunschweig werden Aufsichtsratschef Verwirrung um angeblichen Rückzug von Piëch

Gibt es einen personellen Umbruch bei Deutschlands größtem Autobauer? Einem Medienbericht zufolge soll Ferdinand Piëch seinen Posten als Chef des Aufsichtsrates bei Volkswagen früher abgeben als geplant. Das Unternehmen selbst weist die Gerüchte zurück - und auch Piëch selbst meldet sich zu Wort. mehr...

Porsche und Audi in Le Mans 24-Stunden-Rennen Feindliche Brüder

Kampfansage an Audi: Nach langer Pause geht Porsche wieder beim 24-Stunden-Rennen an den Start. In Le Mans werden sich die VW-Konzernmarken ein erbittertes Duell liefern. Von Oskar Weber mehr...