Neuwagen Warten auf den Ausverkauf Inside A Hyundai Motor Co. Car Port As Carmaker Reports Earnings

VW hat 2015 trotz der Abgas-Affäre kaum Rabatte angeboten. In diesem Jahr könnte es für die Käufer aller Marken besser aussehen. Von Angelika Slavik mehr...

VW-Skandal VW-Skandal VW-Skandal Schein und Sein

Ein paar philosophische Fragen ermöglichen eine ganz neue Betrachtung des Volkswagen-Skandals. Schließlich ist eine Software, die zwischen Prüfstand und Straße unterscheiden kann, mehr als kalte Technik. Von Thomas Fromm mehr...

VW "Wir brauchen keine Ja-Sager"

Manager und Kontrolleure sitzen zusammen, um die Dieselaffäre aufzuarbeiten. Sie wollen nicht ruhen, bis alle Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen worden sind. Von Thomas Fromm und Angelika Slavik mehr...

Familienunternehmen Familienunternehmen Familienunternehmen Ein Haus mit Tradition

Christian und Dory Ottenbacher führen in vierter Generation den Gastronomie- und Hotelleriebetrieb Adler in Asperg. Auch die örtlichen Bankvorstände sind regelmäßig zu Gast. Von Dagmar Deckstein mehr...

VW Passat Variant auf der Dieselstraße in Wolfsburg. Konsequenzen des Abgas-Skandals Fatale Abhängigkeit vom Diesel

Viel zu lange hat die deutsche Autoindustrie an einer Technologie festgehalten, die keine Zukunft hat. Es wird Zeit, endlich in die Elektromobilität zu investieren. Essay von Thomas Fromm mehr...

File photo of Rupert Stadler, CEO of German car manufacturer Audi, posing next to e-tron, a high-performance sports car with a purely electric drive during the media day at the international car show 'IAA' in Frankfurt Vorstandschef von Audi Interessenkonflikt für 235 Euro - pro Stunde

Er soll das Familienvermögen "erhalten und mehren": Audi-Chef Stadler kümmert sich als Stiftungsvorstand auch um die Milliarden der Familie Piëch. Jetzt wird der Nebenjob zum Problem. Von Thomas Fromm und Klaus Ott mehr...

IAA Frankfurt - Audi Audi-Chef in der Kritik Stadlers Nebenjobs verärgern VW-Aufseher

Exklusiv Aufsichtsräte von Volkswagen befürchten einen Interessenkonflikt, weil der Audi-Chef auch für mehrere Stiftungen der Eigentümerfamilie Piëch arbeitet. Von Thomas Fromm und Klaus Ott mehr...

Samstagsessay Samstagsessay Samstagsessay Ohne Worte

Die deutsche Volkswirtschaft ist in blendender Verfassung. Aber einige ihrer ehemaligen Aushängeschilder sind völlig von der Rolle. Wie passt das zusammen? Die Kommunikation funktioniert nicht. Von Marc Beise mehr...

Detroit Auto Show Audi Ein Mann kämpft

Es gab schon mal Zeiten, da galt Audi-Chef Rupert Stadler als kommender VW-Chef. Jetzt, wo die Diesel-Affäre die Ingolstädter Konzerntochter erreicht hat, geht es nur noch darum: im Job zu bleiben. Von Thomas fromm und Klaus ott mehr...

VW In der Wagenburg

Im Skandal um die manipulierte Software bei Volkswagen folgt eine schlechte Nachricht auf die nächste. Das wird so weitergehen, wenn das Unternehmen nicht endlich reagiert. Wie das gehen kann, hat Siemens vorgeführt. Von Caspar Busse mehr...

Osterloh head of Volkwagen's works council addresses news conference at company's headquarters in Wolfburg Bernd Osterloh VW-Betriebsratschef fordert umfassende Konzernstrategie

Bernd Osterloh ist ein mächtiger Mann im VW-Konzern. Im Gespräch mit der SZ spricht er über den Skandal mit den manipulierten Abgaswerten. Und er muss eine Frage beantworten: Wie viel hat er gewusst? Von Thomas Fromm und Angelika Slavik mehr...

Volkswagen Abgasskandal Warum der Fall VW an die Deutsche Bank erinnert

Der Schmu in der Autoindustrie reicht weit über Volkswagen hinaus. Das ganze System hat versagt - nicht nur einige wenige. Wer hier etwas ändern will, darf nicht bloß in Wolfsburg ansetzen. Von Ulrich Schäfer mehr... Essay

Volkswagen AG Chief Executive Officer Matthias Mueller Holds News Conference After Meeting Automobile Assembly Line Workers At VW Headquarters Ministerpräsident Weil zu VW "Die Versuchung ist häufig groß, Dinge unter den Tisch zu kehren"

Exklusiv Niedersachsens Ministerpräsident Weil kritisiert bei Volkswagen eine mangelhafte Unternehmenskultur - und bedauert den Weggang von Martin Winterkorn. Von Angelika Slavik und Thomas Fromm, Hannover mehr...

Lower Saxony Governor Weil Visits Volkswagen Factory Stephan Weil "Es reicht nicht, ein paar Workshops zu veranstalten"

Der niedersächsische Ministerpräsident spricht als Aufsichtsratsmitglied bei VW über die Krise des Konzerns. Von Thomas Fromm und Angelika Slavik mehr... Interview

Management Neue Kraft voraus

Für einen Strategiewechsel brauchen Unternehmen Manager von außen. Ihnen fällt der Umbau meist leichter. Doch beliebt sind die Seiteneinsteiger nicht. Von Karl-Heinz Büschemann mehr...

Thomas Sedran Chefstratege Sedran VW holt sich im großen Stil Hilfe

Bisher war die Strategie bei VW Sache von wenigen, älteren Konzernoberen. Nun bekommt ausgerechnet das Zukunftsthema einen eigenen Chef - von außen. Von Thomas Fromm mehr...

Prozess gegen ehemalige Porsche-Vorstände Porsche-Prozess "Wir waren Visionäre, aber keine Spieler"

Am ersten Tag des Prozesses gegen die früheren Porsche-Manager Wiedeking und Härter dreht sich vieles um einen Mann, der gar nicht dabei ist: Ferdinand Piëch. Von Max Hägler mehr...

Porsche contra VW Porsche-Prozess Porsche-Prozess Wiedeking: "Wir waren Visionäre, aber keine Spieler"

Der Prozess gegen Ex-Porsche-Chef Wiedeking hat begonnen. Der bestreitet vehement alle Vorwürfe - und sieht sich in seiner Ehre gekränkt. Von Max Hägler mehr...

Wendelin Wiedeking Porsche-Prozess Das ganz große Ding

Wendelin Wiedeking hatte als Chef des kleinen Autobauers Porsche ein gigantisches Ziel vor Augen: Er wollte den riesigen VW-Konzern übernehmen. Doch sein Plan scheiterte - nun steht er vor Gericht. Von Thomas Fromm, Max Hägler und Klaus Ott mehr...

Haftung Versicherungsfall Dieselbetrug

Der Wolfsburger Auto-Konzern muss mit hohen Forderungen rechnen. Auch auf Vorstände und Aufsichtsräte könnte einiges zukommen. Inwieweit hier die Managerhaftung greift, ist noch unklar. Von Herbert Fromme mehr...

David Grossman Awarded The 2010 Peace Prize Abgas-Affäre Ex-Verfassungsrichterin räumt bei VW auf

Christine Hohmann-Dennhardt, Vorstand bei Daimler und prominente Juristin, wechselt zu VW und soll dort die Abgas-Affäre aufklären. Das zeigt, wie groß die Not beim Konzern ist. Von Thomas Fromm, Max Hägler und Klaus Ott mehr...

Volkswagen Die Hüterin der Ordnung

Wenn es hart kommt, hält man zusammen in der Autoindustrie: Daimler lässt Christine Hohmann-Dennhardt zu VW gehen. Dort soll sie die Abgasaffäre aufklären - ein Job mit Widerständen. Von Thomas Fromm, Max Hägler und klaus Ott mehr...

Thomas Sattelberger über VW "Die Sowjetunion hat auch lange funktioniert"

Volkswagen als autoritäres Regime: Ex-Manager Thomas Sattelberger diagnostiziert bei VW Innovationsarmut, Despotismus - und eine "Fäulnis der Kultur". Von Alexander Hagelüken mehr... Interview

Porsche Profit Burdened By Scrapped VW Merger Volkswagens neuer Chef Müllers Abkehr von den Alten

Der neue VW-Chef will alles anders machen. Während er das verspricht, kommen die nächsten Einschläge: Ein Rückruf, und dann wird auch noch in Italien ermittelt. Von Thomas Fromm, Klaus Ott und Max Hägler mehr...

Abgas-Affäre 8,5 Millionen VW-Diesel müssen in die Werkstatt

Das Kraftfahrtbundesamt zwingt Volkswagen, alle manipulierten Autos in Deutschland zurückzurufen. In ganz Europa sind 8,5 Millionen Fahrzeuge betroffen. Auch italienische Behörden ermitteln. Von Michael Bauchmüller, Klaus Ott und Thomas Fromm mehr...