Forensik-Skandal FBI übertrieb jahrzehntelang die Beweiskraft von Haaranalysen

Die US-Bundespolizei FBI muss drastische Fehler einräumen: In mehr als 95 Prozent von 268 untersuchten Fällen kam es zu falschen Aussagen über die Zuverlässigkeit kriminaltechnischer Analysen, die gegen die Verdächtigen verwendet wurden. 32 der Angeklagten wurden zum Tode verurteilt. mehr...

Ramzan Kadyrov Tschetschenien Putins Republik, Kadyrows Kommando

"Eröffnen Sie das Feuer!" Trotzige Sätze des Republikführers Ramsan Kadyrow vergiften das Verhältnis zu Russland. Es stellt sich die Frage, wer in Tschetschenien eigentlich das Sagen hat. Von Julian Hans mehr... Analyse

Europäische Sicherheitsstrategie Brüssel will Anti-Terror-Zentrum schaffen

Kopenhagen, Paris, Brüssel: Unter dem Eindruck islamistischer Anschläge macht die EU-Kommission Druck auf die Mitgliedstaaten. Geheimdienste sollen endlich besser zusammenarbeiten. mehr...

A passenger uses a wireless tablet on an American Airlines airplane, which is equipped with Gogo Inflight Internet service, enroute from Miami to New York Sicherheitslücke Wlan Angst vor Hacker-Angriffen auf Flugzeuge

Ein Sicherheitsexperte scherzt auf Twitter, dass er ins Wlan-Netzwerk des Flugzeugs eindringen könne, mit dem er gerade fliegt. Bei der Landung wird er verhaftet. Das FBI fürchtet von Hackern verursachte Abstürze. Von Simon Hurtz mehr...

Wlan im Flugzeug Auf Angst programmiert

Ein Computerexperte macht sich bei Twitter darüber lustig, dass er einfach mal so ins Netzwerk des Flugzeugs eindringen könne. Bei der Landung wird er verhaftet - das FBI fürchtet von Hackern verursachte Abstürze. Von Simon Hurtz mehr...

Forensische Analyse Weshalb Haare keine guten Beweismittel sind

Haben Experten des FBI in Hunderten Gerichtsprozessen dazu beigetragen, dass Unschuldige verurteilt wurden? Sie sollen Haaranalysen irreführend bewertet haben. Dabei ist die Methode als unzuverlässig bekannt. Von Oliver Klasen und Matthias Huber mehr...

USA Haarsträubend

Die US-Bundespolizei hat jahrzehntelang eine wissenschaftlich fragwürdige Methode eingesetzt. Auch 32 Todesurteile wurden aufgrund dieser Technik gesprochen - und manche bereits vollstreckt. Von Nicolas Richter mehr...

Argentinische Literatur Feuer in der rechten Hand

Warum las der Unabomber Joseph Conrad? In seinem neuen Roman "Munk" lässt der argentinische Autor Ricardo Piglia den Terror aus der Lektüre von Literatur hervorgehen. Von Ralph Hammerthaler mehr...

Michele Leonhart USA Chefin der US-Drogenfahndung tritt nach Sexparty-Skandal zurück

Mitarbeiter-Orgien, bezahlt von Drogenkartellen: Ein Untersuchungsbericht schildert das ganze Ausmaß des Sexskandals in Amerikas Antidrogenbehörde DEA. Deren Leiterin zieht nun Konsequenzen. mehr...

USA Drogenfahnder auf Bordellbesuch

Die DEA-Chefin muss nach einem Sexskandal in ihrer Behörde zurücktreten. Die Drogenfahnder sind dabei bei Weitem nicht die einzigen Beamten, die außer Kontrolle zu sein scheinen. Von Nicolas Richter mehr...

James Comey; James Comey USA FBI-Chef rechtfertigt rassistische Vorurteile von Polizisten

Polizisten behandelten Schwarze anders als Weiße - das räumte FBI-Chef James Comey ein. Für rassistisch hält er das allerdings nicht. mehr...

Szene aus "Selma": Martin Luther King (David Oyelowo) geht für seinen Freiheitskampf auch ins Gefängnis. "Selma" über Martin Luther King im Kino Das FBI ist immer dabei

Geschmäht als "the most notorious liar in the country": Ava DuVernays Film "Selma" erzählt die Geschichte von Martin Luther King. Ein Heldenlied will der Film aber nicht sein. Von Fritz Göttler mehr... Filmkritik

Polizeigewalt in den USA Video von neuer Prügel-Attacke aufgetaucht

Erneut erschüttert das brutale Vorgehen von Polizisten die USA. In Kalifornien hat ein TV-Sender ein Video veröffentlicht, in dem mehrere Beamte bei einer Festnahme auf einen Verdächtigen einschlagen - obwohl der schon am Boden liegt. Nun ermittelt das FBI. mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Swiss-Leaks: Braucht Deutschland ein zentrales Steuer-FBI?

Unter den Kunden der HSBC Schweiz sind zahlreiche Deutsche - aber Hunderte Fälle waren den Fahndern nicht bekannt. Wie kann Deutschland gezielter gegen Steuerhinterziehung vorgehen? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Twin Peaks Unheimlich modern

25 Jahre nach dem Start plant der US-Sender Showtime eine Fortsetzung von "Twin Peaks". Regisseur David Lynch hat vieles vorweggenommen, was heute als gutes Serienfernsehen gilt. Von Kathrin Hollmer mehr...

Nordkorea-Komödie ´The Interview" ab 5. Februar im Kino Hollywood-Komödie Es regnet "Interview"-DVDs für Nordkorea

Brisante Fracht: Ein Exil-Nordkoreaner sagt, er habe Tausende Kopien des Skandalfilms "The Interview" nach Nordkorea geschickt - in Heißluftballons. Doch selbst wenn das stimmt, ist fraglich, ob die Aktion ihr subversives Ziel erreicht. mehr...

Steuerpolitik Von Tigern und Bettvorlegern

Markus Söders Kluft zwischen Worten und Taten: Die Grünen attackieren die Steuerpolitik der CSU Von Wolfgang Wittl mehr...

USA North Charleston: Zeuge wollte Video löschen

Nach den tödlichen Schüssen eines Polizisten in den USA meldet sich der Zeuge zu Wort. mehr...

25 Jahre Twin Peaks Serie 25 Jahre "Twin Peaks" Das Böse lauert in den Wäldern

"Twin Peaks" gilt als Ur-Serie schlechthin, sie ist kitschig und unheimlich, Seifenoper und Horrorfilm zugleich. Sieben Gründe, warum man "Twin Peaks" gesehen haben sollte - und dennoch nie verstehen wird. Von Elisa Britzelmeier mehr...

Fall Walter Scott Video zum Fall Walter Scott Video
Video zum Fall Walter Scott Die entscheidenden Sekunden fehlen

Ein neues Video zeigt den Beginn der Polizeikontrolle, die mit dem Tod des flüchtenden Walter Scott endete. Welche Erkenntnisse über den Fall in South Carolina inzwischen gesichert sind - und was noch immer unklar ist. Von Oliver Klasen mehr... Überblick

Amerikanische Literatur Der Mann im Bunker

Fünf Jahre nach seinem Tod wird der amerikanische Autor J. D. Salinger zum Opfer seines französischen Bewunderers Frédéric Beigbeder. Von Willi Winkler mehr...

Timothy Russell Malissa Williams Windschutzscheibe Polizeigewalt in den USA Tausende Tote, 54 Anklagen, elf Verurteilungen

Seit 2005 haben US-Polizisten Tausende Menschen erschossen - nur ein Bruchteil wurde angeklagt. Ein Vergleich der Hautfarbe von Schützen und Opfern offenbart ein weiteres Problem der amerikanischen Polizei. Von Simon Hurtz mehr...

Jugendkrimi Im Visier der Geheimdienste

"Travis Delaney", eine Krimireihe von Kevin Brooks, in der ein Junge den Tod der Eltern aufklären will. Von Siggi Seuß mehr...

NSA-Direktor Michael Rogers beim Cybersecurity-Kongress in Washington. Kryptografie-Debatte Silicon Valley gegen die NSA

Der US-Geheimdienst NSA lässt erstmals durchblicken, wie man sich die Smartphone-Überwachung vorstellt. Kryptografie-Experten sind skeptisch. Von Hakan Tanriverdi mehr...