Abgehörte Gespräche im US-Wahlkampf Ermittlungen gegen Manafort

Berichte, wonach das FBI Donald Trumps Wahlkampfchef abgehört hat, versetzen Washington in Aufruhr. Es geht abermals um die Verstrickungen mit Russland während des US-Wahlkampfs. Von Sacha Batthyany mehr...

Eugene Kaspersky IT-Sicherheit FBI warnt vor Kaspersky-Software

Angeblich können die Produkte des Antivirenherstellers die nationale Sicherheit in den USA gefährden. Der Chef des Unternehmens weist die Vorwürfe zurück. Von Hakan Tanriverdi mehr...

Paul Manafort FBI Hausdurchsuchung bei Trumps Ex-Wahlkampfmanager

Paul Manafort leitete bis Sommer 2016 den Wahlkampf von Donald Trump, nun ist er im Visier der US-Ermittler. Hintergrund ist die Russland-Affäre. mehr...

Illustration zum Thema Darknet Nahaufnahme eines Laptops mit Binaercode Im Hintergrund sitzt ein Alpha Bay Ermittler heben größten illegalen Darknet-Marktplatz aus

Drogen, Waffen, Diebesgut: Die Plattform Alpha Bay war ein Paradies für Kriminelle. Der Europol-Chef spricht von "einer der größten Cyber-Crime-Ermittlungen der Kriminalgeschichte". mehr...

Donald Trump Trump-Drohung gegen Comey Trump: Ich war es doch nicht

Vor sechs Wochen hat der US-Präsident dem von ihm gefeuerten FBI-Chef Comey mit angeblichen Tonband-Aufnahmen gedroht. Alles nur ein schlechter Bluff. Von Thorsten Denkler mehr...

Quiz zum Confed Cup Wie geht's Sepp und Mesut?

Nicht jeder weiß, worum es bei diesem Turnier geht. Ein nicht ganz ernst gemeintes Ratespiel hilft, diesen Wettbewerb zu verstehen. mehr...

Donald Trump Trump in der Russland-Affäre US-Präsident: "Gegen mich wird ermittelt"

Trump bestätigt, dass in der Russland-Affäre nun auch er selbst im Fokus steht. Der US-Präsident spricht von einer "Hexenjagd" - und hat einen Verantwortlichen ausgemacht. mehr...

White House National Security Advisor Michael Flynn (C) arrives prior to a joint news conference between Canadian Prime Minister Justin Trudeau and U.S. President Donald Trump at the White House in Washington, U.S. Donald Trump Die Russland-Connection

Engen Vertrauten des US-Präsidenten Donald Trump wird vorgeworfen, mit russischer Hilfe die US-Wahl beeinflusst zu haben. Eine Übersicht der zentralen Akteure des Skandals. mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Leserdiskussion Wird es eng für Trump?

Nach der Entlassung von FBI-Chef Comey bröckelt Trumps Rückhalt weiter: Sonderermittler Robert Mueller soll nun wegen Behinderung der Justiz ermitteln und lädt dazu drei hochrangige Zeugen. Gleichzeitig beschuldigen ihn 196 Parlamentarier, private Geschäftsinteressen mit dem Präsidentenamt unzulässig zu begünstigen. mehr...

Jeff Sessions Russland-Affäre in den USA Die Erinnerungslücken von Trumps Justizminister

Die Aussage von Jeff Sessions vor dem US-Senat wirkt höchst unglaubwürdig. Völlig unbeantwortet bleibt die Frage, warum er den Rauswurf von FBI-Chef Comey empfahl. Analyse von Thorsten Denkler mehr...

President Trump Leads A Cabinet Meeting At The White House Trump und die Russland-Affäre Warum die Aussage von US-Justizminister Sessions wichtig wird

Trumps Minister wird als Zeuge vor dem Geheimdienstausschuss des Senats erwartet - und muss sich wohl peinlichen Fragen stellen. Analyse von Thorsten Denkler mehr...

Donald Trump Nach Comey-Anhörung Trump ist bereit, Comeys Aussagen unter Eid zu widersprechen

Der US-Präsident teilt mit, dass er dem Ex-FBI-Chef kein Loyalitätsversprechen abnehmen wollte. Er habe Comey auch nicht gebeten, Ermittlungen einzustellen. mehr...

James Comey Debatte über Behinderung der Ermittlungen Trumps Einflussnahme auf Comey: Korrupt oder naiv?

Nach den detaillierten Aussagen des FBI-Chefs diskutieren Amerikas Rechtsgelehrte, ob dem US-Präsidenten bereits die Behinderung von Ermittlungen nachzuweisen ist. Von Johannes Kuhn mehr...

Comey Anhörung Trump und Ex-FBI-Chef Comey Mit Comey ist Trump an den Falschen geraten

Der Ex-FBI-Chef untermauert alle Vorwürfe gegen den US-Präsidenten. Trumps republikanische Verteidiger haben dem kaum etwas entgegenzusetzen. Und sein Anwalt streitet alles ab. Von Thorsten Denkler mehr...

Mitten in München Risiken und Nebenwirkungen

Bayern zuerst, mit diesem Slogan a la Donald Trump wirbt Stephan Pilsinger im Wahlkampf. Doch der Mediziner sollte gewarnt sein: Nicht nur Arzneien haben ein Verfallsdatum Von Berthold Neff mehr...

Ex-FBI director Comey to testify in Russia probe on June 8 Comey-Aussage "Ich hatte Sorge, dass Trump lügen würde"

Ex-FBI-Chef Comey belastet den US-Präsidenten mit seinen Aussagen vor dem Senatsausschuss schwer: Die Administration habe ihn und das FBI diffamiert. Trumps Anwalt widerspricht umgehend. mehr...

Ex-FBI director Comey to testify in Russia probe on June 8 Seite Drei zur Anhörung von James Comey Tag der Abrechnung

Der frühere FBI-Chef James Comey spricht über Donald Trump. Er schildert den US-Präsidenten als bizarren, quengelnden Rechtsbeuger, mit dem man lieber nicht allein in einem Raum sein möchte. Von Hubert Wetzel mehr...

SZ Espresso Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat. Von Matthias Fiedler mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Leserdiskussion Was bedeuten Comeys Aussagen für Trump?

Der ehemalige FBI-Chef James Comey hat vor dem Geheimdienst-Ausschuss des US-Senats über Trumps Russlandaffäre ausgesagt - und die Regierung schwer belastet: Die Administration habe ihn und das FBI diffamiert und die Öffentlichkeit belogen. mehr...

FILE PHOTO: Comey testifies before the House Intelligence Committee hearing into alleged Russian meddling in the 2016 U.S. election, on Capitol Hill in Washington; jetzt comey bars USA US-Bars laden zum Daydrinking für die Comey-Anhörung

Mit Drinks wie "Impeachmint" und "Bad Hombre" locken Bars von San Francisco bis New York gerade Menschen zur Liveübertragung der Anhörung in ihre Lokale. mehr... jetzt

James Comey sagt vor dem Geheimdienstausschuss über seine Gespräche mit Donald Trump aus Ex-FBI-Chef zu Trumps Russlandaffäre Warum Comeys Aussage so spannend ist

Erstmals berichtet der Ex-FBI-Chef öffentlich, wie Trump ihn in der Russlandaffäre bedrängt haben soll. Hat der US-Präsident Grenzen überschritten? Die wichtigsten Fragen und Antworten. Von Leila Al-Serori und Matthias Huber mehr...

President Trump Departs White House For Cincinnati US-Politik Trump verachtet die Justiz und gefährdet sich damit selbst

Der US-Präsident hat keinerlei Respekt vor Gewaltenteilung und demokratischer Ordnung. Sollte er versucht haben, die Justiz zu behindern, steht ihm schon nach wenigen Monaten im Amt eine große Krise bevor. Kommentar von Reymer Klüver mehr...

Trump und Comey Russland-Affäre Trumps verstörende Treffen mit Ex-FBI-Chef Comey

Comey bestätigt in einer vorbereiteten Stellungnahme den Verdacht, dass Trump sein Präsidenten-Amt missbraucht haben könnte. Seine Aussagen zeugen von einem bizarren Amts- und Führungsverständnis des Präsidenten. Von Thorsten Denkler mehr...

USA Ex-FBI-Chef Comey belastet Trump schwer

"Ich erwarte Loyalität": Mit diesen Worten habe der US-Präsident ihn aufgefordert, Ermittlungen in der Russland-Affäre einzustellen , schreibt der gefeuerte Direktor der Sicherheitsbehörde in einer Erklärung. Von Sacha Batthyany mehr...

FBI Designierter FBI-Chef Designierter FBI-Chef Christopher Wray, Anwalt mit "tadellosen Referenzen"

Der nominierte FBI-Chef verkörpert die Art von Loyalität, die der US-Präsident gerne von dessen Vorgänger Comey gesehen hätte. Doch ein Lob von Trump ist immer ein Grund, genauer hinzusehen. Von Thorsten Denkler mehr...