Reservisten während der Mobilmachung in Wien, 1914 Lehrstück Erster Weltkrieg Hundert Jahre Unsicherheit

Nationalismus, Hegemonie, ungleicher Wohlstand: Die bösen Geister von 1914 sind noch oder wieder da. Von Nordafrika bis zur Ukraine ist Europa umgeben von einem Ring instabiler bis kriegerischer Regionen. Warum lässt uns der Erste Weltkrieg nicht los? Essay von Stefan Kornelius mehr... Meinung

Deutscher und britischer Soldat an der Westfront, 1918 Chronologie zum Ersten Weltkrieg Von Sarajevo bis Versailles - dazwischen das große Sterben

Der Erste Weltkrieg hat die Landkarte Europas grundlegend verändert und das 20. Jahrhundert geprägt. Eine Übersicht der wichtigsten Daten eines bis dahin nie da gewesenen Gewaltausbruchs. mehr...

Guardian-Kooperation Erster Weltkrieg Interaktive Grafik Der Erste Weltkrieg in bewegten Bildern

So brannte die Welt vor 100 Jahren: Zu seltenen Filmaufnahmen schildern Historiker die Ursachen des Ersten Weltkrieges, das Grauen der Fronten und seine Auswirkungen. Eine Kooperation von Guardian und SZ.de. mehr...

Neueste Artikel zum Thema

Deutscher Soldat eines Sturmtrupps 1918 Erster Weltkrieg: Die Schlacht um Verdun "Ja, wie sie dalagen"

Zwei Tote für jeden Meter Landgewinn: Die Schlacht von Verdun, die vor 100 Jahren begann, war eine der schrecklichsten der Geschichte. Akten eines Regiments lassen das Grauen erahnen. Von Hubert Wetzel mehr...

Seabed Scanning for East Anglian windfarm reveals Uncharted WWI G U-Boot-Wrack in Nordsee U-31, der Krieg und das Seemannsgarn des Barons

101 Jahre nach seinem Untergang ist das Schicksal des deutschen Unterseeboots U-31 geklärt - und eine alte Erklärung als Legende enttarnt. Von Oliver Das Gupta mehr...

Erster Weltkrieg Erster Weltkrieg Erster Weltkrieg Ein Popstar unter Kaiser Wilhelm II.

Nikolaus zu Dohna-Schlodien galt als Held der Marine, Hitler zeigte er die kalte Schulter - heute hat er seine eigene Webseite. Von Anna Günther mehr...

Waffenweihe in Wien, 1914 | Weapon consecration in Vienna, 1914 Kirchen im Ersten Weltkrieg Unser barmherziger Gott hat uns in den Krieg geschickt

Sie trösteten, segneten - und predigten die Schlacht: Warum sich die Geistlichen im Ersten Weltkrieg auf keiner Seite dem Morden entgegenstellten. Von Matthias Drobinski mehr...

Deutsche Ulanen in einem Schützgraben an der Westfront, 1914 Ostfront im Ersten Weltkrieg Giftgas, Gemetzel und ein bisschen Frieden

Berichte von Verbrüderung, Rassismus und Menschenjagden: Wie bayerische Soldaten die Ostfront im Ersten Weltkrieg erlebten. Von Jeremias Schmidt mehr... Bilder aus dem Archiv von SZ Photo

Erster Weltkrieg Historische Bilder Historische Bilder Luftkampf über der Wüste

Im Ersten Weltkrieg kämpfte eine deutsche Fliegerstaffel gegen Lawrence von Arabien. Die Fotos aus Palästina zeigen einen besonderen Kriegsschauplatz. mehr... Bilder

- Bilder
Völkermord im Ersten Weltkrieg Regierungsfraktionen verzögern Armenier-Resolution

Der Bundestag sollte den Völkermord an den Armeniern anerkennen. Doch die Resolution liegt nun offenbar auf Eis - aus Rücksicht auf die Türkei, die bei der Flüchtlingskrise helfen soll. mehr...

Edith Cavell Erster Weltkrieg Hinrichtung einer Krankenschwester

Die Erschießung von Edith Cavell am 12. Oktober 1915 war für die britische Propaganda der Beweis, dass die Deutschen Barbaren seien. Von Esther Widmann mehr...

Frantisek/Josef Dus Bilder
Erster Weltkrieg Brüder, die der Krieg zu Feinden machte

Die Tschechen Josef und František Dus starben vor 100 Jahren an der Ostfront - der eine für Österreich, der andere auf russischer Seite. Rekonstruktion einer tragischen Geschichte. Von Oliver Das Gupta, Prag/Königgrätz mehr...

Erster Weltkrieg Halbmondlager in Brandenburg Halbmondlager in Brandenburg Reste der ersten deutschen Moschee ausgegraben

Archäologen finden Reste des ersten islamischen Gebetshauses auf dem Areal eines ehemaligen Kriegsgefangenenlagers. Dort wollten die Deutschen im Ersten Weltkrieg Muslime indoktrinieren - auch mit der Zeitung "El Dschihad". mehr...

Reinhold Messner, Südtirol, 1. Weltkrieg, Yeti, Bergsteiger, Schloss Juval, Kevin McElvaney Reinhold Messner im Gespräch "Ein Deutscher soll nicht nur deutsch denken"

Bergsteiger Reinhold Messner fordert mehr Empathie für die Griechen, schildert den trickreichen Kampf der Südtiroler im Ersten Weltkrieg - und erklärt, warum er in seiner Heimat zeitweilig um sein Leben fürchten musste. Von Oliver Das Gupta mehr... Interview

Italienische Soldaten während einer Isonzoschlacht, 1916 Bilder
Angriff auf Österreich 1915 So trieb Italien in den Ersten Weltkrieg

Zehn Monate sieht das neutrale Italien zu, wie sich der Erste Weltkrieg unerhört grausam entwickelt. Warum schaltet sich Rom 1915 ohne Not ein? Von Gustav Seibt mehr...

Münchner Neueste Nachrichten Zeitung 1. August 1915 1. Weltkrieg Zeitung vom 1. August 1915 Als der deutsche Kaiser seine Unschuld beteuerte

Deutsche Erfolge überall, Trunksucht in Frankreich - und Kaiser Wilhelm II., der behauptet, den Ersten Weltkrieg nicht gewollt zu haben: Was am 1. August vor 100 Jahren in der SZ-Vorgängerzeitung stand. Von Barbara Galaktionow mehr...

Die Werkzeuge des Völkermords, so arrangiert, dass sie die Zahl 1915 ergeben: Eine Frau spiegelt sich in Jerewan in einer der Plakatwände, die in der ganzen Stadt hängen. Genozid-Erinnerung in Armenien Zusammengeschweißt durch 100-jähriges Leid

Der Völkermord von 1915 hat die Armenier traumatisiert, ihren Zusammenhalt jedoch auch gestärkt. Denn der Genozid durchdringt alles, auch Kunst und Religion. Von Paul Katzenberger mehr... Report

Völkermord in Namibia Vernichtungskrieg in deutscher Kolonie Berlin nennt Herero-Massaker erstmals "Völkermord"

Vor mehr als 100 Jahren töteten kaiserliche Soldaten 85 000 Menschen in Südwestafrika. Bislang wollte die Bundesregierung nicht von einem Genozid sprechen - nun vollzieht sie die Wende. mehr...

Deutsche Truppen sprengen eine Eisenbahnlinie in Deutsch-Südwestafrika, Erster Weltkrieg in den Kolonien Verflogen wie ein Spuk

Vor 100 Jahren kapitulierte Deutsch-Südwestafrika. Die Kämpfe in den Kolonien des deutschen Kaiserreichs hinterließen nur wenige literarische Spuren. Doch früh zeigte sich dort ein furchtbarer Ungeist. Von Joachim Käppner mehr...

Gavrilo Princip statue in Belgrade Bilder
Denkmal für Mörder Gavrilo Princip Trotz-Signal aus Belgrad

Die Serben ehren den Sarajevo-Attentäter. Das ist zwar geschmacklos, doch am Ersten Weltkrieg waren andere mächtige Männer schuld - auch der deutsche Kaiser. Von Hubert Wetzel mehr... Kommentar

Stadtstreicher in Berlin vor dem Ersten Weltkrieg "1913" von Florian Illies Am Vorabend der Katastrophe

Florian Illies lässt in seinem neuen Buch die hundert Jahre zwischen 1913 und seinen heutigen Lesern verschwinden und besichtigt eine Kultur vor Ausbruch des Weltkriegs. "1913" ist ein gewaltiger Teaser - und vielleicht das opulenteste Buch zur aktuellen Krise. Von Gustav Seibt mehr...

Wiener Kongreß 1814 bis 1815 200 Jahre Wiener Kongress Friede, der nicht demütigt

Der Wiener Kongress ordnete Europa nach den napoleonischen Kriegen neu - auf Kosten der Freiheit, im Zeichen der Stabilität. Das System hielt 100 Jahre. Der Historiker Andreas Rose erklärt, welcher Frieden von Dauer ist - und warum die Lehren von Wien in Versailles wieder vergessen waren. Von Paul Munzinger mehr... Interview

Deutsches Kaiserreich Deutscher Kolonialismus Deutscher Kolonialismus Das falscheste Gesindel

"Unschuldiges Blut hängt ihr auf": Der Fall des charismatischen Kameruners Rudolf Manga Bell ist ein brutales Beispiel für den deutschen Kolonialismus. Von Tim Neshitov mehr... Buchkritik

Undated photographs show WWI Medal of Honor recipients Johnson and Shemin Erster Weltkrieg Höchste Orden mit 97 Jahren Verspätung

US-Präsident Obama ehrt verstorbene Veteranen. Lange wurde ihr Einsatz nicht gewürdigt - offenkundig wegen Rassismus und Antisemitismus. Von Oliver Das Gupta mehr...