Anti-Terror-Einsatz Wie der Dschihad nach Belgien kam
- Video

Der Anti-Terror-Einsatz im ostbelgischen Verviers soll einen Anschlag verhindert haben. In Belgien ist die Islamisten-Szene stark - von hier reisen viele Kämpfer zum Dschihad nach Syrien. Dafür gibt es Gründe, die nichts mit Religion zu tun haben. Von Jannis Brühl mehr... Analyse

Islamischer Staat Islamismus Islamismus Die Macht der Terror-Tweets

Was tun gegen Dschihadisten, die ihre Ideologie in sozialen Netzwerken verbreiten? Facebook und andere löschen fanatische Inhalte, doch europäischen Innenministern ist das zu wenig. Whatsapp gewinnt immer mehr an Bedeutung. Von Hans Leyendecker und Georg Mascolo mehr...

- Islamisten in Frankreich Im Dschihad sind alle gleich

Die Dschihadisten in Frankreich kommen aus allen Gesellschaftsschichten. Es eint sie die Religion der Väter, die - mit Gewalt gewürzt - nach Abenteuer schmeckt. Von Tomas Avenarius mehr...

Prozessauftakt gegen angeblichen Terrorhelfer Prozess gegen Islamisten "Der hat mich halt gefragt, ob ich treu bin bis zum Tod"

Schwur auf einen radikalen Prediger, Ausbildung zum Dschihad in Syrien: In München steht ein 27-Jähriger vor Gericht. Er soll eine islamistische Terrorgruppe unterstützt und zum Mord aufgerufen haben. Aus dem Gericht von Annette Ramelsberger mehr...

IS-Kämpfer aus Bayern Reiseziel Krieg

Exklusiv 50 Islamisten aus Bayern sind schon nach Syrien oder in den Irak ausgereist - Tendenz steigend. Das belegt ein Bericht des Innenministeriums auf Anfrage der Grünen. Die werfen der Regierung vor, die Gefahr zu verschlafen. Von Sarah Kanning und Frank Müller mehr...

Frankreich Fünf mutmaßliche Extremisten festgenommen

In Südfrankreich hat die Polizei fünf Tschetschenen festgenommen. Bei Hausdurchsuchungen fanden die Ermittler Sprengstoff. Einer der Verdächtigen wird seit einiger Zeit von den Sicherheitsbehörden beobachtet. mehr...

Syrien-Rückkehrer in Wolfsburg Der verlorene Sohn

Nachdem Bilder von ihm aus Syrien veröffentlicht wurden, nahm die Polizei den Wolfsburger Ayoub B. in Deutschland fest. Seine Familie spricht von einer Hexenjagd. Ihr Brief ist eine Mahnung, mit den fixen Urteilen über angebliche Dschihadisten vorsichtig zu sein. Von Hans Leyendecker mehr...

Razzia gegen Islamisten in Berlin Neue Strategie deutscher Behörden Kampf gegen die Ich-AGs des Terrors

Potenziell gefährliche Islamisten werden derzeit im Zweifel von der Straße geholt - eine neue Strategie der deutschen Behörden. Aber reicht das Material gegen die Beschuldigten später in einer Hauptverhandlung? Von Hans Leyendecker mehr... Analyse

Salafisten in Frankfurt/Main Terror-Prävention Kleckern gegen den Dschihad

Tausende junge Leute haben sich auch in Deutschland bereits islamistischen Ideologien zugewandt. Doch für Programme, die diese Radikalisierung bekämpfen, stellt der Bund nur sehr wenig Geld bereit. Von Stefan Braun mehr...

Syrische Seite der Golanhöhen Iranischer General bei israelischem Luftangriff getötet

Das israelische Militär hat offenbar einen iranischen Soldaten getötet. Dieser soll zu den Opfern eines Luftangriffs auf einen Hisbollah-Konvoi im syrischen Teil der Golanhöhen gehören. mehr...

Festnahme in den USA 20-Jähriger soll Anschlag auf Kapitol geplant haben

Das FBI nimmt einen mutmaßlichen Sympathisanten der IS-Terrormiliz fest - beim Waffenkauf. Einem Informanten soll er von seinen Plänen berichtet haben, Abgeordnete des US-Kongresses erschießen zu wollen. mehr...

Riot Police block there street of Colline in Vervier Video
Ermittlungen in Belgien Terrorzelle plante Mordanschläge auf Polizisten

Auf einer Pressekonferenz geben die belgischen Behörden den Stand der Ermittlungen bekannt. Insgesamt sind bei Razzien 13 Menschen festgenommen worden. In Verviers fand die Polizei mehrere Sturmgewehre, Sprengstoff, Bargeld und Polizeiuniformen. mehr...

Razzia gegen Islamisten in Berlin Terror-Gefahr Europaweite Fahndung nach Islamisten

Der Fahndungsdruck auf die islamistische Szene in Europa wächst. Die Behörden sind nervös: Auch wenn die Gefahr eines großen Anschlags in Deutschland als unwahrscheinlich gilt, mehren sich die Warnungen - etwa vor einem Anschlag auf Bahnhöfe. Von Georg Mascolo und Hans Leyendecker mehr... Analyse

Islamist Denis Cuspert, einst als Rapper Deso Dogg bekannt, soll womöglich einen Selbstmordanschlag in der Türkei planen. Islamisten in Deutschland Kämpfer von der Straße holen

Deutschland geht jetzt entschlossen gegen Islamisten vor. Die Lage ist angespannt, denn von 600 Extremisten, die einst nach Syrien oder in den Irak loszogen, sind 200 zurückgekehrt. Doch der Zugriff ist schwierig. Von Hans Leyendecker und Georg Mascolo mehr... Report

Belgian soldiers patrol outside the European Commission headquarters in central Brussels Terrorbekämpfung Rechtsstaat-Augenblick der EU

Frankreich, Belgien, Griechenland: Der Terror der vergangenen Tage zeigt, dass Dschihadisten sich nicht um Landesgrenzen kümmern. Und die EU hat in Sachen Sicherheit ein gewaltiges Potenzial - aber sie nutzt es nicht. Ein Fehler. Von Stefan Kornelius mehr... Kommentar

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Verviers, Berlin, Paris: Helfen diese internationalen Einsätze gegen den Terrorismus?

In Belgien berichtet die Staatsanwaltschaft von verhinderten Anschlagsplänen gegen Polizisten. Die Berliner Polizei nimmt mutmaßliche Dschihad-Unterstützer fest. Wie bewerten Sie diese Anti-Terror-Einsätze? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

France Deploys 10,000 Troops To Boost Security After Attacks Juden und Muslime in Frankreich Fromme Fluchten

In Frankreich lebten Juden und Muslime lange Zeit so eng zusammen wie kaum sonst in Europa. Aber diese Zeiten sind vorbei - und der Hass wächst. Von Danny Leder mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Wird europäischer Zusammenhalt im Kampf gegen den Terror noch wichtiger?

Der Dschihad ist ein globales Massenphänomen geworden, die Bewegung scheint in diesen Tagen stärker denn je zu sein. Die Behörden in Europa arbeiteten noch enger zusammen als vor den jüngsten Attentaten. Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Todenhöfer Interview - (c) RTL RTL-Interview mit deutschem IS-Kämpfer Infoporno zur Selbstimmunisierung

RTL zeigt im Nachtprogramm ein Interview von Jürgen Todenhöfer mit einem 30-jährigen IS-Kämpfer aus Solingen. Ist so ein Gespräch der richtige Weg, der Propaganda eines Fundamentalisten beizukommen? Von Matthias Drobinski mehr... TV-Kritik

Baga in Nigeria Kampf gegen Boko Haram Machtlos und planlos

Die Terrorsekte zieht mordend durch Nigeria. Der Staat findet kein Mittel gegen sie, Militär und Polizei sind zu schwach und zu korrupt. Wichtig ist vor allem eines: Die muslimische Jugend braucht eine Perspektive jenseits des Dschihad. Von Tobias Zick mehr... Kommentar

Islamischer Staat Berlin Berlin Prozess gegen mutmaßliche Islamisten

Den beiden deutschen und türkischen Angeklagten wird vorgeworfen, sich 2013 nach Syrien begeben zu haben, um dort am Dschihad teilzunehmen. mehr...

Pk Stadt Ibbenbüren Deutsche Kämpfer für den IS Das Dschihad-Rätsel von Ibbenbüren

In Westfalen verschwinden drei junge Männer. Sie kämpfen im Nahen Osten für den Islamischen Staat. Der Fall zeigt, wie schwer sich muslimische Gemeinden mit radikalisierten Jugendlichen tun. Von Jannis Brühl mehr... Report

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Kann der "Terrorperso" den deutschen Dschihad stoppen?

"Berechtigt nicht zum Verlassen Deutschlands" steht in fettgedruckten Lettern auf blauem Grund. Mit dem Ersatzpersonalausweis will Innenminister de Maizière eine Lösung gefunden haben, um die Ausreise deutscher Dschihadisten zu stoppen. Darf bloßer Verdacht Grundlage für einen tiefen Einschnitt in Freiheitsrechte sein? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Anwar al-Awlaki - Idol der französischen Attentäter Terror in Frankreich Die Idole der Attentäter

Drei Männer haben die Brüder Kouachi und Amedy Coulibaly geprägt. Die französischen Attentäter trafen sie im Gefängnis, in der Moschee sowie in Jemen. Die Rekonstruktion einer Radikalisierung. Von Nadia Pantel mehr... Analyse

French soldiers patrol near the Eiffel Tower in Paris as part of the highest level of 'Vigipirate' security plan after a shooting at the Paris offices of Charlie Hebdo Video
Anschlag auf Satiremagazin "Charlie Hebdo" Gefahr von innen

Tausende Europäer kämpfen im Irak und in Syrien für die Terrorgruppe "Islamischer Staat". Immer mehr kehren zurück - um weitere Kämpfer anzuwerben, Spenden zu sammeln und womöglich große Anschläge zu planen. Auch deutsche Sicherheitsfachleute sind alarmiert. Von Hans Leyendecker mehr... Analyse