Google-Mann in Berlin Charmanter Eric trifft auf strengen Sigmar Gabriel triff Obama-Berater Schmidt

"Ihr seid streng mit euch selbst, und ihr macht es gut": Bei seinem Besuch in Berlin schmeichelt Google-Mann Eric Schmidt den Deutschen. Doch Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel empfängt ihn mit kritischen Worten. Von Luisa Seeling mehr... Report

Mercedes E-Klasse Produktion in Sindelfingen Einbruch der Produktion Herber Dämpfer für Deutschlands Industrie

Boom in Deutschland? Damit ist es erstmal vorbei. Die Industrieproduktion ist im August so stark eingebrochen wie seit 2009 nicht mehr. Schlimmer noch: Besserung ist kaum kaum in Sicht - auch die Auftragslage ist mau. mehr...

Angela Merkel telefoniert Kanzlerinnen-Handy Der hohe Preis der Sicherheit

Exklusiv Zu langsam, zu wenig Speicherplatz: Die Krypto-Handys der Telekom sind bei den deutschen Spitzenpolitikern unbeliebt. Das Unternehmen legt die Entwicklung der abhörsicheren Smartphones deshalb nun auf Eis - ein Problem für die Bundesregierung. Von Varinia Bernau und Benedikt Strunz mehr...

Deutschlands Haltung zu neuen AKWs Atomausstieg im eigenen Land - aber in Europa?

Nach der EU-Erlaubnis zur Förderung eines neuen Atomkraftwerks in Großbritannien kritisieren Umweltschützer die Bundesregierung. Sie habe nichts getan, um den Bau zu stoppen. Das Wirtschaftsministerium reagiert wortkarg. Von Michael Bauchmüller, Berlin, und Cerstin Gammelin, Brüssel mehr...

Ebersberg Eisstadion Grafing Eisstadion Grafing Kühl kalkuliert

Das Grafinger Eisstadion soll endlich eine neue Kälteanlage bekommen. Dank des Engagements der Ebersberger Energiegenossenschaft kommt es dabei nicht zu einer Mehrbelastung für Stadt und Landkreis Von Thorsten Rienth und Wieland Bögel mehr...

Protest gegen Gleichstromtrasse Seehofers Energiepolitik Deutschlands neue Teilung

Exklusiv Bayerns Ministerpräsident Seehofer beharrt auf seinem Nein zu neuen Stromtrassen in den Süden. Damit riskiert er die Spaltung des Strommarktes. Gerade die Baden-Württemberger sind sauer. Von Michael Bauchmüller, Berlin, und Mike Szymanski mehr...

Mercedes A-Klasse E-Cell an einer Ladesäule Elektromobilität Berlin hat Ladehemmung

In Berlin könnten Elektroautos längst Strom aus Straßenlaternen ziehen. Doch die Stadt zögert, die Technik einzuführen - und forciert lieber einen Wettbewerb der Anbieter. Von Michael Bauchmüller mehr...

Handelsabkommen mit Kanada Bund fordert Nachbesserungen bei CETA

Neuer Ärger um umstrittene Freihandelsabkommen: Der Linken-Fraktionsvize Ernst findet die Offenheit des Deutschen Gewerkschaftsbundes für das TTIP-Abkommen "unverständlich". Beim CETA-Abkommen mit Kanada fordert nun auch der Bund Nachbesserungen. Von Michael Bauchmüller mehr...

Sigmar Gabriel TTIP DGB vollzieht Kehrtwende bei Freihandelsvertrag

Exklusiv Bisher lehnten die Gewerkschaften das transatlantische Abkommen ab. Nun hat SPD-Chef Sigmar Gabriel sie umgestimmt. In einem Positionspapier, das der SZ vorliegt, bekennt sich der Deutsche Gewerkschaftsbund zum TTIP. Allerdings stellen die Arbeitnehmervertreter Bedingungen. Von Michael Bauchmüller und Christoph Hickmann mehr...

Freihandelsabkommen Ceta Halb so schlimm

Das Wirtschaftsministerium ließ das Ceta-Abkommen mit Kanada prüfen: So problematisch wie befürchtet seien die Klauseln zum Investorenschutz gar nicht, lautet das Ergebnis der Wissenschaftler. Von Michael Bauchmüller mehr...

Diskussion um Freihandelsabkommen Ceta TTIP-Generalprobe mit Hindernissen

Der Streit um das geplante Freihandelsabkommen Ceta zwischen Kanada und der EU wird zur Glaubensfrage. Ein Gutachten aus Kanada könnte auch für TTIP zur Belastung werden. Von Felix Hütten mehr...

Bundeswirtschaftsministerium Gabriels FDP-Staatssekretär geht zur OECD

Einer der letzten Liberalen in einem Regierungsamt verlässt seinen Posten. Wirtschaftsminister Gabriel könnte einen erfahrenen SPD-Mann als neuen Staatssekretär holen. Von Claus Hulverscheidt, Berlin mehr...

TTIP Arbeitnehmer TTIP-Faktencheck: Arbeitnehmerrechte Machtgefälle in Fabrik und Büro

Mitbestimmung? Gewerkschafter im Aufsichtsrat? Wenig ist den USA fremder als die Kultur auf dem deutschen Arbeitsmarkt. Das schürt Misstrauen, was das Freihandelsabkommen TTIP für die Arbeitnehmerrechte bedeutet. Was an den Sorgen dran ist und welche Rolle das Scheitern der FDP dabei spielt. Von Detlef Esslinger mehr... Die Recherche - Faktencheck

TTIP Wirtschaftswachstum Studien zum Freihandelsabkommen Malen nach Zahlen

Endlich gibt es neue Jobs! Die Wirtschaft wächst! Der Wohlstand auch! Das zumindest sagen Studien für ein Europa mit TTIP voraus. Die Befürworter nutzen die Ergebnisse als Munition - dabei liegen die Zahlen weit auseinander. Von Nakissa Salavati mehr... Die Recherche - Analyse

Politik Süd-Ost-Stromtrasse Süd-Ost-Stromtrasse Ende eines Ungetüms

Die geplante Süd-Ost-Stromtrasse von Sachsen-Anhalt nach Bayern kommt wohl nicht - doch damit ist der Streit um das Großprojekt noch nicht beendet. Die Alternativpläne kommen bei Horst Seehofer ebenso schlecht an. Von Markus Balser, Mike Szymanski und Marlene Weiß mehr...

Gas-Pipeline in Russland Abhängigkeit von russischem Gas Wenn Partner einander fremd werden

Seit Jahrzehnten fließt russisches Gas ohne Pause in den Westen. Nun droht Russland mit höheren Energiepreisen. Deutschland versucht seine Abhängigkeit zu verringern - und wird gegenüber russischen Investoren immer skeptischer. Von Markus Balser und Nico Fried mehr... Analyse

Bohr- und Förderinsel 'Mittelplate' Verkauf von RWE-Tochter an Oligarchen Russische Hand am Hahn

Mitten in der Ukraine-Krise wächst der Einfluss Russlands auf die deutsche Energieversorgung: RWE will seine Öl- und Gastochter Dea an einen russischen Investor verkaufen. Die Bundesregierung hat die Übernahme nun abgesegnet. Von Markus Balser mehr...

Stau auf der Köhlbrandtbrücke Außenhandel Deutschland knackt Export-Rekord

Gegenwert 100 Milliarden Euro: Im Juli wurden so viele Waren aus Deutschland exportiert wie noch nie zuvor. Besonders in den EU-Ländern, die nicht am Euro teilnehmen, ist das Interesse an deutschen Produkten gestiegen. mehr...

Bundestag - Haushalt 2015 Verkehrspolitik Gabriels Ministerium gibt Maut-Tipps

Exklusiv Überraschende Unterstützung für Verkehrsminister Alexander Dobrindt: Während die Union die Pkw-Maut zerpflückt, hält das Wirtschaftsministerium von SPD-Chef Sigmar Gabriel das Konzept für machbar. Von Michael Bauchmüller, Daniela Kuhr, Guido Bohsem mehr...

Rheinmetall meistert die Automobilkrise und steigert Ergebnis bei Rüstungsdeal mit Russland Rheinmetall bestreitet Exportstopp

Hat die Bundesregierung einen Rüstungsdeal von Rheinmetall mit Moskau gestoppt? Das Wirtschaftsministerium sagt: Ja. Doch der Rüstungskonzern weiß angeblich nichts vom Platzen seines Millionengeschäfts. Von Stefan Braun, Berlin, und Karl-Heinz Büschemann mehr...

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) Verkehrspolitik NRW-Finanzminister lehnt Schäubles Maut-Pläne ab

Exklusiv Kein Interview hat Wolfgang Schäuble bisher ausgelassen, um gegen die Pkw-Maut zu sticheln. Nun arbeitet der Finanzminister an einem eigenen Konzept, um die Autofahrer für den Straßenbau zahlen zu lassen. Doch auch das stößt auf Widerstand. Von Michael Bauchmüller, Guido Bohsem und Claus Hulverscheidt mehr...

Waffenexporte Weniger deutsche Kleinwaffen für Nahost

Exklusiv Deutsche Firmen dürfen deutlich weniger Kleinwaffen in die Staaten des Nahen und Mittleren Ostens sowie Nordafrikas exportieren als noch vor einem Jahr. Die Linkspartei übt trotzdem scharfe Kritik an der Bundesregierung. Von Christoph Hickmann mehr...

Businessplan Schritt in die Selbstständigkeit Wer hilft bei der Unternehmensgründung?

Wer sich selbständig macht, ist mit vielen organisatorischen Aufgaben konfrontiert: Er muss eine Gesellschaftsform wählen, Versicherungen abschließen und sich mit Steuerfragen auseinandersetzen. Ein Überblick, welche Ansprechpartner in der Gründungsphase wirklich weiterhelfen. Von Jasmin Off mehr... Ratgeber Businessplan

Kampfpanzer Leopard 2 A7+ Rüstungskonzern Krauss-Maffei Wegmann Kein Vertrauen, keine Panzerdeals

Die Ermittlungen wegen Steuerhinterziehung sind für den Panzerbauer Krauss-Maffei Wegmann besonders heikel, denn sein "Zuverlässigkeitsstatus" steht auf der Kippe. Den allerdings setzt die Regierung voraus, um Rüstungsexporte zu genehmigen. Von Hans Leyendecker, Georg Mascolo und Klaus Ott mehr...

- Spähsoftware Deutsche Technik für Despoten

Wenn fragwürdige Regimes ihre Bürger bespitzeln, nutzen sie oft Spähsoftware "made in Germany". Deutsche Firmen zählen zu den führenden Anbietern solcher Überwachungstechnik. Geht es nach Wirtschaftsminister Gabriel, wird es mit diesem Geschäft bald vorbei sein. Das wäre eine radikale Wende in der Exportpolitik. Von Georg Mascolo und Frederik Obermaier mehr...