Verkehrspolitik NRW-Finanzminister lehnt Schäubles Maut-Pläne ab Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU)

Exklusiv Kein Interview hat Wolfgang Schäuble bisher ausgelassen, um gegen die Pkw-Maut zu sticheln. Nun arbeitet der Finanzminister an einem eigenen Konzept, um die Autofahrer für den Straßenbau zahlen zu lassen. Doch auch das stößt auf Widerstand. Von Michael Bauchmüller, Guido Bohsem und Claus Hulverscheidt mehr...

Bundeswirtschaftsministerium Gabriels FDP-Staatssekretär geht zur OECD

Einer der letzten Liberalen in einem Regierungsamt verlässt seinen Posten. Wirtschaftsminister Gabriel könnte einen erfahrenen SPD-Mann als neuen Staatssekretär holen. Von Claus Hulverscheidt, Berlin mehr...

TTIP Arbeitnehmer TTIP-Faktencheck: Arbeitnehmerrechte Machtgefälle in Fabrik und Büro

Mitbestimmung? Gewerkschafter im Aufsichtsrat? Wenig ist den USA fremder als die Kultur auf dem deutschen Arbeitsmarkt. Das schürt Misstrauen, was das Freihandelsabkommen TTIP für die Arbeitnehmerrechte bedeutet. Was an den Sorgen dran ist und welche Rolle das Scheitern der FDP dabei spielt. Von Detlef Esslinger mehr... Die Recherche - Faktencheck

TTIP Wirtschaftswachstum Studien zum Freihandelsabkommen Malen nach Zahlen

Endlich gibt es neue Jobs! Die Wirtschaft wächst! Der Wohlstand auch! Das zumindest sagen Studien für ein Europa mit TTIP voraus. Die Befürworter nutzen die Ergebnisse als Munition - dabei liegen die Zahlen weit auseinander. Von Nakissa Salavati mehr... Die Recherche - Analyse

Bohr- und Förderinsel 'Mittelplate' Verkauf von RWE-Tochter an Oligarchen Russische Hand am Hahn

Mitten in der Ukraine-Krise wächst der Einfluss Russlands auf die deutsche Energieversorgung: RWE will seine Öl- und Gastochter Dea an einen russischen Investor verkaufen. Die Bundesregierung hat die Übernahme nun abgesegnet. Von Markus Balser mehr...

Politik Süd-Ost-Stromtrasse Süd-Ost-Stromtrasse Ende eines Ungetüms

Die geplante Süd-Ost-Stromtrasse von Sachsen-Anhalt nach Bayern kommt wohl nicht - doch damit ist der Streit um das Großprojekt noch nicht beendet. Die Alternativpläne kommen bei Horst Seehofer ebenso schlecht an. Von Markus Balser, Mike Szymanski und Marlene Weiß mehr...

Gas-Pipeline in Russland Abhängigkeit von russischem Gas Wenn Partner einander fremd werden

Seit Jahrzehnten fließt russisches Gas ohne Pause in den Westen. Nun droht Russland mit höheren Energiepreisen. Deutschland versucht seine Abhängigkeit zu verringern - und wird gegenüber russischen Investoren immer skeptischer. Von Markus Balser und Nico Fried mehr... Analyse

Rheinmetall meistert die Automobilkrise und steigert Ergebnis bei Video
Rüstungsdeal mit Russland Rheinmetall bestreitet Exportstopp

Hat die Bundesregierung einen Rüstungsdeal von Rheinmetall mit Moskau gestoppt? Das Wirtschaftsministerium sagt: Ja. Doch der Rüstungskonzern weiß angeblich nichts vom Platzen seines Millionengeschäfts. Von Stefan Braun, Berlin, und Karl-Heinz Büschemann mehr...

Alfons Alexander Weidinger und sein Falkenortungs-System Münchner Erfinder Spielzeug für die arabischen Herrschaften

In fast fünfjähriger Arbeit hat Alfons Weidinger ein Ortungssystem entwickelt, mit dem die Besitzer von Falken ihre wertvollen Vögel binnen Minuten überall auf der Welt aufspüren können. Nun hofft er auf reiche Araber als Kunden - im Herbst will er seine Erfindung auf einer Messe in Abu Dhabi präsentieren Von Katja Riedel mehr...

Glücksspielgesetz teilweise verfassungswidrig Schärfere Regeln für Spielautomaten Ende der Automatiktaste

Spielautomaten gelten als gefährlichste Variante des Zockens. Das Wirtschaftsministerium plant schärfere Regeln. Einige Tricks sollen ausgeschaltet werden - wie das umstrittene Punktespiel. Von Stephan Radomsky mehr...

Kampfpanzer Leopard 2 Panzerbauer Krauss-Maffei Wegmann und Nexter Krisen sind ihr Geschäft

Ein großer deutscher Rüstungskonzern lässt sich nicht schmieden. Deshalb soll es mit Nexter und Krauss-Maffei Wegmann nun einen deutsch-französischen geben. Beide Unternehmen stehen vor großen Problemen - nicht nur wegen Wirtschaftsminister Gabriel. Von Hans Leyendecker, Georg Mascolo und Klaus Ott mehr...

Deutschland Industrie gerät ins Stolpern

Damit hatten die Experten nicht gerechnet: Deutschlands Unternehmen haben im Mai deutlich weniger produziert als erwartet. Das Wirtschaftsministerium beschwichtigt, doch es ist bereits der dritte Rückgang der Produktion in Folge - und der stärkste seit zwei Jahren. mehr...

Glücksspiel im Norden Glücksspiel EU will Online-Kasinos kindersicher machen

Poker, Sportwetten, Lotterien: Glücksspiele im Internet sind ein Milliardengeschäft. Um Verbraucher vor Spielsucht zu bewahren, macht die EU-Kommission Vorschläge, die insbesondere Kinder schützen sollen. Die Verantwortung für die Umsetzung liegt aber vor allem in Berlin. mehr...

KfW Staatsbank könnte angeblich bei Alstom-Deal mit Siemens einsteigen

Es erinnert an das Modell EADS: Die Bundesregierung erwägt laut einem Bloomberg-Bericht, über die staatliche Bank KfW Alstom-Aktien zu kaufen - falls Frankreich ebenso einsteigt. mehr...

Kurswechsel im Wirtschaftsministerium Bundesregierung erkennt Exportüberschuss als Problem an

Exklusiv Kritik an den hohen deutschen Exportüberschüssen hat das Bundeswirtschaftsministerium bislang vehement zurückgewiesen. Doch in einem internen Papier kündigt sich jetzt eine Kurskorrektur an. Das dürfte auch in der Koalition für Ärger sorgen. Von Claus Hulverscheidt mehr...

Abwägung Schritt in die Selbstständigkeit Wer hilft bei der Unternehmensgründung?

Wer sich selbständig macht, ist mit vielen organisatorischen Aufgaben konfrontiert: Er muss eine Gesellschaftsform wählen, Versicherungen abschließen und sich mit Steuerfragen auseinandersetzen. Ein Überblick, welche Ansprechpartner in der Gründungsphase wirklich weiterhelfen. Von Jasmin Off mehr... Ratgeber Businessplan

Kampfpanzer Leopard 2 A7+ Rüstungskonzern Krauss-Maffei Wegmann Kein Vertrauen, keine Panzerdeals

Die Ermittlungen wegen Steuerhinterziehung sind für den Panzerbauer Krauss-Maffei Wegmann besonders heikel, denn sein "Zuverlässigkeitsstatus" steht auf der Kippe. Den allerdings setzt die Regierung voraus, um Rüstungsexporte zu genehmigen. Von Hans Leyendecker, Georg Mascolo und Klaus Ott mehr...

Proteste in Bahrain 2012, die Polizei setzt Tränengas ein - und Überwachungstechnik Export von Überwachungssoftware Allianz gegen die Feinde des Internets

Deutsche Spezialfirmen exportieren fleißig Abhörtechnik ins Ausland - auch in Länder, die damit die eigenen Bürger drangsalieren. Die Verkäufe werden praktisch nicht kontrolliert. Ein neues Bündnis will das ändern. Von Thorsten Denkler, Berlin mehr...

Protest gegen Gleichstromtrasse Stromstraße in Bayern Hochspannung im Trassenstreit

Mit allen Mitteln will er dagegen kämpfen: Horst Seehofer wehrt sich gegen den Bau von Stromtrassen in Bayern. Doch die Netzbetreiber halten an ihren Plänen fest. Und auch das Wirtschaftsministerium verpasst dem Ministerpräsidenten einen Dämpfer. Von Mike Szymanski mehr...

Börsensegment für Start-ups Neuer Markt wird wiederbelebt

Exklusiv Die Deutschen Börse scheint für junge Start-up-Unternehmen nicht attraktiv genug. Darum prüft die Bundesregierung die Einführung eines neuen Börsensegments. Von Thomas Öchsner, Berlin, und Markus Zydra, Frankfurt mehr...

- Spähsoftware Deutsche Technik für Despoten

Wenn fragwürdige Regimes ihre Bürger bespitzeln, nutzen sie oft Spähsoftware "made in Germany". Deutsche Firmen zählen zu den führenden Anbietern solcher Überwachungstechnik. Geht es nach Wirtschaftsminister Gabriel, wird es mit diesem Geschäft bald vorbei sein. Das wäre eine radikale Wende in der Exportpolitik. Von Georg Mascolo und Frederik Obermaier mehr...

Abwägung Existenzgründung So gelingt der Businessplan

Das wichtigste Dokument für Existenzgründer ist der Businessplan. Doch viele Neuselbständige sind unsicher, wie ein professionelles Exposé aussehen muss. Ein Überblick über Gliederung und wichtige Kapitel. Von Jasmin Off mehr... Ratgeber Businessplan

CeBIT 2014 Technology Trade Fair Start-ups auf der Cebit Elefanten auf Jagd

Die Cebit wird zunehmend zur Kontaktbörse zwischen jungen Entwicklern und der Großindustrie. 50 Gründer wollen dort zeigen, was alles mit den richtigen Ideen möglich werden kann. Von Varinia Bernau, Hannover mehr...

Ukraine-Krise Regierung blockiert Ausfuhr von Rüstungsgütern nach Russland

Exklusiv Dutzende Anträge stecken im Genehmigungsverfahren fest: Deutsche Firmen können derzeit keine Rüstungsgüter nach Russland exportieren. Die Regierung begründet das mit der "aktuellen politischen Lage". Von Christoph Hickmann mehr...

President and Chief Executive Officer of Siemens AG Joe Kaeser leaves the Elysee Palace in Paris Übernahmekampf um Alstom Siemens pokert im Präsidentenpalast

Wer darf Alstom übernehmen? GE und Siemens geben ihre Angebote bei Präsident Hollande ab. Was die Produktpaletten betrifft, passen die Amerikaner eigentlich besser zu den Franzosen. Doch für Siemens geht es um zweierlei: den französischen Markt und einen psychologischen Vorteil. Von Christoph Giesen und Claus Hulverscheidt mehr...