Anstieg des Bruttoinlandsprodukts Regierung rechnet mit schnellerem Wachstum

In Deutschland wird die Wirtschaft 2015 um zwei Prozent wachsen, sagt zumindest die Bundesregierung. Außerdem will sie im kommenden Jahr keine neuen Schulden aufnehmen - möglichst auch dann nicht, wenn die Ukraine finanzielle Hilfe aus Deutschland erhält. mehr...

Rüstungsindustrie Weniger Geld für Waffen und Streitkräfte

Weltweit sind im vergangenen Jahr die Militärausgaben gesunken. Dafür ist vor allem der Westen verantwortlich - hier wird gespart, die übrigen Staaten aber rüsten auf. Von Silke Bigalke, Stockholm mehr...

Export des 500.000. VW-Käfers 1956 Wirtschaftswachstum "Die mächtigste Kennzahl der Menschheitsgeschichte"

Wo kommt die Idee vom permanenten Wirtschaftswachstum her? Und warum fokussiert das Bruttoinlandsprodukt allein auf das Materielle und hat nie das Wohlergehen der Menschen im Blick? Der Ökonom Philipp Lepenies schildert die illustre Geschichte dieser Kennzahl im Interview. Von Hans von der Hagen mehr...

Reiseblog Cannabis im Urlaub Cannabis im Urlaub Haschpfeife zum Sellerie-Sanddorn-Shake

Alles muss heutzutage sicher sein, auch auf Reisen: kein Risiko, kein Sex, und natürlich keine Drogen. Wirklich? Immerhin bei Letzterem scheint nun Entspannung in Sicht. Cannabis wird im Urlaub bald eine buchbare Zusatzleistung. Von Stefan Fischer mehr... Reiseblog

Griechenland-Anleihen Video
Griechenland-Anleihen Was Athens Comeback am Kapitalmarkt bedeutet

Wie gut steht Griechenlands Wirtschaft wirklich da? Ist ein weiteres Hilfspaket jetzt überflüssig? Was hat die Deutschen die Unterstützung bislang gekostet? Antworten auf die wichtigsten Fragen zum griechischen Anleihe-Programm. Von H. Freiberger, C. Gammelin, C. Hulverscheidt und M. Zydra mehr...

ARTUR MAS Spanisches Parlament Kataloniens Unabhängigkeitsreferendum abgelehnt

Der Antrag der Katalanen, in einem Referendum über ihre Unabhängigkeit entscheiden zu dürfen, wird von Spaniens Parlament abgeblockt. Der katalanische Präsident Mas reagiert verbittert - und will das Referendum trotzdem abhalten. mehr...

Dürre verursacht Hungersnot im Nordwesten von Kenia, 2006 Unterernährung Hungrig trotz Boom

Wirtschaftswachstum verhindert Unterernährung bei Kleinkindern nicht, berichten Forscher. Damit widersprechen sie der Idee, dass der Wohlstand Vermögender automatisch zu Geringverdienern "durchsickert". Von Franziska von Malsen mehr...

Gesetz für Auslandsinvestitionen Kuba will Investoren ins Land locken

Die kubanische Regierung von Raúl Castro verstärkt ihren Reformkurs in Richtung Marktwirtschaft: Ein neues Gesetz soll der kubanischen Wirtschaft aus der Krise helfen - und setzt dabei auf das Kapital ausländischer Investoren. Doch Experten sind skeptisch. mehr...

Neuberechnung des BIP in Afrika Abuja schlägt Pretoria

"Nollywood" sei Dank: Nigeria rechnet nun auch Branchen wie die Filmindustrie in die Wirtschaftsleistung ein - und könnte auf einen Schlag Südafrika als größte Volkswirtschaft Afrikas ablösen. mehr...

Kommunalwahl in Frankreich Kommunalwahl in Frankreich Kommunalwahl in Frankreich Hollande sucht einen Ausweg, wo es keinen gibt

Überschwemmt von der "blauen Welle": Nach der desaströsen Niederlage bei der Kommunalwahl muss Frankreichs Präsident Hollande reagieren. Viele Möglichkeiten bleiben dem Sozialisten nicht - auch weil schon die nächste Schlappe zu erwarten ist. Von Lilith Volkert mehr...

Linke will das Kiffen legalisieren Neue Berechnung des BIP Kiffen für die Konjunktur

Erwirtschaftet ist nun einmal erwirtschaftet - und deshalb wird künftig auch die Wirtschaftsleistung von Drogendealern und Zigarettenschmugglern im Bruttoinlandsprodukt eingerechnet. Die EU will es so und für den Staat hat die neue Berechnungsmethode einen erfreulichen Nebeneffekt. Von Claus Hulverscheidt und Thomas Öchsner mehr...

Operations At A Bayerische Motoren Werke AG (BMW) Motorcycle Factory Profiteure der Globalisierung Reiche Welt, arme Welt

Abstieg, Unsicherheit, Verlust - die Globalisierung macht vielen Deutschen zunehmend Sorgen, weil in Schwellenländern billiger produziert wird als in Europa. Eine Studie zeigt aber: Vom vernetzten Weltmarkt profitieren vor allem die Industrieländer. Von Markus Balser mehr...

Mann am Strand Lebenszufriedenheit Was uns glücklich macht

Geld allein macht auf Dauer nicht glücklich, Bildung schon. Und Kinder? Durchaus, vor allem, wenn es Enkelkinder sind. Zum Tag des Glücks ein Gespräch mit einem ehemaligen Banker - über Zufriedenheit und was jeder dafür tun kann. Interview: Violetta Simon mehr...

Frank-Walter Steinmeier Krim-Krise Europa ist mächtiger, als es glaubt

Meinung Wie weit wird Putin gehen? Das fragen sich ängstliche Europäer angesichts der Krim-Krise. Doch für Angst gibt es wenig Gründe. Die EU besitzt viele Instrumente, mit denen sie den Machtzirkel um den russischen Präsidenten gezielt treffen kann. Ein Kommentar von Julian Hans, Moskau mehr...

File photo of the Russia's oil major LUKOIL oil refinery near the town of Kagalym in western Siberia Krim-Krise Wenn Panzer das Wachstum stoppen

Eigentlich sollte Russlands Wirtschaft in diesem Jahr aus der Krise kommen. Doch der Konflikt um die Krim und Putins Drohungen schrecken Investoren effektiv ab - während die Reichen ihr Geld außer Landes bringen. Von Julian Hans mehr...

Kurswechsel im Wirtschaftsministerium Bundesregierung erkennt Exportüberschuss als Problem an

Exklusiv Kritik an den hohen deutschen Exportüberschüssen hat das Bundeswirtschaftsministerium bislang vehement zurückgewiesen. Doch in einem internen Papier kündigt sich jetzt eine Kurskorrektur an. Das dürfte auch in der Koalition für Ärger sorgen. Von Claus Hulverscheidt mehr...

File photo of containers at a terminal in the harbour of Hamburg Mehr Aus- als Einfuhren EU rügt deutsche Exportlastigkeit

Jetzt ist es offiziell, geprüft von der EU: Deutschland gefährdet das Gleichgewicht in der Euro-Zone. Dass die Deutschen viel mehr aus- als einführen, sei zwar toll für das Land, aber nicht für den Rest Europas. Sanktionen drohen trotzdem nicht. mehr...

Apple und das Wirtschaftswachstum iPhone 5 steigert Bruttoinlandsprodukt in den USA

Es ist eigentlich nur ein Handy, doch Apples neuestes Produkt, das iPhone 5, könnte zu einem der meistverkauften Elektroprodukte in der Geschichte der Vereinigten Staaten werden. Klar, dass das die Ökonomen nicht kalt lässt. Einer hat nun ausgerechnet, wie das Telefon das Wirtschaftswachstum in den USA antreiben könnte. mehr...

File photo shows skyscrapers in Tokyo's Shinjuku district framing Mount Fuji at dusk Bruttoinlandsprodukt Japans Wirtschaft wächst deutlich

Es ist der größte Aufschwung aller Industriestaaten. Japans Wirtschaft wächst im zweiten Quartal um 3,8 Prozent. Grund sind vor allem Exporte, Ministerpräsident Abe denkt schon über Steuererhöhungen nach. mehr...

Bruttoinlandsprodukt pro Kopf Wolfsburg wirtschaftsstärker als Frankfurt

Die Autostadt liegt vor der Finanzmetropole: Wissenschaftler sehen Wolfsburg bei der Pro-Kopf-Wirtschaftsleistung vor Frankfurt. Wolfsburg hat aus mehreren Gründen eine Sonderstellung. mehr...

Bruttoinlandsprodukt Alternative zum Bruttoinlandsprodukt Alternative zum Bruttoinlandsprodukt Wie sich Glück messen lässt

Wann geht es Menschen wirklich gut? Bislang bemisst sich das Wohlergehen eines Staates am Bruttoinlandsprodukt. Doch die Aussagekraft ist begrenzt: Das BIP steigt auch durch Ölkatastrophen und Staus, vernachlässigt dabei jedoch deren negative Effekte auf die Lebensqualität. Forscher, Volkswirte und neuerdings auch Politiker suchen nach neuen Indikatoren. Von Michael Kläsgen mehr...

DIW sieht Konjunktur trotz des harten Winters robust Deutschland: Bruttoinlandsprodukt Der Dämpfer nach der Party

Das Bruttoinlandsprodukt steigt im Schlussquartal 2010 weniger als erwartet um nur 0,4 Prozent. Nun stellt sich die Frage, ob das am heftigen Wintereinbruch liegt - oder ein Signal für einen neuen Trend ist. mehr...

Clothes are seen displayed in a shop in downtown Rome Konjunktur Italien kämpft sich aus der Rezession

Gute Nachrichten mitten in der Regierungskrise: Zum ersten Mal seit Jahren verzeichnet Italien wieder ein Mini-Wachstum. Die Wirtschaft wächst um 0,1 Prozent. mehr...

Containerumschlag, dpa Bruttoinlandsprodukt Patient auf dem Wege der Besserung

Der Crash wurde überwunden, doch die alte Leistungsstärke fehlt noch: Die deutsche Wirtschaft hat sich erholt - und weckt zugleich Hoffnungen. mehr...