Europa Können Katholiken rechnen? Members of Rome Passion Ferrari club await Pope Benedict XVI's Regina Coeli prayer in St. Peter's square at Vatican

Im Süden orthodoxer Schlendrian, im Norden protestantische Leistungsethik - und warum solche Klischees den Blick auf viel wichtigere Fragen verstellen. Von Andreas Zielcke mehr...

Blick über Stuttgart Stuttgart Rein in die Stadt

Immer mehr Menschen drängen in die Großstadt. Seit 2005 sind 30 000 Bürger zugezogen, vor allem Familien und Studenten - ein Problem für die Gemeinden. Von Dagmar Deckstein mehr...

Süddeutsche Zeitung Wirtschaft Luftverkehr in Brasilien Luftverkehr in Brasilien Schrumpfkur

Der Aufwärtstrend ist gebrochen. Fluggesellschaften haben es schwer in Braslien. Sie bekommen die Rezession des Landes zu spüren. Von JENS FLOTTAU mehr...

Barbara Hendricks Ministerien Alarm am Rhein

Umweltministerin Barbara Hendricks gründet einen Arbeitsstab zum Bonn/Berlin-Umzug. Von BERND DÖRRIES mehr...

Bewusstsein über Erderwärmung Klimawandel? Betrifft mich nicht

Forscher aus den USA haben Menschen in 119 Ländern gefragt, was sie über den Klimawandel denken. Das Ergebnis: Schulterzucken. Von Felix Hütten mehr...

Leichtathletik Deutsche Meisterschaft Senioren Lebensversicherungen Angst vor dem Kollaps

Bei den Lebensversicherern gibt es dringenden Handlungsbedarf, warnen die von der EU eingesetzten Stabilitätswächter. Von Herbert Fromme mehr...

Netzwerkausrüster Netzwerkausrüster Netzwerkausrüster Nokia übt das Comeback

Das Unternehmen war berühmt für seine Handys. Aber Mobiltelefone baut es schon lange nicht mehr. Nun versucht sich der Konzern als Netzwerkausrüster. Was die Finnen nicht können, soll der Neuerwerb Alcatel-Lucent liefern. Von Silke Bigalke mehr...

Pro Euro protest in Athens Bundesfinanzministerium zu Griechenland Warum Piketty und Co. falsch liegen

Die internationalen Top-Ökonomen, die die Griechenland-Politik von Kanzlerin Merkel kritisieren, verkennen das wahre Ausmaß an Solidarität in Europa. Von Ludger Schuknecht mehr... Gastbeitrag

Griechenland am Abgrund Griechenland Griechenland Warum Sparen so unterschiedlich wirkt

In Estland, Lettland und Litauen wuchs die Wirtschaft nach harten Kürzungen - in Griechenland aber sind die Folgen verheerend. Eine Erklärung. Von Thomas Fricke mehr...

Münchner Seminare Wachstum auf polnisch

Der ehemalige Finanzminister Leszek Balcerowicz wirbt für harte Reformen. Er führte das Land von der Plan- in die Marktwirtschaft. Seine radikalen Reformen gingen als Schocktherapie in die Geschichte Polens ein. Von Felicitas Wilke mehr...

Beyond Crisis. A European Journey Großbritannien/Italien Reichenklub in Schockstarre

Europa hat den Bezug zur Wirklichkeit verloren, meint Tim Parks. Die Idee von Reichtum und Tugend am Ende. Von  Tim Parks  mehr...

Irland Europa, coole Schwester

Paul Murray fragt: Warum sollte das Volk an den unklugen Entscheidungen einiger Privatbanken schuld sein? Das schien egal. Nun zogen Männer mit teuren Anzügen durch die Straßen Dublins. Von Paul Murray mehr...

Griechisches Manöver Riesige Rüstungsausgaben Griechenlands kleiner "Kalter Krieg"

Athen hat in den vergangenen Jahrzehnten ungeheuer viel Geld in Rüstung gesteckt, was zu den Schulden des Landes beigetragen hat. Profitiert haben deutsche Rüstungsfirmen. Von Markus C. Schulte von Drach mehr... Grafiken

File photo of Greek Prime Minister Alexis Tsipras arriving in his car at a euro zone leaders summit in Brussels, Belgium Brüssel Man sieht sich

"Wir sind mehr oder weniger fertig", sagte Angela Merkel nach der Marathonsitzung. Wie Griechenland mal wieder gerettet wurde. Von Daniel Brössler, Thomas Kirchner und Alexander Mühlauer mehr...

Internationaler Tag der Berge am 11. Dezember Teure Währung Schweizer Industrie flieht vor dem Franken

Der überbewertete Franken treibt Arbeitgeber aus dem Land. Nicht mal Luxus-Uhren sind davor sicher. Von Charlotte Theile mehr...

Die Kanzlerin und das Mädchen Video
Flüchtlingsmädchen Reem und die Kanzlerin Was Merkel statt streicheln tun sollte

Die Kanzlerin muss dem Mädchen Reem nicht versprechen, dass es in Deutschland bleiben darf. Aber Merkel muss endlich erkennen, dass Flüchtlinge ein Gewinn für Deutschland sind. Von Thorsten Denkler, Berlin mehr... Kommentar

Bedarf an Hilfe Warum Griechenlands Finanzlöcher so schnell wachsen

25 Milliarden, 85 Milliarden - und nun 100 Milliarden Euro: Griechenland braucht fast täglich mehr Geld. Wie das kommt. Von Guido Bohsem mehr...

Sozialismus vs. freier Markt Kurven des Kapitalismus

Ist der Sozialismus dem Kapitalismus überlegen? Oder andersrum? Zahlen können hier Argumentationshilfe liefern - doch sind sie am Ende wirklich entscheidend? Von Jannis Brühl, Christopher Eichfelder und Salvan Joachim mehr...

Samstags-Essay Die Mär von der Null

Wolfgang Schäuble spart und spart, sein Etat ist dank der Schuldenbremse ausgeglichen. Sollen wir uns darüber freuen? Nein, eher nicht. Von Guido Bohsem mehr...

Wissenschaftspolitik Chancenlos in der Heimat

Talentierte Forscher aus Afrika verlassen oft ihr Land. An den Unis dort gibt es nur unregelmäßig Strom, wenig Geld und kaum vernünftige Labore. Die Wissenschaftler gehen nach Europa, Amerika oder Südafrika. Aber viele wollen später wieder zurück. Von Christian Endt mehr...

Kommentar Heikle Operation

US-Notenbank-Chefin Yellen sieht gute Chancen, dass der Leitzins bald wieder steigt. Das wäre auch dringend notwendig. Denn sonst geraten die Notenbanken in Amerika und Europa in die Gefahr, bei der nächsten Krise wehrlos dazustehen. Von Claus Hulverscheidt mehr...

Griechenland-Kompromiss IWF: Schulden Griechenlands "in höchstem Maße unhaltbar"

Der Währungsfonds fordert stärkere Umschuldung für Griechenland als bisher im Kompromiss vorgesehen. Von Cerstin Gammelin, Berlin, Matthias Kolb, Athen, und Mike Szymanski mehr...

Abstimmung im Parlament Griechische Vize-Finanzministerin tritt aus Protest zurück

Widerstand im Athener Parlament: Energieminister verweigert Stimme für Kreditprogramm. Ex-Finanzminister Varoufakis nennt Kompromiss "neuen Versailler Vertrag". Von Matthias Kolb, Athen mehr...

IWF Strecken allein reicht nicht

Der Internationale Währungsfonds stellt klar: Griechenland braucht Schuldenerleichterungen. Von Cerstin Gammelin mehr...

Entwicklungskonferenz Milliarden-Verlust für die Ärmsten

UN-Konferenz in Addis Abeba sagt der Steuerflucht den Kampf an. Von Isabel Pfaff mehr...