Sanktionen gegen Russland Stresstest im Supermarkt ITAR TASS KRASNODAR TERRITORY RUSSIA SEPTEMBER 1 2014 Russia s prime minister Dmitry Medvedev

Die westlichen Sanktionen kommen im Alltag der Russen an: Die Preise steigen, Grundnahrungsmittel werden spürbar teurer, der Rubel fällt und fällt. Von Markus Balser, Harald Freiberger und Julian Hans mehr... Analyse

Sanktionen des Westens Russland verliert jährlich 40 Milliarden Dollar

Die Strafmaßnahmen des Westens setzen der russischen Wirtschaft zu. Finanzminister Siluanow beziffert den Schaden durch Sanktionen auf etwa 40 Milliarden Dollar im Jahr. Und dann ist da noch der Ölpreis, der Russland zittern lässt. mehr...

Idee aus Oxford für die EZB 500 Euro für alle

Damit die Wirtschaft in Schwung kommt, soll Europas Zentralbank jedem Erwachsenen 500 Euro schenken - so die Idee eines Professors der Universität Oxford. Ist die Lösung gegen sinkende Preise wirklich so einfach? Von Markus Zydra mehr...

Salzgitter AG Wirtschaftswachstum Deutschland entkommt der Rezession nur knapp

Ein Mini-Plus von 0,1 Prozent: Die deutsche Wirtschaft wächst ein kleines bisschen - im Vorquartal war sie noch geschrumpft. Drei Grafiken zeigen, wie es mit der Konjunktur weitergehen könnte. Von Bastian Brinkmann mehr... Analyse

Wirtschaftskrise Mini-Inflation könnte noch Jahre anhalten

Erst 2019 sollen die Preise wieder so steigen, wie die EZB es eigentlich möchte. Das fürchten zumindest Ökonomen. mehr...

German Finance Minister Schaeuble addresses a news conference at the finance ministry in Berlin Finanzpolitik Schäuble kündigt Milliarden-Investitionen an

Finanzminister Schäuble vollzieht eine überraschende Wende: Er kündigt Investitionen in Höhe von zehn Milliarden Euro an - womöglich eine Reaktion auf die wachsende Kritik. Von Claus Hulverscheidt und Thorsten Denkler mehr...

Autoproduktion bei Opel, 2004 Konjunkturprognose für Europa EU-Kommission glaubt nur noch an wenig Wachstum

Statt zu wachsen, könnte Italiens Wirtschaft weiter schrumpfen und auch in der Euro-Zone sieht es weniger rosig aus als bisher angenommen. Die EU-Kommission hat ihre Wachstumsprognosen deshalb deutlich gestutzt. mehr...

Ifo Geschäftsklimaindex Prognose der Wirtschaftsweisen Wirtschaft wächst 2015 nur um ein Prozent

Exklusiv Krisen weltweit und die Konjunktursorgen in der Eurozone schlagen nun auch auf Deutschland durch: Im kommenden Jahr soll die hiesige Wirtschaft nur noch um ein Prozent wachsen. mehr...

Wolf Dieter Enkelmann Wirtschaft und Toleranz Wirtschaft und Toleranz "Wehe, du bist nicht auf Arbeit"

Ist eine tolerante Gesellschaft gut für das Wirtschaftswachstum? Wenn ja - warum ist dann die Wirtschaft selbst so intolerant? Ein Gespräch mit dem Wirtschaftsphilosophen Wolf Dieter Enkelmann über Toleranz, Wirtschaft, Konformitätszwang - und die Leibeigenschaft der Corporate Identity. Von Hans von der Hagen mehr... Die Recherche - Interview

Wirtschaftswachstum Griechenland kämpft sich aus der Rezession

Erstmals seit langem kommen wieder gute Nachrichten aus Griechenland: Die Wirtschaft wächst wieder. Den Menschen hilft das bislang wenig, jeder vierte Grieche sucht einen Job. mehr...

Preisverfall Warum der Ölmarkt kopfsteht

Die USA sind zum größten Ölproduzenten der Welt aufgestiegen, trotz Krieges und Krisen fällt der Ölpreis rasant. Und jetzt gewähren die Saudis den Amerikanern auch noch satte Rabatte. Wieso? Von Nikolaus Piper mehr...

Volkswagen legt Geschäftszahlen für das dritte Quartal vor Contra: Kritik an Wirtschaftspolitik Europas Weg ist richtig

Niedrige Inflation und das geringe Wachstum bedeuten nicht, dass Europa nun für immer vor sich hinsiecht. Es sind unschöne Begleiterscheinungen eines notwendigen Gesundungsprozesses. Von Claus Hulverscheidt mehr... Kommentar

Wirtschaftsfaktor Haustiere Heimtierhaltung in Deutschland Hund, Katze & Co. treiben die Wirtschaft an

Mehr als 11 Millionen Katzen und fast sieben Millionen Hunde haben die Deutschen. Die Heimtiere bringen der Wirtschaft mehr als neun Milliarden Euro jährlich ein - inzwischen gibt es viele Möglichkeiten, für sein Tier Geld auszugeben. mehr...

BESTPIX Prime Minister David Cameron Tries To Take A Harder Line With Europe Milliarden-Nachzahlung für Briten Cameron nennt EU-Forderung "völlig inakzeptabel"

Der britischen Wirtschaft geht es besser als gedacht. Die EU stellt deshalb Forderungen: Großbritannien soll 2,1 Milliarden Euro nachzahlen. Premier David Cameron reagiert empört. mehr...

Haushaltsstreit mit EU Italien und Frankreich wollen ihr Defizit verringern

Frankreich und Italien geben im Streit um ihre Haushaltspolitik nach und kündigen weitere Maßnahmen an, um ihre Defizite zu verringern. Zuvor hatten beide Länder Mahnbriefe aus Brüssel erhalten. mehr...

Ebola in Liberia Video
Wirtschaftliche Folgen von Seuchen Ebola infiziert die Wirtschaft

Bauern können ihre Felder nicht bestellen, ausländische Firmen ziehen Mitarbeiter ab, es droht eine Hungerkrise. Wenn die Ebola-Epidemie in Westafrika nicht eingedämmt wird, hat das dramatische wirtschaftliche Folgen für den gesamten Kontinent. Von Christina Berndt, Helga Einecke, Jens Flottau, Silvia Liebrich und Tobias Zick mehr... 360° Seuchen

RWE-Kraftwerk Niederaußem Erderwärmung Weltklimarat drängt auf sofortiges Handeln

Es bleibt nur noch wenig Zeit, warnt der Weltklimarat: Der Ausstoß von Kohlendioxid müsse drastisch reduziert werden, um eine weitere Erderwärmung zu verhindern. Und damit auch Stürme, Hitzeperioden und Überschwemmungen. mehr...

SPD-Mitgliederforum zu Wowereit-Nachfolge Wowereit-Nachfolge Was für einen Typen braucht Berlin?

Heute beendet die Berliner SPD ihre Suche nach einem neuem Regierenden Bürgermeister vielleicht. Welcher von den drei Kandidaten in der ersten Runde des Mitgliederentscheids auch gewählt wird: Glamour und Spektakel dürften Bodenständigkeit weichen. Von Jens Schneider mehr...

Klima-Kompromiss auf EU-Gipfel Europa will ein bisschen umweltfreundlicher werden

Weniger Treibhausgase, mehr Energiesparen: Die Staats- und Regierungschefs der EU finden in zähen Verhandlungen einen Kompromiss zum Klimaschutz. Einige Staaten blockieren weiterreichende Beschlüsse - Umweltschützer sind sauer. mehr...

- Italien Großdemo gegen Renzis Arbeitsmarktreform

Hunderttausende Italiener haben in Rom gegen die Pläne von Premier Matteo Renzi demonstriert, den Kündigungsschutz zu lockern. Sogar Mitglieder aus seiner eigenen Partei nahmen an dem Protestzug teil. mehr...

Internet-Steuer in Ungarn Orbáns Kurzschluss

Ungarn plant eine einzigartige Internet-Steuer. Doch das Projekt ist zum Scheitern verurteilt. Technisch ist es kaum realisierbar - und in der EU organisieren sich die Gegner. Von Thomas Kirchner mehr... Analyse

Burkina Faso Proteste in Burkina Faso Video
Proteste in Burkina Faso Zorn der frustrierten Jugend

Indiz für einen "afrikanischen Frühling"? Der Ausgang des Umsturzes in Burkina Faso ist noch ungewiss - aber das dortige demokratische Selbstbewusstsein und die Überwindung von Obrigkeitsdenken sind beeindruckend. Von Tobias Zick mehr... Kommentar

Zufriedenheit durch Konsumgüter Besitz bedeutet nicht alles

Strebt der Mensch bloß nach Geld und Reichtum? Ach was! Es geht ihm um Wohlergehen und das eigene Glück. Die Wirtschaftswissenschaft stellt das vor ein Problem - sie muss sich grundsätzlich neu ausrichten. Von Dennis J. Snower mehr... Gastbeitrag

BIP im ersten Quartal minus 3,8 Prozent Herbstprognose der Bundesregierung Deutschland statt Boomland

Sind die fetten Jahre vorbei? Die Bundesregierung hat ihre Prognose für die Wirtschaftsentwicklung deutlich nach unten korrigiert: Für 2014 rechnet sie nur noch mit einem Wachstum von 1,2 Prozent. Und für das kommende Jahr sieht es nicht besser aus. mehr...

Vorläufige Einigung Kiew und Moskau verständigen sich auf Gaspreis für den Winter

Die Ukraine hat sich mit Russland auf einen Erdgaspreis für den kommenden Winter verständigt, verkündet der ukrainische Präsident Poroschenko - gleichzeitig räumt er ein, dass es schwierig werden wird, diesen zu bezahlen. mehr...