12. April 2014, 12:39 ⁄ Bilder des Tages Momentaufnahmen im April 2014

Bad in der Menge mit Papst Franziskus \\\ Der Stolz einer Müllsammlerin in São Paulo \\\ Ein Abend in Masar-i-Scharif und mehr, ständig aktualisiert  mehr...

20. März 2014, 17:19 ⁄ Fotoprojekt "Day to Night" Tage wie Augenblicke

In seiner Serie "Day to Night" packt Fotograf Stephen Wilkes ganze Tage und Nächte in einzelne Aufnahmen. Damit will er "an die Grenzen dessen gehen, was ein Foto sein kann". Die Bilder von New York bis Jerusalem.  mehr...

29. März 2014, 12:33 ⁄ Bilder des Tages Momentaufnahmen im März 2014

Nasse Männer \\\ Kirschblüte in voller Pracht \\\ Einmarsch in Favela und mehr, ständig aktualisiert  mehr...

19. Februar 2014, 10:37 ⁄ Fotowettbewerb Hier rollt der Kopf der Bavaria

Münchnerinnen in Nachkriegsmode, die Wiesn in den Sechzigern und das Aufstellen der Bavaria 1850: Fotos erzählen von längst vergangenen Tagen. Wir sammeln diese Bilder und bewahren ihre Geschichten. Haben Sie solche Fotos von München zuhause? Dann machen Sie mit bei unserem Fotowettbewerb.  mehr...

24. Februar 2014, 15:09 ⁄ Pressefotografie auf dem Maidan "Sehr nah, sehr heftig"

Ein typisches Bild während der Proteste auf dem Maidan: die müden, rußgeschwärzten Gesichter der Demonstranten.

(Foto: Getty Images)

Die Epa (European Pressphoto Agency) ist ein Zusammenschluss einiger der führenden europäischen Nachrichtenagenturen. Neben dem Nachrichten-Bilderdienst seiner Mitgliedsagenturen führt sie hauptsächlich Pressefotografien aus eigener Produktion, wobei sie auf ein eigenes weltweites Netzwerk von ca. 350 festen und freien Fotografen zurückgreift. Frank Bengfort ist einer von drei stellvertretenden Chefredakteuren. Während der Tumulte war die Agentur mit insgesamt sieben Fotojournalisten in Kiew vor Ort.  mehr...

25. Februar 2014, 11:53 ⁄ Flüchtlinge in Bayern Leben im Stillstand

Etwas zu essen und ein Dach über dem Kopf - ist das alles, was man zum Leben braucht? In bayerischen Asylbewerberheimen führen Flüchtlinge ein Leben in der Warteschleife. Dort gibt es zwar keinen Krieg, aber auch kein echtes Leben.  mehr...

16. Februar 2014, 10:57 ⁄ Bilder des Tages Momentaufnahmen im Februar 2014

Pferd auf dem Flur in Deutschland /// Wiedersehen in Nordkorea /// Kosaken-Attacke in Russland und mehr, ständig aktualisiert  mehr...

29. Oktober 2013, 09:54 ⁄ Fotograf Toby Binder "Tragödien, die im Stillen passieren"

Auf den Monitoren der SZ-Bildredaktion erscheinen täglich nahezu in Echtzeit Tausende Fotos von professionellen Agenturfotografen aus der ganzen Welt. Sie werden von uns, den Bildredakteuren, laufend gesichtet. Die meisten begleiten das politische, gesellschaftliche und wirtschaftliche Tagesgeschäft nachrichtlich. Besonders spannend sind für uns die Bilder, die darüber hinaus gehen und regelmäßig von den großen Nachrichten- und Bildagenturen angeboten werden: Fotoreportagen aus dem In- und Ausland, die uns immer wieder Menschen über faszinierende Geschichten, kuriose Begebenheiten und exotische Länder nahebringen. Die Steckbrief-Reihe auf dem Bilderblog von Süddeutsche.de zeigt eine Auswahl dieser Arbeiten. Die Fotografen beantworten dazu einen standardisierten Fragebogen und zeigen eine Auswahl ihrer Arbeit.  mehr...

9. Juli 2012, 11:56Von Daniel Hofer ⁄ Fotograf Günter Zint Die Bilder

Rocker, Huren, Politiker, Demonstranten: Das Spektrum der Fotos von Günter Zint ist groß. Eine Auswahl seiner Arbeiten im Bilderblog von Süddeutsche.de.  mehr...

23. Juli 2013, 18:07 ⁄ Fotograf Kristoffer Finn "In den Nuancen lesen"

Auf den Monitoren der SZ-Bildredaktion erscheinen tagtäglich und nahezu in Echtzeit abertausende Bilder von professionellen Agenturfotografen aus der ganzen Welt. Sie werden von uns, den Bildredakteuren, laufend gesichtet. Ein großer Teil dieses Bildmaterials sind Brot-und-Butter-Bilder, die das politische, gesellschaftliche und wirtschaftliche Tagesgeschäft nachrichtlich begleiten. Unser besonderes Augenmerk und Interesse gilt darüber hinaus den abgeschlossenen Fotoreportagen aus dem In-und Ausland, die in regelmäßigen Abständen von den großen Nachrichten- und Bildagenturen angeboten werden, und die uns immer wieder Menschen in faszinierenden Geschichten, kuriosen Begebenheiten, exotischen Ländern nahebringen. Wir, die Bildredakteure der SZ, wollen Ihnen eine Auswahl der Fotojournalisten, die diese fantastische Arbeit machen, in unserer Steckbrief-Reihe auf dem Bilderblog von Süddeutsche.de vorstellen. Die Fotografen beantworten hierzu einen standardisierten Fragebogen und zeigen eine von ihnen selbst vorgenommene Auswahl ihrer Arbeit.  mehr...

1. Oktober 2013, 16:43 ⁄ Fotograf Kai Löffelbein "Für jede Geschichte gibt es die richtige Kamera"

Auf den Monitoren der SZ-Bildredaktion erscheinen täglich nahezu in Echtzeit Tausende Fotos von professionellen Agenturfotografen aus der ganzen Welt. Sie werden von uns, den Bildredakteuren, laufend gesichtet. Die meisten begleiten das politische, gesellschaftliche und wirtschaftliche Tagesgeschäft nachrichtlich. Besonders spannend sind für uns die Bilder, die darüber hinaus weisen und regelmäßig von den großen Nachrichten- und Bildagenturen angeboten werden: : abgeschlossene Fotoreportagen aus dem In-und Ausland, die uns immer wieder Menschen über faszinierende Geschichten, kuriosen Begebenheiten und exotische Länder nahebringen. Die Steckbrief-Reihe auf dem Bilderblog von Süddeutsche.de zeigt eine Auswahl dieser Arbeiten. Die Fotografen beantworten dazu einen standardisierten Fragebogen und zeigen eine Auswahl ihrer Arbeit.  mehr...

31. Dezember 2013, 14:48 ⁄ Bilder des Jahres 2013 Heldendämmerung

Ein Grieche, der eine Frau aus der Überschwemmung rettet, ein Mann, der sich an einem Stromkabel in Sicherheit hangelt, Feuerwehrleute, die gegen Waldbrände kämpfen. Eine Galerie der großen Bilder des Jahres und ihrer vielen kleinen Helden.  mehr...

3. Januar 2014, 16:59 ⁄ Himalaya bei Nacht Magische Gipfel im Mondschein

Je länger man seine Berge betrachtet, desto größer ist die Faszination des Himalaya. Der Fotograf Anton Jankovoy hat diesen Zauber eingefangen. Der Ukrainer will "Bewusstsein für das Leben" wecken. Das ist ihm gelungen.  mehr...

6. Januar 2014, 14:37 ⁄ Bilder des Tages Momentaufnahmen im Januar 2014

Tunnelbohren in Kuala Lumpur / Fleischeisschlecken in Rio / Sushi-Rekord in Hongkong und mehr, ständig aktualisiert  mehr...

28. Oktober 2013, 09:19 ⁄ Fotograf Toby Binder Im Spiegel des Moments

Ob in Malawi oder Schottland, Nigeria oder New York: Den Fotografen Toby Binder faszinieren besonders die "alltäglichen Momente", die Menschen erleben. Seine Bilder zeigen Kinder, die als "Hexen" verfolgt werden, Fußballfans, Minenarbeiter in Afrika und Sonnenanbeter am Strand von Coney Island.  mehr...

5. November 2013, 14:26 ⁄ Bilder des Tages Momentaufnahmen im Oktober 2013

Smog in China // Skateboard-Stunt in Kalifornien // Händchenhalten mit einem Orang-Utan und mehr, ständig aktualisiert  mehr...

12. November 2013, 10:52 ⁄ Reisebildband New York in Neonfarben

New York ist die Stadt, die niemals schläft, sang Frank Sinatra. Veränderung ist das Prinzip der Metropole. Was heute noch hier ist, kann morgen schon verschwunden sein. Karla und James Murray fotografieren gegen das Vergessen - und zeigen die Stadt bei Nacht, tief im Inneren der Hochhausschluchten.  mehr...

18. November 2013, 15:28 ⁄ Pestizideinsatz in Indien Zug der Kranken

Die Landwirtschaft bringt Indien reiche Erträge, doch die eingesetzten Düngemittel und Pestizide haben verheerende Konsequenzen: Arbeiter und Bewohner erkranken oft. Die Betroffenen nehmen dann eine lange Reise auf sich - im "Krebs-Express".  mehr...

17. November 2013, 14:14 ⁄ Bilder des Tages Momentaufnahmen im November 2013

Spanischer Pferdeflüsterer // Eingerüsteter Massenmörder // Königliche Tigerschau und mehr, ständig aktualisiert  mehr...

30. November 2012, 15:45 ⁄ Blog "Notes of Berlin" "Wer kackt, wird erschossen"

Wohnungsgesuche, Liebesbekunden, Beschimpfungen: Joab Nist fotografiert in Berlin Aushänge aller Art und veröffentlicht die Bilder in seinem Blog "Notes of Berlin". Damit will der Student einen Einblick in die Seele der Hauptstadt geben - und lustig sind die Zettel außerdem. Ausgewählte Beispiele in Bildern.  mehr...

14. Mai 2012, 08:47 ⁄ Reuters-Fotograf Thomas Peter Von der Kunst und dem Glück des Richtigstehens

Reuters-Fotograf Thomas Peter zeigt und kommentiert im Bilderblog eine eigene Auswahl seiner Lieblingsbilder.  mehr...

9. Juli 2012, 13:04Von Daniel Hofer ⁄ Fotograf Günter Zint Gebrauchsfotograf alter Schule

Marianne Fritzen, Vorsitzende der Bürgerinitiative Lüchow-Dannenberg, bei Beginn der Probebohrungen für das Atommüllendlager in Gorleben, 1979.

(Foto: Günter Zint)

Er bezeichnet sich selbst als "Gebrauchsfotograf": In der dritten Folge unseres Fotografensteckbriefs stellen wir Günter Zint vor. Er lernte bei der Deutschen Presse-Agentur das Handwerk des Bildjournalisten und arbeitete seit den sechziger Jahren für Magazine wie "twen", "Stern" und "Spiegel" als Fotoreporter. Damit wurde er zum Zeitzeugen einer der spannendsten Phasen der Bundesrepublik. Er fotografierte die Großen der Musikszene, Politiker, Rocker, Huren und ganz gewöhnliche Menschen auf der Straße. Seine Arbeit zeichnet sich durch den subjektiv-leidenschaftlichen Blick und seine politische, soziale und ökologische Haltung aus. Seit 1991 ist Zins Inhaber und Betreiber des St. Pauli Museums in Hamburg. Außerdem gehört ihm das Panfoto-Archiv.  mehr...

15. Mai 2012, 17:07 ⁄ Reuters-Fotograf Thomas Peter Russische Rebellen

Oleg und Kozlenok, die Gründer der russischen Künstlergruppe Voina

(Foto: Tom Peter)

In der zweiten Folge unseres Fotografen-Steckbriefs stellen wir heute den Reuters-Fotografen Thomas Peter vor. In unserem standardisierten Fragebogen beantwortet er Fragen zu seinem persönlichem Lieblingsbild und gibt uns Einblicke in seine Beziehung zur Fotografie.  mehr...

5. Mai 2013, 19:54 ⁄ Bilder des Tages Momentaufnahmen im April 2013

Niederlande im Oranje-Fieber \\\ Mode für Reinigungskräfte \\\ Arbeiter vor rauchender Ziegelfabrik \\\ und mehr, ständig aktualisiert  mehr...

16. Mai 2013, 10:35 ⁄ Tipps für Fotos auf der Städtereise Mehr als nur der richtige Blickwinkel

Auf Städtereisen fotografiert der Urlauber hunderte Motive, doch hinterher sieht alles gleich und ein wenig langweilig aus. Hier finden Sie Tipps für schönere und spannendere Bilder.  mehr...