Momentaufnahmen im Oktober:Momentaufnahmen im Oktober

Schönes, Erschreckendes, Absurdes und ganz Alltägliches: Momentaufnahmen aus allen Ecken der Welt, laufend aktualisiert.

Momentaufnahmen im Oktober: undefined
(Foto: JAAFAR ASHTIYEH/AFP)

Blick in eine ungewisse Zukunft: Eine palästinensische Familie trauert in Hares im Westjordanland um Vater und Ehemann, der durch israelisches Militärfeuer tödlich verletzt wurde.

Momentaufnahmen im Oktober: undefined
(Foto: WESLEY LAPOINTE/AFP)

Der schnellste Kürbis: Bei der "West Coast Giant Pumpkin Regatta" in Tualatin im US-Bundesstaat Oregon kommen seit 2004 jährlich Menschen aus dem ganzen Land zusammen, um Kostümierte in riesigen Kürbissen bei Paddelwettkämpfen zuzusehen.

Momentaufnahmen im Oktober: undefined
(Foto: PAWAN SHARMA/AFP)

Malerische Kulisse: Am Ufer des Yamuna-Flusses in der Nähe des Taj Mahal in Agra räkeln und strecken sich einige Kinder während des Sonnenaufgangs.

Momentaufnahmen im Oktober: undefined
(Foto: AFP)

"Kinder der Elite": Nordkoreas Diktator Kim Jong-un strahlt bei einem Besuch der "Revolutionsakademie Mangyongdae" in Pjöngjang in die Kamera. Neben ihren akademischen Verpflichtungen erhalten die Schüler eine militärische Ausbildung und treten mindestens für drei Jahre in die Armee ein.

Momentaufnahmen im Oktober: undefined
(Foto: OMAR HAJ KADOUR/AFP)

Donnerwetter: Menschen, die aufgrund des Konflikts nördlich der von Rebellen gehaltenen syrischen Stadt Idlib fliehen mussten, erleben im Lager al-Yaman ein donnerndes Gewitter.

Momentaufnahmen im Oktober: undefined
(Foto: Daniel Bockwoldt/dpa)

Spektakuläre Show: Robert Smith, Frontmann von "The Cure", spielt beim Auftakt der Europatournee in Hamburg sowohl neue Songs, als auch die Klassiker der Band.

Momentaufnahmen im Oktober: undefined
(Foto: Sam Tarling/Getty Images)

Außer Kontrolle: Während einer Demonstration gegen die steigenden Lebenshaltungskosten in Paris verwüsten einige der rund 140.000 Teilnehmenden Gebäude und Straßen.

Momentaufnahmen im Oktober: Seltenheit: Der "Goldene Kanarienvogel" ist mit 303,10 Karat einer der größten geschliffenen Diamanten der Welt und wird diese Woche von Sotheby's Dubai in New York versteigert. Sein geschätzter Wert liegt bei 15 Millionen Dollar.

Seltenheit: Der "Goldene Kanarienvogel" ist mit 303,10 Karat einer der größten geschliffenen Diamanten der Welt und wird diese Woche von Sotheby's Dubai in New York versteigert. Sein geschätzter Wert liegt bei 15 Millionen Dollar.

(Foto: Cedric Ribeiro/Getty Images for Sotheby's Dubai)
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema