Politik-Bilder des JahresProteste, Kriege, und am Ende: Licht

Der Krieg in der Ukraine, israelische Bomben auf Gaza, der Terror des "Islamischen Staates": 2014 war ein Jahr der Konflikte. Unter die tragischen Ereignisse des Jahres mischten sich jedoch Augenblicke der Hoffnung.

Auf dem Unabhängigkeitsplatz Maidan in Kiew protestieren die Menschen gegen Präsident Viktor Janukowitsch. Seine überraschende Ankündigung, ein Assoziierungsabkommen mit der Europäischen Union nicht zu unterzeichnen, treibt zwischenzeitlich bis zu eine Million Ukrainer auf die Straße. Der Aufstand im Februar, bei dem mindestens 100 Menschen unter anderem von der Polizei erschossen werden, ist der Anfang vom Ende des ukrainischen Staatschefs.

Bild: Getty Images 26. Dezember 2014, 15:442014-12-26 15:44:19 © Süddeutsche.de/fie/fued/mane