Treffen in Elmau BKA überprüft 10 000 Menschen vor G-7-Gipfel in Bayern

Dienstleister, Organisatoren, Pressevertreter: Das Bundeskriminalamt kontrolliert die Identität von mehreren tausend Menschen vor dem G-7-Gipfel auf Schloss Elmau - und gibt sie an andere Behörden weiter. mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Wie viel Raum sollten die Gipfelgegner bekommen?

Garmisch-Partenkirchen hat die Errichtung eines Anti-G-7-Camps auf einer landwirtschaftlichen Fläche mitten im Ort verboten. Begründet wird das Verbot mit der Hochwassergefahr, die nach den anhaltenden Regenfällen an der Loisach bestehe. Nimmt die Politik die Aktivisten ernst genug? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Spezi Mischgetränk aus Cola und Limonade Kratzers Wortschatz Als der Spezi noch Gwasch hieß

Früher mischten die Wirte Cola und Limo selbst zu einem Spezi zusammen. Damals hatte das Getränk auch den Namen Gwasch. Doch woher kommt dieses Wort? Und warum kann auch ein Kaffee diese Bezeichnung verdienen? Von Hans Kratzer mehr...

Steuererklärung Alleinerziehende Gewalt gegen Kinder Zahl der misshandelten Kinder nimmt zu

Täglich werden in Deutschland etwa 50 Jungen und Mädchen misshandelt oder sexuell missbraucht. So steht es in der Kriminalstatistik. Doch von den meisten Fällen bekommt die Polizei gar nichts mit. Von Friederike Zoe Grasshoff mehr...

Rechtsextremist "Corelli" Staat zahlte V-Mann fast 300 000 Euro

Exklusiv Die Neonazi-Quelle "Corelli" galt beim Bundesamt für Verfassungsschutz als Top-Informant. Wie üppig der Geheimdienst seinen Spitzel entlohnte, enthüllt nun ein geheimer Report - und wirft neue Fragen auf. Von Tanjev Schultz und Lena Kampf mehr...

Edathy-Bundestagsuntersuchungsausschuss Edathy-Ausschuss BKA-Mitarbeiter entlastet Ziercke

Hat der ehemalige BKA-Chef Ziercke einen Versuch von SPD-Fraktionschef Oppermann unterschlagen, ihn in Sachen Edathy zu erreichen? Im Untersuchungsausschuss entlastet ihn ein enger Mitarbeiter. Von Thorsten Denkler, Berlin mehr...

Wolfgang Schäuble, AP BKA-Gesetz Das BKA wird zur Anti-Terror-Polizei

Der Bundestag hat das umstrittene BKA-Gesetz verabschiedet. Das Bundeskriminalamt bekommt dadurch neue Befugnisse zur Terrorabwehr. Von Peter Blechschmidt mehr...

DNS Untersuchung in der Rechtsmedizin der Münchner Universität, 2011 DNA-Tests Wattestäbchen, die lügen

In den USA haben falsche Haaranalysen zu Fehlurteilen und Hinrichtungen geführt. In Deutschland wäre so etwas nicht möglich. Oder doch? Erinnerungen an das "Phantom von Heilbronn". Von Joachim Käppner mehr...

bundeskriminalamt nationalsozialismus BKA in der Hand von Alt-Nazis? Die braunen Wurzeln des BKA

Spät, aber wahr: Das Bundeskriminalamt entdeckt in diesen Tagen seine NS-Vergangenheit. Offenbar waren noch Ende der 50er Jahre die meisten Beamten ehemaliges Führungspersonal der SS. Warum beginnen die Ermittlungen erst jetzt? Von Hans Leyendecker mehr...

NS-Vergangenheit des BKA BKA öffnet Akten zur eigenen NS-Geschichte

Das Bundeskriminalamt lässt nach seinen braunen Wurzeln graben. Unabhängige Wissenschaftler sollen die NS-Vergangenheit der Behörde untersuchen. mehr...

Edathy - Untersuchungsausschuss Kinderporno-Vorwürfe gegen SPD-Politiker Edathy bringt Ex-BKA-Chef Ziercke in Bedrängnis

Moralisch falsch, aber legal: Bei seinem Auftritt vor der Berliner Presse betont Edathy, kein strafrechtlich relevantes Material erworben zu haben. Seinen Parteifreund Hartmann nennt er als Tippgeber - dessen Quelle sei der damalige BKA-Präsident Ziercke gewesen. mehr...

Islamistischer Terror in Deutschland BKA fürchtet "Anschlagsversuche"

Die islamistische Terrorszene in Deutschland wächst: BKA-Präsident Ziercke zufolge gehören ihr 1000 Personen an. 230 von ihnen gelten als besonders gefährlich. mehr...

Terrorabwehr Analysieren und observieren

Seit September 2001 hat sich die Arbeit der Sicherheitsbehörden stark verändert. Gesucht werden Islamwissenschaftler, Informatiker und Juristen, aber auch Bewerber ohne Studium. Von Friederike Ebeling/dpa mehr...

Zahl der Drogentoten gestiegen Drogenbericht der Bundesregierung Todesfälle durch Legal Highs nehmen zu

Die Zahl der Drogentoten ist im Jahr 2014 wieder leicht angestiegen - entgegen dem Langzeittrend. Die meisten Süchtigen starben durch eine Überdosis Heroin. Doch die Zahl der Todesfälle nach dem Konsum von Crystal Meth, Kräutermischungen und Badesalz hat sich erhöht. mehr...

Forensische Analyse Weshalb Haare keine guten Beweismittel sind

Haben Experten des FBI in Hunderten Gerichtsprozessen dazu beigetragen, dass Unschuldige verurteilt wurden? Sie sollen Haaranalysen irreführend bewertet haben. Dabei ist die Methode als unzuverlässig bekannt. Von Oliver Klasen und Matthias Huber mehr...

Elmau: Vorbereitungen G7-Gipfel G-7-Gipfel in Elmau Zaungast Obama

Sieben Kilometer Maschendraht sollen beim G-7-Gipfel im Juni in Elmau die Staats- und Regierungschefs vor ungebetenen Besuchern schützen. Schon jetzt sind Wanderer unterwegs, die mehr suchen als Ruhe in der Natur. Von Heiner Effern mehr...

Dachau Die Sicherheitsfrage

Befreiungsfeier stellt die Dachauer Polizei vor große Aufgaben Von Gregor Schiegl mehr...

NSU-Prozess Ärger mit einem renitenten Szene-Zeugen

Markus F. war Teil der rechten Szene, streitet im NSU-Prozess aber ab, Kontakt zu den Neonazis Mundlos, Böhnhardt und Zschäpe gehabt zu haben - trotz erdrückender Belege für das Gegenteil. Aus dem Gericht von Tanjev Schultz mehr... Report

Gabriel und Maas Vorratsdatenspeicherung Erst ohne Maas, dann mit

SPD-Justizminister Maas hat beim Thema Vorratsdatenspeicherung lange mit sich gerungen, ehe er dem Drängen von Parteichef Gabriel nachgab. Ein Positionswandel in Zitaten. Von Florian Gontek mehr...

Drogen Tod nach dem High

Mehr als 1000 Menschen sind 2014 an den Folgen von Drogenmissbrauch gestorben. Immer häufiger sind dabei Amphetamine im Spiel - und manchmal sogar Badesalze. mehr...

Abhöraffäre vor Rechtsausschuss "Ein höchst ungutes Gefühl"

Zwei Jahre lang wurden zwei LKA-Leute und ein BR-Polizeireporter observiert und abgehört, weil sie angeblich geheime Ermittlungsakten zur Hypo Alpe Adria weitergegeben hatten. Im Rechtsausschuss des Landtags wird nun der leitende Staatsanwalt befragt - und bleibt Antworten zu Abhöraffäre schuldig. Von Wolfgang Wittl mehr...

Claire Beklaute Band Beklaute Band "Claire" holt Instrumente aus Litauen zurück

Noch vor dem ersten Konzert in London wurde der Münchner Band "Claire" der gemietete Bandbus samt Instrumenten geklaut. Ein halbes Jahr später tauchen die nun 3600 Kilometer weit weg wieder auf. Von Rita Argauer mehr...

Bundestag Wrestles With Edathy Affair Fall Edathy Opposition empört über BKA-Chef Ziercke

Ein Beamter des Bundeskriminalamts hat Fotos mit nackten Kindern gekauft. Das fiel schon im Januar 2012 einer Kollegin auf. Nun fordert die Opposition Aufklärung, ob das BKA schnell und gründlich die Kundenliste ausgewertet hat, auf der auch der Abgeordnete Sebastian Edathy stand. mehr...