Betrugsverdacht Kirchenpfleger auf der Flucht Betrugsverdacht Betrugsverdacht

Der 44-Jährige soll aus der Kasse einer Kirchengemeinde in Hof 1,4 Millionen Euro abgezweigt haben. Er hat sich mit seiner Komplizin wohl nach Argentinien abgesetzt. Nun sucht die Polizei mit einem Kopfgeld nach den beiden. Von Olaf Przybilla mehr...

NSU-Mordserie Tötungsdelikte mit rechtsextremem Hintergrund Tötungsdelikte mit rechtsextremem Hintergrund Wissen, wo rechts ist

Gibt es Fälle von tödlicher rechter Gewalt, die bisher unbekannt sind? Nach der NSU-Mordserie haben Bundesinnenministerium und Bundeskriminalamt ihre Akten noch einmal überprüft. Von Stefan Braun mehr...

Süddeutsche Zeitung Stil Das Geheimnis Das Geheimnis Das Massaker von Eulau

Vor 4500 Jahren geschah ein furchbares Verbrechen. Unter den Opfern waren auch alle anwesenden Kinder. Und dann? Die von einer unbarmherzigen Übermacht Ermordeten wurden in für jene Zeit einmaliger Weise bestattet. Von Harald Eggebrecht mehr...

Brand in künftiger Asylbewerberunterkunft Fremdenfeindlichkeit Angriffe auf Flüchtlingsheime häufen sich dramatisch

Das Bundesinnenministerium zählte im ersten Halbjahr 202 Angriffe auf Flüchtlingsheime - so viele wie im gesamten Jahr 2014. mehr...

- NSU-Prozess Zschäpes Anwalt Heer muss seinen Sitzplatz räumen

Nächste Runde im juristischen Ringkampf: Beate Zschäpe stellt einen neuen Antrag zur Entbindung ihres Anwalts. Und sie lässt die Sitzordnung ändern. Aus dem Gericht von Tanjev Schultz mehr...

Treffen in Elmau BKA überprüft 10 000 Menschen vor G-7-Gipfel in Bayern

Dienstleister, Organisatoren, Pressevertreter: Das Bundeskriminalamt kontrolliert die Identität von mehreren tausend Menschen vor dem G-7-Gipfel auf Schloss Elmau - und gibt sie an andere Behörden weiter. mehr...

Karlsruhe Von Tabuzone zu Tabuzone

Das Bundesverfassungsgericht sieht das BKA-Gesetz zur Terrorabwehr in Teilbereichen kritisch. De Maizière verteidigt es leidenschaftlich. Von Wolfgang Janisch mehr...

Innere Sicherheit Agenten des Terrors

Das BKA warnt vor einer "Rekrutierungswelle" der Dschihadisten. Immer mehr kehren radikalisiert aus dem Irak oder Syrien zurück. Von Markus Balser mehr...

Wolfgang Schäuble, AP BKA-Gesetz Das BKA wird zur Anti-Terror-Polizei

Der Bundestag hat das umstrittene BKA-Gesetz verabschiedet. Das Bundeskriminalamt bekommt dadurch neue Befugnisse zur Terrorabwehr. Von Peter Blechschmidt mehr...

Kratzers Wortschatz Kratzers Wortschatz Kratzers Wortschatz "Aus iss und gar iss"

Wenn in Bayern das Wort "gar" fällt, heißt das keineswegs, dass das Essen fertig gekocht ist. Im Gegenteil: Für Hungrige hat das Wort eine eher unerfreuliche Bedeutung. Von Hans Kratzer mehr...

Karlsruhe Bundesverfassungsgericht sieht Gesetz zur Terrorabwehr kritisch

Was darf das Bundeskriminalamt bei der Terrorabwehr? Die Verfassungsrichter in Karlsruhe müssen entscheiden, ob ein Gesetz von 2009 zu weit geht. mehr...

Hacking Team Deutsche Firmen koordinieren Späh-Angriffe

Dokumente zeigen, wie skrupellos der Überwachungs-Anbieter Hacking Team seine Kunden auswählt. Einer deutschen Firma kommt dabei eine bedeutende Rolle zu. Von Lena Kampf, Andreas Spinrath, Jan Strozyk und Hakan Tanriverdi mehr...

Bundeskriminalamt Den Rechtsstaat sichern

In den letzten Jahren durften die Ermittler immer mehr - höchste Zeit für ein paar Korrekturen. Von Wolfgang Janisch mehr...

bundeskriminalamt nationalsozialismus BKA in der Hand von Alt-Nazis? Die braunen Wurzeln des BKA

Spät, aber wahr: Das Bundeskriminalamt entdeckt in diesen Tagen seine NS-Vergangenheit. Offenbar waren noch Ende der 50er Jahre die meisten Beamten ehemaliges Führungspersonal der SS. Warum beginnen die Ermittlungen erst jetzt? Von Hans Leyendecker mehr...

NS-Vergangenheit des BKA BKA öffnet Akten zur eigenen NS-Geschichte

Das Bundeskriminalamt lässt nach seinen braunen Wurzeln graben. Unabhängige Wissenschaftler sollen die NS-Vergangenheit der Behörde untersuchen. mehr...

Edathy-Bundestagsuntersuchungsausschuss Edathy-Ausschuss BKA-Mitarbeiter entlastet Ziercke

Hat der ehemalige BKA-Chef Ziercke einen Versuch von SPD-Fraktionschef Oppermann unterschlagen, ihn in Sachen Edathy zu erreichen? Im Untersuchungsausschuss entlastet ihn ein enger Mitarbeiter. Von Thorsten Denkler, Berlin mehr...

Innere Sicherheit Windiger Werkzeugkasten

Karlsruhe prüft von Dienstag an Verfassungsbeschwerden gegen das BKA-Gesetz aus dem Jahr 2009. Von Wolfgang Janisch mehr...

Islamistischer Terror in Deutschland BKA fürchtet "Anschlagsversuche"

Die islamistische Terrorszene in Deutschland wächst: BKA-Präsident Ziercke zufolge gehören ihr 1000 Personen an. 230 von ihnen gelten als besonders gefährlich. mehr...

New Bundestag Convenes As Old Government Is Dismissed Untersuchungsausschuss Aufmarsch der SPD-Prominenz im Edathy-Ausschuss

Steinmeier, Oppermann, Gabriel: Im Edathy-Ausschuss muss die SPD-Spitze aussagen. Die Frage: Wer lügt? Antworten werden vor allem vom Fraktionsvorsitzenden erwartet. Von Thorsten Denkler mehr...

Deutschland Berliner Justiz lässt Al-Jazeera-Reporter frei

Ahmed Mansour wird wegen Zweifel an der Rechtsstaatlichkeit nicht an Ägypten ausgeliefert. Aufklärungsbedarf gibt es aber über die Umstände der Festnahme des arabischen Journalisten. Von Nico Fried mehr...

Al Jazeera's journalist Mansour passes through a police line after being released in Berlin Rechtshilfe im Fall Mansour Der mysteriöse Weg eines Haftbefehls

Der Fall des ägyptischen Journalist Ahmed Mansour ist außergewöhnlich: Deutsche Regierungsstellen setzten sich offenbar über Warnungen von Interpol hinweg. Und auch der Zeitpunkt der umstrittenen Verhaftung ist merkwürdig gewählt. Von Ronen Steinke mehr...

Edathy - Untersuchungsausschuss Kinderporno-Vorwürfe gegen SPD-Politiker Edathy bringt Ex-BKA-Chef Ziercke in Bedrängnis

Moralisch falsch, aber legal: Bei seinem Auftritt vor der Berliner Presse betont Edathy, kein strafrechtlich relevantes Material erworben zu haben. Seinen Parteifreund Hartmann nennt er als Tippgeber - dessen Quelle sei der damalige BKA-Präsident Ziercke gewesen. mehr...

Öffentliche Sitzung Edathy-Untersuchungsausschuss des Bundestags Kinderporno-Affäre Neue Widersprüche im Edathy-Ausschuss

Wer hat wann mit wem über die laufenden Kinderporno-Ermittlungen zu Sebastian Edathy gesprochen? Im Untersuchungsausschuss wirft die Aussage von SPD-Chef Gabriel neue Zweifel an der Version von Fraktionschef Oppermann auf. mehr...

Untersuchungsausschuss Spitzengespräche

Wer warnte Edathy? Wer sprach mit Oppermann? Im Ausschuss kann Sigmar Gabriel sich nicht genau erinnern und nimmt einen CSU-Kollegen in Schutz. Von Nico Fried, Friederike Zoe Grasshoff und Christoph Hickmann mehr...