Zschäpe und ihre Verteidiger Zum Schweigen verurteilt
NSU Prozess Video

Die Frau, die in ihrem zivilen Leben als redselig galt, hat bislang geschwiegen. Beate Zschäpe folgte damit in den bisher 128 Verhandlungstagen im NSU-Prozess dem Rat ihrer Anwälte. Das könnte sich nun ändern. Ihr Schweigen macht Zschäpe erkennbar zu schaffen. Aus dem Gericht von Annette Ramelsberger mehr...

Emergencies Ministry members work at the site of a Malaysia Airlines Boeing 777 plane crash in the settlement of Grabovo in the Donetsk region Video
Malaysia-Airlines-Maschine Separatisten verwehren OSZE-Mitarbeitern Zugang zur Absturzstelle

+++ Beobachter der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa fühlen sich von prorussischen Separatisten in ihrer Arbeit behindert +++ Obama schickt FBI-Mitarbeiter in die Ostukraine +++ US-Regierungskreise vermuten prorussische Separatisten hinter Abschuss +++ mehr...

Kooperation von Geheimdiensten Immerwährende Freundschaft

CIA und BND waren schon immer die besten Freunde. Ausgerechnet der Gründer des deutschen Auslandsgeheimdienstes versorgte die USA nach dem Zweiten Weltkrieg mit Informationen - und er war nicht der Einzige, der eifrig zuarbeitete. Von Willi Winkler mehr...

Wolfgang Schäuble, AP BKA-Gesetz Das BKA wird zur Anti-Terror-Polizei

Der Bundestag hat das umstrittene BKA-Gesetz verabschiedet. Das Bundeskriminalamt bekommt dadurch neue Befugnisse zur Terrorabwehr. Von Peter Blechschmidt mehr...

bundeskriminalamt nationalsozialismus BKA in der Hand von Alt-Nazis? Die braunen Wurzeln des BKA

Spät, aber wahr: Das Bundeskriminalamt entdeckt in diesen Tagen seine NS-Vergangenheit. Offenbar waren noch Ende der 50er Jahre die meisten Beamten ehemaliges Führungspersonal der SS. Warum beginnen die Ermittlungen erst jetzt? Von Hans Leyendecker mehr...

NSA Ausweitung der Geheimdienstaffäre Ausweitung der Geheimdienstaffäre Ermittlungen gegen US-Spion im Verteidigungsministerium

Exklusiv Die Spionageaffäre mit den USA weitet sich aus: Laut Informationen von NDR, WDR und "Süddeutscher Zeitung" gibt es einen zweiten Spionagefall. BKA und Bundesanwaltschaft durchsuchen derzeit Wohn- und Büroräume eines Mitarbeiters des Bundesverteidigungsministeriums, der für einen US-Geheimdienst spioniert haben soll. Von Hans Leyendecker und Georg Mascolo mehr...

Bundesregierung legt Drogenbericht 2006 vor Drogen- und Suchtbericht 2014 Wie sich der Drogenkonsum verändert

Der Anteil der jugendlichen Raucher ist um 50 Prozent gesunken. Außerdem haben drei Viertel aller erwachsenen Deutschen noch nie irgendeine Droge probiert. Deshalb sieht sich die Drogenbeauftragte der Bundesregierung "richtig aufgestellt". Doch es gibt Probleme - vor allem mit Crystal Meth. mehr...

NS-Vergangenheit des BKA BKA öffnet Akten zur eigenen NS-Geschichte

Das Bundeskriminalamt lässt nach seinen braunen Wurzeln graben. Unabhängige Wissenschaftler sollen die NS-Vergangenheit der Behörde untersuchen. mehr...

Bundestag Wrestles With Edathy Affair Fall Edathy Opposition empört über BKA-Chef Ziercke

Ein Beamter des Bundeskriminalamts hat Fotos mit nackten Kindern gekauft. Das fiel schon im Januar 2012 einer Kollegin auf. Nun fordert die Opposition Aufklärung, ob das BKA schnell und gründlich die Kundenliste ausgewertet hat, auf der auch der Abgeordnete Sebastian Edathy stand. mehr...

BKA - Ziercke Ermittlungen wegen Kinderpornografie BKA-Chef Ziercke sagte nicht alles

Ein hoher BKA-Beamter hat kinderpornografisches Material beim selben Anbieter gekauft wie der SPD-Abgeordnete Sebastian Edathy. Behördenchef Jörg Ziercke hat den Innenausschuss des Bundestages nicht darüber informiert. Der Grund? Bleibt vorerst sein Geheimnis. Von Hans Leyendecker mehr...

Sebastian Edathy Fall Edathy Oppositionspolitiker erheben schwere Vorwürfe gegen BKA

"Da waren Trottel am Werk": Die Kritik an der Arbeit des Bundeskriminalamts in der Edathy-Affäre wird lauter. Niemand kann glauben, dass das BKA zwei Jahre lang nicht auf den Namen des SPD-Politikers gestoßen sein will. Edathy selbst will sich heute äußern. mehr...

Police troopers stand guard on a police truck securing the vicinity of the Defence Ministry compound in Sanaa Anschlag auf Verteidigungsministerium in Sanaa BKA befürchtet gezielte Ausländer-Hatz in Jemen

Den Terroristen, die am vergangenen Donnerstag in der jemenitischen Hauptstadt ein Blutbad angerichtet hatten, soll es gezielt darum gegangen sein, Ausländer zu treffen. Das melden Medien und berufen sich dabei auf Ermittlungen des BKA. mehr...

Mord an Neunjährigem Staatsanwaltschaft prüft Spuren zu NSU-Mann Böhnhardt

1993 wurde die Leiche eines neun Jahre alten Jungen am Saale-Ufer in Jena gefunden. Jetzt untersucht die Staatsanwaltschaft den Fall erneut. Unter Verdacht: der spätere NSU-Terrorist Böhnhardt und einer seiner Jugendfreunde. mehr...

Mord an Neunjährigem Uwe Böhnhardts Kumpel sagt aus

Enrico T. soll dem NSU geholfen haben, eine Waffe zu besorgen. Nun wird auch in einer anderen Sache gegen ihn ermittelt. Er steht im Verdacht, mit dem Mord an einem neunjährigen Jungen zu tun zu haben - will diesen aber auf das tote NSU-Mitglied Uwe Böhnhardt lenken. Von Annette Ramelsberger und Tanjev Schultz mehr...

Rockerbande Motorradklub Hells Angels Bandidos Organisierte Kriminalität Stoppt die Rockerbanden!

Meinung Verstöße gegen das Waffengesetz, Geldwäsche, Rauschgiftvergehen, Mord: Viele Mitglieder in Rockerbanden sind bereits vorbestraft. Der Staat muss die organisierten Kriminellen in den Motorradklubs nachhaltig bekämpfen. Doch dazu fehlen oft Wille und Mut. Ein Gastbeitrag von André Schulz mehr...

Kritik an BKA Untersuchungsausschuss zum Fall Edathy rückt näher

Empörung nach neuen Vorwürfen gegen das Bundeskriminalamt: Die Opposition fordert einen Untersuchungsausschuss zum Fall Edathy, der auch die Rolle von BKA-Chef Ziercke aufklären soll. Die Union will sich dem "nicht verschließen". mehr...

Mutmaßliche Terroristenwohnung in Berlin-Neukölln durchsucht Deutsche Sicherheitsbehörden Experten fordern schärfere Kontrollen für das BKA

Exklusiv Deutschlands Sicherheitsbehörden sollen wirksamer überprüft werden. Eine hochrangige Regierungskommission empfiehlt, das Bundeskriminalamt unter parlamentarische Aufsicht zu stellen. Möglichen Whistleblowern wollen sie es leichter machen, ihre Informationen weiterzugeben. Von Wolfgang Janisch, Karlsruhe mehr...

Bundestag Wrestles With Edathy Affair Kritik an BKA Bundestag soll Edathy-Affäre aufklären

Nachdem BKA-Präsident Ziercke durch neue Enthüllungen aus den eigenen Reihen unter Druck geraten ist, rückt ein Untersuchungsausschuss näher. Union und SPD haben bereits ihre Zustimmung signalisiert. Von Nico Fried, Berlin mehr...

CSU-Vorstandssitzung NSU-Ausschuss im Bundestag Alte Liste bringt BKA und Friedrich in Bedrängnis

"Super-Kommunikations-GAU": Mit heftiger Kritik haben Politiker im NSU-Ausschuss auf die verspätete Weitergabe einer Adressenliste durch das Bundeskriminalamt reagiert. Sie war beim Neonazi Uwe Mundlos gefunden worden und von den Thüringer Behörden als bedeutungslos eingestuft worden. Aus dem Innenministerium heißt es, Hans-Peter Friedrich habe das BKA zum Bericht aufgefordert. Von Tanjev Schultz, Berlin mehr...

BKA-Trojaner Schadsoftware Spanische Polizei ergreift Profiteure des BKA-Trojaners

Jahrelang sollen sie mit gefälschten Warnungen des Bundeskriminalamts Computernutzer abgezockt haben. Jetzt hat die spanische Polizei elf mutmaßliche Hintermänner des BKA-Trojaners festgenommen. Sie hatten ihre Schadsoftware in 30 Ländern verbreitet. mehr...

Überwachung im Internet BKA testet umstrittenen Staatstrojaner

Eigentlich wollten deutsche Ermittlungsbehörden bei der Online-Überwachung nicht mehr auf Produkte aus der Privatwirtschaft zurückgreifen. Ein interner Bericht des Innenministeriums zeigt jetzt: Das Bundeskriminalamt testet erneut die Spähsoftware eines umstrittenen Herstellers. Von Johannes Kuhn mehr...

Antrittsbesuch von Hans-Dietrich Genscher beim BKA in Wiesbaden, 1969 Bundeskriminalamt und NS-Geschichte BKA distanziert sich von seinen braunen Wurzeln

Ehemalige Nazis dominierten lange das Bundeskriminalamt. Exemplarisch: Paul Dickopf, BKA-Chef und einstiger SS-Mann. Ihm ist die Zufahrtsstraße zum Sitz der Abteilung Staatsschutz in Meckenheim gewidmet. Heute soll sie nach Gerhard Boeden umbenannt werden. Doch unumstritten war der auch nicht. Von Tanjev Schultz mehr...

Die vom NSU für ihre Morde verwendete Waffe, eine Ceska 83 7.65mm Browning NSU-Mordserie BKA ließ wichtige Spur zu Tätern außer Acht

Das Bundeskriminalamt soll sich bei der Suche nach den Mördern türkischer Imbiss-Betreiber eine weitere Panne geleistet haben - weil sie die falschen Verdächtigen im Visier hatten. Neue Details zur NSU-Terrorzelle kommen aus Niedersachsen: Eine Karte von Braunschweig weist auf weitere Anschlagsziele hin. mehr...

Federal Prosecutor's Office Press Conference About Neo-Nazi Investigations Nachfolger für Jörg Ziercke BKA-Chef dringend gesucht

Mit 65 könnte Jörg Ziercke eigentlich in den Ruhestand gehen. Doch es findet sich kein geeigneter Nachfolger für den hoch angesehenen Chef des Bundeskrimninalamtes. Innenminister Friedrich ist nach den Querelen um die Personalwechsel bei anderen Sicherheitsbehörden um Vorsicht bedacht. Von Susanne Höll, Berlin mehr...