Prostitution im Internet Plattform Julius Dreyer

US-Start-ups vermitteln Fahrten oder Wohnungen. Julius Dreyer vermittelt Prostituierte an Freier. Über eine sehr deutsche Idee. Von Johannes Boie mehr...

Zwischen den Zahlen Geldsorgen

Nun ist es raus: Topmanager verdienen 54 Mal soviel wie einfache Angestellte. Die Transparenz ist schonungslos und zeigt etwa: Anshu Jain hat am meisten abkassiert. Von Michael Kläsgen mehr...

Verkaufsgespräche Alles muss raus

Nach der "Financial Times" will der britische Konzern Pearson auch das Wirtschaftsmagazin "The Economist" losschlagen, das hohe Gewinne erzielt. Für andere Medienhäuser dürfte das Angebot trotzdem unattraktiv sein. Von Björn Finke mehr...

Übernahmeschlacht Ein Brief aus Japan

Der japanische Medienkonzern Nikkei hat die "Financial Times" übernommen. Per Brief versucht der neue Eigner zu beruhigen. Von Caspar Busse, Björn Finke mehr...

Kirch-Imperium Konzernreste werden aufgeteilt

Endgültiger Abschluss in Sicht: Fast anderthalb Jahrzehnte nach der Pleite der Kirch -Mediengruppe will der Insolvenzverwalter des größten Konzernteils die letzten Überbleibsel an die Gläubiger verteilen. mehr...

Mittwochsporträt Auf großer Bühne

Sie sind sehr verschieden und planen doch gemeinsam: Die beiden Konzernchefs, Thomas Ebeling von Pro Sieben Sat 1 und Mathias Döpfner von Axel Springer, befinden sich auf Fusionskurs. Von Caspar Busse mehr...

Springer und Pro Sieben Sat 1 Traum von einem europäischen Champion

Axel Springer und Pro Sieben Sat 1 prüfen einen Zusammenschluss. Die Gespräche sind zwar noch am Anfang, aber Beteiligte sehen in dem Plan Chancen. Von Caspar Busse mehr... Analyse

Medienbranche Flucht in die Größe

Der Axel-Springer-Verlag und die Sendergruppe Pro Sieben Sat 1 erwägen eine Fusion - das ist eine ziemlich plausible Idee. Von Caspar Busse mehr...

Springer-Chef Mathias Döpfner Axel-Springer-Verlag Interesse an T-Online? Von wegen!

Exklusiv Kaum eine andere Internetseite erreicht so viele Deutsche wie T-Online. Auch deshalb galt Axel Springer als aussichtsreicher Übernahmekandidat. Doch nun rudert Konzernchef Mathias Döpfner zurück. Er hat ganz anderes im Visier. Von Varinia Bernau und Caspar Busse mehr...

Kartellamt Die Macht aus Bonn

Das Kartellamt stoppte den Deal schon einmal. Heute schauen die Vorzeichen anders aus. Würde es nun anders entscheiden? Von Caspar Busse mehr...

Medienkonzerne Springer und ProSieben verhandeln angeblich über Fusion

Medienberichten zufolge sollen Axel Springer und ProSiebenSat1 Gespräche über einen Zusammenschluss führen. Die Unternehmen kämen zusammen auf einen Marktwert von etwa 14,4 Milliarden Euro. mehr...

Smartphones Applause Applause Diese Firma weiß am besten, was eine gute App ausmacht

Applause lässt 175 000 Menschen weltweit Smartphone-Apps testen. Sie sollen Fehler finden und Feedback geben. Das freut die App-Entwickler - und vor allem Applause selbst. Von Kathrin Werner mehr...

Streit um Bundesliga-Übertragungsrechte DFL will zwischen Sky und Axel Springer vermitteln

Die "Bild" hat das Recht erworben, Highlights aus den Spielen der Bundesliga eine Stunde nach Abpfiff im Internet zu zeigen. Nun hat Pay-TV-Sender Sky eine App präsentiert, die Ausschnitte sofort nach Spielende abrufbar macht. Die DFL will schnellstmöglich "eine Klärung herbeiführen" - und verweist auf die Grenzen der Rechtepakete. mehr...

ARCHIV: Axel Springer verkauft Regionalzeitungen, Programm- und Frauenzeitschriften an die Funke Mediengruppe Stärkung des Online-Geschäfts Axel Springer übernimmt N24

Weg vom reinen Zeitungsgeschäft, hin zum Online-Medien-Unternehmen: Der Axel-Springer-Verlag kauft den Nachrichtensender N24, den er mit der "Welt"-Gruppe zusammenlegen will. N24 solle der zentrale Lieferant von Video- und Fernsehbildern für alle Marken des Verlages werden. mehr...

Klage von Axel Springer gegen Werbeblocker-Software Gericht sieht wenig Chancen für Adblock-Plus-Verbot

Die umstrittene Software Adblock Plus blockiert Werbung auf Webseiten. Der Axel Springer Verlag klagt deshalb gegen die Firma, die das Programm herstellt. Der Richter sieht aber nur einen Punkt so wie Springer. Von Jannis Brühl mehr...

WAZ Medien Gruppe in Essen Milliardenofferte Axel Springer greift nach WAZ-Gruppe

Unmoralisches Angebot: Die Axel Springer AG bietet 1,4 Milliarden für die WAZ-Gruppe. Die Nummer eins in Deutschland bei den Zeitungen möchte also bei der Nummer zwei der große Entscheider werden - dieser Deal würde die Medienlandschaft verändern. Von Caspar Busse und Hans-Jürgen Jakobs mehr...

WAZ Medien Gruppe in Essen Milliardenofferte Axel Springer greift nach WAZ-Gruppe

Der Medienkonzern Axel Springer möchte Teile der WAZ-Gruppe kaufen. Nach Angaben einer Sprecherin habe man ein "unverbindliches Angebot" abgegeben. Auch eine vollständige Übernahme des Essener Regionalzeitungskonzerns schließt Springer nicht aus - die WAZ-Gesellschafter weisen das Angebot allerdings zurück. mehr...

Axel Springer und der BND Eine Spitzel-Geschichte

"Bild" dokumentiert, wie Axel Springer vom BND ausgespäht wurde. Der Nachrichtendienst darf nicht im Inland spionieren - aber da ist noch mehr. Von Willi Winkler mehr...

Axel Springer Verlag Nicolaus Fest verlässt "Bild am Sonntag"

Der stellvertretende Chefredakteur der "Bild am Sonntag" verlässt den Axel Springer Verlag. In Zukunft leiten Chefredakteurin Marion Horn und ihr Stellvertreter das Blatt allein. mehr...

ernst cramer ddp Ernst Cramer ist tot Der Mann neben Axel Springer

Er war ein enger Wegbegleiter Axel Springers und bis zuletzt bescheiden: Im Alter von 96 Jahren starb Ernst Cramer. mehr...

Axel Springer, Foto: ddp Wirtschaft kompakt Axel Springer leidet unter Werbeflaute

Axel Springer und ProSiebenSat.1 verbuchen im ersten Halbjahr 2009 sinkende Umsätze und Gewinne, während Leica sogar defizitär arbeitet. mehr...

Pin, AP Pin-Zukunft Axel Springer entscheidet noch diese Woche

Das Schicksal der Mitarbeiter des angeschlagenen Post-Konkurrenten Pin wird sich noch vor Weihnachten klären: Ende der Woche will das Medienhaus Axel Springer seine Entscheidung zur Pin-Zukunft verkünden. mehr...

"Bild"-Gruppe Axel Springers Pläne für den Boulevard

Mit neuen Konzepten und Leuten gegen Auflagenrückgang: Der Zeitungskonzern Axel Springer und seine renditestarke Bild-Gruppe. mehr...

Volksentscheid um Straßenbenennung in Berlin Rudi Dutschke trifft Axel Springer

Ein Bürgerentscheid gegen die umstrittene Umbenennung eines Teilstücks der Berliner Kochstraße in Rudi-Dutschke-Straße ist gescheitert. Damit trifft nun an einer Kreuzung die Axel-Springer-Straße auf die Rudi-Dutschke-Straße. mehr...