SPD "Wenn die Wissenshalbwertszeit immer kleiner wird..."

In einem bisher weitgehend unbekannten SMS-Gespräch gehen die SPD-Arbeitsministerin Nahles und die SPD-Abgeordnete Katja Mast erschreckend schonungslos auf die aktuelle Politik ein. Besser nicht lesen. Von Thorsten Denkler mehr...

Stechuhr Arbeitszeitmodelle Arbeiten nach dem Lustprinzip

Führungskraft in Teilzeit, Sparen für das Freizeit-Konto oder Rentnerin auf Abruf: Manche Firmen lassen ihre Beschäftigten arbeiten, wie sie wollen. Fünf Arbeitnehmer berichten. Von Christina Waechter und Dorothea Grass mehr... Die Recherche - Protokolle

Leitung des Klinikums Starnberg; Klinikleitung Starnberg Starnberg "Dr. House ist ein Genie"

Klinik-Geschäftsführer Thomas Weiler und Chefarzt Peter Trenkwalder über Arzt-Serien, Selbstoptimierung, Tele-Medizin, Email-Wahnsinn, den Nutzen von Smartwatches und die Zukunft der Krankenhäuser Von Otto Fritscher und Wolfgang Prochaska mehr...

Stadt Ebersberg Ebersberg Ebersberg Lebenswert für alle

Das neue Demografiekonzept des Landkreises listet ein ganzes Bündel an Maßnahmen auf. Zum Beispiel einen Behindertenbeauftragten für jede Gemeinde oder Willkommensflyer für Zuwanderer Von Barbara Mooser mehr...

Wie flexible Arbeitszeitmodelle funktionieren Ganz im Vertrauen

Viele Firmen werben inzwischen mit flexiblen Arbeitszeitmodellen. Sie wissen: Beschäftigte werden nicht träge, wenn sie selbst entscheiden dürfen, wo und wie lange sie arbeiten - im Gegenteil. Von Jutta Pilgram mehr...

Flexible Arbeitszeitmodelle Am Alltag vorbei

In vielen Branchen gelten bereits flexible Arbeitszeitmodelle - die Beschäftigten können mit der aktuellen Debatte wenig anfangen. Von Von Jost Maurin und Jonas Viering mehr...

Arbeitszeit-Reform Polizisten liebenlangen Schichtdienst

Eine Frühschicht plus eine Nachtschicht ergeben im Polizeidienst zweieinhalb freie Tage. Doch damit soll nach einer Arbeitszeitreform des bayerischen Innenministeriums Schluss sein - sehr zum Ärger der Pendler. Von Gudrun Regelein mehr...

Aigner und Startbahn Gegner Wirtschaftsministerin Aigner in Freising Wellnessbesuch mit Abstrichen

Das Potential der Studienabbrecher oder Flüchtlinge in Mittelstandsbetrieben, diese Themen fanden bei Ilse Aigner Gehör. Sie war schließlich zu "Wirtschaftsgesprächen" in Freising. Zuvor bekam sie aber den gleichen ungemütlichen Empfang wie kürzlich Horst Seehofer. Von Petra Schnirch mehr...

Erding Humanes Betriebsklima

Katholische Arbeiterbewegung vergibt Kettelerpreis mehr...

Starnberg KKH Interview mit der Doppelspitze des Starnberger Kreisklinikums "Dr. House ist ein Genie"

Chefarzt Trenkwalder und Geschäftsführer Weiler sprechen über Arztserien, Telemedizin, Selbstoptimierung und die Zukunft der Krankenhäuser Von  Otto Fritscher und Wolfgang Prochaska mehr...

Rückkehr aus der Elternzeit Was Personaler für den Wiedereinstieg raten

Wer sich schon vor dem Ausstieg in die Elternzeit Gedanken über den Wiedereinstieg macht, signalisiert Engagement und Loyalität. Was Personalverantwortliche in Mitarbeitergesprächen gerne hören. mehr... Ratgeber

Job Berufseinstieg beim Start-up Berufseinstieg beim Start-up Einfach mal loslegen

Die Hamburger Start-up-Gründerin Freya Oehle weiß, was Uni-Absolventen wollen - und ist daher unverhofft zur Expertin für die Suche nach talentierten Mitarbeitern geworden. Das macht etablierte Unternehmen neugierig. Von Varinia Bernau mehr... Porträt

Führungskräfte Ohne Maske

Für Topmanager ist authentisches Auftreten heute wichtiger als Fachkompetenz oder Belastbarkeit. Doch wie erreicht man das? Von Michael Kläsgen mehr... Report

Coach Karriere Auf halber Strecke

Viele Berufseinsteiger sind überzeugt, dass sie weit nach oben aufsteigen. Die ganz große Karriere wird es aber meistens nicht - diese Erkenntnis kann bitter sein. Wie lässt sie sich verkraften? Von Christine Demmer mehr... Analyse

Mit Karriereknick im Bewerbungsgespräch offen umgehen Absagen auf Bewerbungen Kopf hoch

Wer sich auf die Suche nach einer neuen Stelle macht, muss Absagen verkraften - manchmal sogar viele. Wie schafft man es, motiviert zu bleiben? Und was kann man aus Rückschlägen lernen? Von Anne-Ev Ustorf mehr... Analyse

Chemiebranche Gewerkschaft will Drei-Tage-Woche für 60-Jährige

Weniger Arbeitstage für ältere Arbeitnehmer? Die Chemiegewerkschaft IG BCE fordert, dass Angestellte schon mit 60 ihre Arbeitszeit drastisch reduzieren können. Auch die SPD arbeitet an einem Entwurf für eine Flexi-Rente. mehr...

\"BÄRENRUHE\" Wunsch nach reduzierter Arbeitszeit Wenn doch bloß drei Tage Wochenende wäre

Weniger arbeiten, mehr leben - jeder zweite Berufstätige würde im Job gerne kürzertreten. Doch neben der Furcht vor finanziellen Einbußen steht vielen Teilzeitwilligen noch etwas anderes im Weg: ihr eigenes Ego. Von Karin Janker mehr... Ratgeber

Vergleichsportale für Jobsuchende Wer im Glashaus sitzt

Durch Glassdoor oder Kununu können potenzielle Angestellte Informationen über Firmen herausfinden, an die sie früher kaum herankamen. Die Online-Portale schaffen mehr Transparenz - und helfen Jobsuchern, mit Arbeitgebern selbstbewusst zu verhandeln. Von Thomas Öchsner mehr... Analyse

Chef in Teilzeit Darf's ein bisschen weniger sein?

Vorgesetzte in Teilzeit sind immer noch selten. Doch der Fachkräftemangel bringt Unternehmen zum Umdenken. Zwar sind die Stellen in der Wirtschaft rar gesät, doch in einigen Münchner Firmen sitzen Frauen auf dem Chefsessel - mit reduzierten Stunden. Von Corinna Anton mehr...

Verdienst von Männern und Frauen Deutschland weist Europas größte Gehaltslücke auf

Exklusiv Nirgendwo in Europa klafft der Verdienst von Männern und Frauen so weit auseinander wie in Deutschland. Das zeigt die jüngste Statistik der OECD. Daran konnten auch Initiativen wie der Weltfrauentag und der "Equal Pay Day" nichts ändern. Von Sibylle Haas mehr...

Auf dem östlichen Vorfeld des Flughafens München entsteht der neue Satellit. Flughafen München Der Job-Satellit

Der Flughafen München wächst auch ohne dritte Startbahn. Im Jahr 2016 soll das neue Satellitenterminal fertig sein. Schon jetzt suchen Behörden und Unternehmen nach Mitarbeitern - doch das ist gar nicht so einfach. Von Marco Völklein mehr...

Teilzeit im Management "Männer in Führungspositionen halten sich für unentbehrlich"

Als Chef in Teilzeit arbeiten - für viele Männer unvorstellbar. Felix Howald ist Direktor der Industrie- und Handelskammer Zentralschweiz. Er bekam den Posten, obwohl er eine 80-Prozent-Stelle einforderte. Ein Gespräch über dumme Kollegen-Sprüche, persönliche Eitelkeit und den Selbstbetrug mancher Väter. Von Johanna Bruckner mehr... Interview

Kinderkrippe in Ulm Krippenplatzgarantie und Betreuungsgeld Gebt Eltern echte Wahlfreiheit!

Meinung Die von Konservativen gern propagierte Wahlfreiheit in Sachen Kinderbetreuung ist eine feine Sache. Durch das Betreuungsgeld wird aber nur eine sehr armselige Form dieser Freiheit geschaffen. Für echte Selbstbestimmung reichen die beiden Extreme - Krippen für voll arbeitende Mütter und Hausfrauen, die sich nur um die Erziehung kümmern - bei Weitem nicht aus. Ein Kommentar von Barbara Galaktionow mehr... Der die das Blog

Hobbys im Lebenslauf Bloß nicht übertreiben!

Schwimmen, lesen, Rad fahren: Jeder Mensch hat Hobbys. Aber gehören die in den Lebenslauf? Das kommt darauf an, sagen Karriereberater und Personalverantwortliche - und warnen, dass so manche Freizeitbeschäftigung auch ein Jobhindernis sein kann. Von Verena Wolff mehr...

Bildungspaket Defizite an Ganztagsschulen "Wenn der Betreuer nicht bruchrechnen kann, ist er keine Hilfe"

Viele Eltern wünschen sich für ihr Kind einen Platz an einer Ganztagsschule. Doch in Bayern klaffen Wunsch und Wirklichkeit immer noch weit auseinander, kritisieren Lehrervertreter. Ihnen zufolge mangelt es vor allem an qualifizierten Betreuern - und damit Ganztagsschulen, die diesen Namen auch verdienen. Von Martina Scherf mehr...