Gerhard Schröder in Berlin Der verlorene Sohn ist zurück SPD Fraktionssitzung

Er ist wieder da: Zum ersten Mal seit 2005 besucht Altkanzler Gerhard Schröder wieder die SPD-Bundestagsfraktion. Das bestimmende Thema: seine Agenda 2010. Zwar haben sich die Wogen um das Reformprogramm inzwischen geglättet - trotzdem kann sich "Gerdgas" Sticheleien gegen Merkel nicht verkneifen. Von Thorsten Denkler, Berlin mehr...

Minijobs Stigma am Arbeitsmarkt

Meinung Kein bezahlter Urlaub, kein Lohn im Krankheitsfall und keine Brücke in reguläre Anstellungen: Minijobs haben die ihn sie gesetzte Hoffnung nicht erfüllt. Doch die Bundesregierung ignoriert die Fakten und erhöht stattdessen die steuerfreie Verdienstgrenze. Ein Kommentar von Thomas Öchsner mehr...

Zehn Jahre Agenda 2010 Auf dem Weg nach unten

Meinung Hartz IV brachte die Armut in die Mitte der Gesellschaft und vertiefte die Spaltung zwischen Arm und Reich. Die Agenda 2010 hat letztlich nur gezeigt, wie schnell es für Menschen abwärts gehen kann - auch wenn sie zum Jubiläum wochenlang gefeiert wurde. Ein Gastbeitrag von Christoph Butterwegge mehr...

Agentur für Arbeit Bundesagentur für Arbeit Mehr als eine Million Strafen für Hartz-IV-Empfänger

Die deutschen Jobcenter haben innerhalb eines Jahres so viele Sanktionen wie noch nie gegen Hartz-IV-Empfänger verhängt, die Jobangebote ausschlagen. Das liegt auch daran, dass ihnen die Berater dank der guten Arbeitsmarktlage mehr Angebote machen konnten. mehr...

Bilanz 10 Jahre Agenda 2010 - Gerhard Schröder Lafontaine erscheint zu Schröder-Auftritt Fernduell der alten Herren

Verbunden in inniger Feindschaft: Anlässlich der Jahrestagung des Vereins für Socialpolitik in Göttingen finden sich Altkanzler Schröder und der ehemalige SPD-Chef Lafontaine wieder an einem Ort zusammen - als Kontrahenten. Von Caspar Schlenk, Göttingen mehr...

Weltweite Wirtschaftskrise China dämpft Wachstumserwartungen

Die Nachfrage in Europa und den USA geht zurück, darunter leidet auch die Wirtschaft in China. Für 2012 rechnet die Regierung "nur noch" mit einem Wachstum von 7,5 Prozent. Das ist noch immer viel, aber auch die Volksrepublik benötigt dringend Reformen. mehr...

ALG-I-Verlängerung Union für Abstimmung erst 2008

Trotz des erklärten Willens der Sozialdemokraten ist die Unionsfraktion im Bundestag offenbar nicht bereit, die Verlängerung des Arbeitslosengeldes I und Maßnahmen gegen die drohende Zwangsverrentung von älteren Langzeitarbeitslosen noch in diesem Jahr durch das Parlament zu bringen. mehr...

5 Jahre Agenda 2010 Autor Berthold Huber Sozialökologischer "New Deal"

Schonungslose Abrechnung mit dem Kapitalismus: IG-Metall-Chef Berthold Huber leidet an den Folgen der Krise - deswegen pocht er in seinem neuen Buch auf einen radikalen Systemwechsel. Von Melanie Ahlemeier mehr...

Der Streit um die Der Konflikt in der SPD Kollision auf dem Königsweg

Beim Streit zwischen Bundesarbeitsminister Müntefering und SPD-Parteichef Beck steht viel mehr auf der Agenda als das Arbeitslosengeld - es geht um die Richtung einer ratlosen Partei. Eine Reportage von Nico Fried mehr...

Wie Kurt Beck seine Pläne für ein längeres Arbeitslosengeld dem Volk und selbst Gerhard Schröder als "Weiterentwicklung" der Agenda 2010 verkauft. Die SPD und die Agenda 2010 Vorwärts geht's nach links

Wie Kurt Beck seine Pläne für ein längeres Arbeitslosengeld dem Volk und selbst Gerhard Schröder als "Weiterentwicklung" der Agenda 2010 verkauft. Eine Reportage von E. Roll, T. Denkler und D. Esslinger mehr...

Schröder; SPD-Streit; Agenda 2010 Schröder zum SPD-Streit "Agenda 2010 sind nicht die Zehn Gebote"

Jetzt hat sich auch Gerhard Schröder zum parteiinternen Streit der SPD um längere Arbeitslosengeldzahlungen zu Wort gemeldet: Der Ex-Kanzler hält Korrekturen der Reform in einzelnen Punkten für durchaus vorstellbar. mehr...

Schröders Agenda 2010 wieder unter Beschuss Reaktionen auf Unterschichten-Debatte "Es ist zynisch, den Druck auf Arbeitslose zu erhöhen"

Eine neue Studie stellt fest: 6,5 Millionen Deutsche zählen zu einer Art Unterschicht. Prekär wird es nun für die SPD: Intern gibt es einen Streit um die Richtigkeit von Hartz IV, die auch ein neuer Krisenherd der großen Koalition werden könnte. mehr...

Streit um den Ruhestand mit 67 Streit um den Ruhestand mit 67 Die Rente ist noch nicht sicher

Viele Genossen sehen Nachbesserungsbedarf bei der Rente mit 67. Eine Arbeitsgruppe um SPD-Fraktionsvize Ludwig Stiegler feilt an Änderungen, die die Reformen mildern oder Härten abwenden könnte. Von Nina Bovensiepen mehr...

Agenda 2010, Wirtschaft Agenda 2010 Wirtschaft kämpft um Schröders Erbe

Nach der Niederlage Vizekanzler Münteferings bei den SPD-Plänen zum Arbeitslosengeld I warnen die wichtigsten Wirtschaftsverbände vor einer "Rolle rückwärts". mehr...

Müntefering, Agenda 2010, Foto: dpa SPD-Streit zum Arbeitslosengeld I Müntefering zweifelt an Finanzierbarkeit

Wenige Tage vor dem SPD-Parteitag gehen die Diskussionen um Veränderungen an der Agenda 2010 weiter. Vizekanzler Müntefering knüpft die Umsetzung eines verlängerten Arbeitslosengeldes I an die Finanzierbarkeit - die Hessen-SPD stellt derweil bereits weitere Forderungen auf. mehr...

Social Democrats Hold Annual Federal Party Congress SPD-Fraktionschef zu Reformprogramm Steinmeier rühmt Schröders Agenda

Exklusiv In einer Reihe mit Italien, Frankreich und Spanien - dort stünde Deutschland jetzt, wenn Gerhard Schröder vor zehn Jahren so mutlos regiert hätte wie Angela Merkel heute, sagt SPD-Fraktionschef Steinmeier im SZ-Interview. Allerdings habe die Agenda 2010 auch zu Auswüchsen geführt. Von Claus Hulverscheidt, Berlin mehr...

SPD Schröder Agenda 2010 Reformen Arbeitsmarkt Schröders Reform des Arbeitsmarktes Was von der Agenda 2010 geblieben ist

Ich-AG, PSA, Hartz I bis Hartz IV: Gerhard Schröder brachte mit der Agenda 2010 einige der größten Sozialreformen in der Geschichte Deutschlands auf den Weg. Manche Teile des Reformwerks haben sich bewährt, manche wurden wieder abgeschafft - viele sind bis heute umstritten. Ein Überblick, zehn Jahre danach. Von Thomas Öchsner, Berlin mehr...

Angriff auf Altkanzler Schröder Trittin macht SPD für soziale Folgen der Agenda 2010 verantwortlich

Zum zehnten Jahrestag brandet die Diskussion um die Agenda 2010 der rot-grünen Koalition unter Kanzler Schröder erneut auf. Grünen-Fraktionschef Trittin wirft der SPD vor, damals einen gesetzlichen Mindestlohn blockiert zu haben. mehr...

Gerhard Schroeder Attends SPD Bundestag Faction Meeting Zehn Jahre Agenda 2010 Befremdliche Feierlaune

Zehn Jahre Agenda 2010, das wollen viele Sozialdemokraten heute lieber feiern als sich weiter streiten. Sie erklären die umstrittene Reform zur Erfolgsgeschichte. Doch manche frühere Gegner sind bis heute nicht versöhnt mit dem Reformwerk. Von Thorsten Denkler, Berlin mehr...

Hartz 4 Niedriglohnsektor Agenda 2010 Sozialrichter Jürgen Borchert "Warum die Agenda 2010 als Erfolg begriffen wird, ist mir ein Rätsel"

Die Agenda 2010 hat Deutschland verändert, Ökonomen sagen: zum Guten. Doch sie hat Millionen Menschen vom normalen Leben ausgeschlossen. Hat die Bundesrepublik überhaupt noch eine soziale Marktwirtschaft? Wir haben Jürgen Borchert gefragt, der beim Verfassungsgericht eine Neuberechnung der Hartz-IV-Regelsätze durchsetzte. Von Hans von der Hagen mehr...

Minijob Putzfrau Gebäudereiniger Grüne Arbeitgeber Debatte um Minijobs Politik mit grobem Keil

Meinung Ein Sachverhalt, zwei Sichtweisen: Die Grünen halten Minijobs als Brücke aus der Langzeitarbeitslosigkeit in reguläre Arbeitsplätze für gescheitert. Die Arbeitgeber pochen auf den flexiblen Einsatz von Minijobbern in Spitzenzeiten, der auch die Jobs der Festangestellten sichere. Das Kuriose ist: Beide haben recht. Ein Kommentar von Detlef Esslinger mehr...

Griechenland geht seine Strukturprobleme an Wenn die Therapie schmerzt

Meinung Es ist unseriös, die miserablen Wirtschaftsdaten in Griechenland als Beleg dafür heranzuziehen, dass das Hilfemodell der Euro-Staaten gescheitert sei. Was Heilung bringen soll, sorgt manchmal dafür, dass die Beschwerden erst einmal zunehmen - diesen Mechanismus gibt es auch in der Wirtschaftspolitik. Ein Kommentar von Claus Hulverscheidt mehr...

Bundestagswahl Nidergang SPD in acht Stationen, ddp Niedergang der SPD Vom Schröder-Hoch ins Agenda-Tief

Das schlechte Ergebnis bei der Bundestagswahl markiert einen Tiefpunkt für die SPD. Doch bergab geht es schon länger. Der Fall der Sozialdemokraten - in Bildern. mehr...

Jens Böhrnsen Bremen Bürgermeister SPD Foto: Oliver Das Gupta SPD: Bremer Regierungschef Böhrnsen "Rente mit 67 ist schlicht Rentenkürzung"

"Tacheles reden": Bremens SPD-Bürgermeister Jens Böhrnsen fordert von der SPD, sich mit Schröders Agenda 2010 und Münteferings "Rente mit 67" kritisch zu befassen. Interview: O. Das Gupta mehr...