Urteil wegen Kulturschändungen in Mali Und was ist mit der Zerstörung von Leben?
Konfiszierte Waffen islamistischer Rebellen in Mali

Es ist nicht verkehrt, Kulturschändungen zu ahnden. Doch es gibt Verbrechen in Mali, die der Internationale Strafgerichtshof dringender anklagen sollte. Kommentar von Ronen Steinke mehr...

-Ein Videostill zeigt die Zerstörung eines Mausoleums in der malischen Wüstenstadt Timbuktu durch Dschihadisten im Sommer 2012.
Urteil in Den Haag Neun Jahre Gefängnis für Zerstörung von Weltkulturerbe

Er ließ Mausoleen in Mali zerstören, die zum Unesco-Weltkulturerbe zählen. Dafür ist Ahmad Al Faqi Al Mahdi nun in Den Haag verurteilt worden. Die Staatsanwaltschaft hatte mehr gefordert. mehr...

Der neue ´Drachenreiter": ´Die Feder eines Greifs" von Cornelia Funke
Literatur So ist die Fortsetzung von Cornelia Funkes Erfolgsroman "Drachenreiter"

19 Jahre nach dem ersten Buch erscheint jetzt "Die Feder eines Greifs". Fazit? Die Handlung wuchert wie Schlingpflanzen im Urwald. Buchkritik von Roswitha Budeus-Budde mehr...

bestimmt wird alles gut
Kinderbücher zum Thema Flüchtlinge Wenn sich alles fremd anfühlt

Wie erklärt man Kindern Krieg und Terror? Und wie hilft man geflüchteten Kindern, in Deutschland heimisch zu werden? Mehrere Kinderbücher versuchen, einfühlsame Antworten zu geben. Von Silan Sarochan mehr...

JETZT Nachdenkliche Sprüche
Nachdenkliche Sprüche mit Bilder "Alle dachten, ich bin ein bisschen deppert"

Dabei ist der Mann, der hinter dem erfolgreichen Facebook-Account "Nachdenkliche Sprüche mit Bilder" steckt, für viele ein Genie. Interview: Katharina Mau mehr... jetzt

Sportfreunde Stiller Quer
Interview mit Sportfreunde Stiller "Mit 24 will man entdecken, mit 44 bewahren"

Einst traten die Sportfreunde Stiller als Indie-Pop-Buben an. Dann kamen Hits, Stadionkonzerte und Weltmeisterschaften. Wie lebt es sich damit, zehn bis zwanzig Jahre später? Von Max Fellmann mehr... SZ-Magazin

"Bad Moms" mit Mila Kunis im Kino
Neu im Kino: "Bad Moms" Billig-Weißwein statt Bio-Essen

In "Bad Moms" rebellieren drei entnervte Mütter gegen quälende Elternabende, grenzdebile Gatten und gesellschaftliche Zwänge. Filmkritik von Doris Kuhn mehr...

Clara Brown Bilder
Neues Museum in Washington Schwarzer Stolz und schwarzer Schmerz

Das neu eröffnete Museum für afroamerikanische Geschichte und Kultur in Washington beleuchtet dunkle Kapitel der US-Geschichte - und feiert Ikonen. mehr...

National Museum Of African American History And Culture
Neues Museum in Washington Ein großer Tag für das schwarze Amerika

In Washington eröffnet das Museum für afroamerikanische Geschichte und Kultur - der letzte große Neubau auf der Mall, dem heiligen Hain der amerikanischen Nation. Von Peter Richter mehr...

Uwe Ochsenknecht
Sagen Sie jetzt nichts, Uwe Ochsenknecht Was vermissen Sie in Berlin an München?

Ein Interview ohne Worte mit Uwe Ochsenknecht - über Mordfantasien, Facebookseiten der eigenen Kinder und den besten Gesichtsausdruck für Selfies mit Fans. Von Frank Bauer (Fotos) mehr...

Kino Neu im Kino: "24 Wochen"
Neu im Kino: "24 Wochen" Kein Satz klingt nach Drehbuch, kein Moment wirkt gespielt

Darf man im siebten Monat der Schwangerschaft noch abtreiben? Das deutsche Filmdrama "24 Wochen" mit Julia Jentsch erzählt von einem Tabuthema. Filmkritik von Anke Sterneborg mehr...

Raving Iran
"Raving Iran" Stockschläge statt Beats

Arash und Anoosh sind Techno-DJs - und wurden deshalb im Iran verfolgt. Der Film "Raving Iran" erzählt ihre Geschichte. Von Friedemann Karig mehr... jetzt

Deutsche Pop Zustände
Rechtsextremismus Ein Schelm, wer da an Hitler denkt

Die Doku "Deutsche Pop Zustände" befasst sich mit rechter Musik - und der unbequemen Frage, wie sich rechtes Gedankengut und Mainstream-Popkultur beeinflussen. Von Luise Checchin mehr...

Kino Neu im Kino: "Die glorreichen Sieben"
Neu im Kino: "Die glorreichen Sieben" Ein Remake, das die Welt wirklich gebraucht hat

Actionspezialist Antoine Fuqua hat den Hollywoodklassiker "Die glorreichen Sieben" als Multikulti-Western neu verfilmt. Filmkritik von Philipp Stadelmaier mehr...

T.C. Boyle T. C. Boyle redet über Amerika Video
T. C. Boyle redet über Amerika T. C. Boyle: "Ich bin ein Hillarian"

Der amerikanische Schriftsteller zieht nach acht Jahren Obama Bilanz. Und empfiehlt dem künftigen Präsidenten der USA ein besonderes Buch. Video-Interview von Sasha Batthyany mehr...

"Bad Moms" mit Mila Kunis im Kino Bilder
Kinostarts der Woche Welche Kinofilme sich lohnen und welche nicht

Jugend ist Hölle in "Lena Love". Und gegen das undankbare Muttersein kann man eigentlich auch nur rebellieren - findet zumindest Mila Kunis in "Bad Moms". Die Filmstarts der Woche. Von den SZ-Filmkritikern mehr...

Bjarne Mädel im Kinofilm "24 Wochen"
Bjarne Mädel über "24 Wochen" "Ich wollte genauso unvorbereitet in die Situation gehen, wie man es als echtes Elternpaar ist"

Ein Paar muss entscheiden, ob es ein schwer behindertes Baby bekommt oder abtreibt: Der Film "24 Wochen" ist mutig. Hauptdarsteller Bjarne Mädel erklärt, warum. Interview von Paul Katzenberger mehr...

"Snowden" im Kino Video
"Snowden" im Kino Das Münchner Olympiastadion muss als NSA-Zentrale herhalten

Für Oliver Stone ist Edward Snowden eine große historische Figur. Seinen Film über den Whistleblower musste der US-Regisseur im Ausland drehen - aus Angst vor Schikane. Filmkritik von Fritz Göttler mehr...

Literatur "Was lesen Sie gerade?"
"Was lesen Sie gerade?" Ronja von Rönne: "Wenn man vom Schreiben lebt, wird man zum neurotischen Leser"

Jede Woche stellen wir Schriftstellern die Frage: "Was lesen Sie gerade?" Ronja von Rönnes Lektüre hat mit schlechtem Gewissen zu tun - und mit Empathie. Von Carolin Gasteiger mehr...

Interview Uwe Bohm Quer
Interview mit Uwe Bohm "Das ist ja mein Thema: nicht durchzuhalten"

Das Leben und die Rollen des Schauspielers Uwe Bohm sind manchmal kaum auseinanderzuhalten. Ein Gespräch über die Wahrheit und den Schmerz. Von Gabriela Herpell mehr... SZ-Magazin