Jimmy Page Led Zeppelin war nie weg File photo of Guitarist Jimmy Page of the band Led Zeppelin being introduced during the Berklee College of Music Commencement Concert in Boston

Jimmy Page legt mit Led Zeppelin zwei Alben neu auf. Im Interview mit der SZ lobt der 70-Jährige, den viele für den besten Rock-Gitarristen der Welt halten, die eigene Band. Und erklärt, warum seine Musik immer noch Einfluss hat. Von Alexander Menden, London mehr...

ROCK´N ROLL Bilder
Die CDs der Woche - Popkolumne Der "Killer" sitzt noch immer am Klavier

Kieszas Version von "What is Love" tröstet über die Tatsache hinweg, dass es gerade wenige feiernswerte neue Pop-Alben gibt. Dafür ist da aber Jerry Lee Lewis' Autobiografie. Sie zeigt, wie groß und wahnsinnig man sich den Künstler vorstellen muss. Von Jens-Christian Rabe mehr... Kolumne

Billy Idol Videopremiere von Billy Idol Punk für die Unsterblichkeit

Exklusiv Billy Idol wagt noch einmal einen Sturm auf die Charts und legt ein neues Studioalbum vor. Ganz schöne Herausforderung für einen, der vor 30 Jahren vom Punk zum Sexsymbol wurde. Sehen Sie hier erstmals das Video zum Song "Can't Break Me Down". Von Andrian Kreye mehr... Albumkritik

Literatur "Ramscher" Bernd Detsch "Ramscher" Bernd Detsch Was mit ungewollten Büchern passiert

Viele Verlage reden nicht gerne darüber, was mit Büchern passiert, die sie nicht verkaufen können. Bernd Detsch schon. Er ist Ramscher von Beruf und erklärt im Interview, was er anstellt, bevor Unnützes bis Wertvolles im Schredder landet. Von Lars Reichardt mehr... SZ-Magazin

jetzt.de jetzt-User und ihr Musikgeschmack Schnäppchen-Soundtrack

jetzt-User lemongreen hat sagenhafte 41 Cent beim Waschmittelkauf gespart, Tanktop-tragende Hipster belauscht und den jetzt.de-Kneipenabend besucht. Die perfekte Musik dazu: eine Mischung aus Annie Lennox, Paros Stellar und Cäthe. Klingt komisch, funktioniert aber! Aus der jetzt.de-Redaktion mehr... jetzt.de

Kinostart - 'Coming In' "Coming In" im Kino Tolerant? Sind wir selber!

In "Coming In" erzählt Marco Kreuzpaintner von einem schwulen Friseur, der sich in seine hübsche Kollegin verliebt. Der Plot der Geschichte ist nicht ganz neu, aber erstmals in Form einer romantischen Komödie erzählt - und kommt ganz ohne plumpe Homo-Hetero-Klischees aus. Von Rainer Gansera mehr... Filmkritik

Musik New Rhythm & Blues Quartet New Rhythm & Blues Quartet Denkbare Einstiegsdroge

Schon Bob Dylan schwärmte von der Band NRBQ, die seit 1966 unfassbar kunstvolle Rockmusik produziert. Hits hatten sie trotzdem nie, denn es gibt keine Gerechtigkeit im Pop. Von Thomas Meinecke mehr... Gastbeitrag

Rene Burri Zum Tod von René Burri Der Mann mit dem abseitigen Blick

Schon sein allererstes Foto sollte später in die Geschichte eingehen: Als 13-Jähriger fotografierte René Burri Winston Churchill 1946 in einer offenen Limousine. Später porträtierte er Che Guevara und Pablo Picasso. Jetzt ist der Schweizer Fotograf gestorben. Von Andrian Kreye mehr...

Ein Tag mit Sibylle Berg Sibylle Bergs "Viel gut essen" in Köln Nölende Mittelstands-Würstchen

Eine marodierende Männerhorde gegen Migranten, Frauen, Homosexuelle und Muslime - Sibylle Bergs Stück "Viel gut essen" ist eine tieftraurige Zeitdiagnose. Am Schauspiel Köln wurde das Stück nun uraufgeführt: formal gewagt, inhaltlich mutlos. Von Cornelia Fiedler mehr... Theaterkritik

Alfred Wertheimer Berühmter Elvis-Fotograf Alfred Wertheimer ist tot

Sein berühmtestes Motiv war Elvis Presley, das Bild "The Kiss" mit dem King of Rock 'n' Roll wurde weltbekannt. Nun ist der Fotograf Alfred Wertheimer im Alter von 84 Jahren gestorben. mehr...

Isabel Allende - PR Material Verlag Isabel Allendes neues Buch Mit Duftöl gegen das Böse

Die Bestsellerautorin wagt einen Krimi - und scheitert grandios: Das Ergebnis ist eine Art Wallander für ganz Arme samt plumper Dramaturgie und belangloser Sprache. Von Sebastian Schoepp mehr... Buchkritik

Farin Urlaub Plattenkabinett Gelegentlich darf das Niveau auch flacher sein

"Was nicht geht, geht nicht": Ärzte-Frontmann Farin Urlaub treibt seine Solokarriere voran, zitiert dabei den Physiker Isaac Newton und will Innenstädte verschönern - mit Dynamit. Neue Alben im Plattenkabinett, der Musik-Kolumne von SZ.de. Von Thierry Backes mehr... Kolumne

South Bronx, 1970 Urbanität in den USA Strom der Illusionen

Schön müssen Fotos nicht sein, nur wahr: Camilo Vergaras Chroniken amerikanischer Innenstädte zeigen, wie Verelendung und Gentrifizierung die Randzonen der Gesellschaft prägen. In Braunschweig sind seine Bilderfolgen nun zu sehen. Von Richard Fleming mehr... Report

Kraftclub, 2014 Pressebild Kraftklub-Album "In Schwarz" Rockstar ist, wer raucht und trinkt

Roh, aber gar nicht steif in den Knien: So klingt Kraftklub. Das zweite Album "In Schwarz" hat es auf Platz eins der Charts geschafft. Die Band funktioniert wie eine gute "Simpsons"-Folge. Von Cornelius Pollmer mehr... Popkritik

Kinostart - '20.000 Days on Earth' "20 000 Days on Earth" im Kino Die Weisheit des Herrn Höhle

Das Genre des Musik-Dokumentarfilms ist oft geschändet worden. Doch "20 000 Days on Earth" über einen erfundenen Tag im Leben von Nick Cave ist anders. Es könnte passieren, dass man dem Sänger verfällt. Von Jens-Christian Rabe mehr... Filmkritik

Lassesonntag Künstler dokumentieren ihre Freizeit Der Sonntag mit... Lasse Matthiessen

An einem Tag von Frankfurt nach Berlin nach Kopenhagen: Singer-Songwriter ist an seinem Sonntag viel unterwegs. Und zwischen all dem Reisen schafft er es sogar noch, DDR-Lampen zu kaufen und Nachbarn mit Gitarreneffekten zu begrüßen. Aus der jetzt-Redaktion mehr... jetzt.de

Kunst Ausstellung im British Museum Bilder
Ausstellung im British Museum Der Deutsche, das unbekannte Wesen

"Don't mention the war"? Die Deutschen sind den Briten seit den Weltkriegen fremd geworden. Im Londoner British Museum will man das mit einer Ausstellung über deutsche Geschichte ändern. Von Thorsten Glotzmann mehr... Bilder

Hape Kerkeling Autobiografie von Hape Kerkeling Rouladen zum Trost

Hape Kerkeling erzählt in seinem bewegenden Buch "Der Junge muss an die frische Luft" vom Tod seiner Mutter. Seine Komik erscheint dadurch in neuem Licht: als eine Kunst, die versucht, Leben zu retten. Von Christopher Schmidt mehr... Buchrezension

Ausstellung Ausstellung über Snobs Bilder
Ausstellung über Snobs Meine Villa, mein Pool, mein Regenschirm

Kinder mit Lackschuhen und Waffen, alte Männer mit schönen jungen Frauen: Früher galt das Hauptinteresse der Fotografie der Armut - jetzt werden gerne Reiche mit ihren Statussymbolen fotografiert. In Hamburg gibt es die erste große Ausstellung über des Reichtums fette Beute. Von Ruth Schneeberger mehr... Bilder

The Maze Runner "Maze Runner" im Kino Die Welt wird enger mit jedem Tag

Der Ursprung der "American Angst": In der phantastischen Parabel "Maze Runner - Die Auserwählten im Labyrinth" von Wes Ball ist ein Trupp Jungs gefangen auf einer mysteriösen Lichtung im Nirgendwo. Es gäbe vielleicht einen Weg in die Freiheit. Doch den hat noch niemand gefunden. Von Fritz Göttler mehr... Filmkritik

Mehr Artikel aus dem Ressort Kultur