Ryan Adams 2015 in New York
Vorwürfe gegen Ryan Adams

Täter im Schafspelz

Der Musiker Ryan Adams soll mehrere Frauen sexuell und emotional ausgebeutet haben. Nicht nur Fans sind irritiert, dass ausgerechnet er nun im Fokus der #MeToo-Debatte steht. Was sagt das über unser Täterbild aus?

Von Nora Voit

Ryan Adams 2015 in New York
#Metoo

Vorwürfe gegen Musiker Ryan Adams wegen sexuellen Fehlverhaltens

In einem Bericht der "New York Times" werfen sieben Frauen dem US-Musiker Machtmissbrauch sowie Anzüglichkeiten in Chats mit Minderjährigen vor. Adams widerspricht.

Natalia Wörner
Reden wir über Geld mit Natalia Wörner

"Ich kann Ritz, aber auch Campingplatz"

Die Schauspielerin Natalia Wörner über ihre schwäbische Herkunft, schlechtere Gagen für Frauen und ihre sinnloseste Anschaffung.

Interview von Alexander Hagelüken und Verena Mayer

Toni Sailer und Karl Kahr
Missbrauchsvorwürfe in Österreichs Skisport

"Er ist auf einmal ins dunkle Zimmer gekommen"

In Österreich sollen Skitrainer und Funktionäre jahrelang Sportlerinnen sexuell missbraucht haben. Auch minderjährige Mädchen. Im Fokus: die größten Helden der Ski-Nation.

Von Johannes Knuth, Thomas Kistner, Claudio Catuogno und Ralf Wiegand

MOSCOW RUSSIA DECEMBER 11 2015 Countertenor David Daniels loos on after a dress rehearsal of Ha
US-Justiz

Opernsänger David Daniels wegen Vergewaltigungsvorwürfen in Haft

Er soll gemeinsam mit seinem Mann einen jungen Kollegen missbraucht haben. Die Anschuldigungen wiegen schwer.

Von Thomas Jordan

John Malkovich
"Bitter Wheat"

John Malkovich spielt Harvey Weinstein

Und zwar in einer Komödie. Ob das die richtige Form ist? "Viele großartige Stücke stellen die Frage, ob man lachen oder weinen soll."

Von Susan Vahabzadeh

FILE PHOTO: U.S. vocalist, songwriter and producer R. Kelly performs on the final day of the St Lucia Jazz and Arts Festival at Pigeon Island National Landmark
Nach Missbrauchsvorwürfen

Sony Music beendet Zusammenarbeit mit R. Kelly

Das Unternehmen zieht damit US-Medienberichten zufolge die Konsequenzen aus dem Missbrauchsskandal um den Musiker. Zuletzt hatten namhafte Künstler öffentlich gegen R. Kelly Stellung bezogen.

Kristen Roupenian
Autorin Kristen Roupenian

Der kleine Unterschied

Die Kurzgeschichte "Cat Person" von Kristen Roupenian ist die am häufigsten gelesene Short Story der vergangenen Jahre. War das ein Glückstreffer? Der erste Erzählband der Autorin gibt eine klare Antwort.

Von Felix Stephan

Kevin Spacey

"Wir sind noch nicht fertig"

Vor einem Gericht der US-Ferieninsel Nantucket beginnt heute ein erstes Verfahren gegen Oscarpreisträger Kevin Spacey wegen sexueller Belästigung. Weitere Prozesse könnten folgen.

Von Christian Zaschke

Sitzung der Schwedischen Akademie
Literaturnobelpreis

Krise, öffentlich

Kurz vor Weihnachten tagt die von Skandalen erschütterte Schwedische Akademie traditionell vor Publikum. Diesmal erlebte man dabei ein Desaster.

Von Thomas Steinfeld

Rodgau House of Darts Gordon Shumway Autor des Buches 111 Gründe Darts zu lieben und bekannter deu
Sexismus im Sport

"Seine Kumpels lachen ihn schon vier Wochen vorher aus"

Ein Darts-Spieler muss gegen eine Frau antreten und ein TV-Experte blökt sexistischen Sondermüll. Überrascht niemanden? Natürlich nicht. Schließlich leiden große Teile des Sports unter struktureller Frauenverachtung.

Kommentar von Jakob Biazza

Gesellschaft

Zweiter Frühling

Literatur, Theater, Politik: Der alte weiße Mann ist für viele der neue Lieblingsfeind und eigentlich überall in der Defensive. Das tut ihm überraschend gut.

Von Felix Stephan

Bar Flaschen Whiskey
Island

Feine Gesellschaft

Sechs Abgeordnete gehen in Reykjavík in eine Bar und reden mal ein bisschen über Frauen, Homosexuelle und Behinderte. Dann wird ein Mitschnitt davon öffentlich. Von Männern, Abgründen und fehlenden Konsequenzen.

Von Kai Strittmatter

Römische Oper

Glücksgriff und Skandalon

Daniele Gatti wird Chefdirigent der römischen Oper. Allerdings war er nur deshalb verfügbar, weil er in eine "Me-Too"-Affäre verstrickt ist

Von Reinhard J. Brembeck

7 tage unter Männern_jetzt
jetzt
NDR-Reportage

"Was für ein Mann will ich eigentlich sein?"

Für diese Frage hat Tobias Zwior eine Woche unter Männern gelebt. Inklusive Männlichkeitstraining mit Kämpfen und gegenseitigem Einseifen unter der Dusche.

Interview von Lara Thiede

Frauenrechte in Israel

Tote und Tabu

Nachdem schon wieder zwei junge Frauen in Israel von ihnen nahestehenden Männern umgebracht worden sind, protestieren Frauen gegen häusliche Gewalt - nach Aufforderung des Staatspräsidenten.

Von Alexandra Föderl-Schmid

"Me Too"

In Hollywood gelten immer noch dieselben sexistischen Regeln

Seit Monaten gibt sich die Filmbranche aufgewühlt, weil Frauen benachteiligt werden. Doch es zeigt sich: Die Schönwetterfeministen spielen ihr Engagement nur hoch.

Von Susan Vahabzadeh

Film
Neuer Lisbeth-Salander-Film

Die neue Lisbeth Salander: Nur Pose statt echter Düsternis

Detektivin, Hackerin, Frauenrächerin: Nach "Me Too" könnte Stieg Larssons Romanfigur die Heldin der Stunde sein. "Verschwörung" zeigt aber eine sehr freie Interpretation der Vorlage.

Von David Steinitz

Film Verschwörung
Claire Foy im Interview

"Lasst das Hässliche raus!"

Claire Foy, bekannt aus der Netflix-Serie "The Crown", spielt in "Verschwörung" die dunkle Rächerin Lisbeth Salander. Ein Gespräch über Angriffslust, Zumutungen und weibliche Selbstbehauptung.

Interview von Tobias Kniebe

Armin Laschet (CDU)
SZ Espresso

Nachrichten am Morgen - die Übersicht für Eilige

Was wichtig ist und wird.

Von Martin Anetzberger

Herbsttreffen der Medienfrauen
Herbsttreffen der Medienfrauen

Was hat "Me Too" in den Sendeanstalten verändert?

Nach Wedel und WDR: Die Frauen der öffentlich-rechtlichen Sender haben einen zwiespältigen Eindruck von den Fortschritten in ihren Häusern.

Von Kathleen Hildebrand

metoowitz+jetzt
jetzt
Aktivistische Hashtags

#MeToo ist zum Witz geworden

Seit einem Jahr gibt es den Hashtag #Metoo und mittlerweile ist er vom Netz in die Alltagssprache übergegangen. Dort wird er allerdings meistens als Scherz benutzt. Ist das ein typisches Hashtag-Schicksal?

Von Nadja Schlüter

Paar kuesst sich
Sex

Du willst es doch auch

Wie gleichberechtigt ist Sex in Zeiten von #metoo? Die Gesellschaft mit all ihren Erwartungen ist im Bett immer mit dabei.

Von Meredith Haaf

Landmark Senate Hearing Over Brett Kavanaugh's Supreme Court Nomination Viewed Around The Country
Sexualisierte Gewalt

Der Mythos der falschen Beschuldigung

Nach #MeToo, Kavanaugh und Ronaldo haben viele Männer Angst, unschuldig der Vergewaltigung bezichtigt zu werden. Das ist statistisch Unsinn - und deutet auf ein größeres gesellschaftliches Problem.

Von Julian Dörr

Frauen in den USA

Amerikas zornige Wählerinnen

Es brodelt in den USA: Die Wut vieler Amerikanerinnen auf Trump und die Republikaner wird immer größer. Doch wird sich der Zorn bei den Zwischenwahlen in Stimmen für die Demokraten wandeln?

Von Beate Wild, Austin