Geburtsmedizin

Lämmer wachsen in künstlicher Gebärmutter

US-Forscher wollen Kinder, die viel zu früh zur Welt gekommen sind, in einer Tasche aus Kunststoff reifen lassen. Ein Experiment zeigt: Bei Schafen klappt das schon ganz gut.

Von Kathrin Zinkant

Feinstaubmessstation 'Am Neckartor'
Medizin

Feinstaub erhöht möglicherweise das Risiko einer Frühgeburt

Eine hohe Belastung mit den Schadstoffen könnte etwa drei Millionen verfrühte Geburten im Jahr 2010 erklären. Besonders deutlich wird das in Asien.

Karlsfeld

"Starker Start"

Silke Mader intensiviert Engagement für Frühgeborene

Spezieller Vitamin B-Mix hilft bei Schwangerschaftserbrechen
Frauenheilkunde

Schwangerschaftsübelkeit ist ein gutes Zeichen

Eine neue Studie bestätigt: Schwangere mit starker Übelkeit und Erbrechen erleiden seltener Fehlgeburten. Angehende Mütter sollen essen, was sie mögen - auch Schwarzwälder Kirschtorte.

Von Astrid Viciano

Geburtsmedizin

Schicksalsfaden

Wenn sich der Muttermund einer Schwangeren vorzeitig öffnet, soll ein chirurgischer Verschluss die Frühgeburt verhindern. Jetzt zeigt sich: Etwas Simples wie die Wahl des Fadens kann über den Erfolg entscheiden.

Von Kathrin Zinkant

Babys
Clomifen

Die Zwillings-Pille

In Deutschland hat sich der Anteil der Mehrlingsgeburten seit den Achtzigerjahren verdoppelt. Das liegt auch an einem Medikament.

Von Marlene Weiß

Zu früh auf der Welt
Frühgeburten

Kinder der Grauzone

Bei den allerkleinsten Frühchen müssen die Eltern entscheiden, ob sie ihr Kind sterben lassen oder ob die Ärzte um sein Leben kämpfen. Dabei kann man ihnen kaum sagen, welche Chancen ihr Kind hat.

Von Berit Uhlmann

"Frühchen - ein kleines Wunder", Vox
TV-Kritik
Vox-Dokureihe "Frühchen - ein kleines Wunder"

Babyaugen und billigste Stilmittel

Vox setzt bei seiner Frühchen-Doku auf Emotion. Da ist man froh um den Pragmatismus der Protagonisten.

Von Johanna Bruckner

Frühgeburt in New York

Eltern bleibt 150.000-Euro-Rechnung erspart

Noch schnell ein Kurztrip, bevor das Kind kommt - so hatte ein britisches Paar sich das vorgestellt. Doch jetzt sitzen die Eltern mit ihrem Baby in New York fest. Nachdem ihre Geschichte bekannt wurde, kommen sie aber wohl um die sechsstellige Krankenhausrechnung herum.

Öffentliche Rauchverbote

Schutz für Ungeborene und Kinder

Kinder profitieren einer neuen Studie zufolge schon nach kurzer Zeit von Rauchverboten in öffentlichen Gebäuden. Ein Jahr nach Inkrafttreten des Verbots sinkt die Zahl der Frühgeburten. Zugleich erleiden weniger Kinder schwere Asthmaanfälle.

Von Katrin Blawat

Zeitpunkt der Zeugung beeinflusst Kindergesundheit
Schwangerschaft

Zeugungs-Zeitpunkt beeinflusst Gesundheit des Kindes

Nicht nur der Geburtstag kann ein Stichtag für die Gesundheit sein. Im Mai gezeugte Kinder kommen häufiger früher zur Welt. Babys, die ihre Existenz lauen Sommernächten verdanken, sind eher schwerer.

Frühgeburt im Brutkasten
Leben mit kranken Kindern

Langer Weg in die Normalität

Jedes Jahr trifft etwa 40.000 Familien ein unerwarteter Schicksalsschlag: Ein Kind wird schwer krank geboren oder verunglückt. Ein normales Leben zu Hause ist ohne sozialmedizinische Unterstützung kaum möglich. Doch Hilfe bekommt nur ein Bruchteil der Betroffenen.

Von Oliver Hollenstein

Nach grausigem Fund in Altkleidercontainer

Berliner Polizei ermittelt wegen Mordes an Baby

Ein Baby wird tot in einem Altkleidercontainer in Berlin gefunden. Doch wie es starb und wie alt es war, ist auch nach der Obduktion noch unklar. Die Polizei ermittelt wegen Mordes.

Intensivstation für Frühgeborene im Klinikum Großhadern, 2012 03:30
Der Nächste bitte

Das Beste für die Kleinsten der Kleinen

Nur erfahrene Kliniken bieten sehr jungen Frühgeborenen die besten Chancen. Dennoch dürfen auch kleine Krankenhäuser Frühchen behandeln. Eigentlich ein Skandal.

Von Werner Bartens

Frühgeburt

Ehemalige Frühchen erleiden häufiger Schwangerschafts-Komplikationen

Frauen, die als Frühchen zur Welt kamen, entwickeln während ihrer eigenen Schwangerschaft häufiger Probleme. Ihr Risiko für Diabetes, Bluthochdruck und eine Schwangerschaftsvergiftung ist erhöht.

Geburt kurz vor dem Termin

Die Last der fehlenden Wochen

Auch Kinder, die nur zwei oder drei Wochen zu früh geboren werden, neigen im späteren Leben zu Gesundheitsproblemen. Sie haben mehr chronische Krankheiten, mehr psychische Probleme und müssen häufiger im Krankenhaus behandelt werden.

Von Christina Berndt

Totgeglaubtes Frühchen aus Argentinien

Lebenszeichen aus der Leichenkammer

Ihr Baby sei eine Totgeburt, sagen die Ärzte der Argentinierin Analía Boutet. Doch als die Mutter ihr Kind ein letztes Mal sehen will, im Leichenschauhaus des Krankenhauses, macht sie eine unfassbare Entdeckung: Ihre Tochter hat die Augen offen, Kopf und Hände bewegen sich. Einen Monat ist das Wunder von Resistencia nun her - und noch immer kämpft die kleine Luz Milagros um jeden Tag.

Von Peter Burghardt, Buenos Aires

Vorschau: Internationaler Tag des Fruehgeborenen
Gefährlicher Keim in Bremer Klinik

Möglicherweise sechs tote Frühchen

Von drei Todesfällen war bislang die Rede - doch nach jüngsten Erkenntnissen könnten dem gefährlichen Keim in der Bremer Kinderklinik drei weitere Säuglinge zum Opfer gefallen sein. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft konzentrieren sich inzwischen auf den entlassenen Chef des Krankenhauses.

Fruehchen in Bremer Klinik an Bakterium Klebsiella gestorben
Nach Frühchen-Tod in Bremen

"Keine natürliche Todesursache"

Ein Expertenteam sucht in der Bremer Klinik unter Hochdruck nach dem Keim, der drei zu früh geborenen Babys das Leben kostete. Auch die Staatsanwaltschaft ermittelt - wegen fahrlässiger Tötung.

Von Ralf Wiegand, Bremen

Frühchen im Brutkasten
Schwangerschaft

Hohes Frühgeburtsrisiko bei Teenie-Müttern

Das Risiko einer Frühgeburt ist in England bei Frauen unter 20 Jahren erheblich höher als bei etwas älteren Müttern. Besonders Jugendliche sind betroffen.

Von Cordula Sailer

NEUGEBORENEN-INTENSIVTHERAPIESTATION
Frühgeburten

1000 Gramm Verzweiflung

Schon sieben von hundert Neugeborenen in Deutschland sind Frühchen - Tendenz steigend. Doch viele von ihnen sterben, weil den Kliniken die Erfahrung fehlt.

Von Nina von Hardenberg

Risikofaktor Koffein
Risikofaktor Koffein

Kein Kaffee-Verbot für Schwangere

Bislang hieß es, Schwangere sollten möglichst auf Kaffee verzichten. Doch totale Abstinenz ist offenbar nicht nötig.

Von Marlies Michaelis

Geburt, Waage, Gewicht
Stress in der Schwangerschaft

Gestresste Leichtgewichte

Mutterschutz beginnt erst sechs Wochen vor dem Geburtstermin. Doch steht die Mutter bis dahin unter Dauerbelastung, bleibt das Baby auffällig leicht.

schatten einer Frau vor Kind, dpa
Ihr gutes Recht - Fall der Woche

Werdende Väter - legale Raser?

Eine Risikoschwangerschaft und plötzlich setzen die Wehen ein. Verständlich, dass der werdende Vater da aufs Gas steigt, um Frau und Kind zu retten. Aber findet er damit auch vor Gericht Verständnis? Ein Fall, ein Urteil, ein Expertentipp.