Eminem

Thema folgen lädt

Leute
:Without me

Eminem verbietet einem Politiker der US-Republikaner, seine Musik im Wahlkampf zu nutzen, Dolly Parton hat keine Zeit für Herzogin Kate, und Adele sammelt Namen für Babys.

SZ PlusRick Rubin
:Was ist Kreativität?

Er hat Johnny Cash wieder in die Spur gebracht, die "Beastie Boys" zum Hip-Hop und unzählige Künstler an die Spitze. Nun hat Rick Rubin ein Buch geschrieben.

Von Johanna Adorján

Single von Eminem und Snoop Dogg
:Bekiffte Affen

Eminem und Snoop Dogg haben einen gemeinsamen Song veröffentlicht: "From D 2 LBC" ist mittelguter Stoner-Humor - und könnte wegen des Videos noch für Kontroversen sorgen.

Von Jakob Biazza

SZ MagazinVorgeknöpft - die Modekolumne
:Der einzige Mann, der einen Mandala-Strampler tragen kann

Eminem, Kendrick Lamar, Dr. Dre, 50 Cent, Mary J. Blige und Snoop Dogg: Beim Superbowl traten dieses Jahr eine ganze Reihe Altstars auf. Unsere Modekolumnistin entdeckt auf der Bühne gleich zwei Trends.

Von Silke Wichert

SZ PlusHalbzeit-Show des Super Bowl
:Kniefall im Puppenhaus

Endlich mal Hip-Hop - und ein klein wenig Politik: Altstars des Rap wie Eminem, Mary J. Blige und Snoop Dogg versuchen in der Halbzeit des Super Bowl nachzuholen, was in den vergangenen 30 Jahren verpasst wurde.

Von Joachim Hentschel

"Music To Be Murdered By - Side B" von Eminem
:Haifisch in Lauerstellung

Man konnte Eminem, dem Hyper-Maniker des Rap, zuletzt in Höchstauflösung dabei zusehen, wie er im eigenen Ausstoß verloren ging. Und hier die gute Nachricht: Womöglich fängt er sich gerade wieder.

Von Jakob Biazza

Essay über Hip-Hopper
:Die Leiche im Keller namens Eminem

Sie denkt feministisch, sie ist Schriftstellerin, und sie kommt von Eminem: Antonia Baum schreibt über die Liebe zum Rap, Identität und das Finden einer eigenen Stimme.

Von Philipp Bovermann

Eminems neues Album
:Auf Messers Schneide

Die Kritik an Eminems neuem Album "Music to be murderd by" ist groß. Der Vorwurf lautet: Verhöhnung von Terror-Opfern, Sexismus, Homophobie. Eine Analyse.

Von Jan Kedves

"No.6 Collaborations Project" von Ed Sheeran
:Radio Ed

Das neue Album von Ed Sheeran, dem normalsten Pop-Superstar der Gegenwart, ist da. Es hat 22 sehr berühmte Gäste und zeigt: Der Brite ist jetzt sein eigener Top-15-Sender.

Von Jakob Biazza

SZ JetztSatire
:Dieses Video ist das einzig Positive am Brexit-Desaster

Der einzige Kommentar, den du dazu heute brauchst, ist ein alter Dr. Dre-Song.

Neues Eminem-Album
:Rap im Kamikaze-Flug

Eminem hat überraschend ein neues Album veröffentlicht. Aus dem vielleicht besten Grund, den es für einen Rapper geben kann: Weil die Leute seine letzte Platte schlecht fanden.

Von Julian Dörr

SZ JetztFans fordern eine Entschuldigung
:Schuss-Soundeffekt löst Panik bei Eminem-Konzert aus

Schuss-Soundeffekt löst Panik bei Eminem-Konzert aus

Eminem und Nicki Minaj
:Sie lieben sich, sie lieben sich nicht

US-Rapper Eminem hat Spekulationen um ein Techtelmechtel mit Kollegin Nicki Minaj angeheizt. Sind sie also ein Paar? Oder ist alles nur geschickte Liebes-PR?

SZ JetztPopkultur
:Eminem rappt gegen die NRA

Bei der Verleihung der iHeartRadio Music Awards kritisiert der Hip-Hop-Star die laschen Waffengesetze in den USA.

SZ PlusEminem im Interview
:"Ich fühle mich immer noch ein bisschen wie ein Underdog"

Der Rapper Eminem über seine Trump-Phobie, warum er findet, dass jungen Hip-Hoppern der Respekt fehlt und was er machen würde, wenn er nicht mehr rappen könnte.

Interview von Torsten Groß

Sexismus im Hip-Hop
:Wo die Widerwärtigkeit Norm ist

Gewalt gegen Frauen ist im Rap inzwischen beinahe ein PR-Tool. Warum gibt es in der Branche trotzdem keine #MeToo-Debatte?

Von Jakob Biazza

SZ PlusHip Hop
:Er oder ich - oder ihr könnt mich mal

Furchteinflößend aggressiv und absolut schonungslos, mit Amerika und vor allem zu sich selbst: Rapper Eminem schwingt sich mit seinem neuen Album zum vielleicht eloquentesten Trump-Gegner auf.

Von Jens-Christian Rabe

SZ JetztAlbumschau
:Eminems Promi-Feuerwerk

Wie hört sich Eminems neues Album "Revival" an? Wie viel Klassiker-Potenzial hat es und nach welcher Formel funktioniert es? All das zeigt unsere Plattenkritik ohne Worte.

Von Daniel Schieferdecker

Neue Musik der Woche
:Welche Alben sich lohnen und welche nicht

Diese Woche: Eminem setzt Trump mit Hitler gleich, Pharrell Williams liefert mit N.E.R.D. das große Jahresrückblicksalbum. Und Charli XCXs Stimme hat etwas von Schrödingers Katze.

Eminem und Trump
:Keine Meinung, kein Erfolg

Große Stars wie Eminem beziehen Position in den großen Fragen der Zeit. Warum auch nicht? Die Zeiten sind politisch geladen. Und Konformität zeugt von schwachem Charakter.

Kommentar von Andrian Kreye

SZ Jetzt"Campaign Speech"
:Eminem ist wieder da - und sehr, sehr wütend

Der Rapper meldet sich mit einem achtminütigen Track zurück. Der ist moralisch fragwürdig, zum Teil widerlich, aber eben auch: Ein absolut reines Werk.

Von Jakob Biazza

CDs der Woche - Popkolumne
:Weihnachten ist doch egal

Eminem, der Wu-Tang Clan und Slayer besinnen sich auf alte Stärken. Nur bei letzterem ist das ein Glück. Wer sich von Campinos neuestem Charity-Pop-Projekt erholen will, für den sind Erdmöbel da.

Von Jens-Christian Rabe

Pablo Dylan
:Rockstar als Opa, Eminem als Vorbild

Pablo Dylan ist der Enkel von Bob Dylan - musikalisch geht er in eine andere Richtung. Im kommenden Jahr will der 19 Jahre alte Hip-Hop-Produzent sein erstes Album veröffentlichen - und hat schon jetzt Pop-Geschichte geschrieben.

Von Andrian Kreye

Veteranen in Amerika
:Ein Tag voller Dankeschöns genügt nicht

Bei einem Riesen-Konzert verneigen sich Stars wie Bruce Springsteen, Rihanna und Eminem vor Amerikas Ex-Soldaten. Doch im Alltag fühlen sich viele Veteranen allein - und zweifeln, ob sich ihr Einsatz im Irak und in Afghanistan gelohnt hat.

Von Matthias Kolb

Die CDs der Woche - Popkolumne
:Verblüffende Paarungen

Die Kraft der zwei Herzen: Rihanna und Eminem ergänzen sich überraschend gut, Drake und Lil Wayne weniger, Lady Gaga und der 88-jährige Tony Bennett spielen Casino Jazz. Die Popkolumne - zum Lesen und Hören.

Von Max Fellmann

MTV EMAs 2013
:Glitzerunterhöschen und Bühnenqualm

Bei den 20. MTV European Music Awards in Amsterdam gab sich die internationale Musikprominenz die Ehre, nur der Gewinner in der Kategorie "Bester Sänger" blieb fern. Miley Cyrus sparte diesmal an Laszivität, sorgte aber doch noch für ein Skandälchen.

Eminem-Album "The Marshall Mathers LP 2"
:"Slim Shady" ist auferstanden

Eminem hat viele Gesichter. Mit "Slim Shady" oder "Marshall Mathers" feierte er seine größten Erfolge, das ist aber bereits 15 Jahre her. Für sein neues Album "The Marshall Mathers LP 2" holt er sich nun Hilfe von den alten Gefährten, um an seine große Zeit anzuknüpfen.

Von Jan Wehn

Neuer Musikpreis
:Eminem und Taylor Swift gewinnen YouTube Music Award

Die Online-Videoplattform YouTube verleiht Musikpreise, über deren Vergabe zuvor im Internet abgestimmt wurde. Bekannte Stars wie Miley Cyrus, Lady Gaga und Justin Bieber mussten sich einer südkoreanische Mädchengruppe geschlagen geben.

SZ JetztWochenvorschau
:Die KW 45: Sonne tankend auf den Rap-Gott warten

Wo sollte man diese Woche unbedingt hingehen? Welchen Film sehen und was auf keinen Fall verpassen? jetzt-Mitarbeiter planen ihre Woche. Diesmal mit dem Rap-Gott Eminem, Bela B. als Friseurin und der Jagd nach den letzten Sonnenstrahlen.

Von Johannes Drosdowski

400. Todestag von Shakespeare
:Sonett oder Rap-Reim - wer hat's gedichtet?

Er war seiner Zeit weit voraus: William Shakespeare schrieb schon im 16. Jahrhundert Verse, die verdächtig nach Untergrund-Rap klingen. Testen Sie Ihr Wissen zum 400. Todestag.

Testen Sie Ihr Wissen im Zitate-Quiz.

Weltlinkshändertag 2012
:Die machen das mit links

Was haben Albert Einstein, Barack Obama und Lady Gaga gemeinsam? Sie sind Linkshänder - wie nur etwa zehn Prozent aller Menschen weltweit. Was die Promis mit links erledigen und wozu sie die Rechte doch brauchen.

in Bildern.

60 Millionen Facebook-Fans
:Eminem schlägt Goethe

Auf den Facebook-Seiten der Prominenz versammeln sich immer größere Fan-Gemeinden. Eminem ist der erste Star mit mehr als 60 Millionen Anhängern - doch die Konkurrenz sitzt ihm im Nacken. Von Rihanna über Madonna bis zu Thomas Gottschalk: Welche Berühmtheiten im Netz punkten.

Katharina Mittelstaedt

"Snoop Dogg" wird zu "Snoop Lion"
:The artist formerly known as ...

Neues Vorbild, neuer Name: Nach einer Begegnung mit einem Rastafari-Priester ist "Snoop Dogg" eines sonnenklar: Ab sofort muss er "Snoop Lion" heißen. Der Musiker ist nicht der Einzige, der ständig seinen Namen ändert. Von den "Herzbuben" bis zu Eminem - ein Überblick über umbenannte Rock- und Popstars.

Katharina Mittelstaedt

Copyright-Klage wegen Werbespot
:Eminem zerrt Audi vor Gericht

Leg dich nicht mit dem Bad Boy an: Audi unterlegt einen Werbespot mit Musik des US-Rappers Eminem. Dumm nur, dass der mit demselben Lied für Chrysler wirbt. Es dürfte eines der dreistesten Plagiate der jüngsten Zeit sein. Eminem klagt.

Angelika Slavik

Musikdownloads im Netz
:Millionen-Nachschlag für Eminem

Nach einer Gerichtsentscheidung zu Musikverkäufen im Internet erwartet der Rapper Eminem eine Zahlung von 50 Millionen Dollar. Auf die Musikindustrie könnten weitere Kosten zukommen: Auch andere Künstler können mit mehr Geld rechnen.

O. Bilger

American Music Awards
:Heute ein Prinz

An einem eiskalten Abend in Los Angeles versuchen sich die Frauen mal wieder als Lady Gaga - Sieger des Abends ist aber ein kleiner Junge: Justin Bieber wurde viermal ausgezeichnet.

Katharina Riehl

Pannen bei Preisverleihungen
:Danke - hicks!

Mariah Carey nahm in Palm Springs torkelnd und lallend einen Award entgegen - und befindet sich damit in guter Gesellschaft. Eine Typologie der missratenen Preisverleihungen.

S. Pfauth u. V. Simon

Die Macken der Stars auf Reisen
:Prinzessin auf der Erbse

Kissenklauen, kein Blickkontakt oder schwarze Kerzen - Wenn Promis reisen, kommen ihre Allüren und Marotten erst so richtig schön zur Geltung. Ein Überblick.

Gutscheine: