bedeckt München 26°

"Snoop Dogg" wird zu "Snoop Lion":The artist formerly known as ...

Neues Vorbild, neuer Name: Nach einer Begegnung mit einem Rastafari-Priester ist "Snoop Dogg" eines sonnenklar: Ab sofort muss er "Snoop Lion" heißen. Der Musiker ist nicht der Einzige, der ständig seinen Namen ändert. Von den "Herzbuben" bis zu Eminem - ein Überblick über umbenannte Rock- und Popstars.

Katharina Mittelstaedt

1 / 9

"Snoop Dogg" wird zu "Snoop Lion":Snoop Dogg ändert Name, Musikstil und Image

Live 8 London - Backstage

Quelle: Getty Images

Neues Vorbild, neuer Name: Nach einer Begegnung mit einem Rastafari-Priester war "Snoop Dogg" eines sonnenklar: Ab sofort muss er "Snoop Lion" heißen. Der Musiker ist nicht der Einzige, der ständig seinen Namen ändert. Von den "Herzbuben" bis zu Eminem - ein Überblick über umbenannte Rock- und Popstars. 

Ein Rastafari-Priester habe ihm in die Augen gesehen und gesagt: "You are the light. You are ... the lion" ("Du bist das Licht. Du bist ... der Löwe"). Da war es um "Snoop Doggy Dogg" geschehen. Von da an sei ihm klar gewesen, dass er seinen Künstlernamen in "Snoop Lion" ändern und in Jamaika ein Reggae-Album aufnehmen müsse. Nach eigenem Bekunden will er sich damit dem musikalischen Erbe der Legende Bob Marley nähern. "Das heißt nicht, dass ich nie wieder rappen werde. Aber jetzt bin ich 'Snoop Lion' und mir macht dieser Reggae Spaß."

2 / 9

"Snoop Dogg" wird zu "Snoop Lion":Sean Combs oder früher: Puff Daddy

PUFF DADDY

Quelle: DPA

Der wahre Namensakrobat im Musikgeschäft ist jedoch Snoop Lions Rapper-Kollege Sean Combs, der inzwischen zu seinem bürgerlichen Namen zurückgefunden hat, aber auch als Puff Daddy, P. Diddy, Diddy, Sean John, Puffy und für eine Woche als Swag bekannt war. PR-Strategie oder Persönlichkeitsstörung? Man weiß es nicht genau.

3 / 9

"Snoop Dogg" wird zu "Snoop Lion":Jennifer Lopez alias J.Lo

Jennifer Lopez to leave American Idol

Quelle: dpa

US-Sängerin Jennifer Lopez, die mit Sean Combs liiert war, als er noch Puff Daddy hieß, tat es ihm kurz nach der Trennung gleich: Namensänderung mit ihrem zweiten Album "J.Lo Lopez". Die Redundanz im Namen schliff sich in den folgenden Jahren ab. Von da an kannte man sie schlicht als: J.Lo.

4 / 9

"Snoop Dogg" wird zu "Snoop Lion":Eminem, "M & M", Slim Shady

Eminem sagt Europa-Tournee wegen Erschöpfung ab

Quelle: dpa/dpaweb

Noch ein Rapper mit Namensfindungsproblemen: Eminem, der mit bürgerlichem Namen Marshall Mathers heißt. Zu Beginn seiner Karriere nannte er sich nach seinen Initialen "M & M", bekam aber rechtliche Probleme mit dem Nahrungsmittelkonzern Mars Incorporated, der die gleichnamigen zuckerüberzogenen Schokolinsen herstellt. So wurde er zum phonetisch ähnlichem Eminem. Auch bekannt ist er unter dem Namen seines Alter-Egos Slim Shady.

5 / 9

"Snoop Dogg" wird zu "Snoop Lion":The Artist Formerly Known As ... Prince!

Prince wird 50

Quelle: dpa

Der Künstler Prince entsagte Anfang der neunziger Jahre seinem Namen - aus Protest gegen seinen Musikverlag. Daraufhin bezeichnete er sich zuerst über ein verschlungenes, unaussprechliches Symbol. Dann als "The Artist Formerly Known As Prince", kurz "TAFKAP", oder nur "The Artist". Nach sieben Jahren und dem Auslaufen seines Vertrags mit der Plattenfirma nahm er dann wieder seinen Vornamen Prince an, auf den er getauft ist.

6 / 9

"Snoop Dogg" wird zu "Snoop Lion":The Mothers (of Invention)

Zappa & The Mothers

Quelle: Getty Images

Die Band "The Mothers of Invention" um die Rock-Ikone Frank Zappa änderte ihren Namen am Muttertag 1964 auf "The Mothers". Das war weniger romantisch als es klingt: Die neue Bezeichnung sollte die Abkürzung für "motherfuckers" sein, was im Slang des damaligen Los Angeles so viel wie "guter Musiker" bedeutete. Ihre spätere Plattenfirma bestand jedoch wieder auf ihren ursprünglichen Namen.

Frank Zappa (vierter von links) mit seiner Band "The Mothers of Invention" vor der Londoner Royal Albert Hall im Jahr 1971.

7 / 9

"Snoop Dogg" wird zu "Snoop Lion":Konvertiert und umbenannt: Cat Stevens

-

Quelle: Fadel/afp

Aus religösen Gründen änderte der Islam-Konvertit Cat Stevens im Jahr 1977 seinen Namen auf "Yusuf Islam" und veröffentlichte daraufhin knapp 20 Jahre lang keine Platte mehr. Seit 2004 ist sein Künstlername "Yusuf". Im selben Jahr landete er mit einer Neuaufnahme seines Liedes "Father and Son" gemeinsam mit Ronan Keating noch mal einen Popcharterfolg.

8 / 9

"Snoop Dogg" wird zu "Snoop Lion":Aus weiß mach gold

Santigold

Quelle: AP

Die US-amerikanische Sängerin und Komponistin Santi White, die unter dem Namen "Santogold" bekannt wurde, veränderte nach einem Rechtsstreit mit dem Juwelier und Filmproduzenten Santo Gold einen Buchstaben ihres Künstlernamens und ist fortan Santigold.

In der damaligen Presseaussendung schrieb sie: "Schreibt die Graffiti in Euren Badezimmern um, korrigiert Eure Tätowierungen und lasst Eure T-Shirts neu bedrucken. Santogold heißt jetzt Santigold. Sie sagt Euch nicht warum, nur so ist es einfach."

9 / 9

"Snoop Dogg" wird zu "Snoop Lion":Die Herzbuben! Aus Wildeck?

Tourneestart der Deutsche Popgruppe "Die Prinzen" in Erfurt, 2003

Quelle: DPA-SZ

Das A-capella-Trio "Die Prinzen" startete seine Karriere unter dem Namen "Die Herzbuben". Doch die Verwechslungsgefahr mit der volkstümlichen Schlagergruppe "Wildecker Herzbuben" war zu groß, die Zielgruppe wohl nicht dieselbe. Seit 1991 heißt die Gruppe "Die Prinzen".

© Süddeutsche.de/pak/rus
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB