Tierheim
Tierheim Dachau

Altlasten gefährden Neubau

Der Tierschutzverein Dachau bangt erneut um sein neues Katzenhaus: Auf dem Areal sind Altlasten gefunden worden. Die Entsorgungskosten kann der Verein nicht stemmen.

Von Helmut Zeller

Freller in New York
KZ-Gedenkstätte Dachau

Ein neuer Dialog im Gedenken

Bayerns KZ-Gedenkstätten wollen mit dem 9/11-Memorial in New York kooperieren - und dessen Grundformel "Person to Person" für die deutsche Erinnerungsarbeit fruchtbar machen.

Von Helmut Zeller

Gäubodenvolksfest Straubing - Rauchverbot
Dachauer Volksfest

Kaum Ärger mit dem Rauchverbot

Dachaus Wirte hatten Schlägereien und fliegende Bierkrüge befürchtet. Nun zeigt sich: Die Sorgen waren unbegründet.

Von Robert Stocker

Schlosscafé Dachau

Ende des Dornröschenschlafs

Das Schlosscafé in Dachau hat einen neuen Pächter - vielleicht wird es künftig sogar einen Biergarten geben.

Von Melanie Staudinger

Roettgen will Windenergie verstaerkt foerdern
Energiepolitik

Windkraft für den Landkreis

Der Landkreis Dachau diskutiert über Windkrafträder. Die Bürger sollen die Standorte festlegen, um Protesten vorzubeugen. Die Stadtwerke Dachau haben bereits Gutachten erstellt.

Von Melanie Staudinger

Stadtrat Dachau

Hilferuf an Innenminister

Der Dachauer Baurechtsstreit geht in die nächste Runde: Nun soll der Innenminister prüfen, ob die Baurechtserhöhung in der Hermann-Stockmann-Straße rechtens war.

Von Walter Gierlich

Dachau: Angst vor Hochwasser

"Tut endlich was!"

Zum dritten Mal in diesem Jahr sind Anlieger des Gröbenbachs nur knapp einer Überschwemmung entgangen. Jetzt haben sie die Nase voll.

Von Walter Gierlich

Dachau

Amperbrücke wird zum Nadelöhr

Die Amperbrücke an der Alten Römerstraße wird gesperrt. Obwohl es eine Behelfsbrücke gibt, ist mit Staus zu rechnen.

Von Walter Gierlich

Stadtrat

Dachauer Sündenfall

Der Abriss des Amalie-Nacken-Heims wäre die Chance gewesen, dem Villenviertel an der Hermann-Stockmann-Straße seinen Charme zurückzugeben. Doch der Stadtrat hat geschlafen.

Ein Kommentar von Walter Gierlich

Dachau

Eiszeit im Stadtrat

Durch den Dachauer Stadtrat zieht sich ein tiefer Graben: Die Mehrheit aus CSU, FDP und Freien Wählern redet nicht mehr mit der Minderheit. Anlass ist die städtische Baupolitik.

Von Wolfgang Eitler

Dachau

Bauträger wirft Stadt Ungerechtigkeit vor

Der Stadtrat gerät erneut wegen seiner Baupolitik in die Kritik - dieses Mal beschwert sich ein Bauträger.

Von Wolfgang Eitler

Debatte um Kinderschutz
Baurechtsmehrung in Dachau

Kinderschutzverein hat das Nachsehen

Die Vorwürfe des Kinderschutz e.V. sind massiv: Der Dachauer Stadtrat soll einen Bauträger zu Lasten eines gemeinnützigen Vereins bevorteilt haben.

Von Wolfgang Eitler

Unterschriftenaktion in Dachau

Bus soll auch sonntags fahren

Menschen aus Dachau-Süd sollen auch am Wochenende die Innenstadt erreichen können, fordert eine Bürgermeinschaft. Sie will das Buskonzept der Stadt ändern.

Schranne Dachau

Das Rennen ist entschieden

Die Schranne hat endlich neue Pächter. Die verfolgen große Ziele - sie wollen nicht nur Essen verkaufen.

Von Melanie Staudinger

Dachau

Zwei Kandidaten - wer wird neuer Schrannenwirt?

Dachau sucht den Schrannenwirt - und nur zwei Bewerber sind übrig. Die müssen nun ihre Konzepte präsentieren. Gelingt dem Sieger der Neuanfang?

Von Melanie Staudinger

Karlsfeld

Nein zum Supermarkt

An der Münchner Straße sollte ein neuer Supermarkt entstehen. Doch der Karlsfelder Gemeinderat hat dies abgelehnt - aus einem einfachen Grund.

Von Christine Heumann

Altes Feuerwehrhaus in Dachau

Mieter müssen neue Räume suchen

Das alte Feuerwehrhaus in Dachau braucht dringend eine Sanierung. Doch die Stadt scheut die Investitionen - und stellt damit Caritas, AWO und die Griechische Gemeinde vor Probleme.

Von Christine Heumann

Hochtief AG
Stadtrat in Dachau

Netter Zugewinn

In Dachau darf einmal mehr ein privates Unternehmen größer bauen als ursprünglich genehmigt - dank CSU, FDP und Freien Wählern.

Von Walter Gierlich

Zukunft der Christsozialen

Machtwechsel in Kreis-CSU

Der Landtagsabgeordnete Bernhard Seidenath bewirbt sich 2011 als Vorsitzender des Dachauer Kreisverbands. Damit wäre auch ein erster Schritt in Richtung Landratskandidatur gemacht.

Von Helmut Zeller

Protest der Dachauer Förderschule

"Wir brauchen sie"

Die Dachauer Förderschüler kämpfen für ihr Schülerzentrum - und für ihre Sozialpädagogen: Aus Protest gegen die Kürzungspläne des Freistaats haben sie nun das Gebäude besetzt.

Von Melanie Staudinger

Mittelschulreform

Hoffnungsschimmer für Hebertshausen

Kompromiss im Dachauer Schulstreit: Die örtliche Hauptschule kann vielleicht doch erhalten werden - wenn die Nachbargemeinde Röhrmoos hilft.

Von Wolfgang Eitler

Widerstand gegen Gewerbegebiet

Bürger wollen Grünzug erhalten

Kampf um die grüne Zone zwischen Karlsfeld und Dachau: Eine überörtliche Bürgerinitiative wehrt sich gegen neue Gewergebiete.

Von Walter Gierlich

kohlekraftwerk lünen
Nach dem Bürgerentscheid

Konflikt der Bedürfnisse

Stadträte in Dachau fordern intensivere Debatten über die Zukunft der örtlichen Energieversorgung - und scheitern am Oberbürgermeister.

Von Melanie Staudinger

Bürgerentscheid Dachau

Knapper Sieg für Bürgerinitiative

Hauchdünner Vorsprung: In Dachau haben sich die Bürger gegen Kohlestrom aus Nordrhein-Westfalen entschieden.

Rauchverbot verpufft
Dachau: Nichtraucherschutz

Wenig Interesse am blauen Dunst

Am Sonntag entscheiden die Wähler über ein totales Rauchverbot in Bayern. Die Dachauer beschäftigt das weniger als vermutet.