Der saudische Kronprinz bin Salman in New York 00:43
Saudi-Arabien

Riad nennt CIA-Einschätzung zu Khashoggi-Mord falsch

Es ist die erste Stellungnahme der Führung in Riad zu Medieninformationen, wonach der US-Geheimdienst CIA den Kronprinzen für den Auftraggeber des Mordes hält.

Der saudische Kronprinz bin Salman in New York
Saudi-Arabien

Riad weist CIA-Einschätzung zu Khashoggi-Mord zurück

Ist der saudische Kronprinz Bin Salman in den Fall Khashoggi verstrickt? Die CIA behauptet das. Aus der saudischen Regierung gibt es jetzt deutliche Worte.

BND
Cybersicherheit

BND könnte Lizenz zum "Hack back" bekommen

Anders als die CIA darf der BND nur beobachten, aber nicht eingreifen. Nun könnte der Geheimdienst bald zurückschlagen - gegen Angreifer im Netz.

Von Georg Mascolo und Ronen Steinke, Berlin

US-Präsident Donald Trump im Weißen Haus
Ehemalige Sicherheitsbeamte

Trump will Kritikern Sicherheitsstatus entziehen

Unter anderem soll Ex-CIA-Chef Brennan der Zugang zu vertraulichen Regierungsinformationen verwehrt werden. Kritiker sprechen von einer "beispiellosen Politisierung".

Media counters Trump with #EnemyOfNone campaign
SZ Espresso

Nachrichten am morgen - die Übersicht für Eilige

Was wichtig ist und wird.

Von Christian Simon

Gina Haspel
Trotz Foltervorwürfen

US-Senat bestätigt Gina Haspel als CIA-Chefin

Die Nominierung der 61-Jährigen hatte Kritik ausgelöst. Sie war an einem Programm beteiligt, in dem Terrorverdächtige gefoltert wurden.

Central Intelligence Agency seal, CIA seal
Wikileaks-Enthüllung

Wer hat die Cyberwaffen der CIA geleakt?

Im vergangenen Jahr veröffentlichte Wikileaks tausende geheime CIA-Dokumente. Jetzt kommt heraus, dass ein unzufriedener Ex-Mitarbeiter dahinterstecken soll.

Von Marvin Strathmann

Mike Pompeo
Trumps Außenministerkandidat

Bei Mike Pompeo schalten die US-Demokraten auf stur

Der bisherige CIA-Direktor Mike Pompeo braucht nur eine Stimme von den Demokraten, um im Senat als Außenminister bestätigt zu werden. Ihm droht eine historische Niederlage.

Von Alan Cassidy, Washington

Mike Pompeo im Oktober 2017. Der ehemalige CIA-Chef löst ein Jahr später Rex Tillerson als US-Außenminister ab.
Neuer US-Außenminister

Mike Pompeo ist ein Mann nach Trumps Geschmack

Der designierte US-Außenminister gilt als wenig zimperlich - und steht voll hinter Donald Trump. Das dürfte die Sicherheitspolitik der USA nicht ausgewogener machen.

Von Thorsten Denkler, New York

Gina Haspel

Folter ist unter Trump kein Karrierehindernis

Gina Haspel war maßgeblich am Waterboarding von Terrorverdächtigen beteiligt. Jetzt soll die hochdekorierte Geheimdienstlerin als erste Frau die CIA führen.

Von Thorsten Denkler, New York

1
"Wormwood" auf Netflix

Die Sache mit der CIA und dem LSD

Wie starb der Bakteriologe Frank Olson - war es Suizid oder Mord? Ein Netflix-Dokudrama sucht nach der Wahrheit - und ist spannender anzuschauen als eine Staffel "Homeland".

Von Willi Winkler

70. Geburtstag der CIA – Adler auf Geburtstagstorte
SZ-Magazin
Historiker Bernd Stöver

"Die CIA ist fast unangreifbar"

Historiker Bernd Stöver hat die Geschichte des US-Auslandsgeheimdienstes erforscht, seinen Weg zum Mythos - und seine merkwürdigsten Mordversuche.

Interview von Till Krause

Die CIA und die Kunst

Der Kalte Krieg tobte auch in der Kunst

Eine Ausstellung, die einem den Boden unter den Füßen wegzieht: Das Berliner Haus der Kulturen der Welt zeigt, wie Agenten der CIA die freie Kultur im Nachkriegseuropa finanzierten.

Von Catrin Lorch

Osama bin Laden
Dokumente der CIA

Aus dem Tagebuch von Osama bin Laden

Die Dateien aus dem Versteck des getöteten Al-Qaida-Chefs belegen Verbindungen zwischen der Terrororganisation und Iran. Das könnte Trump politisch nutzen.

Von Paul-Anton Krüger, Kairo

Al Qaida

CIA veröffentlicht umfangreiches Bin-Laden-Archiv

Das frei zugänglichen Archiv enthält fast eine halbe Million Dateien. Darunter befinden sich auch Videos von der Hochzeit von Bin Ladens Sohn.

FILE PHOTO: U.S. President John F. Kennedy and first lady Jacqueline Bouvier Kennedy walk down the steps of Air Force One as they arrive at Love Field in Dallas
Mord an ehemaligem US-Präsidenten

Kennedy-Geheimakten nur teilweise freigegeben

Was steht in den bislang zurückgehaltenen Dokumenten zum Kennedy-Attentat? US-Präsident Trump hatte für deren vollständige Veröffentlichung getrommelt - jetzt beugt er sich dem Druck von FBI und CIA.

Irving Norman (1906-1989)
M.F.I. Complex, 1981 
© Crocker Art Museum Association, Sacramento; Courtesy of Michael Rosenfeld Gallery LLC, New York, NY
Anselm Franke über die Einflussnahme der CIA

Kunst, die aus der Kälte kam

Die CIA etablierte in der Nachkriegszeit ein weltumspannendes Netz kultureller Institutionen. Ein Gespräch mit dem Kurator Anselm Franke, der dazu eine Schau im Haus der Kulturen der Welt vorbereitet.

Interview von Catrin Lorch

Donald Trump Is Sworn In As 45th President Of The United States
USA

Obama gerät in die Schusslinie

Der Ex-Präsident soll bereits im August 2016 über eine Einmischung der Russen in den US-Wahlkampf informiert worden sein. Nicht nur sein Nachfolger Trump kritisiert nun seine Zurückhaltung.

Von Sacha Batthyany, Washington

Presseschau zu Trumps Kabinettssitzung

"Wie eine Szene aus der dritten Welt"

Nach der Kabinettssitzung von Donald Trump kritisieren die US-Presse und Politiker die Bauchpinselei der Minister für den Präsidenten.

FILE PHOTO: File photo og Panamanian strongman Manuel Antonio Noriega taking part in a news conference in Panama City
Panama

Panamas Ex-Diktator Noriega gestorben

Der umstrittene frühere Machthaber wurde 83 Jahre alt. Sein Name steht für Morde, Drogengeschäfte - und für die unrühmliche Rolle der USA in Lateinamerika.

House Intelligence Cmte Holds Hearing On Russian Interference In U.S. Election
Anhörung vor dem US-Kongress

Kontakte Russlands zum Trump-Team beunruhigten Ex-CIA-Chef Brennan

Russland habe aggressiv versucht, Einfluss auf den Wahlkampf zu nehmen, sagte Brennan bei einer Anhörung des Kongresses. Die Sache wäre es seiner Ansicht nach wert gewesen, vom FBI untersucht zu werden.

Wanna Cry

Microsoft sieht US-Geheimdienst NSA in der Mitverantwortung für Hackerangriff

Hunderttausende Computer waren von dem Angriff durch "Wanna Cry" betroffen. Microsoft wirft Regierungen vor, ihr Wissen um Schwachstellen nicht weiterzugeben und spricht von einem "Weckruf".

U.S. President-elect Donald Trump at Trump Tower in Manhattan
Vorwürfe gegen Obama und Rice

Trumps Abhör-Skandal: Was passiert ist - und was nicht

Hat Obama Trump abhören lassen? Der Präsident behauptet das, liefert aber keine Beweise. Die Verwirrung ist groß - jetzt ist der Vorsitzende des Geheimdienstausschusses zurückgetreten. Eine Chronologie.

Von Thorsten Denkler, New York

US-Sicherheitsrat

Trump hat Bannon degradiert, aber nicht entmachtet

Stephen Bannons Entlassung aus dem Nationalen Sicherheitsrat soll aussehen wie lange geplant. Sie ist aber eher das Ergebnis eines großen Machtkampfs im Weißen Haus.

Analyse von Thorsten Denkler, New York

Ausstellung

Geheim war gestern

Stadtmuseum, Eres Stiftung und Filmmuseum widmen sich mit "No secrets!" der Überwachungswut

Von Evelyn Vogel