Umgang mit Gänsen Die Natur stört 20. Ringelganstage auf den Halligen

Jedes Frühjahr landen riesige Gänsescharen auf Norddeutschlands Weiden und Äckern. Die einen feiern das als Erfolg des Umweltschutzes. Andere aber sehen die Tiere vor allem als Ärgernis. Von Thomas Hahn mehr...

Plastikeier auf Langeoog Langeoog Wie aus bunten Plastik-Eiern ein Umwelt-Desaster wurde

An den Stränden der ostfriesischen Insel Langeoog wurde tonnenweise Plastikmüll angeschwemmt. Wer haftet dafür? Und wer bewahrt den Nationalpark künftig vor solchen Katastrophen? Von Bastian Hosan mehr...

Wattenmeer Wattenmeer Wattenmeer Krabben-Klima

Im Wattenmeer sind Scholle und Kabeljau seltener, Krabben häufiger geworden. Wegen des Klimawandels und der damit verbundenen Wassererwärmung ziehen viele Tiere nach Norden. mehr...

Naturkatastrophen Und ewig blubbert Lusi

Vielleicht war es ein Fehler bei einer Bohrung oder ein entferntes Erdbeben. Seit zehn Jahren jedenfalls sprudelt Schlamm aus einem Loch in Java. Bereits 40 000 Menschen haben ihre Häuser verloren. Von Arne Perras mehr...

Leuchttürme Leuchttürme Leuchttürme Bett mit Aussicht

Von alten Leuchttürmen geht oft ein seltsamer Glanz aus. Nur eines sind sie eigentlich nicht: besucherfreundlich. Es sei denn, Menschen stecken viel Liebe in ihre Renovierung. Ein Besuch in Dagebüll, Neuwerk und Travemünde. Von Thomas Hahn mehr...

Unterricht am Meeresstrand Weltkulturerbe Das Wattenmeer

Die Unesco schützt nicht nur alte Gebäude wie Kirchen, Pyramiden oder Denkmäler. Auch das Wattenmeer der Nordsee ist auf ihrer Liste. Von Elisabeth Gamperl mehr...

Norddeutschland "Wir schaffen das"

Die nächsten 100 Jahre ist die deutsche Küste sicher. Der oberste Küstenschützer Schleswig-Holsteins über die Zukunft der Deiche. Interview von Marlene Weiß mehr...

Nordsee Hallig Hooge in der Nordsee Hallig Hooge in der Nordsee Allein mit anderen

Sogar Afghanen, die hier anlanden, sagen plötzlich: "Moin". Für ein paar Tage ist die Hallig Hooge sehr schön. Und dann? Von Thomas Hahn mehr...

Kunsthandwerk Kunsthandwerk Kunsthandwerk Zauber der Unikate

Sie fertigen individuelle Lederwaren und machen feine Seifen. Wie kleine Inselmanufakturen der Massenproduktion trotzen. Von Simone Steinhardt mehr...

Auswilderung der ersten Seehund-Jungtiere Nordsee Schnauze, bitte

Volkszählung im Wattenmeer: Es gibt wieder fast so viele Seehunde wie vor 100 Jahren. Es wurden 40 000 Tiere gezählt. Schön, aber woran liegt das? Von Claudia Henzler mehr...

Der steigende Meeresspiegel aufgrund des Klimawandels bedroht auch das Wandern im Wattenmeer. Umwelt Naturschutz 2.0

Verändern heißt bewahren: Schleswig-Holstein will Sand ins Wattenmeer pumpen, um dem Klimawandel und dem ansteigenden Meeresspiegel zu begegnen. Auf den Plan haben sich frühere Erzfeinde geeinigt. Von Thomas Hahn mehr...

Schiffe im Wattenmeer festgefahren Missglückter Rettungsversuch Ausflugsschiffe bleiben im Wattenmeer stecken

Ein Schiff läuft im Wattenmeer auf Grund. Ein zweites eilt zu Hilfe und bleibt ebenfalls stecken. Für die Ausflugsschiffe geht die Fahrt erst weiter, als die Flut kommt. mehr...

Seepferdchen im Wattenmeer - Wangerooge ist die Insel ganz rechts Nordsee-Insel Wangerooge Seepferdchen im Wattenmeer

Ein Tag am Strand der kleinen ostfriesischen Insel Wangerooge ist wunderbar: Das finden manchmal zu viele Leute. Am schönsten und einsamsten ist das Eiland im Osten kurz vor Sonnenuntergang. mehr...

Unesco-Welterbe Deutschland: Unesco-Welterbe (2) Deutschland: Unesco-Welterbe (2) Einmalig schön

Gassen, durch die der Hauch der Geschichte weht, Landschaften zwischen Idylle und Dramatik: Diese Altstädte, Parks und Naturdenkmäler sind so einzigartig, dass sie zum deutschen Unesco-Welterbe zählen. Von Daniela Dau mehr...

Schauspieler August Zirner in dem ZDF-Fernsehfilm "Die Flut ist pünktlich" "Die Flut ist pünktlich" im ZDF Auf eigenen Wegen im Watt

August Zirner spielt in "Die Flut ist pünktlich" einen Hamburger Arzt, der aus dem Watt nicht mehr lebend zurückkehrt. Das ZDF hat die Kurzgeschichte von Siegfried Lenz in einen gelungenen Abendkrimi umgesetzt. Von Lothar Müller mehr...

Sprengung einer Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg Munition aus dem Zweiten Weltkrieg Gefährliches Aufräumen in Nord- und Ostsee

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurden in Nord- und Ostsee Millionen Tonnen an Munition verklappt. Das gefährliche Material bedroht die Natur und behindert den Ausbau der Windparks auf See. Spezialschiffe kommen mit dem gefährlichen Aufräumen nur langsam voran. Von Susanne Donner mehr...

Kegelrobbenbaby auf Helgoland gefunden Wilde Heimat Deutschland Nur gucken, nie anfassen!

Im Frühsommer werden viele junge Robben im Wattenmeer angeschwemmt. Hier zeigt sich, wie rau die Nordsee sein kann. Unterwegs mit einem Seehundjäger, der Heuler retten will - aber nicht alle. Von Charlotte Frank mehr...

Neue Nordseeinsel Norderoogsand Norddeutsches Wattenmeer Verbotene Insel

Die Insel Norderoogsand wächst seit 1999 aus dem Meer, inzwischen ist sie ein wichtiger Lebensraum für Vögel und Seehunde. Für Menschen ist das Betreten des Naturschutzgebiets streng verboten. Es gibt aber Ausnahmen. mehr...

Utopia Island Utopia Island 2013 Utopia Island 2013 Party im Wattenmeer

Tausende Elektro-Fans feiern auf dem Moosburger Aquapark-Gelände. Und natürlich regnet es wie aus Kübeln, so wie sich das für ein Festival im Landkreis Freising gehört. Thomas Radlmaier mehr...

MSC Flaminia am JadeWeserPort Beschädigtes Containerschiff "MSC Flaminia" erreicht sicheren Hafen

Nach monatelanger Odyssee ist die havarierte "MSC Flaminia" in Wihelmshaven eingetroffen. Doch es wird noch Wochen dauern, bis sie entladen ist. Auch die Politik wird sich noch länger mit ihr beschäftigen müssen. mehr...

FDP Lindner Brüderle Rösler FDP-Vorsitz Brüderle und Lindner sollen sich auf Rösler-Sturz vorbereiten

Schlechte Neuigkeiten für Philipp Rösler: Angeblich gibt es Planspiele, dem Vizekanzler den Parteivorsitz streitig zu machen, sollte die FDP die Niedersachsen-Wahl verlieren. Die jüngste Umfrage ergibt, dass die Zustimmung für die Regierungspartei erneut sinkt. Von Oliver Das Gupta mehr...

Die Insel der Muschelsucher - Strandurlaub auf Schiermonnikoog Strandurlaub auf Schiermonnikoog Schätze nur für Frühaufsteher

Schiermonnikoog ist eine der Westfriesischen Inseln und gleichzeitig die kleinste Gemeinde der Niederlande. Dafür hat sie aber einen 18 Kilometer langen und oft menschenleeren Strand, der nur zum Sonnenbaden viel zu schade ist. mehr...

Kitesurfer im Nationalpark Wattenmeer Wattenmeer in Niedersachsen Schutzgebiet für Kitesurfer

Im Unesco-Weltnaturerbe Wattenmeer prallen die Interessen von Naturschutz, Tourismus und Wirtschaft aufeinander - nun heizen neue Gebiete für Kitesurfer den Streit weiter an. mehr...

Deutschland Spreewald, dpa Unesco Leben im Biosphärenreservat

Spreewald und Berchtesgaden sind es schon - nun kürt die Unesco 18 neue Gebiete als Biosphärenreservat. Eine Voraussetzung ist, dass die Bewohner das Konzept einer nachhaltigen Nutzung jeweils mittragen. Von Uta Bilow mehr...