Krimilesung Mit Elfenbeauftragter auf Nazi-Jagd Dachau Krimilesung

Journalist Gerhard Fischer alias Morten Lund liest in der Stadtbibliothek Dachau aus seinem ersten Schweden-Krimi. Von Anna-Sophia Lang mehr...

A woman with a parasol sits overlooking the Mediterranean Sea near a beach in Tel Aviv Kratzers Wortschatz Was den Paraplui vom Parasol unterscheidet

Wer bei Regenwetter nach dem Parasol verlangt, hat beim dialektversierten Bayern schon verloren. Noch dümmer stellt sich nur der Franzose, der unbedingt einen "Recken" will. SZ-Autor Hans Kratzer erklärt Begriffe der bairischen Sprache mehr...

Nicholas Nixon: The Brown Sisters, Brookline, Massachusetts, 1999 Nicholas-Nixon-Ausstellung in München Vier Schwestern, vier Jahrzehnte

Ihre Gesichter sind Zeitzeugen: Der amerikanische Fotograf Nicholas Nixon hat das Altern der vier Brown-Schwestern mit der Kamera begleitet. Vierzig Jahre lang. Im März sind die Bilder in der Pinakothek der Moderne zu sehen. Von Alex Rühle mehr... Bilder

Otto von Bismarck als Jäger Bismarck-Biografie Der Reichskanzler als Hebamme

Weder Genie noch Monster oder Übermensch: Der Historiker Christoph Nonn sieht in Reichskanzler Otto von Bismarck einen Geburtshelfer historischer Ereignisse. Statt eines Psychogramms liefert er jedoch ein spekulatives Urteil. Von Stephan Speicher mehr...

Emmabeet Hochbeet Premiumkiste für Hobbygärtner

Erfolg mit einem Nischenprodukt: Schreinermeister Andreas Geisl hat das Hochbeet perfektioniert. Die Nachfrage ist so groß, dass er nichts anderes mehr herstellt. Von Thomas Daller mehr...

Literaturdienst - Sibylle Berg Neuer Roman von Sibylle Berg Ihr bekommt das Buch, das ihr verdient

Um Liebe und Sex soll es in dem Roman "Der Tag, als meine Frau einen Mann fand" gehen. Stattdessen legt Sibylle Berg die Parodie auf das Mittelmaß mit der Polemik ins Bett. Ihre Ansage an die Leser ist deutlich. Von Insa Wilke mehr... Buchkritik

Literaturkritiker Fritz J. Raddatz gestorben Zum Tod von Fritz J. Raddatz Das Träumen nicht lassen

Seine Lebensgeschichte zeigt Elend und Glanz der literarischen Bundesrepublik: Was Fritz J. Raddatz für die Literatur geleistet hat, ist unendlich verdienstvoll. Der Publizist blieb bis zu seinem Tod streitbar. Von Willi Winkler mehr... Nachruf

Fritz J. Raddatz wird 80 Schriftsteller und Feuilletonist Fritz J. Raddatz ist tot

Er war der große Feuilletonist der Wochenzeitung "Die Zeit". Jetzt ist Fritz J. Raddatz im Alter von 83 Jahren gestorben. mehr...

Martin Suter Schriftsteller Martin Suter Gegenentwurf zum darbenden Künstler

Eine Schweizer Boulevardzeitung schmäht Martin Suter als Subventions-Schmarotzer. Das ist eine billige Retourkutsche, weil sich der Erfolgsautor einst gegen eine sensationslüsterne Berichterstattung gewehrt hatte. Von Christopher Schmidt mehr...

Wiener Kongreß 1814 bis 1815, Isabey-Gemälde und Karikaturen Staatenbund Eurovision 1814

Bereits vor 200 Jahren entwarfen Vordenker kühne Projekte für ein geeintes Europa. Die Vorschläge nehmen in verblüffender Weise die Funktionen der EU vorweg - und hätten womöglich zwei Weltkriege verhindern können. Von Thomas Speckmann mehr...

Digitalisierung Digitalisierung in Japan Digitalisierung in Japan Sklaven ihrer Smartphones

Japaner geben so viel aus für Apps wie niemand sonst. Die vereinzelte Gesellschaft wird weiter atomisiert. Auch die Koreaner kennen das Gefühl der Entfremdung. Für immer mehr Menschen ist der kleine Bildschirm ihr Fenster ins Leben. Von Christoph Neidhart mehr... Reportage

Herzogin Sophie Charlotte Bilder
Sophie Charlotte, Schwester von Kaiserin Sisi "Die ist doch verrückt"

Modern, emanzipiert, für geisteskrank erklärt, entmündigt. Herzogin Sophie Charlotte war mit König Ludwig II. verlobt, heiratete einen französischen Adeligen und wollte den dann für einen bürgerlichen Arzt verlassen. Biograf Christian Sepp über eine Frau, die zu früh lebte. Von Oliver Das Gupta mehr... Interview

Dachau Welttag der sozialen Gerechtigkeit Welttag der sozialen Gerechtigkeit Arbeiten für 33 Euro am Tag

Bei jedem Wetter ist Hans Pütz unterwegs und verkauft die Zeitung "Biss". Er bessert sich damit seine Rente auf. Von Andreas Förster mehr...

Graffiti Regierungskritische Graffiti in Ägypten Regierungskritische Graffiti in Ägypten Gegen die Wand

Kritisch, informativ, provokant: Graffiti waren die Kunst der Revolution in Ägypten. Inzwischen werden sie wieder in den Untergrund gedrängt. Künstlern drohen Haftstrafen und Bilder werden übermalt. Nun wurde sogar ein Bildband konfisziert. Von Karin El Minawi mehr...

Universität Eichstätt Universität Eichstätt Warten auf den Vatikan

Seit Jahren gibt es an der Katholische Universität Eichstätt Querelen - nicht nur um das Personal. Nun soll sich der Augsburger Weihbischof Losinger um die Geschicke der Hochschule kümmern. Doch noch fehlt die Erlaubnis von höchster Stelle. Von Martina Scherf mehr...

Neuer Massenprotest gegen Putin in Moskau Russland unter Putin Bär und Bärenführer

Gabriele Krone-Schmalz versucht mit einem Buch, ein paar Ansichten über Wladimir Putin zu berichtigen. Die Fernsehjournalistin erklärt einleuchtend, warum das EU-Assoziierungsabkommen mit der Ukraine ein Fehler gewesen sei. Von Franziska Augstein mehr... Rezension

Enthüllungsbuch Enthüllungsbuch Enthüllungsbuch Mobbing-Vorwürfe gegen die CSU

"Sie sind alle kleine Diktatoren": Eine frühere Mitarbeiterin der CSU-Landesleitung rechnet mit angeblich sexistischen Männern in der Parteizentrale ab. Dort reagiert man peinlich berührt. Von Tina Baier und Frank Müller mehr...

Brecht-Stück 'Baal' "Baal"-Inszenierung in München Suhrkamp schließt Vergleich mit Residenztheater

Zweimal darf "Baal" noch gezeigt werden - dann ist Schluss. Das hat ein Vergleich vor dem Münchner Landgericht ergeben. Der Suhrkamp Verlag hatte geklagt, weil Regisseur Frank Castorf das Brecht-Stück in seiner Inszenierung am Residenztheater zu stark verändert hatte. Von Egbert Tholl mehr...

Joseph Roth Reisereportagen So fremd wie ein anderer Stern

Kiew, Moskau, Odessa: Die Reportagen, die Joseph Roth in den Zwanzigerjahren über Osteuropa schrieb, liest man gerade heute wieder mit Bereicherung. Vor allem, weil sie ehrlich sind. Von Tim Neshitov mehr... Literaturkritik

Radrennen Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt "Cycling Day" in München Alle Räder stehen still

Die Regierung von Oberbayern macht den Plänen der Veranstalter für den "Cycling Day" abermals einen Strich durch die Rechnung. Die Planer sind frustriert - und wissen nicht, ob sie für nächstes Jahr einen neuen Anlauf starten. Von Marco Völklein mehr...

Lesung So klein ist die Welt der Geheimdienste

Pullach war erst NS-Mustersiedlung, dann Zentrale des Bundesnachrichtendienstes. Der Ebenhausener Publizist Karl-Otto Saur verbindet mit dem Ort viele persönliche Erinnerungen. Davon erzählt er bei einer Buchvorstellung im "Mariandl" Von Wolfgang Schäl mehr...

prominent mit hund - jürgen drews Prominente und ihre Vierbeiner Homestory mit Hund

Der eine nimmt seinen Vierbeiner mit auf die Bühne, der andere serviert das Trinkwasser in echtem Kristall: Wenn Promis über ihre Beziehung zum Hund sprechen, erfährt man vor allem einiges über sie selbst. Von Violetta Simon mehr... Bildergalerie

Besatzungskinder Besatzungskinder nach Zweitem Weltkrieg Unerwünschte Kinder des Feindes

Alliierte Soldaten zeugten ab 1945 Hunderttausende Babys mit deutschen Frauen. Die Historiker Satjukow und Gries erklären, mit welchen rassistischen Vorurteilen diese Kinder zu kämpfen hatten und warum sich nur die Franzosen um ihren Nachwuchs kümmerten. Von Oliver Das Gupta mehr... Interview

Abhörskandal in Großbritannien Daily Mirror entschuldigt sich

Späte Reue: Die britische Boulevardzeitung Daily Mirror veröffentlicht in ihrer Freitagsausgabe eine Entschuldigung für ihre Abhöraktionen gegen Prominente. Auch die Entschädigungssummen erhöht der Verlag erheblich. mehr...

Harvard Akademisches Leben Akademisches Leben Die Macht guter Verwaltung

Gemeinschaftsgeist und Wettbewerb: In seinem Buch vergleicht Mark Roche die Bildungssysteme in Deutschland und in den USA. Und zeigt, was deutsche Universitäten von Amerika lernen können. Von Vittorio Hösle mehr... Buchkritik