Kreishaushalt und Schulden Bürgermeister in Aufruhr Starnberg Kreishaushalt und Schulden

Weil die Schulden des Landkreises bis auf 111 Millionen Euro steigen werden, setzen die Gemeindechefs im Kreistag durch, dass das Landratsamt eine Prognose aller Ausgaben samt Folgekosten im Herbst vorlegen muss Von Wolfgang Prochaska mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Rechtspopulismus: Wie viel Österreich steckt in Deutschland?

Nach der nur knappen Niederlage der FPÖ bei der Präsidentschaftswahl im Nachbarland werden Stimmen laut, auch Deutschland drohe ein Rechtsruck. Wie beurteilen Sie das? mehr...

Außenansicht Rechtspopulisten Rechtspopulisten Das Land, das die AfD anstrebt

Der Beinahe-Triumph der FPÖ in Österreich zeigt, wie schnell Rechtspopulismus zum existenziellen Problem wird. In Deutschland träumt sich die AfD ins Jahr 1955 zurück. Gastbeitrag von Sabine Leutheusser-Schnarrenberger mehr...

Demonstranten stehen während der Proteste gegen den AFD Parteitag am 30 04 2016 in Stuttgart Deutsc Proteste gegen AfD Aufmarsch der Wut

Versperrte Straßen, brennende Autoreifen, hunderte Festnahmen: Die Proteste gegen den AfD-Parteitag stellen nicht nur die Polizei vor Herausforderungen. Von Max Hägler mehr...

Mitten in Breitbrunn Wilde Männer

Von wegen Warmduscher: Kaum ist die Sonne da, springt das sogenannte starke Geschlecht mutig ins eiskalte Wasser des Ammersees Von Wolfgang Prochaska mehr...

File photo of German Foreign Minister Westerwelle during a party congress in Siegen Westerwelle Gregor Gysi über Guido Westerwelle: "Wir haben uns schon ein bisschen gemocht"

Politisch hätten sie gegensätzlicher kaum sein können. Doch der rheinländische FDP-Mann und der Linken-Politiker aus dem Osten teilten nicht nur den Humor, sondern auch so manche Lebenseinstellung. Interview von Oliver Das Gupta mehr...

Berg Messer und Sonnenblume

Beim politischen Aschermittwoch der FDP in Berg geht es auch um die Suche nach neuen Grundstücken, auf denen Unterkünfte für Flüchtlinge gebaut werden sollen. Doch dann wettert ein Ex-Landtagsabgeordneter los Von Otto Fritscher mehr...

Vorratsdatenspeicherung Verfassungsgericht Verfassungsgericht Und wieder grüßt die Vorratsdatenspeicherung

Schon wieder muss das Verfassungsgericht über die Speicherung von Vorratsdaten entscheiden. Die klagenden FDP-Politiker hatten bereits die frühere Regelung gekippt. Von Heribert Prantl mehr...

Süddeutsche Zeitung Landkreis München Wissenstipp Wissenstipp Fragen zur Zukunft

"Wie soll unsere digitale Zukunft aussehen?", lautet der Titel einer Podiumsdiskussion im Münchner Literaturhaus mehr...

München Stadtteile Wissenstipp Wissenstipp Fragen zur Zukunft

"Helfer oder Herrscher - Wie soll unsere digitale Zukunft aussehen?" ist der Titel einer Podiumsdiskussion im Münchner Literaturhaus mehr...

Süddeutsche Zeitung München SZenario SZenario Zeit für Zurückhaltung

Beim Jahresempfang der Evangelischen Akademie Tutzing befassen sich Politiker, Kirchenvertreter und Journalisten mit der aktuellen Flüchtlingskrise Von Manuela Warkocz mehr...

Vorratsdatenspeicherung Es wird wieder gespeichert

Die Vorratsdatenspeicherung ist wieder in Kraft, und Bayern legt sie weit aus: Nicht nur die Polizei, auch der Verfassungsschutz soll Zugriff auf die Daten haben. Von Heribert Prantl mehr...

Genealogische Weltkarte Online-Datenbank Wo die Namensvettern wohnen

Welcher Nachname ist wo verbreitet? Eine Website liefert Antworten. Nur Menschen wie Sabine Leutheusser-Schnarrenberger haben ein Problem. mehr...

Starnberg Kirchplatz Gedenkfeier Starnberg Zeichen für Toleranz

150 Teilnehmer bei Gedenkveranstaltung in Starnberg Von Otto Fritscher mehr...

Moschee in Penzberg Frei wie der Wind

Beim Jubiläum der Islamischen Gemeinde fühlen sich alle wohl. Die Luftballons tragen die Kunde viele Kilometer weit Von Pia Ratzesberger mehr...

Vorratsdatenspeicherung Freiheit versus Sicherheit Was Sie über die Vorratsdatenspeicherung wissen sollten

Wer mit wem, wann, wie lange und mit welchem Gerät: Heute verabschiedet der Bundestag das umstrittene Überwachungsgesetz. Was das für Sie bedeutet und warum Juristen und Bürgerrechtler auf die Barrikaden gehen. Von Simon Hurtz mehr... Fragen und Antworten

Max-Joseph-Platz Die alten Banner

Hunderte demonstrieren gegen staatliche Überwachung Von Jakob Wetzel mehr...

Zündfunk Netzkongress Zündfunk Netzkongress Die Zukunft gehört Konzernen und Geheimdiensten

Dystopie Internet: Hacker und Netzaktivisten treffen sich in München - die Stimmung ist rabenschwarz. Das liegt auch an Google und Facebook. Von Jannis Brühl mehr... Reportage

Leutheusser-Schnarrenberger und Beckedahl beim Netzkongress "In Folter kann ich auch nicht einwilligen"

Nach dem Facebook-Urteil dürfe man die Bürger mit den Netzkonzernen nicht allein lassen, sagt die Ex-Justizministerin Leutheusser-Schnarrenberger auf dem Zündfunk Netzkongress. Markus Beckedahl erinnert daran, dass in der "Landesverrat"-Affäre noch nicht alles geklärt ist. Von Jannis Brühl mehr...

Fragen und Antworten Facebook, Google und viele andere

Das Luxemburger Urteil dürfte nicht nur die Internetbranche betreffen - und Millionen Kunden. Von Simon Hurtz mehr...

zf15 Zündfunk Netzkongress 2015 Banner 9. und 10. Oktober in München Zündfunk Netzkongress 2015

Wie viel Überwachung hält eine Demokratie aus? Warum spielt das Netz für Flüchtende eine so zentrale Rolle? Wie funktioniert Humor im Internet? Und wer gewinnt eigentlich beim Fußball auf Twitter? Antworten gibt der Zündfunk Netzkongress, präsentiert von SZ und Bayern 2. mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Flüchtlinge: Wie könnte Europa die Krise gemeinsam bewältigen?

Österreichs Regierungschef Fayman und Angela Merkel fordern einen EU-Sondergipfel: Auf dem sollen dringende Fragen zu "Hotspots" an den Grenzen und möglichen Verteilungsquoten für EU-Mitgliedsstaaten geklärt werden. Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Statement Generalbundesanwalt Harald Range Generalbundesanwalt außer Dienst Souveränität ist eine Frage des Könnens

Der geschasste Generalbundesanwalt Range hat versucht, sich als Justizrebell zu inszenieren. Dafür hätte es weit bessere Gelegenheiten gegeben, Stichwort Snowden. Von Heribert Prantl mehr... Kommentar