"In the Darkroom" im Kino Die Frau des Kriegers In the Darkroom

Die Doku "In the Darkroom" lässt Magdalena Kopp erzählen, vom Untergrundkampf in den Siebziger- und Achtzigerjahren und von ihrem Mann, dem Terroristen Carlos. Es ist die ungeheuerliche Geschichte einer Frau, bei der sich die Frage stellt, ob sie selbst Opfer war oder Täterin. Von Martina Knoben mehr...

Gudrun Ensslin mit ihrem Verteidiger beim Kaufhausbrandstifterprozess, 1968 Antrag bei der Staatsanwaltschaft Bruder von RAF-Terroristin Ensslin zweifelt an Selbsttötung

Der Bruder der verstorbenen Terroristin Gudrun Ensslin, Gottfried Ensslin, sowie der Buchautor Helge Lehmann wollen eine Neuaufnahme des RAF-Todesermittlungsverfahrens erreichen. mehr... Politicker

Andreas Magdanz, Flur mit Blick in Zelle 719, 2010/2011, Buch- & Ausstellungsprojekt "Stammheim" Fotografien vom RAF-Gefängnis Stammheim Ein tödlicher Ort

"Kafka wird von Stammheim um Längen geschlagen", schrieb einst einer der RAF-Insassen. Stuttgart-Stammheim ist ein Synonym für den Deutschen Herbst, jetzt wird das Hochsicherheitsgefängnis abgerissen. Andreas Magdanz hat dort fünf Monate fotografiert. Erstmals zeigt nun das Kunstmuseum Stuttgart seine Aufnahmen. Von Catrin Lorch mehr...

Helmut Schmidt und Waltrude Schleyer Ehrung für Helmut Schmidt Frieden mit der Geschichte

Helmut Schmidt erhält den Preis der Hanns-Martin-Schleyer-Stiftung: Die Familie des 1977 von der RAF ermordeten Arbeitgeberpräsidenten versöhnt sich mit dem Altkanzler. Er hatte sich damals geweigert, den Forderungen der Terroristen nachzugeben. Von Joachim Käppner mehr...

Birgit Hogefeld RAF-Terror Birgit Hogefeld kommt frei

Sie ist der letzte RAF-Häftling: Birgit Hogefeld soll das Gefängnis nach 18 Jahren verlassen dürfen. Die Reststrafe für die Ex-Terroristin wird zur Bewährung ausgesetzt. Hogefeld war an dem selbst bei Sympathisanten umstrittensten RAF-Verbrechen beteiligt. Von Wolfgang Janisch mehr...

Ex-RAF Terrorist Peter-Jürgen Boock Buback-Prozess Boock und die "Brandstifter"

Im Prozess gegen die frühere RAF-Terroristin Verena Becker schildert ein früherer Weggefährte, wie er zur Roten-Armee-Fraktion kam - und berichtet, dass das Attentat auf Generalbundesanwalt Buback eigentlich anders geplant war. mehr...

Verena Becker Prozess gegen Verena Becker Prozess gegen Verena Becker Taumeln durch die Erinnerung

War die Person, die 1977 auf seinen Vater schoss, eine Frau? Michael Buback ist sich dessen sicher - die vielen Zeugen im Prozess gegen die Ex-Terroristin Verena Becker können es indes nicht belegen. Von Wolfgang Janisch mehr...

Defendant Becker, a former member of the 'anti-imperialist' Red Army Faction arrives in a Stuttgart courtroom Stammheim: RAF-Prozess Das Schweigen der Verena Becker

Vergebens appellierte der Richter an Verena Becker, "Verantwortung zu übernehmen": Die frühere RAF-Terroristin schweigt zu dem Vorwurf der Mittäterschaft beim Mord an Siegfried Buback. mehr...

Verena Becker Urteil gegen Verena Becker erwartet Buback-Mord, für immer ungelöst

Nach 90 Verhandlungstagen, fast 160 Zeugen und einem Dutzend Sachverständigen fällt heute ein Urteil: Das Stuttgarter Oberlandesgericht entscheidet, ob die ehemalige RAF-Terroristin Verena Becker am Mord an Generalbundesanwalt Siegfried Buback beteiligt war. Wie auch immer die Richter urteilen: Entscheidende Fragen konnte der Prozess nicht beantworten. Von Johannes Kuhn mehr...

mord an buback durch raf Bilder
Ex-RAF-Terroristin Becker verurteilt Schuldspruch gegen das Schweigen

Verena Becker muss wegen Beihilfe zum Mord an Siegfried Buback ins Gefängnis. Doch wer damals geschossen hat, diese Frage bleibt auch nach 35 Jahren noch offen. Der Prozess von Stuttgart macht deutlich: Nur die ehemaligen RAF-Mitglieder selbst kennen die Wahrheit - und sie sind bereit, ihre Geheimnisse mit ins Grab zu nehmen. Von Johannes Kuhn mehr...

68er, RAF und der Verfassungsschutz Peter Urbach soll in den USA gestorben sein

Er war eine Hassfigur der westdeutschen Linken: Nun soll Peter Urbach, Agent Provocateur und einstiger V-Mann des Berliner Verfassungsschutzes, tot sein. Gestorben bereits vergangenes Jahr in den Vereinigten Staaten. Seit seiner Enttarnung und seinem Verschwinden aus West-Berlin im Frühjahr 1971 war über seinen Verbleib gerätselt und spekuliert worden. mehr...

Ulrike Meinhof Autobiographie von Bahman Nirumand Autobiographie von Bahman Nirumand Ulrike Meinhofs Freund

Schah, Berlin an der Seite von Rudi Dutschke, Islamische Revolution - und wieder zurück. Bahman Nirumand ist ein Wandler zwischen Orient und Okzident. Meistens nicht ganz freiwillig. Neben seinem Leben in Teheran als Sohn des Ersten Adjutanten von Reza Pahlavi und als kurzzeitiger Mitstreiter von Chomeini gewann Nirumand eine weitere, wahre Heimat: die 68er-Bewegung. Von Rudolph Chimelli mehr...

Verena Becker, dpa Ex-RAF-Terroristin Verena Becker Juristische Abkühlung

Beihilfe statt Mittäterschaft: Der Bundesgerichtshof hob nicht nur den Haftbefehl gegen Verena Becker auf, sondern korrigierte auch den Tatverdacht. Ein Kommentar von Hans Leyendecker mehr...

Verena Becker, dpa Ex-RAF-Terroristin Haftbefehl gegen Verena Becker aufgehoben

Video Weihnachten in Freiheit: Der Bundesgerichtshof hat den Haftbefehl gegen das ehemalige RAF-Mitglied Verena Becker aufgehoben, weil keine Fluchtgefahr bestehe. mehr...