Gerichtsprozess in Stade Ein Schuss in den Rücken Prozess-Beginn gegen 80 Jahre alten Mann wegen Totschlags

Notwehr oder Totschlag? Vor drei Jahren drang eine Diebesbande in das Haus eines Rentners ein und bedrohte ihn angeblich mit einer Waffe. Der 80-Jährige tötete einen der flüchtenden Räuber. Nun muss das Gericht entscheiden. Von Hans Holzhaider mehr...

OSZE-Mission in der Ukraine Von stillen Beobachtern zu Schiedsrichtern

Die Berichte der OSZE-Beobachter bilden die wichtigste Grundlage, auf der beim Krisentreffen in Genf die Lage in der Ukraine bewertet wurde. Ihre Aufgaben sollen nun erweitert werden - wie schnell sie in der Ukraine zwischen die Fronten geraten können, hat gerade Klaus Zillikens erfahren müssen. Von Stefan Braun mehr...

Lohnender Papierkrieg - Einkommensteuererklärung für Arbeitnehmer Geld vom Finanzamt Was Sie bei der Steuererklärung beachten müssen

Die Steuererklärung steht an. 900 Euro können sich die Bürger dabei im Durchschnitt vom Staat zurückholen - wenn sie beim Ausfüllen alles richtig machen. Die wichtigsten Neuerungen im Überblick. Von Berrit Gräber mehr...

Armut im Alter Rentner mit Geldsorgen Alt, arm und abhängig

Immer mehr Senioren reicht das Geld nicht. Oft sind die Rentner nun auf ihre Kinder angewiesen. Doch diese Umkehrung der Eltern-Kind-Beziehung bringt viele Schwierigkeiten mit sich - für beide Seiten. Von Pia Ratzesberger mehr...

Prozess um Mord in Fürstenfeldbruck Küchenmesser in den Hals

"Diese Frau hat mich in den Ruin getrieben": Vor dem Münchner Schwurgericht hat ein Rentner gestanden, seine Lebensgefährtin umgebracht zu haben. An ihrem 60. Geburtstag soll er sie mit einem Messer attackiert und mit einer Socke erstickt haben. mehr...

Rente mit 63 Koalition uneins über "Flexi-Rente"

Der Wirtschaftsflügel der Union will ältere Menschen gern länger arbeiten lassen, das Ministerium lehnt Erleichterungen jedoch ab. In der Union sind nun manche "irritiert". Von Robert Roßmann mehr...

fürstenfeldbruck Angeklagt wegen Mordes Angeklagt wegen Mordes Geknebelt, bis sie tot war

Vor dem Landgericht München II gesteht der 67 Jahre alte Norbert W., vor einem Jahr in Fürstenfeldbruck seine Lebensgefährtin umgebracht zu haben. Zuvor habe sie ihn als "Schlappschwanz" verhöhnt Von Andreas Salch mehr...

Cum-Ex-Aktiengeschäfte Fahnder stoßen auf offenbar kriminelle "Netzwerke"

Exklusiv Mit Cum-Ex-Deals haben Kriminelle den Staat um einen hohen Milliardenbetrag betrogen. Banken und Steueranwälte sollen "Gestaltungsmodelle" in großem Stil angeboten haben. Von Klaus Ott mehr...

Private Krankenversicherung lohnt sich vor allem für Beamte Kassenvergleich von Stiftung Warentest Privat wird's teuer

Kostenfalle private Krankenversicherung? Zumindest für viele Versicherte im Alter - zu diesem Schluss kommt Stiftung Warentest. Die Beiträge könnten sich bis dahin verdreifachen. Nur für eine Gruppe scheint sich der Wechsel uneingeschränkt zu lohnen. Von Daniela Kuhr mehr...

Members of a Maidan self-defence unit walk past a burnt building on Independence Square in Kiev Ukraine-Krise in russischen Medien Chaos in Endlosschleife

In der Ukraine tobt ein Bürgerkrieg - diesen Eindruck beschwören russische Staatsmedien, wenn sie Panzer und Soldaten immer und immer wieder zeigen. Es sind Bilder, die die Menschen im Osten der Ukraine verunsichern und in Russland einen neuen Patriotismus beschwören. Von Antonie Rietzschel mehr...

Urteil in Mordprozess Lebenslange Haftstrafe

Das Münchner Landgericht verurteilt einen Brucker wegen Mordes. Der Mann hat vor einem Jahr seine Lebensgefährtin umgebracht. Von Andreas Salch mehr...

Unterfranken Rentner bei Kindesmissbrauch ertappt

Beim Vorbeifahren ist ihnen ein fast nackter Junge aufgefallen: Zwei Zeugen haben einen 73-Jährigen beim sexuellen Missbrauch eines Kindes in einem geparkten Auto entdeckt. Der Mann ist nicht zum ersten Mall aufgefallen. mehr...

Lebensmittel Miriam Wagner aus Thüringen Miriam Wagner aus Thüringen Königin der Knackwürste

In Zeiten, in denen Fleisch misstrauisch beäugt wird, trägt Miriam Wagner eine Schärpe, auf der in alter deutscher Schrift "Thüringer Wurstkönigin 2013/14" steht. Sie posiert auf Messen, mal mit Hack im Hintergrund, mal mit Knackwurst in der Hand - und nimmt es sogar in Kauf, dass ihr die Leute auf die Pelle rücken. Von Charlotte Theile mehr...

A bee is covered with pollen as it sits on a blade of grass at a lawn in Klosterneubur Kuriose Klagen Biene bremst Flugzeug aus

Es war keine gute Idee von der Biene, in die Öffnung eines Messgerätes am Flugzeug zu fliegen: Es musste am Boden bleiben. Das ist doch wirklich außergewöhnlich, findet die Airline - und will sich die Entschädigung für ihre Passagiere sparen. Kuriose Reiseklagen in Bildern. mehr...

175875339 BVB in der Einzelkritik Fußball in Lichtgeschwindigkeit

Marco Reus vollendet einen Super-super-Konter. Erik Durm wäre Arjen Robben auch bis in die Dusche nachgelaufen. Und zu Sokratis passt ein Hummer besser als ein Fiat. Der BVB beim 3:0 in München in der Einzelkritik. Aus dem Stadion von Thomas Hummel mehr...

Ältere Menschen Chancen des Wandels Produktivität schlägt Demografie

Die deutsche Bevölkerung wird immer älter. Wird unser Sozialsystem an der Überalterung der Gesellschaft zerbrechen? Keineswegs. Denn die Politik kann die negativen Auswirkungen abfedern, sagen Experten. Und zwar ohne dafür nur die Schwächeren zu belasten. Von Barbara Galaktionow mehr...

Fernsehen der Gegenwart. Doku zum Zustand des deutschen Fernsehens Wir waren schon mal weiter

50 Jahre Grimme-Preis: Dominik Graf erzählt in seinem klugen Filmessay von jener vergangenen Moderne, in der das Fernsehen eine Utopie von Mut und Freiheit war. Von Holger Gertz mehr...

Fall Peggy: Polizei öffnet Grab Fall Peggy Chronologie eines rätselhaften Verbrechens

13 Jahre ist es her, dass die kleine Peggy aus dem oberfränkischen Lichtenberg auf dem Heimweg von der Schule spurlos verschwand. Vor zehn Jahren wurde Ulvi K. als Mörder verurteilt. Doch Zweifel blieben. Nun wird der Fall wieder aufgerollt. Eine Chronologie. Von Anna Fischhaber mehr...

- Video
Generaldebatte im Bundestag Merkels bequeme Wohlfühl-Koalition

Meinung Deutschland lebt vergleichsweise paradiesisch: Die Arbeitslosenquoten sind niedrig, die Sozialkassen übervoll und die Steuereinnahmen so hoch wie nie. Doch anstatt längst überfällige Strukturreformen durchzusetzen, verteilt die große Koalition Geschenke an die Wähler. Ein Kommentar von Robert Roßmann mehr...

Wiederaufnahme im Fall Peggy Landgericht Bayreuth Warum der Fall Peggy wieder aufgerollt wird

Wo ist die Leiche? Gelang dem geistig zurückgebliebenen Ulvi K. wirklich ein perfekter Mord? Und was ist mit der Falschaussage seines Mitpatienten? Vor dem Landgericht Bayreuth wird wieder über den Fall Peggy verhandelt. Fragen und Antworten zum Wiederaufnahmeverfahren. Von Anna Fischhaber mehr...

The Outsiders Städter zieht es in die Natur Outdoor als Prinzip

Vollbart, Karohemd, Holzfällerhose: Der Waldschrat-Stil erobert die Städte. Gleichzeitig zieht es immer mehr Städter in die Natur. Im superauthentischen Design. Was ist da draußen los? Von Max Scharnigg mehr...

Brennendes Fett Rentner bei Brand verletzt

Er wollte Fett erhitzen und verursachte damit einen Wohnungsbrand: Ein Rentner hat sich im Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz Brandverletzungen und eine Rauchvergifttung zugezogen. Seine 18-jährige Nachbarin rettete ihn. mehr...

Prozess gegen militanten Rentner Haus gekauft, nichts bezahlt

Ein gefälschter Lebenslauf, Drohungen an die Justiz und dreister Betrug: Ein 71-jähriger Rentner hat einem Ehepaar ein Haus abgekauft - und nie bezahlt. Vor dem Münchner Landgericht hat er nun versucht, den Fall zu erklären. mehr...

Sonderregelung für Rentner, Studenten, Arbeitslose Mindestlohn-Ausnahmen würden zwei Millionen Menschen treffen

Nach dem Willen der Union sollen Rentner und Studenten keinen Mindestlohn erhalten. Setzt sie sich durch, würden zwei Millionen Menschen weniger von dem Gesetz profitieren, hat die Hans-Böckler-Stiftung berechnet. Sie warnt vor dem "Schweizer Käse" Mindestlohn. mehr...

Arbeitsministerium Renten steigen im Westen um 1,7 und im Osten um 2,5 Prozent

Die gut 20 Millionen Rentner in Deutschland bekommen vom 1. Juli an mehr Geld. Die Bezüge steigen um 1,67 Prozent im Westen und 2,52 Prozent im Osten. Damit erreicht das Rentenniveau in den neuen Bundesländern 92,2 Prozent des Westniveaus. mehr...