Designerwechsel Den Faden verloren

Nach Jil Sander kam Raf Simons, dann wieder Jil Sander, nun Rodolfo Paglia- lunga. Wie viele Personalien verträgt eine Modemarke? Von Silke Wichert mehr...

RAF Die Wahrheit kennen nur die Täter

Letztes Verfahren: eingestellt! Von Heribert Prantl mehr...

Dokumentarfilm "Die Folgen der Tat" im Ersten "Die Folgen der Tat" in der ARD Nach dem Mord die Geiselhaft

Die Filmemacherin Julia Albrecht arbeitet ein Trauma auf: Ihre Schwester Susanne gehörte zu dem RAF-Kommando, das 1977 den Dresdner-Bank-Chef Ponto ermordete. Die Tat belastet bis heute zwei Familien. Von Bernd Graff mehr... TV-Kritik

Mordfall Buback Ermittlungen eingestellt

Der Mord geschah vor 38 Jahren und beschäftigte bis jetzt die Justiz. Nun wurden die Ermittlungen gegen Ex-RAF-Terroristen endgültig eingestellt. mehr...

70. Geburtstag von Rainer Werner Fassbinder Deutsche Eiche

Der Filmemacher stellte den deutschen Film in den Sechzigerjahren auf den Kopf. Im heutigen Bio-Biedermeierland wirkt dieser unermüdliche Kreativ-Berserker jedoch nur noch wie ein seltsamer Fremdkörper. Von Willi Winkler mehr...

Jetzt im Kino Auf großer Fahrt

Im Trickfilm "Sam O'Cool" ziehen Vögel gen Süden, in "Abschussfahrt" mutiert eine Klassenreise zur Gangsterstory und in "A World Beyond" sortiert George Clooney die Zukunft neu. mehr...

Das Mädchen im Eis Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Kältester Winkel der Erde

In der Satire "Mädchen im Eis" sucht eine junge Deutsche am Polarkreis nach ihrem Geliebten. Und "A World Beyond" führt an einen Ort, an dem alles möglich ist - sogar George Clooney taucht auf. Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt und für welche nicht. Von den SZ-Kinokritikern mehr... Filmkritik

Auf nackter Haut - Leib. Wäsche. Träume. Geschichte der Unterwäsche Zwinker, zwinker

Die Schwaben gelten nicht gerade als Erfinder der Erotik. In der Entwicklung zum Sexualobjekt aber spielten schwäbische Unternehmer eine wichtige Rolle - wenn auch auf ihre eigene Art. Von Josef Kelnberger mehr...

RAF RAF-Terroristen an Anschlag auf Gefängnis beteiligt

Es war die letzte Tat der RAF: Die mit Haftbefehl gesuchten RAF-Terroristen Daniela Klette und Volker Straub waren 1993 nach Angaben der Anwaltschaft am Anschlag auf das Gefängnis in Weiterstadt beteiligt. Allerdings fehlt weiter jede Spur von ihnen. mehr...

Siegfried Buback, Foto RAF tötet Siegfried Buback Buback - Opfer der RAF

1977 wurde der Generalbundesanwalt Siegfried Buback erschossen. Wer die Tat begangen hat, ist immer noch nicht abschließend geklärt. mehr...

Schweden Exportierter Terror

Vor 40 Jahren töten RAF-Mitglieder in der Stockholmer Botschaft der Bundesrepublik zwei Geiseln - sie bereiten dem "Deutschen Herbst" den Weg. Von Silke Bigalke mehr...

Terrorismus Die ungeklärten Morde der RAF

Seit fast 30 Jahren mühen sich Generationen von Ermittlern, die Morde der RAF aufzuklären. Doch sie tun sich schwer. Von Hans Leyendecker mehr...

The headquarters of the Deutsche Bank are reflected in the polished floor, in Frankfurt Deutsche Bank Eine Bank im Spiegel der Zeit

Geldgeber im Kaiserreich, Profiteur im Nationalsozialismus: Das Geldverdienen verstand die Deutsche Bank von Anfang an. Später finanzierte sie Privatleute genauso wie große Konzerne. Jetzt verändert sie ihr Gesicht erneut. Von Katharina Brunner und Christopher Eichfelder mehr...

Bogenhausen Drei Forderungen, dreimal Nein

Die Wünsche der Bürgerversammlung zum Verkehr entlang der Tramtrasse durch die Cosimastraße wurden abgelehnt Von ulrike steinbacher mehr...

Deutsche Bank Die Anklagebank

Sie hatte einst Chefs vom Schlage Abs und Herrhausen - und sie hat dieses Land mit aufgebaut. Nun stehen ihre wichtigsten Leute in München vor Gericht. Von Claus Hulverscheidt, Klaus Ott und Ulrich Schäfer mehr... Seite Drei

NSU-Prozess Aussteiger will reinen Tisch machen

Der ehemalige Rechtsradikale Kay S. kannte das Trio um Beate Zschäpe schon vor zwanzig Jahren. Nun sitzt er im NSU-Prozess und gesteht eine gemeinsame Tat. Aus dem Gericht von Tanjev Schultz mehr... Report

Porträt Ansichten eines Anstifters

Der Berliner Produzent Thomas Kufus erweitert seit Jahren die üblichen Grenzen des Fernsehens. Mit Vergnügen. Und mit vollem Risiko. Von Claudia Tieschky mehr...

Matthias Lilienthal Hallo, Hybrid

Der Stadttheater-Schreck übernimmt die Münchner Kammerspiele. Und wie! Ein Gespräch mit dem neuen Intendanten über seine Pläne - und natürlich auch über Frank Castorf. Interview von Christine Dössel mehr...

Serie: Finanzfrauen Die Chefin

Ellen Schneider-Lenné war die erste Frau im Vorstand der Deutschen Bank. Sie war entscheidungsstark, selbstbewusst und witzig, und sie übernahm Verantwortung für ihre Mitarbeiter. Von Meike Schreiber mehr...

Schwabing Schwabinger Heimat

Der Elisabethmarkt ist ein beschaulicher Ort im Großstadt-Getriebe. Doch nun stehen Veränderungen für den Platz an. Die Buden werden saniert, und die Stadtwerke planen einen Neubau am Rand des Marktes Von Stefan Mühleisen mehr...

Joseph Goebbels bei seiner Rede zum " totalen Krieg " im Sportpalast in Berlin, 1943 Streit um NS-Propaganda Tantiemen des Teufels

In München kommt ein bizarrer Urheberrechtsstreit vor Gericht: Random House möchte kein Geld für Zitate von Joseph Goebbels bezahlen. Von Willi Winkler mehr...

Römerberggespräche Wir sind nicht mit Mördern im Bunde

Nicht zum ersten Mal war der Islam Thema bei den Römerberggesprächen in Frankfurt. In diesem Jahr trat an die Stelle der Kulturkampf-Rhetorik das Bemühen um semantische Abrüstung. Von VOLKER BREIDECKER mehr...

RAF-Terroristin Birgit Hogefeld kommt auf freien Fuß Nach 18 Jahren Haft RAF-Terroristin Hogefeld kommt frei

Sie war Mitglied der dritten Generation der Rote-Armee-Fraktion, das Urteil für ihre Morde und Mordversuche lautete: "lebenslänglich". Jetzt kommt die Terroristin Birgit Hogefeld frei - ihre Reststrafe wird zur Bewährung ausgesetzt. Sie habe sich "in deutlicher Form von der RAF losgesagt", begründet das Gericht seine Entscheidung. mehr...