File photo of Swedish poet Tomas Transtroemer at his home in Stockholm Schwedischer Lyriker Tomas Tranströmer ist tot

Er war ein großer Dichter der kleinen Form und in seiner Heimat Schweden so beliebt wie sonst kaum ein Autor. Jetzt ist der Literaturnobelpreisträger Tomas Tranströmer ist im Alter von 83 Jahren gestorben. mehr...

Literatur Schwarz mit großem S

Die Fernseh-Journalistin Anne Chebu kombiniert in ihrem Buch "Anleitung zum Schwarz sein" afro-deutschen Geschichtsdiskurs und praktische Lebenshilfe Von Jonathan Fischer mehr...

Literatur Kampf um Kabul

Der Pfaffenhofener Schriftsteller Steffen Kopetzky hat mit "Risiko" einen spannenden Roman über eine deutsche Geheimexpedition nach Afghanistan in den Kriegsjahren 1914/15 geschrieben Von Sabine Reithmaier mehr...

Michael Glawogger: Workingman's Death Filmemacher Michael Glawogger Handbuch fürs Hotelzimmer

Michael Glawogger war ein grandioser Weltenfahrer des modernen Kinos. Ein Jahr nach seinem plötzlichen Tod erscheint nun das Reise- und Geschichtenbuch "69 Hotelzimmer". Es steckt voller Eskapaden, Exkurse und absurder Comedymomente. Von Fritz Göttler mehr... Buchkritik

SZ-Magazin Kafka-Biograf Reiner Stach im Interview "Es hatte sich einiges aufgestaut"

Franz Kafkas "Brief an den Vater" ist eine der erbarmungslosesten Abrechnungen, die ein Sohn je geschrieben hat. Der Kafka-Biograf Reiner Stach hat sich mehr als zwanzig Jahre mit dem Schriftsteller und dessen Familie auseinandergesetzt - und dabei auch etwas über sich selbst als Sohn gelernt. Von Sven Michaelsen mehr... SZ-Magazin

Search of human remains of Cervantes continues Gebeine von Cervantes Großes Puzzlespiel

Seit Monaten suchen Forscher nach den sterblichen Überresten des Dichters Miguel de Cervantes - nun sind sie offenbar fündig geworden. Zumindest, wenn es nach Madrids Bürgermeisterin geht. Von Thomas Urban mehr...

Krimiautor Martin Suter "Montecristo" von Martin Suter Die Bank gewinnt

Klar, dass Martin Suters neues Buch gleich auf dem Stammplatz des Autors gelandet ist: Platz eins der Bestseller-Liste. Der Wirtschaftskrimi "Montecristo" ist ein Meisterwerk der Desillusionierung. Von Christopher Schmidt mehr... Buchkritik

Terry Pratchett/"Echt zauberhaft"/Goldmann Figuren der "Scheibenwelt"-Reihe Willkommen in Pratchetts Welt

Der Tod reitet ein Pferd namens Schnuller. Ein Hund richtet Menschen ab. Und ein Zauberer ist eine Schande für seinen Berufsstand. Zum Tod von Terry Pratchett: die kultigsten Figuren seiner "Scheibenwelt". Von Matthias Huber, Wolfgang Luef und Daniel Wüllner mehr...

Zitate von Terry Pratchett "Die Wahrheit mag da draußen sein, aber die Lügen sind in deinem Kopf"

Terry Pratchett ist tot? Nein, Terry Pratchett lebt weiter! Durch seine fantastischen Bücher - und weisen Aussprüche, die selbst Nicht-Fans von jetzt an in Erinnerung bleiben werden. mehr... Zitatsammlung

Terry Pratchett Zum Tod von Terry Pratchett Der Göttliche

Sir Terry Pratchett, Autor von 70 Fantasy-Romanen, ist an den Folgen einer Alzheimer-Erkrankung gestorben. Wer ihn gelesen hat, der trauert. Weil Pratchett nicht nur Welten schuf, sondern Götter. Von Kurt Kister mehr... Nachruf

Terry Pratchett Fantasy-Autor Terry Pratchett ist tot

Bekannt wurde Terry Pratchett durch seine "Scheibenwelt"- Reihe. Selbst als er an Alzheimer erkrankte, hörte er nicht auf zu schreiben. Jetzt ist der Fantasy-Autor im Alter von 66 Jahren gestorben. mehr...

Trauer um Terry Pratchett "Im Himmel ist es gerade verdammt lustig geworden"

Fantasy-Autor Terry Pratchett ist tot, die traurige Nachricht kam von seinem eigenen Twitter-Account. Nun trauern seine Fans im Internet - nicht ohne augenzwinkernde Bemerkungen. mehr...

Jan Wagner Gedichtband "Regentonnenvariationen" Lyriker Jan Wagner gewinnt Leipziger Buchpreis

Zum ersten Mal gewinnt ein Lyriker mit einem Gedichtband den Leipziger Buchpreis: Jan Wagner erhält die Auszeichnung für seine "Regentonnenvariationen". mehr...

Das neu gestaltete Logo der Leipziger Buchmesseist Leipziger Buchmesse Diese Bücher haben Chancen auf einen Preis

Ein Sanitäter gerät in Afghanistan in Gefahr. Die Liebe führt einen Jugendlichen in radikale Studentenkreise. Und dann gibt es noch Poesie über die Würgefeige. Die Nominierten für den Leipziger Buchpreis. mehr...

Literatur "Revival" von Stephen King "Revival" von Stephen King Eine menschliche Finsternis

In seinem neuen, fulminanten Horror-Roman "Revival" erschafft US-Autor Stephen King die Figur eines besessenen Predigers und spekuliert über einen radikal bösen Gott. Ein Buch, das schwer beunruhigt. Von Burkhard Müller mehr... Buchkritik

Kir Royal/WDR Medienpersiflage "Aftershowparty" Baby Schimmerlos ist tot, es lebe "Story"

Er ist stets betrunken, ein Weiberheld - und skrupellos. "Aftershowparty" erzählt die Geschichte des Reporters Manfred Dörner, genannt "Story". Der Branchentratsch ist zu schön ist, um nicht wahr zu sein. Von Claudia Fromme mehr... Buchkritik

Literaturdienst - Sibylle Berg Neuer Roman von Sibylle Berg Ihr bekommt das Buch, das ihr verdient

Um Liebe und Sex soll es in dem Roman "Der Tag, als meine Frau einen Mann fand" gehen. Stattdessen legt Sibylle Berg die Parodie auf das Mittelmaß mit der Polemik ins Bett. Ihre Ansage an die Leser ist deutlich. Von Insa Wilke mehr... Buchkritik

Yasar Kemal im Jahr 2011 Yasar Kemal gestorben "Die Türkei hat eine große Seele verloren"

Aus der Macht der Sprache leitete er eine besondere Verantwortung ab: Der türkische Schriftsteller Yasar Kemal kämpfte in seinen Büchern für Freiheit und Menschenrechte, die er bis zuletzt in seiner Heimat bedroht sah. Nun ist er im hohen Alter gestorben. mehr...

Martin Suter Schriftsteller Martin Suter Gegenentwurf zum darbenden Künstler

Eine Schweizer Boulevardzeitung schmäht Martin Suter als Subventions-Schmarotzer. Das ist eine billige Retourkutsche, weil sich der Erfolgsautor einst gegen eine sensationslüsterne Berichterstattung gewehrt hatte. Von Christopher Schmidt mehr...

Fritz J. Raddatz wird 80 Schriftsteller und Feuilletonist Fritz J. Raddatz ist tot

Er war der große Feuilletonist der Wochenzeitung "Die Zeit". Jetzt ist Fritz J. Raddatz im Alter von 83 Jahren gestorben. mehr...

Klassische Musik Kulturfinanzierung  Kulturfinanzierung  Was kostet die Kunst?

Deutschland ist Kultur-Weltmeister: Die meisten Opernhäuser, Stadttheater und Literaturhäuser stehen hier. Wie das finanziert wird, erklärt unsere Grafik. Von Jens Bisky mehr... Interaktiv

Buchmesse Frankfurt Erste Sätze in der Literatur Man sollte den Anfang nicht überbewerten

Wer einen großen Roman schreiben möchte, braucht einen guten ersten Satz. Aber wie macht man das? Was sollte man vermeiden? Unsere Autorin über einen Stolperstein der Weltliteratur. Von Nataly Bleuel mehr... SZ-Magazin

Benjamin Netanjahu Israelischer Kulturpreis Netanjahu nimmt Veto gegen Jurymitglieder zurück

Die Jury des renommierten Israel-Preises war Ministerpräsident Benjamin Netanjahu zu linksgerichtet - mehrere Anwärter mussten gehen. Jurymitglieder und Preiskandidaten liefen Sturm. Nun beugt sich Netanjahu dem öffentlichen Druck. mehr...

Joseph Roth Reisereportagen So fremd wie ein anderer Stern

Kiew, Moskau, Odessa: Die Reportagen, die Joseph Roth in den Zwanzigerjahren über Osteuropa schrieb, liest man gerade heute wieder mit Bereicherung. Vor allem, weil sie ehrlich sind. Von Tim Neshitov mehr... Literaturkritik

'Der kleine Prinz' Kinderbuch-Klassiker in neuen Übersetzungen Neues von Asteroid B 612

"Der kleine Prinz" startet nochmal richtig durch: Siebzig Jahre nach dem Tod des Autors überschwemmen Neuausgaben des Dauerbestsellers den deutschen Buchmarkt. Sie zeigen auch, wie unerreichbar Antoine de Saint-Exupérys Meisterwerk ist. Von Joseph Hanimann mehr... Buchkritik