Bundesverwaltungsgericht Rockern darf der Waffenbesitz verboten werden ´Bandidos"-Rocker

Sind führende Motorrad-Rocker grundsätzlich ungeeignet, Waffen zu besitzen? Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat diese Frage bejaht - und damit die Klage von zwei Rockerbossen aus Bayern abgewiesen. mehr...

Drehort für den neuen James Bond Film "Spectre" mit Daniel Craig, Mexico city, Mexiko Drehorte von Mexico City bis Marokko Reisen mit Bond, James Bond

Im November kommt der Bond-Film "Spectre" in die Kinos. Für die Dreharbeiten tourt das Team noch bis Juni rund um die Welt. Wo können Reisende dem beliebtesten Geheimagenten der Welt begegnen? Die schönsten Drehorte. Von Sarah K. Schmidt mehr...

Gedenken an ermordete Frau Angezündete Schülerin in Berlin Schwangere lebte noch

Als Hauptverdächtiger gilt ihr Freund, doch er schweigt: Die schwangere 19-Jährige, die in einem Waldstück mit Benzin übergossen und angezündet wurde, muss noch versucht haben, sich zu wehren. Das Verbrechen erschüttert Berlin. Von Verena Mayer mehr...

Terrorismus Sprengstoffanschlag in Tripolis Sprengstoffanschlag in Tripolis Milizionäre attackieren Hotel in Libyens Hauptstadt

Erst explodiert eine Autobombe, dann stürmen bewaffnete Männer ein Hotel: In der libyschen Hauptstadt Tripolis ist bei einem Anschlag mindestens ein Mensch getötet worden. Kämpfer des "Islamischen Staates" sollen sich zu der Tat bekannt haben. mehr...

Saarland Polizist soll Randalierer mit dem Tod bedroht haben

Schläge, Tritte und eine Schein-Erschießung: Gegen einen Polizisten aus dem Saarland gibt es schwere Vorwürfe. Jetzt muss er sich vor Gericht verantworten. mehr...

Prozess um Fischbrötchen in Stralsund Stralsund Sprengstoff und Stockschläge - "Fischbrötchenkrieg" beschäftigt die Justiz

In Stralsund wird mit allen Mitteln gekämpft. Darum, wer Fischbrötchen verkaufen darf. Nun geht der Fall zum zweiten Mal vor Gericht. Diesmal könnte der Prozess mit einem Freispruch enden. Von Manuel Stark mehr...

Warren Lee Hill Todesstrafe US-Bundesstaat Georgia richtet geistig Behinderten hin

Anwälte, Ärzte und sogar Ex-Präsident Jimmy Carter und die EU hatten Gnade für den Doppelmörder Warren Hill gefordert - vergeblich. Mit einer Giftinjektion wurde der 54-Jährige hingerichtet, obwohl seine Anwälte eine geistige Behinderung geltend gemacht hatten. mehr...

Mexiko Entführte Studenten offiziell für tot erklärt

Verdächtige festgenommen, Zweifel ausgeräumt, Fall erledigt: Mexikos Justiz schließt den Fall der 43 ermordeten Lehramtsstudenten ab. Die Kritik an den Ermittlungen verstummt allerdings nicht. mehr...

Mord an Schwangerer in Berlin Mord an schwangerer Frau Haftbefehl gegen zwei Verdächtige

Zwei junge Männer sollen in Berlin einer schwangeren Frau mehrfach mit einem Messer in den Bauch gestochen und sie dann bei lebendigem Leib verbrannt haben. Jetzt sitzen die beiden Verdächtigen in Untersuchungshaft. mehr...

Mexiko Bandenmitglied gesteht Ermordung von 15 Studenten

Weiteres Geständnis im Fall der 43 vermissten Studenten in Mexiko: Ein Mitglied des Verbrecherkartells "Guerreros Unidos" gibt zu, 15 von ihnen erschossen zu haben. Viele Eltern hoffen dennoch, ihre Kinder noch lebend zurückzubekommen. mehr...

Prozess gegen Chef-Drogenfahnder Landgericht Kempten Drogenfahnder gesteht Kokainbesitz

1,8 Kilo Kokain wurden in seinem Dienstschrank gefunden - nun steht der ehemalige Leiter der Drogenfahndung in Kempten vor Gericht. Der Kriminalbeamte erklärt in einem Geständnis, wie er vom Fahnder zum Abhängigen wurde. Von Anne Kostrzewa, Kempten mehr...

Nach Diebstahl des KZ-Tores Kamera-Überwachung an Gedenkstätten

Überwachung schien hier undenkbar - doch seit dem Diebstahl im ehemaligen KZ Dachau ist alles anders: Der Stiftungsrat der Gedenkstätten hat für Dachau und Flossenbürg ein neues Sicherheitskonzept beschlossen, das Videoaufzeichnungen vorsieht. Die "Würde des Ortes" soll trotzdem gewahrt werden. Von Viktoria Großmann mehr...

320.000 Euro Falschgeld sichergestellt Bericht der Bundesbank Deutlich mehr falsche Fünfziger

Gefälschte Euros in Millionenhöhe: 2014 beschlagnahmen Ermittler deutlich mehr Falschgeld als im Vorjahr. Die Ermittler sehen die Schuldigen in der organisierten Kriminalität. mehr...

Ehemaliges Kreiswehrersatzamt an den Sophienterrassen Hamburg-Harvestehude Gericht stoppt Bau von Flüchtlingsheim in Villenviertel

Im Hamburger Nobelviertel Harvestehude soll ein Flüchtlingsheim entstehen. Doch das Verwaltungsgericht gibt einem Eilantrag von Anwohnern statt und verfügt einen Baustopp. Das Bezirksamt will dagegen Beschwerde einlegen. Von Hannah Beitzer mehr...

Cristina Fernández de Kirchner Affäre in Argentinien Agententhriller via Facebook

War es Suizid? Mord? Der mysteriöse Tod des argentinischen Staatsanwalts Alberto Nisman wirft viele Fragen auf. Präsidentin Kirchner teilt auf Facebook ihre Sicht der Dinge mit und trägt damit zur Verwirrung bei. Die Affäre wächst sich zu einer Staatskrise aus. Von Sebastian Schoepp mehr... Analyse

Interpol Interpol Interpol Der viel zu lange Arm des Gesetzes

Wer von Interpol gesucht wird, gilt gemeinhin als besonders kriminell. Doch durch die Weltpolizei kommen viele Unschuldige in Haft - auch weil Interpol sich von Despoten missbrauchen lässt. Von Lena Kampf mehr... SZ-Magazin

Indonesia's execution of drug dealers aftermath Video
Hinrichtungen von Ausländern in Indonesien "Ich hoffe, die Welt wird das verstehen"

Indonesische Erschießungskommandos haben sechs Menschen hingerichtet - darunter fünf Ausländer. Bei schweren Drogendelikten vollstreckt Jakarta noch immer die Todesstrafe. Der Generalstaatsanwalt bittet um Verständnis. Von Arne Perras mehr... Analyse

2,4 Millionen Euro Diebesgut Einbrecherbande vor Gericht

Sie sollen über 200 Mal in Wohnungen eingestiegen sein: Jetzt hat die Staatsanwaltschaft München Anklage gegen eine Einbrecherbande erhoben. Sicher ist, dass es ein Mammutprozess wird: 297 Zeugen sollen aussagen. Von Christian Rost mehr...

Wegen Tötung eines chinesischen Studenten Ex-Pornodarsteller Magnotta legt Berufung gegen Schuldspruch ein

Für die Jury im kanadischen Montréal ist klar: Luka Rocco Magnotta hat einen chinesischen Studenten ermordet und die Leiche zerstückelt. Doch die Verteidiger fechten den Schuldspruch der Geschworenen jetzt an. mehr...

Brandenburg Landwirt erschießt Mitarbeiter des Veterinäramtes

Ein Bauer in Brandenburg bekommt Ärger mit den Behörden. Es hat Beschwerden gegeben, weil Kühe nicht artgerecht gehalten wurden. Plötzlich greift der Mann zur Waffe - ein Mitarbeiter des Veterinäramtes wird von einem Schuss tödlich getroffen. mehr...

Surfer Dos Santos died on 20 January 2015 due to bullet wounds af Brasilien Profi-Surfer erschossen

Ricardo dos Santos ist tot. Ein Polizist, der nicht im Dienst war, soll ihn vor seinem Haus niedergeschossen haben. Der brasilianische Surfer erlag seinen Verletzungen. mehr...

World Economic Forum in Davos Sohn von Elisabeth II. Prinz Andrew weist Missbrauchsvorwürfe zurück

Nach dem Buckingham Palace hat nun auch Prinz Andrew selbst öffentlich den Vorwurf zurückgewiesen, Sex mit einer Minderjährigen gehabt zu haben. Die Anwälte der Frau fordern, dass der Sohn der britischen Königin in den USA unter Eid aussagt. mehr...

Nach Schießerei in Lüneburg Sieben Männer wegen versuchten Mordes angeklagt

Vor dem Krankenhaus in Lüneburg kommt es zu einer Massenschlägerei und Schusswechseln zwischen zwei verfeindeten Familienclans. Jetzt stehen sieben Männer wegen versuchten Mordes vor Gericht. Die Staatsanwaltschaft spricht von Blutrache. mehr...

Obdachloser Gewalt gegen Obdachlose "Sie sind Freiwild"

Obdachlose werden überdurchschnittlich häufig Opfer von Gewalt und Kriminalität. Ohne Wohnung und Geld fallen sie aus dem gesellschaftlichen Raster - für manche ein Grund, sie noch mehr zu demütigen und zu verletzen. Von Sabine Cygan mehr...

"Kyrzbekistan" Wie die "New York Times" eine neue Nation erfand

Keine Kriminalität, saftige Wälder, malerische Steppen - und immer genug Pizza: Willkommen in Kyrzbekistan, dem jüngsten Sehnsuchtsland der Welt! Erschaffen wurde es im Internet - durch einen Fehler der "New York Times". Von Tobias Dorfer mehr...