Evolution und Wirtschaftsysteme "Die Gier ist älter als der Kapitalismus" Kapitalismus Evolution und Wirtschaftsysteme

Welche Wirtschaftsform entspricht am ehesten der Natur der Menschen? Hat die Evolution den Kapitalismus befördert? Um eine Antwort zu finden, hat sich Professor Eckart Voland ziemlich lange mit Topmanagern beschäftigt - und mit Affen. Von Ann-Kathrin Eckardt mehr... Kapitalismus-Recherche - Interview

Kapitalismus Musik Lieder gegen den Kapitalismus (Teil I) Melodien für Rebellionen

Es fängt an mit "Brüder, zur Sonne, zur Freiheit" und endet bei Peter Licht: Seit 100 Jahren arbeiten sich Songschreiber und Bands am Kapitalismus ab. Eine subjektive Auswahl revolutionären Liedguts. Aus der SZ-Redaktion mehr... Kapitalismus-Recherche - Musikkritik

Meine Presseschau Polnische Sorgen

In Polen ist Wahlkampf. Das Land steht gut da, trotzdem wählt eine enttäuschte Generation. Ausgewählt von Florian Hassel mehr...

Lexikon des Kapitalismus Von Ausbeutung bis Tobin-Steuer

Bestimmte Begriffe fallen in der Kapitalismus-Debatte häufig. Aber was ist genau damit gemeint? Was steckt dahinter? Ein kleines Handbuch der Kapitalismus-Kritik. Von Nikolaus Piper mehr... Kapitalismus-Recherche - Glossar

Menschen Kapitalismus Kapitalismus und seine Folgen Das System ist überall

Der Kapitalismus beeinflusst Familie, Freizeit, Arbeit - unser gesamtes Leben. Ist das gut oder schlecht? Eine Suche nach Antworten. Von Hannah Beitzer, Alexander Hagelüken, Lea Hampel und Jan Willmroth mehr... Kapitalismus-Recherche - Analyse

Kapitalismus Kapitalismus und Sozialismus in Marzahn Kapitalismus und Sozialismus in Marzahn Wie die Betonwüste lebt

Von der sozialistischen Mustersiedlung zum Problembezirk: Dieses Bild der Plattenbausiedlung Marzahn nervt ihre Bewohner. Es ist viel komplizierter. Von Hannah Beitzer mehr... Die Recherche - Report

Gastbeitrag von Sibylle Lewitscharoff Mit den Ohren eines Löwen

Das Radio war in der jungen Bundesrepublik die populärste Bühne für Schriftsteller und Intellektuelle. Auf einem Symposium über den Radio-Essay erinnert die Schriftstellerin an diese Tradition. Von Sibylle Lewitscharoff mehr...

US tells EU it must act decisively on eurozone debt crisis Dominanz des Marktes Fünf Thesen für einen besseren Kapitalismus

Die meisten Deutschen wünschen sich Reformen für den Kapitalismus, für eine soziale, gerechte und nachhaltige Marktwirtschaft. Was jetzt anders werden muss. Von Alexander Hagelüken mehr... Kapitalismus-Recherche - Essay

Porträt Der Gergiev von China

Unaufhaltsam ist der Dirigent und Musikmanager Long Yu zum wichtigsten Mann für den klassischen Musikbetrieb in China aufgestiegen. Von Michael Struck-Schloen mehr...

Kommentar Der Westen muss helfen

Der Krieg in der Ukraine dominiert die Debatte, für die kriselnde Wirtschaft Kiews interessieren sich indes nur wenige. Das ist ein großer Fehler. Der Überlebenskampf des Landes ist extrem wichtig für Europa, die Hilfezusagen sind jedoch zu gering. Von Florian Hassel mehr...

Kuba Kuba Kuba Hin und weg

Millionen Touristen kommen jetzt nach Kuba. Es ist die letzte Chance, die Museumsinsel der Castros noch zu erleben. Besuch im schönsten Flagshipstore des Kommunismus. Von Boris Herrmann mehr...

Jimmy (Barry Ward) und Oonagh (Simone Kirby) in "Jimmy's Hall" "Jimmy's Hall" im Kino Wie natürlich doch der Kommunismus sein kann

Irland 1932. Die Jugend kämpft gegen die reaktionären Kräfte im Land. Jimmy Gralton ist ihr Held. Ken Loachs Film "Jimmy's Hall" zeigt Widerstandsgeist zum Wohlfühlen - und die Macht des Gemeinsinns. Von Fritz Göttler mehr... Filmkritik

Collage: Künstler und ihr Exil; Seghers Kunstjagd Künstler auf der Flucht vor den Nazis Wenn es sein muss, bis nach Mexiko

Zahlreiche Menschen flohen in den Dreißigerjahren vor dem Nazi-Regime ins Ausland, darunter berühmte Künstler. Sechs Fluchtgeschichten. mehr... 360° - #Kunstjagd

Ukrainians Prepare Go To the Polls In The Latest General Election Ukraine Europäische Preise, aber ukrainische Gehälter

Bananen vom Speisezettel gestrichen: Das Krisenland zwischen Russland und der EU leidet unter der schrumpfenden Wirtschaft und hohen Preisen. Doch das ist erst der Anfang. Von Florian Hassel mehr... Report

Klassik Rede an die Menschheit

Der Komponist Krzysztof Penderecki hat viel ausprobiert, hat aggressiv modern, süßlich romantisch und auch pathetisch komponiert. Jetzt betreibt er in seinem Trompetenkonzert eine Synthese. Von MICHAEL STRUCK-SCHLOEN mehr...

Sex toys go hot in China as Singles' Day shopping spree kicks off China Wie es euch gefällt

Unter Mao erreichte die staatlich verordnete Prüderie ihren Höhepunkt. Die Sexologin Li Yinhe sagt: Sex macht die Menschen glücklicher. Und bringt damit alles durcheinander. Von Kai Strittmatter mehr...

Historie Hitlers Handlanger

"Die Wunde Vichy ist unverheilt": Auch 75 Jahre später diskutiert Frankreich heftig über das historische Erbe von Philippe Pétain. Von Dieter Wild mehr...

Wiener Festwochen Live aus der Sargfabrik

Noch einmal Dostojewksi: Frank Castorf arbeitet sich in Wien an den Brüdern Karamasow ab - der alte Ost-West-Konflikt. Simon Stone breitet den Mantel des Schneiens aus über Ibsens John Gabriel Borkman. Von Christine Dössel mehr...

Hitler und Petain, 1940 Frankreichs Marschall Philippe Pétain Hitlers Handlanger

75 Jahre nach der deutschen Besetzung Frankreichs diskutiert die Nation heftig über das historische Erbe von Philippe Pétain. Der Marschall umgab sich mit Antisemiten, kollaborierte mit den Nazis. Und beschwerte sich erst, als die SS ein ganzes Dorf massakrierte. Von Dieter Wild mehr...

Philosophiefestival Aristoteles ist ausverkauft . . .

. . . und Hegel geht auch sehr gut. Doch der Star der diesjährigen phil.Cologne ist der polternde griechische Außenminister und Habermas-Herausgeber Nikos Kotzias, der den Deutschen "Kulturrassismus" vorwirft. Von Michael Stallknecht mehr...

Debatte Wie weit ist es von der Insel zum Kontinent?

Bedroht die Europäische Union das Schöne und Gute der Geschichte Großbritanniens? Englische Historiker streiten über den "Brexit", es wird dauern, bis die Nebel über dem Ärmelkanal sich lichten. Von Alexander Menden mehr...

Nachruf Der ewige Häuptling

Der Franzose Pierre Brice sah viel zu gut aus, um nicht als Schauspieler entdeckt zu werden. Als Winnetou wurde er in Deutschland zum Idol - und zum Berufsindianer aufs Lebenszeit. Eine Würdigung. Von Christine Dössel mehr...

Landesparteitag Die Linke Hamburg TV-Kritik: Maybrit Illner Welcher Kommunismus darf's denn sein, Frau Lötzsch?

Maybrit Illner will die Wege zum Kommunismus ergründen - keine leichte Aufgabe. Die Antworten ihrer Gäste liegen irgendwo zwischen "Revolution" und "Kasperltheater". Eine kleine Nachtkritik von Lena Jakat mehr...

Politischer Jahresauftakt 2011 - Die Linke Richtungsstreit in der Linke Wege aus dem Kommunismus

Linken-Chef Klaus Ernst distanziert sich vom Kommunismus - und verteidigt seinen Lebensstil. Derweil macht sich der Streit in der Partei bereits in Umfragen bemerkbar. Es geht bergab für die Linke. mehr...

Weltbank erwartet 9,5 Prozent Wachstum in China Chinas Wirtschaft Der Kommunismus ist tot, die Diktatur lebt

Meinung Chinas Wandel ist spektakulär, die Volksrepublik ist heute die zweitgrößte Wirtschaftsmacht der Erde. Bloß: Im politischen System ist der Wandel ausgeblieben. Das Land ist heute wie damals ein autoritärer Einparteienstaat, der jeglichen Anflug von Opposition unterdrückt. Ein Kommentar von Kai Strittmatter, Peking mehr...