Rohstoffmarkt Warum die Saudis die Ölpreise drücken Ölpreis Rohstoffmarkt

Es ist paradox: Trotz der Kriege im Nahen Osten und der Ukraine sinkt der Ölpreis seit Monaten. Doch die einflussreichsten Mitglieder des Opec-Kartells nehmen lieber Verluste in Kauf, als Macht an die neue Konkurrenz abzugeben. Von Jan Willmroth mehr...

Drogenhandel Chef des Beltrán-Leyva-Kartells Video
Chef des Beltrán-Leyva-Kartells Mexikanischer Drogenboss "El H" festgenommen

Héctor Beltrán Leyva galt als einer der meist gesuchten Drogenbosse Mexikos, sieben Millionen Dollar Kopfgeld waren auf ihn ausgesetzt. Nun haben Sicherheitskräfte "El H" beim Essen festgenommen. mehr...

Ihre SZ Ihr Forum Der Ölpreis sinkt - Sollte die Opec die Förderung von Öl begrenzen?

Die Nutzung von Ölsanden und die Fracking-Technologie ließen das Öl-Angebot stark steigen. Die Nachfrage aber stieg nicht so sehr wie von vielen erwartet. Jetzt ist so viel Öl verfügbar wie nie zuvor, aber es gibt nicht mehr Abnehmer. Wie sollte sich die Opec dazu verhalten? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Drogenkartell Chef des Beltrán-Leyva-Kartells Chef des Beltrán-Leyva-Kartells Mexikanischer Drogenboss "El H" festgenommen

Hector Beltrán Leyva wurde laut Ermittlern bei einer monatelang vorbereiteten Polizeioperation gefasst. mehr...

Drogenkartell Vicente Carrillo Fuentes Video
Vicente Carrillo Fuentes Mexikanische Polizei fasst mächtigen Kartellchef

Fünf Millionen Dollar Kopfgeld waren auf ihn ausgesetzt, nun meldet die mexikanische Polizei die Ergreifung von Vicente Carrillo Fuentes, alias "El Viceroy". Er gilt als Chef des mächtigen Drogenkartells Juárez. mehr...

München-Guide Café Reed Café Reed Lesefutter im Café

Im "Reed" in der Hohenzollernstraße kann man sich gut alleine unterhalten: Es liegen mehr anspruchsvolle Magazine aus, als der Mensch überhaupt lesen kann. Von Karoline Meta Beisel mehr...

MEXICO-CRIME-MISSING Massengrab in Mexiko Nach Leichenfund geraten Polizisten unter Verdacht

Die Leichen waren in Gruben verscharrt: Tage nach dem Verschwinden von 43 Studenten entdecken die Behörden in Mexiko ein Massengrab. Unter Verdacht stehen auch Polizeibeamte. Von Peter Burghardt mehr...

Mexican authorities find mass grave on outskirts of Iguala, where Video
Massengrab in Mexiko Zeichen einer grausamen Macht

Viele der in Mexiko verschleppten Studenten sind verbrannt worden, einer wurde sogar schrecklich verstümmelt. Solch sadistischer Terror ist eigentlich die Handschrift organisierter Drogenbanden. Doch was haben junge Lehramtskandidaten mit ihnen zu tun? Von Peter Burghardt mehr...

Teachers and relatives of the 43 missing Mexican youths protest Massengrab in Mexiko Bandenmitglieder gestehen Massaker an Studenten

Mitglieder einer Verbrecherbande sollen gestanden haben, 17 der 43 vermissten Studenten getötet zu haben. Auch die mexikanische Polizei soll in das Verbrechen verwickelt sein. mehr...

Streit um Artenschutz Kartell des Schweigens

Vergiftet und erschossen: Zwei tote Luchse haben Tierschützer aufgeschreckt, sie fordern Spezialeinheiten gegen Wilderei. Doch im Landtag haben sie jetzt einen Rückschlag erlitten. Von Christian Sebald mehr...

Aussaat von Kartoffeln in Niedersachsen Verfahren gegen mehrere Unternehmen Das Kartoffel-Kartell

Exklusiv Erst Aufzüge, dann Schienen - und jetzt auch noch Hörnla, Linda und Quarta: Das mutmaßliche Kartoffel-Kartell, gegen das Ermittlungen laufen, soll nach SZ-Informationen Bauern und Verbraucher um mehr als 100 Millionen Euro geschädigt haben. Von Hans Leyendecker und Klaus Ott mehr...

Schacht Konrad in Salzgitter Absprachen von Bergbaufirmen Kartell der Unterwelt

Exklusiv Ausgerechnet beim heiklen Bau des Atomendlagers "Schacht Konrad" sind nun Absprachen mehrerer Bergbaufirmen aufgeflogen. Die Spezialfirmen teilten Millionen-Aufträge unter sich auf. Und noch aus einem weiteren Grund verlaufen die Arbeiten an dem wichtigen Projekt alles andere als effizient. Von Michael Bauchmüller, Berlin mehr...

- Nach Milliardenschaden Bahn macht Jagd auf Kartelle

Exklusiv Für mehr als 20 Milliarden Euro ordert die Deutsche Bahn jährlich bei Lieferanten - und wird dabei offenbar ordentlich geprellt. Der Schaden durch geheime Absprachen soll sich auf mehr als eine Milliarde Euro belaufen. Nun geht der Staatskonzern mit einer eigenen Spezialeinheit gegen die Wettbewerbsverstöße vor. Von Klaus Ott mehr...

German Court Bans Uber Service Nationwide Ablehnung des Mitfahrdienstes Uber Lobbyisten der Vergangenheit

Die deutsche Kritik an Uber ist zum einen juristisch begründet, wurzelt zum anderen aber auch in tiefem Misstrauen gegenüber der US-amerikanischen Gründerszene. Wenn sich die hiesige Einstellung zu neuen Technologien und Geschäftsmodellen nicht ändert, wird sich Deutschland nur selbst schaden. Von Johannes Boie mehr... Analyse

Michael Douglas turns 70 Michael Douglas wird 70 Freigespielt

Michael Douglas brillierte einst in der Rolle des gierigen Gordon Gekko und verkörperte lange den paranoiden weißen Mann. Nach schwerer Krankheit kehrte er als schwuler Entertainer Liberace auf die Bühne zurück - und kann nun endlich alles spielen. Von Thorsten Glotzmann mehr... Bilder

Thomas Mann Thomas Mann und der Erste Weltkrieg Brillant und bösartig

Preußen 1756 ist Deutschland 1914: Im Ersten Weltkrieg spekulierte Thomas Mann über die Wiederkehr historischer Konstellationen - und sah ein Vorbild bei Friedrich dem Großen. Von Gustav Seibt mehr... Literaturkritik

Absprache zu Generika EU verhängt Bußgeld gegen Pharma-Kartell

Mehrere Pharmafirmen haben sich abgesprochen und den Markstart von billigeren Nachahmerprodukten zu einem Antidepressivum verzögert - auf Kosten der Patienten und Krankenkassen. Die EU-Kommission hat eine Bußgeldstrafe gegen die beteiligten Konzerne verhängt. mehr...

Gütertransport auf der Schiene zurückgegangen Preis-Absprachen gegen die Bahn Das Schienen-Kartell von Hannibal Lecter und der Domina

Sie nannten sich Schienenfreunde: Ein Kartell von Stahlfirmen soll die Deutsche Bahn um Hunderte Millionen Euro gebracht haben. In einem italienischen Restaurant und unter dubiosen Decknamen haben die Unternehmer offenbar Preise abgesprochen. Von H.-W. Bein und C. Busse mehr...

EU-Kommission gegen Preisabsprachen Rekordbußgelder gegen Bildröhren-Kartell

Geheime Deals und dann zum Golfen: In "Green Meetings" glichen sieben Hersteller von Bildröhren für Fernseher und PCs jahrelang ihre Preise an - dafür brummt ihnen die EU-Kommission nun ein Milliardenbußgeld auf. Darunter sind namhafte Hersteller wie Samsung, Philips und Panasonic. Der Fall flog auf, weil ein Unternehmen zum Kronzeugen wurde. mehr...

Verdacht auf illegale Absprachen Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Bahn-Kartell

Die Staatsanwaltschaft München hat 16 Betriebe im Visier: Sie sollen bei der Ausschreibung für die Überwachung von Bauarbeiten auf S-Bahnhöfen die Preise abgesprochen - und damit einen Millionenschaden verursacht haben. Von Marco Völklein mehr...

Kartellamt verhängt Millionenbußgelder gegen Zuckerhersteller Verbotene Preisabsprachen der Hersteller Zucker-Kartell büßt mit 280 Millionen Euro

Der Verbraucher zahlte zu viel für Zucker: Jahrelang sollen sich die Zuckerhersteller Pfeifer und Langen, Südzucker und Nordzucker heimlich abgesprochen haben. Nun hat ihnen das Kartellamt hohe Strafen aufgebrummt. mehr...

Südzucker Zückerrüben Kartellstrafe Strafe von Wettbewerbsbehörde Zucker-Kartell teilte Deutschland unter sich auf

Drei Konzerne müssen eine Strafe von 280 Millionen Euro zahlen, weil sie Zucker zu teuer verkauft haben. Sie hatten überhöhte Preise der Konkurrenz gefördert. Von Silvia Liebrich mehr...

Miguel Angel Trevino Morales Zeta Mexiko Drogen-Kartell Drogen-Krieg in Mexiko Die Namen der Kartelle

Sie hinterlassen ihr Zeichen an massakrierten Leichen und geben sich mysteriöse Codenamen: Mexikos Drogenkartelle folgen eigenen Regeln und Gesetzen. Ein Überblick. Von Peter Burghardt mehr...

Drogen-Krieg in Mexiko Gründer des Zeta-Kartells wahrscheinlich erschossen

Er hat das berüchtigte Zeta-Kartell mitbegründet und soll für Hunderte Morde verantwortlich sein. Jetzt ist Heriberto Lazcano wahrscheinlich tot. Vieles deutet darauf hin, dass er bei einem Schusswechsel mit Soldaten ums Leben kam. mehr...

51. Kartoffelbörse in Hannover, 2002 Ermittlungen gegen Kartoffel-Kartell Das große Geld mit Linda und Belana

Exklusiv Luxuskarossen, mutmaßliche Preisabsprachen und Monopole der Züchter: Ein Kartoffel-Kartell macht mit der kleinen Knolle das große Geschäft. Während womöglich auch die Supermärkte davon profitieren, entsteht für die Bauern großer Schaden. Von Hans Leyendecker und Klaus Ott mehr...