Theorie der Mode Genderforschung im Kleiderschrank Fashion Week Berlin - Minx

Das Geheimnis der Mode ergründen - das will die Literaturwissenschaftlerin Barbara Vinken in ihrem Buch "Angezogen". Ihr Grundansatz ist eigentlich spannend, doch leider mangelt es eklatant an Bildmaterial. Und schlimmer noch: Vinken versucht, fast jeden ihrer Theorie-Bausteine mit der Geschlechterforschung zu erklären. Von Catrin Lorch mehr...

SZ-Gesundheitsforum Illustration Geschlecht und Gesundheit Der große Unterschied

Männer sind anders krank als Frauen. Ärzte behandeln ihre Patienten anders als Ärztinnen. Die Folge können fatale Missverständnisse sein. Doch die Erkenntnisse der Genderforschung setzen sich in der täglichen Praxis nur langsam durch. Von Berit Uhlmann mehr...

Erstes Barbie Hotelzimmer in Deutschland Gender-Marketing für Kinder Ich. Will. Rosa.

Kleine Mädchen lieben alles was pink und schweinchenrosa ist: Gender-Marketing lebt von Klischees, die Industrie verdient prächtig daran. Und sorgt dafür, dass ihre Zielgruppe weiterhin brav den Konventionen folgt. Von Petra Steinberger mehr...

Frauen in der Forschung "Manche würden mich als agressiv bezeichnen"

Frauen müssen mehr Hindernisse für eine akademische Karriere überwinden als Männer - besonders stark gilt das für naturwissenschaftliche Fächer. Eine wichtige Rolle spielen dabei gesellschaftliche Normen - in Südafrika noch stärker als in Deutschland. Ein Gespräch über die Erfahrungen von Wissenschaftlerinnen aus zwei sehr unterschiedlichen Ländern. Von Silvester Popescu-Willigmann und Britta Thege mehr...

Plakat der Erlebniswelt Barbie Dreamhouse Geschlechterdebatte um Barbiehaus "Pink bedeutet erst mal nichts"

Da sollen aufgeklärte Kinder zu emanzipierten Erwachsenen werden - und dann das: Ausgerechnet in Berlin öffnet ein Barbiehaus, Hort weiblicher Klischees. Doch ist die rosa Hölle wirklich ein Problem? Gespräch mit Genderforscherin Melanie Groß über Stereotype und Identität. Von Violetta Simon mehr...

Gesundheit und Geschlecht Der Schmerz der Frauen

Schmerz triftt Frauen und Männer auf unterschiedliche Weise. Das erstaunlichste Beispiel liefern Geschlechtsumwandlungen: Wird man von einer Frau zum Mann, kann sich chronische Pein verbessern. Die Gründe dieser Unterschiede erläutert Anästhesistin Miriam Schopper. Von Andreas Glas mehr...

Sommercamp fuer Begabte und Motivierte Genderdebatte an den Schulen Gewerkschaft warnt vor Stereotypen

Brauchen Jungen einen anderen Unterricht als Mädchen, weil sie per se viel unruhiger sind? Taugt der traditionelle Unterricht nicht, um auch Mädchen an Naturwissenschaften heranzuführen? In Erziehungsfragen wird in jüngster Zeit verstärkt mit der biologischen Ausstattung argumentiert. Anders die Gewerkschaft GEW: Sie fordert von den Pädagogen eine individuelle Förderung der Schüler - unabhängig vom Geschlecht. mehr...

Erziehung Franzosen streiten um neue Biologiebücher Wann ist ein Mann ein Mann?

"Jeder erlernt es, ein Mann oder eine Frau zu sein": Neue Schulbücher in Frankreich versuchen, den Erkenntnissen der Genderforschung gerecht zu werden - und betonen, dass nicht allein die Biologie die sexuelle Identität bestimmt. Konservative sind schockiert. Von Stefan Ulrich, Paris mehr...

ilovestyle_jetzt.de Topsexliste Schlechter Sex in Kunst und Kultur

Gesucht: der schlechteste Sex in der Literaturgeschichte. Gefunden: das perfekte Weihnachtsgeschenk für Menschen, die mit ihrem Sexleben angeben. Verwechselt: Kim Jong Un ist gar nicht so sexy. Von Penni Dreyer mehr... jetzt.de

Mann Literarischer Abgesang auf die Männer Machos in der Krise

In ihrem Buch ruft die US-Journalistin Hanna Rosin "Das Ende der Männer" aus. Politik, Wirtschaft, Kultur - überall seien Frauen auf dem Vormarsch. Unsere Autorin würde Rosins steile These gern glauben - wenn nicht Fakten dagegen sprächen. Ein Blog von Michaela Haas mehr... SZ-Magazin

Schulanfang in NRW Schule Wie Vorurteile aus Jungen Schulversager machen

Jungen sind schlechter in der Schule als Mädchen. Das haben viele Studien bewiesen. Eine neue Untersuchung zeigt nun aber: Jungen erzielen nur dann schlechtere Leistungen, wenn sie vorher auf ihre vermeintlichen Defizite hingewiesen werden. Von Sebastian Herrmann mehr...

Was ist Schönheit? Was ist Schönheit? Der menschliche Makel

Könnte es sein, dass andere Kulturen unsere Top-Models hässlich finden? Wie - umgekehrt - wir nicht verstehen können, dass das chinesische Wort für "Schönheit" zugleich "fettes Schaf" bedeutet. Eine Berliner Tagung ist dem schwankenden Begriff der Beauty nachgegangen. Von ARND WESEMANN mehr...

das leben der anderen duschen männer frauen Internetvideo der Woche Eine wahre Showergeschichte

Auch wenn Charlotte Roche das Gegenteil behauptet: Es ist immer noch gut, sich zu waschen, auch unten rum. Zudem werden beim Duschen fundamentale Unterschiede zwischen Männern und Frauen deutlich, wie ein hochkomischer Clip zeigt. Von Christian Kortmann mehr...

Arbeiten als Wissenschaftler Dozenten zweiter Klasse

Unterbezahlt, voll ausgelastet und alleingelassen: Lehrbeauftragte bilden das Prekariat der Hochschulen. Von Georg Etscheit mehr...

Spielwarenmesse 'International Toy Fair 2012' Lego-Produktlinie für Mädchen Gender-Ghetto in Pink und Lila

Kuchen backen, in den Schönheitssalon gehen, Cabrio fahren: Mädchen lernen in Legos neuer Themenwelt "Heartlake City" vor allem eins - Geschlechterstereotype. Mit seiner pinken Produktlinie will das dänische Unternehmen offensichtlich Teil des Spielwaren-Geschäfts werden, das mit schamlosem Gender-Marketing jedes Jahr Milliarden Euro erwirtschaftet. Von Christopher Pramstaller mehr...

Zeugnisausgabe an einer bayerischen Grundschule Geschlechter-Trennung im Unterricht Gemischt lernt sich's besser

"Koedukation macht Mädchen dumm", titelte die Zeitschrift "Emma" einst. Experten sind da heute ganz anderer Meinung: Getrennter Unterricht von Jungen und Mädchen verbessert die Leistung nicht, sagen sie. Im Gegenteil. Er hat Nachteile - für beide Geschlechter. Von Christian Weber mehr...

Gender/Stress Geschlechterrollen Gleichberechtigung im Job Frauen dürfen mehr Fehler machen

Genderforscher Michael Gümbel erklärt, welche Rolle das Geschlecht spielt, wenn es um psychische Belastungen am Arbeitsplatz geht. Interview: Maria Holzmüller mehr...

Länderspiel Deutschland - Puerto Rico Sprache ohne Sexismus Geschlechtergerächt

Einsteigen für Einsteiger: Der Europarat hat einen Leitfaden für geschlechtergerechte Sprache herausgegeben, die weniger sexistisch sein soll. Wir haben die Bilder dazu. mehr...