"NeinQuarterly" durchlebt die Buchmesse Am besten gibt man sich asozial Frankfurter Buchmesse "NeinQuarterly" durchlebt die Buchmesse

Die Frankfurter Buchmesse ist ein Muss für Autoren, Verlage - und für Eric Jarosiński alias "NeinQuarterly". Heute gibt er zum Abschluss noch ein paar Tipps fürs nächste Jahr. Von Eric Jarosiński mehr...

Timothy Garton Ash bei der Buchmesse Frankfurt 2016 Historiker Timothy Garton Ash "Wir haben es mit privaten Supermächten zu tun"

Wie gehen wir mit sozialen Medien um, in denen Hassreden blühen? Differenzen darf man offen ansprechen, sagt Timothy Garton Ash. Aber bitte höflich. Interview von Detlef Esslinger mehr...

Frankfurter Buchmesse "NeinQuarterly" durchlebt die Buchmesse "NeinQuarterly" durchlebt die Buchmesse Wir sind anders als wir denken

Die Frankfurter Buchmesse ist ein Muss für Autoren, Verlage - und für Eric Jarosiński alias "NeinQuarterly". Heute weist er auf eine ewige Randfigur hin, die uns bei der Selbsterkenntnis sehr helfen könnte. Von Eric Jarosiński mehr...

Wigald Boning im Anorak Kabarettist Wigald Boning im Gespräch Wigald Bonings radikale Selbsterfahrung im Zelt

Egal, wie mies das Wetter war - über Monate hinweg schlief der Kabarettist unter freiem Himmel. Ein Gepräch über seine Erfahrungen beim Biwakieren. Interview von Franziska Augstein mehr...

Frankfurter Buchmesse "NeinQuarterly" durchlebt die Buchmesse "NeinQuarterly" durchlebt die Buchmesse Gedichte zum Abreißen

Die Frankfurter Buchmesse ist ein Muss für Autoren, Verlage - und für Eric Jarosiński alias "NeinQuarterly". Heute spürt er Trends nach. Von Eric Jarosiński mehr...

Stephan Lessenich, 2015 Soziologe Stephan Lessenich im Gespräch Wer für unseren Konsum zahlt

Wir in Deutschland leben auf Kosten anderer, sagt der Soziologe Stephan Lessenich. Ein Gespräch über Ausbeutung, Migration und Konsumrebellion. Interview von Jens Bisky mehr...

German Book Prize 2016 Bodo Kirchhoff im Interview "Es nervt mich, wenn die Leute sagen: Unser Land wird sich nicht verändern"

Bodo Kirchhoff, Träger des Deutschen Buchpreises, spricht über Flüchtlinge, starke Romanzen und aussterbende Berufe. Interview von Lothar Müller mehr...

NeinQuarterly "NeinQuarterly" durchlebt die Buchmesse "NeinQuarterly" durchlebt die Buchmesse Die unruhigen Träume eines Twitter-Phänomens

Die Frankfurter Buchmesse ist ein Muss für Autoren, Verlage und bibliophile Menschen - und für Eric Jarosiński alias "NeinQuarterly" der pure Wahnsinn, der für ihn kafkaesk beginnt. Von Eric Jarosiński mehr...

Frankfurter Buchmesse Auf der falschen Seite

Can Dündar, der verfolgte Ex-Chefredakteur, prangert auf der Buchmesse die Stillhaltepolitik Europas gegenüber der Türkei an. Von VOLKER BREIDECKER mehr...

Frankfurter Buchmesse Literatur Literatur Das sind die wichtigsten Bücher des Herbstes

Über diese Bücher spricht man jetzt. Aber was taugen sie? Ein Überblick über den Bücherherbst zu Beginn der Frankfurter Buchmesse. Aus der SZ-Literaturredaktion mehr...

David Hockney David Hockney im Profil Hightech-Provokateur als Eröffnungsredner der Buchmesse

Bei der Frankfurter Buchmesse hält in diesem Jahr statt einem Schriftsteller der britische Künstler David Hockney die Eröffnungsrede. Natürlich wird es darin um die Bedeutung der Technologie für die Kunst gehen. Von Jörg Häntzschel mehr...

Bodo Kirchhoff, Deutscher Buchpreis Literatur Deutscher Buchpreis geht an Bodo Kirchhoff

Der Autor erhält die Auszeichnung für seinen Roman "Widerfahrnis". mehr...

Buchmesse Frankfurt - Connie Palmen Niederländische Literatur "Ich wollte fühlen, wie es ist, ein Judas zu sein"

Die Schriftstellerin Sylvia Plath, die sich selbst das Leben nahm, galt lange als Opfer ihres Mannes Ted Hughes. In dem Roman "Du sagst es" gibt Connie Palmen dem Verfemten nun eine Stimme. Von Eva Schäfers mehr...

Friedenspreis an Navid Kermani Dankesrede von Navid Kermani Warum Kermanis Aufforderung zum Gebet ein unerträglicher Übergriff war

Alle zeigten sich gerührt, als Navid Kermani bei seiner Friedenspreis-Rede in der Paulskirche zum Gebet aufrief. Doch damit droht er sich an das anzugleichen, was er dem radikalen Islam vorwirft. Von Johan Schloemann mehr...

Frankfurter Buchmesse Frankfurter Buchmesse Frankfurter Buchmesse Auserlesen

Die Münchner "Bücherfresser" sind beim Deutschen Jugendliteraturpreis 2015 die einzige Jurorengruppe aus Bayern Von Barbara Hordych mehr...

Frankfurter Buchmesse Frankfurter Buchmesse Frankfurter Buchmesse Und plötzlich diese Relevanz!

Bei der diesjährigen Buchmesse wurde ein wahres Politik-Diskussionsfeuerwerk losgelassen. Eine Bilanz. Von Kathleen Hildebrand mehr...

Ilija Trojanow über seinen Roman Macht und Widerstand Ilija Trojanow im Gespräch "Die Macht muss immer das letzte Wort haben"

Was geschieht mit einer Gesellschaft, die von einem Regime jahrzehntelang unterjocht wird? Ein Gespräch über Macht und Gewalt mit dem Autor Ilija Trojanow. Von Volker Breidecker mehr... Frankfurter Buchmesse

Kolumne von NeinQuarterly alias Eric Jarosinski "NeinQuarterly" auf der Buchmesse Im Wohnzimmer von Horkheimer

Am letzten Tag der Buchmesse packt der Autor seine Sachen, putzt die Bude und macht sich auf den Weg zu den Messehallen. Plötzlich: eine Überraschung. Von Eric Jarosinski alias "NeinQuarterly" mehr... #Bücherkunde - die Kolumne zur Frankfurter Buchmesse

Kolumne von NeinQuarterly alias Eric Jarosinski "Nein Quarterly" auf der Buchmesse Selbstdarstellung gehört dazu

Unser Autor erhält den "Virenschleuder"-Marketingpreis. Was ihn über den schlechten Ruf und die gleichzeitige Unausweichlichkeit der Selbstvermarktung nachdenken lässt. Von Eric Jarosinski alias "NeinQuarterly" mehr... #Bücherkunde - die Kolumne zur Frankfurter Buchmesse

György Dragomán: Der Scheiterhaufen Roman von György Dragomán Kinder des Schreckens

György Dragománs Roman "Der Scheiterhaufen" verwandelt die politische Geschichte Osteuropas in ein Gespenstermärchen. Seine Heldin ist eine 13-jährige Waise. Von Lothar Müller mehr... Frankfurter Buchmesse

Frankfurter Buchmesse Frankfurter Buchmesse Frankfurter Buchmesse Die gerettete Zunge

Diskurs statt Branchen-Talk: Statt um die Umbrüche der Verlagsbranche geht es auf der Frankfurter Buchmesse in diesem Jahr um die großen politischen Fragen unserer Zeit: Zum Beispiel um Redefreiheit und die Macht der Literatur. Von Christopher Schmidt mehr...

Charlotte Roche auf Frankfurter Buchmesse Abseitiges auf der Frankfurter Buchmesse Charlotte Roche, Sexszenen-Profi

Abseits der Hochliteratur bietet die Buchmesse Platz für Selbstdarsteller und Peinlichkeiten. Auch lästernde Kritiker kommen zu Wort - auf den berüchtigten Partys. Von Christian Mayer mehr... Frankfurter Buchmesse

Kolumne von NeinQuarterly alias Eric Jarosinski "NeinQuarterly" auf der Buchmesse Der Wein, er ist so köstlich gratis

Was macht man, wenn man sich nicht so recht an den neuen Ruhm als Buchautor gewöhnen kann? Trinken, natürlich. Von Eric Jarosinski alias "NeinQuarterly" mehr... #Bücherkunde - die Kolumne zur Frankfurter Buchmesse

Rafik Schami Rafik Schami im Gespräch "Flüchtlingen würde ich sagen: Dies ist ein christliches Land"

Rafik Schami hat seine Heimat Syrien vor 40 Jahren verlassen. Im Interview spricht er über die Sehnsucht nach einer Illusion - und die sehr realen Probleme der Flüchtlingskrise. Von Sonja Zekri mehr... Frankfurter Buchmesse

JUERGEN TODENHOEFER BUCHMESSE FRANKFURT PUBLICATIONxNOTxINxUSA Frankfurter Buchmesse Todenhöfer und das Treffen mit den Terroristen

Man muss die Feinde kennen, um sie zu verstehen - so rechtfertigt Jürgen Todenhöfer seinen Besuch beim Islamischen Staat. Die Zuhörer lauschen gebannt. mehr... Buchmessen-Splitter - Eindrücke von SZ-Autoren