Griechenland Schuldenerlass - oder es knallt

Einige Deutsche insistieren, dass Schuld nun einmal Schuld ist und die Griechen voll zahlen müssen. Sie sollten es besser wissen. Griechenland braucht einen Schuldenerlass - oder es droht ein Knall weit über das Land hinaus. Von Jeffrey Sachs mehr... Gastbeitrag

New cabinet meeting Bilder Video
Nach der Wahl in Griechenland Tsipras' Wut gefährdet die EU

Der neue griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras sieht die EU nicht unbedingt als Gemeinschaft, die den Ausgleich von Interessen sucht, sondern als Feind, den es zu bekämpfen gilt. Das macht die Suche nach Kompromissen schwierig. Von Stefan Kornelius mehr... Kommentar

Griechenland vor der Wahl Schluss mit der zynischen Positiv-Rhetorik

Die Jugendarbeitslosigkeit in Griechenland hat sich verdreifacht, die HIV-Neuinfektionen sind um 3200 Prozent gestiegen. Dass die Bundesregierung davon spricht, die Griechen seien "auf einem guten Weg", ist zynisch. Zwei Grünen-Politiker hoffen auf die Wahl als Weckruf. Von Simone Peter und Sven Giegold mehr... Gastbeitrag

Greek Election As Party Leaders Vote Wahlen in Griechenland Europa wartet auf den Sieger

Die Wahllokale in Griechenland sind noch bis 18 Uhr geöffnet - und die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass die linke Syriza-Partei stärkste Kraft im neuen Athener Parlament wird. Reicht es für Alexis Tsipras sogar zur Alleinregierung? mehr...

European Central Bank President Mario Draghi Announces Interest Rate Decision Bundesbank in Europa Chancenlos gegen Draghi

Die Bundesbank war einmal die wichtigste Notenbank Europas. Doch ihr Einfluss ist geschrumpft. Das zeigt sich nun deutlich: EZB-Chef Mario Draghi will Staatsanleihen kaufen - und die Deutschen können nichts dagegen tun. Von Andrea Rexer und Markus Zydra mehr...

European Central Bank President Draghi addresses ECB news conference in Frankfurt EZB-Anleihekäufe Der 1.140.000.000.000-Euro-Plan

Nach Monaten der Spekulation ist es offiziell: Für mehr als eine Billion Euro will EZB-Chef Draghi Wertpapiere kaufen, um Deflation und Wachstumsschwäche zu bekämpfen. Für den Fall, dass das nicht klappt, hält er sich ein Hintertürchen offen. Von Jakob Schulz mehr... Analyse

European Central Bank President Mario Draghi arrives for ECB news conference in Frankfurt Video
Europäische Zentralbank EZB pumpt eine Billion Euro in die Märkte

Für Wachstum, gegen Deflation: Gegen alle Kritik wird die Europäische Zentralbank beginnen, Staatsanleihen und andere Wertpapiere von Euro-Ländern aufzukaufen - pro Monat im Umfang von 60 Milliarden Euro. mehr...

EZB Anhaltender Preisverfall Kein Grund zur Panik

Droht Europa eine Deflation? Erstmals seit fünf Jahren sind die Verbraucherpreise in der Eurozone gesunken. Das treibt einigen Finanzexperten den Angstschweiß auf die Stirn. Wie schlimm ist es wirklich? Von Marc Beise mehr... Videoanalyse

Debatte um Griechenlands Euro-Austritt Österreich mahnt Berlin zur Zurückhaltung

Mischt sich Deutschland mit der Diskussion um einen Austritt Griechenlands aus der Eurozone in den griechischen Wahlkampf ein? Diesen Vorwurf erhebt der österreichische Finanzminister - und schickt eine Warnung nach Berlin. mehr...

Litauen Litauen führt den Euro ein

Litauen tauscht seine Währung Litas gegen den Euro und wird das 19. Mitglied der Eurozone. mehr...

Möglicher Euro-Austritt Griechenlands Linkspopulistische Syriza lässt sich nicht einschüchtern

Im Falle eines Erfolgs der linken Syriza-Partei bei der Wahl in Griechenland zieht jetzt auch Frankreichs Präsident Hollande den Euro-Austritt des Landes in Betracht. Anleger fürchten dieses Szenario, der Athener Leitindex bricht ein. mehr...

Staatsanleihenkäufe Widerstand gegen EZB-Chef Draghi

Exklusiv Die EZB diskutiert über die wohl umstrittenste Frage ihrer Geschichte: Soll Europas Notenbank Staatsanleihen kaufen, um die Inflation anzuheizen? In dem Esten Ardo Hansson spricht sich nun ein weiteres Mitglied des EZB-Rats dagegen aus. Von Markus Zydra mehr...

Jahresrückblick 2014 - Lettland wir zum Euroland Lettische EU-Ratspräsidentschaft Insel der Euro-Seligkeit

Skepsis? Welche Skepsis? Seit einem Jahr zahlen die Letten mit dem Euro - und sind stolz darauf. Zum Jahreswechsel übernehmen sie die EU-Ratspräsidentschaft. Alles könnte so schön sein. Wenn da nicht das schwierige Verhältnis zu Russland wäre. Von Mihails Kozlovs mehr... Gastbeitrag

Umstrittener Ankauf von Staatsanleihen Draghi sorgt sich um Preisstabilität

EZB-Chef Mario Draghi sieht die stabilen Preise in der Euro-Zone gefährdet. Schon bald wird wohl über den umstrittenen Ankauf von Staatsanleihen entschieden - der Euro fällt auf den tiefsten Stand seit mehr als vier Jahren. Von Markus Zydra mehr...

Griechenland Euro fällt auf Neun-Jahres-Tief

Absturz auf den niedrigsten Stand seit Frühjahr 2006: Angesichts der unsicheren Lage in Griechenland und der lockeren EZB-Geldpolitik fällt der Eurokurs auf ein neues Tief. Wirtschaftsminister Gabriel fordert von Griechenland die Einhaltung seiner Sparzusagen. mehr...

Jahresrückblick 2014 - Mario Draghi Napolitano-Nachfolge in Italien Was für einen Präsidenten Draghi spricht - und was nicht

Italien sucht einen neuen Präsidenten. Niemanden würde Berlin lieber im Amt sehen, als den inzwischen ungeliebten EZB-Chef Mario Draghi. Aber will der überhaupt? Und noch wichtiger: Will Premier Matteo Renzi den Rivalen in Rom? Von Stefan Ulrich mehr... Kommentar

Greek Parliament fails to elect new President of the Republic in Neuwahlen in Griechenland IWF stoppt Hilfszahlungen an Athen

Nach der gescheiterten Präsidentenwahl setzt der Internationale Währungsfonds seine Hilfszahlungen an Athen aus. Für den 25. Januar sind Neuwahlen in Griechenland geplant. mehr...

General elections in Greece Griechenland Die Krise ist notwendig

Seit Generationen klammert sich die griechische Elite hartnäckig an Macht und Privilegien. Zugleich hat kein Land je so viel Hilfe bekommen wie Griechenland. Es ist Zeit, dass die herrschenden Eliten durch ein politisches Erdbeben hinweggefegt werden. Von Marcel Fratzscher mehr... Gastbeitrag

A woman sunbathes on San Lorenzo beach in Gijon Weg aus Wirtschaftskrise Spanischer Aufschwung

Raus aus der Rezession, runter mit der Arbeitslosigkeit: Im krisengebeutelten Spanien macht sich Optimismus breit. Doch die Fehler der Vergangenheit belasten noch immer - und neue politische Strömungen werben mit Versprechen aus der staatssozialistischen Mottenkiste. Von Thomas Urban, Madrid mehr... Analyse

Kalender: Termine 2015 Was uns 2015 erwartet

Der Terminkalender 2014 von Süddeutsche.de mit allen wichtigen Ereignissen, Themen, Terminen und Veranstaltungen aus Politik, Sport, Kultur, Wirtschaft und Gesellschaft. mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Sorgen sich Griechenlands Geldgeber zurecht?

Nachdem die Präsidentschaftswahl gescheitert ist, muss Griechenland ein neues Parlament wählen. Alle Zeichen stehen auf einen Sieg der Linken um Alexis Tsipras, der sich für eine Neuaushandlung des griechischen Sparprogramms mit deren Kreditgebern einsetzt. Stehen die Sparzusagen Griechenlands vor dem Ende? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum