Zeitumstellung in der EU

Bye bye, Winterzeit

Was passiert eigentlich, wenn die Zeitumstellung abgeschafft wird? EU-Kommissarin Violeta Bulc erklärt, warum es um viel mehr geht, als eine Stunde geraubt oder geschenkt zu bekommen.

Interview von Martin Zips

Europäische Union

Die Leiden des Jean-Claude Juncker

Ist der Präsident der EU-Kommission noch fit genug für sein Amt? Sein Verhalten beim Nato-Gipfel in Brüssel wirft Fragen auf.

Von Alexander Mühlauer, Brüssel

Leserdiskussion

Handelsstreit mit den USA: Europäische Offenheit statt Vergeltung?

Der Zollstreit zwischen den USA und Europa müsse nicht in einen Handelskrieg münden, meinen unsere Gastautoren. Die EU sollte die Vergeltungslogik durchbrechen und einseitig Handelshemmnisse abbauen. Eine sinnvolle Reaktion auf Trumps Strafzölle?

Großbritannien

Britisches Kabinett einigt sich auf "weicheren Brexit"

Nach dem EU-Austritt strebt London eine "Freihandelszone" mit der Europäischen Union an - und will sich dafür anderen Beschränkungen unterwerfen. Der Plan dürfte in Brüssel auf Skepsis stoßen.

Von Cathrin Kahlweit, London

Handelsstreit

Wer Wohlstand will, braucht freien Handel

Im Handelsstreit mit den USA schimpfen die Europäer gerne auf Donald Trump. Dabei sind sie beim Thema Strafzölle selbst nicht besser. Das schadet vor allem den Bürgern.

Gastbeitrag von Mario Larch und David Stadelmann

jetzt Brexit Auswanderer
jetzt
Brexit

Immer mehr Briten wollen die deutsche Staatsbürgerschaft

Zwölf Mal mehr Briten als im Jahr vor dem Brexit-Referendum wollen einen deutschen Pass. Jack Stallworthy ist einer von ihnen. Er hat Angst, nach dem EU-Austritt in seinem Land gefangen zu sein.

Von Florine Pfleger

Trump droht EU mit Importzöllen
Leserdiskussion

Autozölle: Wie sollten deutsche Manager und die EU verhandeln?

US-Botschafter Richard Grenell hat der deutschen Autoelite eine Lösung im Streit um US-Zölle präsentiert: Wenn die EU beim Import von Autos auf Zölle verzichtet, tun es ihr die USA gleich. Eine Leserdiskussion.

Belle+jetzt
jetzt
Neue Partei

"Wir wollen, dass so viele wie möglich europäisch denken"

Belle Heiss ist Mitglied von "Volt", der ersten länderübergreifenden Partei Europas. Sie und ihre Mitstreiter wollen bei der Europawahl antreten und Lösungen erarbeiten, die für alle Länder der EU funktionieren.

Interview von Theresa Hein

Eine Urlauberin am Strand von Sarti in Griechenland
Roaming-Gebühren

Diese Kostenfallen lauern im Urlaub

Die EU hat Roaming-Gebühren abgeschafft. Trotzdem kann es teuer werden, Smartphone und Laptop im Ausland zu nutzen. Worauf Sie achten sollten.

Von Berrit Gräber

Flüchtlinge auf Lesbos
EU-Pläne für Flüchtlingslager

Weggesperrt, verteilt oder abgeschoben

Die EU-Staaten wollen geschlossene Flüchtlingslager auf europäischem Boden einrichten - oder die Asylsuchenden bereits in Afrika registrieren und überprüfen. Sind solche Überlegungen überhaupt realistisch?

Von Markus C. Schulte von Drach

Flüchtlinge auf Lesbos 00:59
Andrea Nahles

"Das dürfen keine geschlossenen Aufnahmeeinrichtungen sein"

Die von Angela Merkel und ihren europäischen Partnern angestrebten Aufnahmeeinrichtungen für Flüchtlinge dürften aber nicht geschlossen sein. Innerhalb der Zentren müsse es außerdem zu rechtsstaatlichen Asylverfahren kommen.

Leserdiskussion

EU-Flüchtlingspolitik: Sind Sie mit dem Beschluss zufrieden?

Die EU will geschlossene Aufnahmelager für Bootsflüchtlinge einrichten. Dort soll ihr Schutzstatus geprüft werden. Für Asylberechtigte werde dann "das Solidaritätsprinzip" unter den Mitgliedstaaten der EU gelten.

Europäische Fahne
Leserdiskussion

Was bedeutet Ihnen die Europäische Union?

Die EU ist das Beste, was den Ländern in Europa passieren konnte, kommentiert Heribert Prantl. Vor dem Flüchtlingsgipfel warnt er vor den Gefahren der neuen Nationalismen. Man dürfe auf keinen Fall wieder in alte, zerstückelte, kriegstreiberische Zeiten zurückfallen.

Pro-Europa Demonstration in München, 2017
Initiativen für Europa

Diese neue Generation von Europäern ist weiter als die EU selbst

In München engagiert sich inzwischen ein halbes Dutzend Initiativen für ein stärkeres Europa. Die Bewegung wächst. Nun wollen die Gruppen sich besser vernetzen.

Von Pia Ratzesberger

Europa-Flagge 02:40
Prantls Politik

Europa ist in Gefahr

Die EU ist das Beste, was den Ländern in Europa passieren konnte. Aber immer mehr Politiker tun so, als wäre es besser, Probleme alleine zu lösen. Damit riskieren sie die Zukunft eines Jahrtausend-Projektes.

Videokommentar von Heribert Prantl

Ein Traktor versprüht Gülle in Schleswig-Holstein
Europäischer Gerichtshof

EuGH verurteilt Deutschland wegen zu viel Nitrat im Grundwasser

Die Bundesregierung habe zu wenig dagegen unternommen. Ein Übermaß an Nitraten, die meist aus Düngern der Landwirtschaft stammen, gefährdet Umwelt und Gesundheit.

Donald Trump, Kirstjen Nielsen, Mike Pence
SZ Espresso

Nachrichten am Morgen - die Übersicht für Eilige

Was wichtig ist und wird: Trump beendet Familientrennungen, Apple verdient mit Steuertricks Milliarden, Flüchtlings-Gipfel in Brüssel

Von Barbara Galaktionow

France And Germany Hold Government Consultations
Flüchtlings-Gipfel in Brüssel

Juncker will konkrete Maßnahmen auf den Weg bringen

So soll es nach dem Willen des EU-Kommissionspräsidenten einen "flexiblen gemeinsamen Rücknahmemechanismus" nahe der Binnengrenzen geben sowie Strafen für Asylsuchende, wenn sie nicht im Land ihrer ersten Registrierung bleiben.

Von Daniel Brössler, Brüssel, und Nico Fried, Berlin

SZ Espresso

Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat.

Von Matthias Fiedler

SZ Espresso

Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat.

Von Thierry Backes

Merkel, Macron und die EU-Reform

Treffen sich zwei, die Großes vorhaben

Beim Thema Migration braucht Kanzlerin Merkel die Franzosen. Sie selbst kommt Macron beim Eurozonen-Haushalt entgegen. Am Ende füllen die Beschlüsse des Gipfels auf Schloss Meseberg sieben Seiten.

Von Cerstin Gammelin

Tusk Flüchtlinge Sammelzentren
Asylstreit

Tusk schlägt EU-Sammelzentren für Flüchtlinge vor

Der EU-Ratspräsident will aus Seenot gerettete Menschen an Sammelpunkte außerhalb der EU bringen und dort über ihre Schutzbedürftigkeit entscheiden lassen.

Bilanz des G7-Gipfels in Kanada
Leserdiskussion

Ihre Meinung zum Treffen von Merkel und Macron

Beim Ministerrat auf Schloss Meseberg wollen Paris und Berlin über ein gemeinsames Reformkonzept für Europa diskutieren. Nach dem Asylstreit in der Union wird das Thema Migration die Agenda dominieren.

Emmanuel Macron und Angela Merkel auf dem G-20-Gipfel
EU-Reform

"Macron treibt Merkel vor sich her"

Paris will ein deutsch-französisches Europa, sagt der Politologe Hans Stark. Auf die Kanzlerin mit ihren innenpolitischen Problemen werde Frankreich aber nicht mehr lange warten.

Interview von Leila Al-Serori

Julie+jetzt
jetzt
Mittelmeer

"Die meisten hatten Angst, dass sie zurück nach Libyen müssen"

Die "Aquarius" hat 629 Geflüchtete aus Seenot gerettet, durfte nicht in Italien anlegen und ist nun auf dem Weg nach Spanien. Julie Melichar arbeitet auf dem Rettungsschiff und berichtet von den Zuständen an Bord.

Interview von Theresa Hein