Wahlkampf in Österreich Sebastian Kurz bittet zur Revolution Top candidate of Austria's Peoples Party (OeVP) Kurz delivers his speech at his party's election campaign rally in Vienna

Der Außenminister und Kanzlerkandidat der Volkspartei eröffnet in Österreich offiziell den Wahlkampf - vor 10 000 Anhängern. Er könnte der jüngste Regierungschef Europas werden. Von Peter Münch mehr...

Ilham Aliyev EU Verdächtiger Geldfluss

Die Mehrheit der Abgeordneten des europäischen Parlaments will die Aserbaidschan-Verbindungen einiger Politiker durchleuchten. Von Alexander Mühlauer und Pia Ratzesberger mehr...

Flüchtlinge in Freilassing Europäische Union Sicherheit per Fingerabdruck

Ein teures neues Einreisesystem soll den EU-Staaten anzeigen, wer sich wie lange auf ihrem Gebiet aufhält. Kritiker sprechen von einer "Showmaßnahme". Von Christian Gschwendtner und Thomas Kirchner mehr...

Protest-Banner "No tourist flats" in Barceloneta, Barcelona Barcelona Nichts als Touristen

Barcelona hat 17 Millionen Besucher im Jahr. Die bringen Geld, aber es sind zu viele, sogar für das tolerante und anarchistische Barcelona. Über eine traumhafte Stadt in der Mangel: von Airbnb und katalanischen Separatisten. Von Sebastian Schoepp mehr...

EU Frische Ideen für die Euro-Zone

Beim Treffen der EU-Finanzminister in Tallinn gibt es eine Reihe von Vorschlägen für die Umgestaltung der Währungsunion. Vor allem Frankreichs Präsident Macron erhöht den Reformdruck. Von Alexander Mühlauer mehr...

Europäische Union Ja zum Mindestlohn für alle, Nein zum Euro für alle

Die Reaktionen auf die ambitionierten Vorschläge des Kommissionspräsidenten Juncker fallen gemischt aus. Von Cerstin Gammelin mehr...

- Jean-Claude Juncker über die EU Lockruf mit Fischstäbchen

Die Klagen vieler Osteuropäer über schlechtere Lebensmittel symbolisieren die Gräben zwischen Ost und West. EU-Kommissionschef Juncker wirbt nun für eine "Union der Gleichen". Von Daniel Brössler mehr...

Europäische Union Juncker will den Euro für die gesamte EU

Der Kommissionspräsident möchte, dass alle Länder die Gemeinschaftswährung einführen und dem Schengen-Raum beitreten. Damit stellt er sich gegen die Regierungen in Berlin und Paris. Von Daniel Brössler mehr...

European Commission President Jean-Claude Juncker looks on before addressing the European Parliament during a debate on The State of the European Union in Strasbourg EU-Kommissionspräsident Juncker skizziert seine Vision für die Zukunft der EU

Der EU-Kommissionspräsident erklärt in seiner Rede zur Lage der Union, wie er sich die Europäische Union künftig vorstellt. Einen radikalen Umbau will er nicht. mehr...

Jean-Claude Juncker Jean-Claude Juncker Jean-Claude Juncker "Euro sollte Instrument der ganzen EU werden"

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker dringt darauf, dass die Nicht-Euro-Staaten in der Europäischen Union der Gemeinschaftswährung beitreten. mehr...

Gesetz Abstimmung im britischen Parlament Abstimmung im britischen Parlament Lautstark für den Brexit

Eine Mehrheit der Abgeordneten stimmte für einen Gesetzesentwurf, nach dem EU-Recht weitgehend in britisches Recht übertragen werden soll. Das soll Unternehmen Planungssicherheit geben. mehr...

Premierminister Ramush Haradinaj Der Feind im Boot

Kosovos neuer Premier wird von der serbischen Minderheit unterstützt - obwohl er von Belgrad wegen angeblicher Kriegsverbrechen gesucht wird. Von Peter Münch mehr...

Giannis Dragasakis Giannis Dragasakis im Interview "Griechenland wurde zur Laborratte"

Der griechische Vizepremier Giannis Dragasakis glaubt, dass es andere Möglichkeiten als die Sparpolitik gegeben hätte und fordert neue Schuldenerleichterungen. Interview von Mike Szymanski mehr...

EU Ein nötiger Schritt

Übernationale Wahllisten würden den europäischen Parlamentarismus den Menschen nahebringen. Von Thomas Kirchner mehr...

Türkei Arbeiten für den Abbruch

Deutschland und Österreich gelingt es derzeit nicht, ihre EU-Partner zum Abbruch der Beitrittsverhandlung zu bringen. Von Daniel Brössler mehr...

Flüchtlinge am Grenzübergang Horgos Flüchtlinge EuGH lehnt Klage gegen Flüchtlingsquote ab

Der Europäische Gerichtshof hat eine Klage von Ungarn und der Slowakei gegen die Umverteilung von Flüchtlingen in der EU abgelehnt. mehr...

Europäische Union Post für Orbán

Ungarns Premier hatte 440 Millionen für den Grenzzaun gefordert. Jetzt antwortet Kommissionschef Juncker - mit dem Geld wird es wohl nichts werden. Von Daniel Brössler mehr...

Europäische Union Folgen des Eier-Skandals

Nach den Fipronil-Funden will Brüssel sein Warnsystem bei Lebensmitteln verbessern: Kontrollen sollen vereinheitlicht werden und Bürger schneller über bedenkliche Schadstoffbelastungen im Essen informiert. Von Thomas Kirchner mehr...

EU Im Datendschungel

Die Kommission vergrößert das Wirrwarr der Datenbanken. Von Christian Gschwendtner mehr...

EU-Kommission Strenger, transparenter

Kommissionschef Juncker verschärft die Regeln für seine Kommissare. Insbesondere bei Folgejobs und Investments sollen künftig strengere Grundsätze gelten, um Interessenkonflikte zu vermeiden. Von Alexander Mühlauer mehr...

EU EU EU Flüchtlingsdeal mit Wartezeit

Die EU verschärft den Ton gegenüber der Türkei: Die zugesagten Hilfen werden zwar nicht infrage gestellt, doch die Auszahlungen fließen in Zukunft langsamer. Von Daniel Brössler mehr...

Europäische Union Rechtsstaat in Gefahr

Nach der umstrittenen Justizreform in Polen hält Brüssel an dem Verfahren zum Entzug der EU-Stimmrechte fest. Warschau ließ eine Frist für Änderungen der Reformen tatenlos verstreichen und teilte mit, sie halte die Kritik der EU für gegenstandslos. Von Daniel Brössler mehr...

Roma Diskriminiert

Die EU-Kommission lobt kleine Fortschritte bei der Integration der Roma - doch die Kritik überwiegt. Immer noch wird die größte europäische Minderheit vielerorts ausgegrenzt. 80 Prozent der Roma sind von Armut bedroht. Von Thomas Kirchner mehr...

FILE PHOTO: Poland's Prime Minister Beata Szydlo arrives at the EU summit in Brussels Konflikte Polens wahnsinnige EU-Politik

Was will die Warschauer Regierung mit ihren Wutreden in Richtung Europa bewirken? Die Polen enteuropäisieren? Das hat wenig Aussicht auf Erfolg, fast 90 Prozent der Wähler mögen die EU. Kommentar von Daniel Brössler mehr...

Brexit Brexit Brexit Die Briten verschenken wertvolle Zeit beim Brexit

Die Brexit-Verhandlungen gehen weiter, doch voran geht es kaum. Die Briten trödeln - vor allem, weil die Bürger nicht auf die Zumutungen vorbereitet sind. Kommentar von Björn Finke mehr...