CIA US-Basis Diego Garcia unter Folterverdacht FILE PHOTO OF INDIAN OCEAN ISLAND OF DIEGO GARCIA

Erzwungene Falschaussagen, erlogene Erfolgsgeschichten und brutale Quälereien zur Musik der Red Hot Chili Peppers: Der TV-Sender Al Jazeera will neue Details über CIA-Geheimgefängnisse - unter anderem im Indischen Ozean - erfahren haben. mehr...

Newsblog Konflikt in Ukraine Video
Konflikt in Ukraine EU-Sanktionen gegen Russland werden ausgeweitet

Erstes Gespräch seit Ende März +++ USA bestätigen Kiew-Reise von CIA-Chef +++ EU-Liste der von Kontensperrungen und Einreiseverboten betroffenen Personen wird erweitert +++ Übergangspräsident Turtschinow befiehlt Anti-Terror-Einsatz in Ost-Ukraine +++ Kiew bittet UN um Hilfe +++ Die Entwicklungen im Newsblog von Hannah Beitzer mehr...

German Foreign Minister Steinmeier Visits Japan Bildsprache in der Politik Sachwalter statt Machtikonen

Westliche Politiker inszenieren sich auf Bildern nur noch selten als Machtikonen. Das ist heute meist modernen Autokraten wie Russlands Präsident Putin vorbehalten. Amtsträger wie Außenminister Steinmeier wirken auf Fotos hingegen eher wie Manager - und senden damit eine irritierende Botschaft. Von Felix Stephan mehr...

Ukraine im Umbruch Moskau als Choreograf der Krise Moskau als Choreograf der Krise Putins Druck auf die Ukraine ist übermächtig

Meinung Es gibt nur einen Weg, eine Katastrophe in der Ukraine abzuwenden: Russlands Präsident Putin muss die Übergriffe seiner Spezialeinheiten und Agenten stoppen und den militärischen Druck von der Grenze nehmen. Die Indizien für den subversiven Einfluss Moskaus sind erdrückend. Die Ukraine soll keine Chance haben. Ein Kommentar von Stefan Kornelius mehr...

US-Geheimdienst nach 9/11 CIA bauschte angebliche Folter-Erfolge auf

Die CIA verkaufte ihre Foltermethoden nach dem 11. September 2001 als großen Erfolg. Doch US-Parlamentarier kritisieren die Gewalt in einem 6000-Seiten-Bericht als überflüssig bis kontraproduktiv. Bisher ist die brisante Untersuchung unter Verschluss - freigeben kann sie nur Präsident Obama. Von Nicolas Richter mehr...

Bilanz der Bush-Jahre Öffentlichkeit soll bald CIA-Folterbericht sehen

Amerikas Auslandsgeheimdienst CIA hat vergeblich opponiert: Der Geheimdienstausschuss im US-Senat hat für die Veröffentlichung von Teilen des Berichts zu den CIA-Folterprogrammen gestimmt. Schon was bekannt ist, birgt Brisanz. mehr...

Guantanamo Military Prison Stays Open As Future Status Remains Uncertain Folterbericht über CIA Geschwärztes Sündenregister

Schläge in den Bauch, Schlafentzug, Waterboarding. Die CIA stellt ihre Foltermethoden als notwendig dar. Ein Bericht des US-Kongresses widerspricht. Nun soll er veröffentlicht werden. Transparenz? Nun ja: Der Geheimdienst soll ihn vorher bearbeiten dürfen. Von Michael König mehr...

- NSA-Untersuchungsausschuss Edward Snowden, der unheimliche Zeuge

In Deutschland will Edward Snowden erklären, wie Amerikas NSA die Deutschen ausspähte. Doch ausgerechnet Kanzleramt und Spionageabwehr versuchen zu verhindern, dass der Enthüller nach Berlin kommt. Was sind die Gründe für diese Entscheidung? Von John Goetz, Georg Mascolo und Hans Leyendecker mehr...

USA Senat Geheimdienst CIA Feinstein Spähaffäre Spähaffäre um Geheimdienst US-Senatorin wirft CIA Bruch der Verfassung vor

Es ist eine leidenschaftliche, 40-minütige Rede: Die einflussreiche US-Senatorin Dianne Feinstein wirft dem Auslandsgeheimdienst CIA vor, mit dem Ausspähen von Parlamentscomputern gegen die Verfassung verstoßen zu haben. Sie verlangt ein Schuldeingeständnis. mehr...

Spähangriff auf eigene Kontrolleure CIA soll US-Senatoren angezapft haben

Um an ein kritisches Gutachten über die Behandlung von Terrorverdächtigen zu gelangen, soll der US-Geheimdienst CIA Computer von Senatoren ausspioniert haben. mehr...

- Friedensverhandlungen in Nahost Spion als Faustpfand

Weil er für Israel spionierte, sitzt Jonathan Pollard seit 29 Jahren in einem US-Gefängnis. Nun verhandelt Washington offenbar über seine Freilassung, um den stockenden Friedensprozess zu retten. Für Premier Netanjahu wäre das ein enormer Erfolg. Von Matthias Kolb mehr...

US-Kapitol Geheimdienst-Ausschuss im US-Kongress Die Überwachung der Überwacher

Verschleppung, Geheimgefängnisse, Folter: Seit mehreren Jahren untersucht der US-Geheimdienst-Ausschuss die Anti-Terror-Methoden der CIA. Noch ist der Abschlussbericht geheim, doch er dürfte die CIA in Erklärungsnöte bringen. Von Nicolas Richter, Washington mehr...

Verschwundene Passagiermaschine Malaysias Militär will Flugzeug weitab der Route geortet haben

In immer größerem Radius wird nach dem verschollenen Flug MH370 gesucht. Das malaysische Militär will die Maschine in der Meeresenge von Malakka auf dem Radar gesehen haben - doch das wäre Hunderte Kilometer von einem eigentlichen Kurs entfernt gewesen. Die Entwicklungen im Newsblog mehr...

Bin Ladens Schwiegersohn vor Gericht Angeklagt wegen Verschwörung zum Mord

Osama bin Ladens Schwiegersohn steht wegen Terrorverdachts in New York vor Gericht. Der Vorwurf der Staatsanwaltschaft: Sulaiman Abu Ghaith soll weltweit Muslime für den Dschihad angeworben haben. mehr...

A woman uses her phone while walking on a hazy day in Seoul Telefonüberwachung durch Geheimdienste Die Lüge von den Metadaten

Von wegen "nur Metadaten": Forscher der Universität Stanford haben selbst getestet, was Verbindungsdaten alles über Menschen offenbaren. Mit dem Ergebnis hatten selbst die Wissenschaftler "nicht gerechnet". Von Michael Moorstedt mehr...

Russia's President Vladimir Putin And Russian Billionaires At Russia Business Week Conference Sanktionen gegen Moskau Putin bestrafen, ohne die Russen zu treffen

Meinung Russlands Präsident fühlt sich verraten - vom Westen, aber auch von der schmalen Mittelklasse, die einst gegen ihn protestierte. Wenn die Sanktionen wirken, dürfte Putin zuerst ihr die Schuld zuschieben. Der Westen muss klarmachen, dass die Strafmaßnahmen nicht gegen das Volk gerichtet sind. Ein Kommentar von Julian Hans, Moskau mehr...

CIA, dpa CIA-Foltervorwürfe CIA drohte Häftlingen den Tod der Familie an

Einschüchterung der Gefangenen und Drohungen, die Familie umzubringen: Der CIA-Report enthüllt neue, erschreckende Details. Ein Sonderermittler soll aufklären. mehr...

CIA-Jet über Mallorca Geheime CIA-Aktionen Bundesregierung liegt angeblich Liste mit CIA-Flügen vor

Über Deutschland sollen 437 geheime Gefangenen-Transporte des US-Geheimdienstes abgewickelt worden sein. Inzwischen sorgen sich offenbar Koalitionspolitiker, dass es zu einer Debatte über die Stationierung von US-Truppen kommt. mehr...

Protest to block NATO supply line Pakistan Cricket-Legende Khan fordert die CIA heraus

Nicht schon wieder, werden sie im CIA-Hauptquartier in Langley stöhnen. Erneut ist ein US-Bürger als CIA-Stationsleiter in Islamabad enttarnt worden - dieses Mal von der Partei der Cricket-Legende Imran Khan. Dahinter steckt der Streit in Pakistan um Drohnenangriffe der Amerikaner und den Umgang mit den Islamisten. Von Johannes Kuhn mehr...

Retired FBI agent Robert Levinson is pictured in this handout photo In Iran vermisster Amerikaner Tourist im Auftrag der CIA

Seit Jahren ist ein Amerikaner in Iran verschwunden. Jetzt stellt sich heraus, dass der Mann wohl im Auftrag der CIA unterwegs war. Doch die US-Regierung dementiert. mehr...

Zahlungen des amerikanischen Geheimdienstes CIA gibt jährlich Millionen für Telefondaten aus

Zehn Millionen Dollar im Jahr: So viel bezahlt der amerikanische Geheimdienst CIA einem Bericht der "New York Times" zufolge, um bei einem Telefonanbieter Auskunft über die Daten Terrorverdächter zu erhalten. Von dem Kommunikationsunternehmen heißt es: Wer bestellt, zahlt auch. mehr...

CIA-Hauptquartier Geheimdienste CIA sammelt Daten über internationale Geldtransfers

Wie die NSA profitiert auch der US-amerikanische Auslandsgeheimdienst von einem Gesetz, das Datensammeln in großem Umfang ermöglicht: Die CIA verfolgt offenbar sehr genau, welche Gelder aus den USA und in die USA überwiesen werden. mehr...

Geheimer Krieg US-Geheimdienste in Deutschland US-Geheimdienste in Deutschland Was passiert, wenn eine Drohne über der CIA aufsteigt

Ein geheimes Logistiklager in Frankfurt - wie kann man da reinschauen? Und was macht eigentlich der Datenschutzbeauftragte eines britischen Geheimdienstes? NDR-Reporter spionieren zurück. mehr...

CIA Korruption in Afghanistan Korruption in Afghanistan CIA soll Karsai mit Rucksack-Millionen versorgt haben

Das "Geistergeld" kommt in Tüten, Koffern und Rucksäcken: Um seinen Einfluss auf die afghanische Regierung zu sichern, karrt der US-Geheimdienst CIA laut "New York Times" seit Jahren reichlich Bargeld in den Palast von Präsident Karsai. Dutzende Millionen Dollar sind so versickert - positive Folgen hat die Geldsack-Politik nicht. mehr...

Guantanamo Military Prison Stays Open As Future Status Remains Uncertain Terror-Verdächtige in Guantanamo Über CIA-Folter wird nicht gesprochen

Simulierte Erschießungen oder die Drohung, Angehörige zu vergewaltigen - die mutmaßlichen Hintermänner der Anschläge vom 11. September 2001 möchten öffentlich berichten, wie sie vom US-Geheimdienst CIA gefoltert wurden. Doch der Militärrichter in Guantanamo hat das untersagt. Von Nicolas Richter, Washington mehr...