Ministerpräsident in Rom Seehofer hält Zerstörung von Flüchtlingsbooten für "nicht verkehrt"

Es waren scharfe Töne, die prominente CSU-Politiker an Italien richteten: Das Land lasse Flüchtlinge ungehindert nach Deutschland ziehen. Nun bemüht Ministerpräsident Seehofer sich in Rom um Entspannung - und überlegt, militärisch gegen Schleuser vorzugehen. mehr...

Bayerns Justizministerin Beate Merk Gustl Mollath frei Die zynischen Sätze der Beate Merk

Gustl Mollath ist frei. Und die bayerische Justizministerin reklamiert für sich, den "entscheidenden Schritt" getan zu haben. Beim Blick auf die bisherige Rolle Merks in dem Justizdrama wirkt das zynisch. Von Sebastian Gierke mehr...

CSU - Beate Merk Parteitag in München Beate Merk tritt nicht mehr als CSU-Vize an

Es ist ein überraschender Verzicht von Beate Merk: Vor dem CSU- Parteitag wird bekannt, dass die ehemalige Justizministerin nicht mehr für den Vize-Posten kandidiert. Sie begründet ihren Rückzug mit ihrem neuen Posten im Kabinett. Und Ministerpräsident Seehofer hält schon einen neuen Kandidaten bereit. Von Frank Müller und Mike Szymanski mehr...

Bayerns Justizministerin Beate Merk Untersuchungsausschuss im Fall Mollath Die letzte Zeugin heißt Beate Merk

Kurz vor ihrem Auftritt vor dem Untersuchungsausschuss muss Justizministerin Beate Merk harsche Kritik einstecken. Sie habe im Fall Mollath eine "unglückliche Figur abgegeben", sagt FDP-Fraktionschef Thomas Hacker. Ein anderer CSU-Politiker ist vom Ausschuss hingegen wieder ausgeladen worden. Von Frank Müller und Olaf Przybilla mehr...

Soziales Engagement Alles für Anna

Juliane Staltmaier hat vor Jahren ein Mädchen aus Kaliningrad adoptiert. Seitdem kümmert sie sich um Waisenhäuser in dieser Region, sogar ein Frauenhaus hat sie dort gegründet. An diesem Mittwoch zeichnet Ministerin Beate Merk die Münchnerin mit der Europa-Medaille aus Von Sabine Buchwald mehr...

Flüchtlinge in Bayern Krisenkonferenz  Krisenkonferenz  Asylproblematik in Niederbayern spitzt sich zu

Kommunen schlagen wegen der ständig wachsenden Zahl unbegleiteter Minderjähriger Alarm - Erstaufnahmeeinrichtung in Deggendorf schon überbelegt Von Dietrich Mittler mehr...

Chlorhühnchen und Rohmilchkäse Handeln und verhandeln

Die bayerische Debatte um TTIP wird immer schärfer: Stärkt das Abkommen die Wirtschaft oder bedroht es die Bürger? Von Frank Müller mehr...

Verleihung der Bayerischen Europamedaillen München/Dachau Europamedaille für Max Mannheimer

Ministerin Beate Merk würdigt Verdienste zur Versöhnung. mehr...

Justizministerin Merk im Rechtsausschuss Zukunft von Beate Merk Neue Ämter, neues Glück

Für Horst Seehofer war Beate Merk nur noch eine politische Last. Nach ihrer Zurückstufung von der Justiz- zur Europaministerin wirkt sie geradezu erleichtert. Nun hat sie auch noch den Posten als CSU-Vize verloren. Und die Partei spekuliert darüber, wie frei Merk in ihrer Entscheidung noch war. Von Frank Müller und Mike Szymanski mehr...

Beate Merk, 2010 Beate Merk: Mein Neu-Ulm "Meister im Feiern"

Neu-Ulm in einem Wort? Stadtderzukunft, sagt Bayerns Justizministerin Beate Merk im Fragebogen - und schwärmt vom den schwäbischen Spezialitäten in den Gasthäusern. Von Tobias Dorfer mehr...

Bayern Zeugnis für Beate Merk Zeugnis für Beate Merk Auf eigenen Wegen zwischen den Gewalten

Als Justizministerin hat Beate Merk ihre Lektionen gelernt, inzwischen setzt sie auch eigene Akzente. Von Stefan Mayr mehr...

Beate Merk, CSU, ddp Beate Merk in der Kritik "Das verschlägt einem die Sprache"

Justizministerin Beate Merk stellte sich in der Missbrauchs-Debatte hinter Bischof Mixa. Jetzt gerät sie wegen ihrer Äußerungen selbst in der Kritik. mehr...

Flüchtlinge Flüchtlingspolitik Flüchtlingspolitik Die Ministerin der Abschreckung zeigt Gefühl

Beate Merk galt als kühl, doch ihre Reisen an Flüchtlingsbrennpunkte haben die Ministerin verändert - und ihre Sicht auf Asylpolitik. Von Sarah Kanning mehr...

Flüchtlingspolitik Flüchtlingspolitik Flüchtlingspolitik Begegnung mit einer brutalen Realität

Europaministerin Beate Merk besucht notdürftige Behausungen von Flüchtlingen im Libanon und wird dabei hautnah mit den Problemen dort lebender Frauen und Kinder konfrontiert. "Hier entsteht eine verlorene Generation", sagt die Politikerin, die nur bescheidene Hilfe anbieten kann Von Andrea Bachstein mehr...

Fall Schottdorf Polizist kritisiert Generalstaatsanwalt

Stephan Sattler hat beim LKA die Sonderkommission Labor geleitet. Im Untersuchungsausschuss zum Fall Schottdorf erhebt er jetzt schwere Vorwürfe gegen die Staatsanwaltschaft: Sie soll Verfahren gegen verdächtige Ärzte behindert haben. Von Stefan Mayr mehr...

Kabinettsbeschluss Bayern will sich Kopftuch-Praxis nicht verbieten lassen

Das Bundesverfassungsgericht hat zum pauschalen Kopftuchverbot geurteilt - doch die bayerische Staatsregierung sieht keinen Grund zum Handeln. Lediglich Einzelfälle könnten geprüft werden. Lehrer und Grüne sind empört. Von Frank Müller mehr...

Bayerisches Kabinett Medienkompetenz der CSU Christl Met und falsche Parolen

Oliver Welke, Jan Böhmermann? Braucht's ned! Wir Bayern haben ja unsere Staatsregierung - und die hat ihren eigenen Youtube-Kanal. Von Franz Kotteder mehr... Glosse

Lampedusa Flüchtlingspolitik Europas offene Flanke

Mitte Februar starben wieder mehr als 300 Flüchtlinge vor der italienischen Küste. Und was tun die europäischen Staaten, um solche Tragödien zu verhindern? Sie verstärken den Grenzschutz. Von Andrea Bachstein und Javier Cáceres mehr... Analyse

Prozess gegen den früheren CSU-Landtagsfraktionschef Abgeordnetenaffäre Schneller Schlussstrich

Georg Schmid kämpft vor Gericht um seine Existenz. Der Fall des Ex-CSU-Fraktionschefs ist der gravierendste der Abgeordnetenaffäre im Bayerischen Landtag. Was ist aus den anderen geworden? Von Frank Müller mehr...

Feuer in geplanten Flüchtlingshäusern Brandanschlag auf Flüchtlingsunterkünfte Seehofer verurteilt "schändliche Tat"

Bayerns Politiker reagieren auf den Brandanschlag auf ein Asylbewerberheim in Franken mit deutlichen Worten. Innenminister Joachim Herrmann bezeichnet die Tat als "einfach schrecklich" - und will Schutzmaßnahmen für Flüchtlinge verstärken. mehr...

Flüchtlinge aus Kosovo "Flucht ohne jeden Fluchtgrund"

In Bayern ist ein Streit über den Umgang mit Flüchtlingen aus dem Kosovo entbrannt: Der Chef der oberbayerischen Landräte nennt sie "Winterurlauber auf Kosten unserer Steuerzahler" - und erntet heftige Kritik vom bayerischen Flüchtlingsrat. Von Sarah Kanning und Christian Sebald mehr...

Eine Frau mit ihrem Baby nach dem illegalen Grenzübergang zwischen Ungarn und Serbien. Pläne der Bundesregierung Exodus aus Kosovo

Die Zahl der Asylbewerber aus Kosovo ist in kürzester Zeit stark angestiegen. Jetzt sind schnelle Antworten gefragt. Die Bundesregierung will Asylanträge massiv beschleunigen. Muss auch die Einstufung des Staates als "sicheres Herkunftsland" überprüft werden? Von Roland Preuß mehr...

A Kosovo man carries his baby as he crosses illegally the Hungarian-Serbian border near the village of Asotthalom Asylbewerber aus dem Kosovo Flucht aus der Hoffnungslosigkeit

Bayerns Europaministerin Merk versucht im Kosovo die Ausreisewelle zu stoppen, denn das Land blutet aus. Dabei haben die Menschen kaum eine Chance auf eine Anerkennung ihrer Asylanträge in Deutschland. Von Sarah Kanning und Dietrich Mittler mehr...

Anschlag auf Charlie Hebdo Odeonsplatz Odeonsplatz Vereint in Trauer

Die Terrorakte in Paris als Anschläge auf alle Demokraten: Mehr als 3000 Bürger haben sich zu einer spontanen Mahnwache auf dem Münchner Odeonsplatz versammelt, um ihre Anteilnahme mit den Opfern der Anschläge in Frankreich zu bekunden. mehr...

Augsburg: Labor Schottdorf Laboraffäre Brisante Aktenvermerke im Fall Schottdorf

Exklusiv Hat die Staatsanwaltschaft Einfluss genommen, um Ärzte zu schützen, die von einem betrügerischen Abrechnungssystem rund um den Laborunternehmer Schottdorf profitiert haben sollen? Dem Untersuchungsausschuss liegen Dokumente vor, die das bayerische Justiz- und Innenministerium erschüttern könnten. Von Stefan Mayr mehr...