Theater am Stadtwald Das Tagebuch der Anne Frank Generalprobe Anne

Der jungen Bühne des Theaters am Stadtwald gelingt eine herausragende Inszenierung des Tagebuchs der Anne Frank. Denn das Ensemble kann sich glaubwürdig in die Ängste und Sehnsüchte der fast gleichaltrigen Hauptfigur hineinversetzen Von Dorothea Friedrich mehr...

Graphic Novel Stolperstein

Brigitta Behr beschreibt in ihrer Graphic Novel eine jüdische Familie, die während der NS-Zeit in Berlin lebte. Sie erfuhr Gewalt und Hilfe - bis auf die Großmutter gelang es ihr zu fliehen. Das ist sehr authentisch erzählt und schon für Kinder wichtig. Von Eva-Elisabeth Fischer mehr...

Exklusives Bildmaterial von L'Oréal Paris: Heike Makatsch Berlinale-Prominenz Wenigstens deutsche Sternchen kommen noch zur Berlinale

Ansonsten wäre der rote Teppich in Berlin gerade ziemlich leer. Dafür gibt es hier einen neuen Trend: im Blitzlichtgewitter tüchtig busseln. Von Ruth Schneeberger, Berlin mehr...

Anne Frank Nationalsozialismus Nationalsozialismus Entdeckung von Anne Frank - Verrat oder Zufall?

Das Schicksal des jüdischen Mädchens bewegt bis heute die Welt. Ein Tipp soll die Nationalsozialisten 1944 zu ihrem Versteck geführt haben. Neue Erkenntnisse deuten auf eine andere Erklärung hin. Von Antonie Rietzschel mehr...

Unterschleißheim Unterschleißheim Unterschleißheim Eingehüllt in Sehnsucht

Schauspielerin Iris Berben und Pianist Martin Stadtfeld inszenieren einen berührenden Abend mit Gedichten von Selma Meerbaum-Eisinger und klassischer Musik. Von Udo Watter mehr...

Literatur Literatur Literatur Heißer Stoff

Die Taschenbuch-Reihen der Fünfzigerjahre setzten auf unverwechselbare grafische Cover. Als Vorboten der Pop-Kultur revolutionierten sie die Ästhetik der Nachkriegszeit. Von Hans Christoph Buch mehr...

Niederländische Literatur Halbmondscheinsonate

Das Spitzbuben-Märchen "Samir, genannt Sam" war in den Niederlanden ein großer Erfolg. Der Autor Mano Bouzamour entstammt wie der Held einer aus Marokko eingewanderten Familie. Seine Räuberpistole ist zu schön, um wahr zu sein. Aber das spricht nicht gegen sie. Von Till Briegleb mehr...

GES Rassismus unter Kindern Wenn Kinder den Hitlergruß machen

Es wirkt zunächst harmlos, dann etwas seltsam, aber irgendwann doch zunehmend beunruhigend: Der Polen-Witz, ein rassistischer Spruch oder gleich der Hitlergruß: Was Eltern tun können, wenn das eigene Kind abdriftet. Von Ulrike Heidenreich mehr...

Justiz Eingeschränkt verhandlungsfähig

Ein früherer SS-Sanitäter, der im Konzentrationslager Auschwitz tätig war, steht wegen Beihilfe zum Mord vor Gericht. Von Hans Holzhaider mehr...

Toni Erdmann - 69th Cannes Film Festival Bester nicht-englischsprachiger Film "Toni Erdmann" soll Oscar für Deutschland holen

Der letzte deutsche Auslands-Oscar-Erfolg liegt fast zehn Jahre zurück. Der Film von Maren Ade soll das ändern. mehr...

Süddeutsche Zeitung München Von "Tatort" bis "Dampfnudelblues" Von "Tatort" bis "Dampfnudelblues" Ich sehe was, was du nicht siehst

Franziska Aigner ist eine der gefragtesten Casterinnen der Filmbranche. Begegnung mit einem Bauchmenschen, der seine Darsteller oft besser versteht als die sich selbst Von Philipp Crone mehr...

Kitty Rampenlichter Jugendtheater Spielerisch an der Realität

Standortbestimmung für den künstlerischen Nachwuchs: Das Tanz- und Theaterfestival "Rampenlichter" im Schwere Reiter zeigt 17 Stücke mit Kindern und Jugendlichen aus Deutschland, Österreich und Spanien Von Barbara Hordych mehr...

Nachkriegsliteratur Geschichten, die das Publikum wollte

In seiner neuen Studie analysiert der Germanist Christian Adam die Entwicklung des Buchmarktes in Deutschland nach 1945: "Der Traum vom Jahre Null." Von Steffen Martus mehr...

Statue für Paul Celan Das Herz ein befestigter Ort

Jahrzehnte hat es gedauert, bis Paris dem Dichter Paul Celan eine Statue errichtete - die Stadt, in der er lebte und schließlich den Tod suchte. Das Werk hat Kanten und ist durchaus umstritten. Von Joseph Hanimann mehr...

"Anne Frank" und "Pubertier" Fräulein Walchers Gespür für Kinder

Sie lässt schon mal 200 Wutanfälle von Pubertierenden über sich ergehen: Anne Walcher castet Jungdarsteller für Kino- und Fernsehfilme. In der seit "Die Wilden Kerle" boomenden Branche sind jedoch oft nicht die jungen Schauspieler das Problem, sondern deren Eltern Von Martina Scherf mehr...

Kinostart - ´Das Tagebuch der Anne Frank" Starnberg Heile Welt

"Das Tagebuch der Anne Frank" im Starnberger Filmgespräch Von Blanche Mamer mehr...

TV-Kritik RTL-Film RTL-Film Adidas gegen Puma: Kampf zweier Brüder

Ein Familienbetrieb, zwei Konkurrenten. RTL erzählt die Geschichte von Adolf und Rudolf Dassler als Familiensaga um die Entstehung zweier Weltkonzerne. TV-Kritik von Uwe Ritzer mehr...