Zähne

SZ PlusKieferorthopädie
:Geschäftsmodell Angst

Zwei von drei deutschen Kindern bekommen eine Zahnspange, so viele wie fast nirgends auf der Welt. Und obwohl die Krankenkassen die Behandlung übernehmen, verlangen Kieferorthopäden meist hohe Zuzahlungen für Produkte, die eigentlich erstaunlich billig sind.

Von Christina Berndt, Christoph Cadenbach, Markus Grill und Palina Milling

Medizin
:Studie: Asylsuchende haben zu wenig Zugang zu Zahnbehandlungen

Friedrich Merz behauptete unlängst, dass Asylsuchende sich die Zähne auf Kosten des Sozialsystems sanieren ließen. Nun zeigen Forscher, wie es wirklich um die Versorgung dieser Menschen steht.

Von Berit Uhlmann

Anthropologie
:Bislang älteste Gene von Vormenschen identifiziert

Aus zwei Millionen Jahre altem Zahnschmelz haben Forscher Eiweiß-Bruchstücke extrahiert, die Rückschlüsse auf das Erbgut erlauben - und auf eine erstaunliche Vielfalt hindeuten.

Von Jakob Wetzel

SZ PlusZahnschienen
:"Wir haben manchmal Schwierigkeiten, Patienten von der Schiene wieder runterzukriegen"

Zahnmedizinerin Ingrid Peroz über die besten Mittel gegen das Zähneknirschen, was den sogenannten Bruxismus auslöst und wie schlimm das nächtliche Kieferreiben wirklich ist.

Von Berit Uhlmann

SZ PlusPaläontologie
:Ein weiterer T-Rex-Mythos wackelt

Der Tyrannosaurus rex sah wohl weniger monströs aus als gedacht: Statt kontinuierlich seine Zähne zu fletschen, hatte der Dinosaurier offenbar eine Art von Lippen.

Von Jakob Wetzel

Paläontologie
:Fleischfressen war auf Dauer nichts

Die Vorfahren pflanzenfressender Dinosaurier ernährten sich wohl auch von Fleisch. Langfristig überlebten sie aber als Vegetarier.

Von Hannah Wagner

SZ-Kolumne "Bester Dinge"
:Nach bestem Wissen und Gebissen

Am 14. Oktober ist Weltnormentag. Zeit für eine Würdigung der Büschelauszugsprüfung und ein paar anderer Richtlinien, für die der Mensch sehr dankbar sein sollte.

Von Moritz Geier

SZ PlusMundhygiene
:So geht richtiges Zähneputzen

Nicht unmittelbar nach dem Glas Wein? Elektrisch oder manuell? Regelmäßig zur professionellen Reinigung? Was es für gesunde Zähne wirklich braucht.

Von Berit Uhlmann

SZ PlusZahnmedizin
:Sollen Zahnfüllungen aus Amalgam verboten werden?

Preiswert, langlebig, aber giftig: Zahnfüllungen aus Amalgam sind umstritten - und sollen bis 2030 in der EU verboten werden. Vielen ist das zu spät. Über die Frage, wie schädlich das Material wirklich ist - und über Alternativen.

Von Andrea Hoferichter

SZ PlusGesundheit
:Welche Zahnfüllung ist die beste?

Wer seine Zähne reparieren lässt, der muss sich darauf einstellen, dass die Füllung nur wenige Jahre hält. Dabei hat jedes Material seine Vor- und Nachteile.

Von Andrea Hoferichter

Typisch deutsch
:Die Münchner können nicht einmal die zarteste Fischgräte zerbeißen

In Nigeria war unser Autor gewohnt, Tierknochen zu zermalmen. In München muss er nun zum ersten Mal im Leben zu einem Zahnarzt. Der Einfluss dieser Stadt?

Kolumne von Olaleye Akintola
02:34

Gesundheitskolumne
:Zähneputzen ist nicht nur für die Zähne gut

Eine gute Mundhygiene schützt sogar vor Herzerkrankungen.

Videokolumne von Christina Berndt

Zahnmedizin
:Was Sie über Zahnimplantate wissen sollten

Was bei dem Eingriff passiert, für wen der Ersatzzahn infrage kommt und wer die Kosten trägt: Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Von Clara Lipkowski

Zahnimplantate
:Täuschend echte Einsätze

Ein Zahnimplantat bringt Linderung und lässt das Gebiss besser aussehen. Längst ist der Eingriff wissenschaftlich anerkannt. Doch ob der künstliche Zahn hält, hängt vom Patienten ab.

Von Clara Lipkowski

SZ PlusZahnmedizin
:Lächeln leicht gemacht

Gerade Zähne, ohne eine Zahnspange zu tragen? Zahnschienen entwickeln sich gerade zu einem großen Trend. Start-ups machen dabei Kieferorthopäden starke Konkurrenz - aber leiden darunter am Ende die Patienten?

Von Tanja Wolf

SZ JetztInstagram
:Schwarze Zahnpasta macht keine weißen, sondern kaputte Zähne

Das beliebte Instagram-Allheilmittel hellt die Zähne nicht auf, sondern macht sie kaputt, sagen Zahnärzte.

Schönes Gebiss
:Stars und ihre Zähne im Wandel der Zeit

Etliche Prominente lassen sich im Laufe ihrer Karriere die Zähne verschönern.

Nora Reinhardt
03:36

Der Nächste bitte
:Kieferorthopädie ist teuer und medizinisch fragwürdig

Viele Kieferorthopäden raten nicht nur aus ästhetischen Gründen zur Spange. Doch es gibt keinen Beleg, dass die Behandlungen Krankheiten oder Beschwerden vorbeugen.

Videokolumne von Werner Bartens

Interview am Morgen: Zahnmedizin
:"Amalgam ist besser als sein Ruf"

Eine neue EU-Regelung erlaubt die Verwendung des Zahnfüllmaterials bei Schwangeren und Kindern von Juli an nur noch in Ausnahmefällen. Der Vizepräsident der Bundeszahnärztekammer über die Hintergründe des Verbots.

Interview von Juri Auel

Zahnmedizin
:Eine Antiquität namens Bonusheft

Noch immer sollen Kassenpatienten ein Stempelheft führen, damit eines Tages ihr Zahnersatz billiger wird. Man darf fragen, ob das noch zeitgemäß ist.

Von Berit Uhlmann

Zahnschmuck
:Grillz, das jüngste Update für die Zähne

Nach Nasenringen und Halstattoos sind goldene Kauleisten das letzte Mittel, um im Gesicht zu überraschen. Auch wenn man damit aussieht wie die Kreuzung aus russischem Wodkabrenner und Terminator.

Von Jan Kedves

Zahnschmuck
:Grillz

Der wohl archaischste und erhabenst kaputte Luxusartikel, den es gibt: Zahnschmuck aus Gold.

Zahnmedizin
:Wenn der Zahnarzt Esoterik anbietet

Pendeln, Energieströme spüren, Zahn-Organ-Beziehungen aufdecken: Alternative Heilmethoden auf dem Zahnarztstuhl klingen sanft - und am Ende ist das Gebiss verstümmelt.

Von Berit Uhlmann

Zahnmedizin
:Die Grenzen der Mundhygiene

Wie viel Sauberkeit geht eigentlich? Auch Zahnärzte schaffen es nicht immer, ihr Gebiss perfekt zu reinigen. Von Laien wird womöglich zu viel erwartet.

Von Berit Uhlmann

Zähneputzen
:Mundhygiene zwischen nützlich und Nepp

Elektrische oder herkömmliche Zahnbürste? Fluorid lieber meiden? Und was taugt die professionelle Zahnreinigung? Tipps, wie Sie gesunde Zähne zum vernünftigen Preis behalten.

Von Berit Uhlmann

Zahnspange
:Selbstbewusstsein hinter Gittern

Mit Ende 40 noch eine Zahnspange verpasst zu bekommen, ist eine Zumutung. Weil selbstverständliche Dinge wie Essen und Lachen zum Problem werden. Ein Leidensbericht.

Von Violetta Simon

Schnelle Wissensnachrichten
:Das empfindlichste Tastorgan, das je bei einem Säugetier entdeckt wurde

Ein gruseliger Maulwurf mit erstaunlichen Fähigkeiten, Ziegelsteine auf dem Mars - und Menschen mit Zahnschmerzen, die sich nicht zum Arzt trauen. Die Wissensnachrichten der Woche.

Zahnmedizin
:Trickreiche Füllung: Karies-Löcher schließen sich von selbst wieder

Forscher tüfteln an einer Methode, die künstliche Füllungen in Zähnen überflüssig machen könnte. Das Problem: Bohren muss der Zahnarzt trotzdem.

Von Felix Hütten

Zahnmedizin
:EU-Parlamentarier wollen Amalgam weitgehend verbieten

Dabei konnte nie nachgewiesen werden, dass Zahnfüllungen aus dem silberfarbenen Material die Gesundheit schädigen.

Von Thomas Kirchner

Mundhygiene
:Streit um die Zahnseide - hilft sie oder hilft sie nicht?

Wer Karies vermeiden will, muss die Zwischenräume sauber halten, heißt es beim Zahnarzt. Doch das ist umstritten, selbst das US-Gesundheitsministerium empfiehlt Zahnseide nicht mehr.

Von Felix Hütten

Körperquiz
:Wie steht es um Ihre Zahnweisheiten?

Wie retten Sie einen ausgeschlagenen Zahn? Und welche Folgen kann ein Zungenpiercing haben? Testen Sie, was Sie über Ihr Gebiss wissen!

Zahngesundheit
:Was Zähne über Armut verraten

Wer viele Zähne gezogen bekommt, ist in der Regel ärmer. Die Bewohner von Sachsen-Anhalt bekommen das besonders zu spüren .

Von Guido Bohsem

Geschichte der Implantate
:Gewagte Einsätze

Zähne aus Muscheln, Gelenke aus Elfenbein, Herzschrittmacher, die nur wenige Stunden lang funktionieren: Seit Jahrhunderten experimentieren Menschen mit künstlichen Körperteilen.

Von Berit Uhlmann

Karies
:Vom Zahn ins Blut

Kranke Zähne könnten das Risiko für Hirnblutungen erhöhen: Forscher fanden bei Schlaganfall-Patienten ein bestimmtes Kariesbakterium überdurchschnittlich oft.

Rauchen
:Zahnausfall durch Zigaretten

Ältere Raucher haben im Schnitt zehn Zähne weniger im Mund als Nichtraucher. Wer rechtzeitig mit dem Qualmen aufhört, kann sein Risiko für Zahnverlust wieder senken.

Von Jan Hellmut Schwenkenbecher

Zähne
:Zeig her deine Füllung

Großflächige Zahnschäden werden in Deutschland ganz unterschiedlich behandelt - dies ermöglicht Rückschlüsse auf die Herkunft des Patienten.

Von Guido Bohsem

USA
:Dokumente der Zuckerindustrie belegen Einfluss auf die Politik

Nach dem Vorbild der Tabak-Konzerne: Die Zuckerindustrie beeinflusste jahrzehntelang Gesundheitspolitiker und Zahnarztverbände. Ihr Ziel: Die schädliche Wirkung auf die Zähne sollte verschleiert werden.

Von Werner Bartens

Gesundheitsversorgung
:Pflegebedürftige werden seltener vom Zahnarzt behandelt

Pflegebedürftige sehen deutlich seltener einen Zahnarzt als Gesunde. Vor allem Heimbewohner sind unterversorgt.

Profisportler und Zahnprobleme
:Schlechtes Zeugnis vom Zahnarzt

Spitzensportler haben häufig Probleme mit ihren Zähnen. Die Ernährung der Athleten begünstigt Karies und andere Zahnkrankheiten. Im schlimmsten Fall leidet die sportliche Leistung.

Von Andreas Wenleder

Ihre Frage
:Wann kommt die Pille gegen Karies?

Bohren ade? Seit Jahren tüfteln Forscher an einem Wirkstoff, der Kariesbakterien vertreiben soll. Wie weit ist die Entwicklung? Antwort aus der Redaktion.

Von Berit Uhlmann

Mundhygiene
:Am zahnseidenen Faden

Verrenkungen vor dem Badezimmer-Spiegel, blutendes Zahnfleisch, vielleicht vollkommen überflüssig: Die wissenschaftlichen Beweise für den Nutzen von Zahnseide sind dünn.

Von Bernd Eberhart

ExklusivKaries bei Kindern
:Da ist was faul

Während Erwachsene immer gesündere Zähne haben, greift Karies bei Kindern um sich. Eltern sollten deswegen schon mit ihren Säuglingen zum Zahnarzt gehen, fordern Fachleute. Einige Gruppen sind besonders gefährdet.

Von Guido Bohsem und Nina von Hardenberg, Berlin

Tipps für den Einkauf von Kaugummi
:Unser täglich Erdöl

Egal, wie viel Natürlichkeit die Hersteller beschwören, Kaugummi ist ein Gemisch chemischer Zutaten, meist auf der Basis von Erdöl. Die Gesundheit kann dennoch profitieren, wenn man weiß, wie man die klebrige Masse einsetzt - und wieder loswird.

Von Berit Uhlmann

Stilkritik zu Ronaldinhos Zähnen
:Mut zur Schönheit

Früher hatte Ronaldinho Riesenhauer. Trotzdem hat er beim Lachen nie die Lippen zusammengekniffen. Die Menschen liebten ihn dafür. Nun ist alles anders. Bei einem Interview zeigte der brasilianische Fußballer seine neuen, reinweiß schimmernden Zierzähne. Wieso hat er das getan? Er muss sehr verliebt sein.

Von Nadia Pantel

Tchibo-Angebot
:Gebisse vom Kaffeeröster

Tchibo vermittelt seit heute preiswerten Zahnersatz. Mediziner sind wenig begeistert. Doch was bedeutet das Angebot für die Patienten?

Von Berit Uhlmann

Nie wieder bohren
:Wissenschaftler wollen Zähne nachwachsen lassen

Das Gebiss des Hais hat eine besondere Eigenschaft: Es lädt ständig neue Zähne nach. Wissenschaftler arbeiten daran, auch Menschen neue Zähne wachsen zu lassen. Dritte Zähne - irgendwie anders.

MeinungZuzahlung beim Zahnarzt
:Nichts zu beklagen

Der Krankenkassen-Report lässt aufhorchen: Deutsche müssen immer mehr für ihre Zähne zuzahlen. Man kann sich darüber beschweren - und liegt damit doch nur daneben.

Ein Kommentar von Guido Bohsem

Zuzahlung beim Zahnarzt
:Teures Lächeln

Deutsche zahlen für die Zähne immer häufiger selbst: Einer Krankenkassen-Erhebung zufolge tragen sie heute mehr als die Hälfte der Kosten. Droht eine "schleichende Aushöhlung der Basisversorgung"?

Von Guido Bohsem

Zähneputzen
:Fluorid lässt Bakterien von den Zähnen rutschen

Wie genau Fluorid die Zähne vor Karies schützt, ist nicht ganz klar. Forscher aus Saarbrücken haben nun einen neuen Mechanismus entdeckt - und denken schon an Anwendungsmöglichkeiten weit über das Gebiss hinaus.

Von Susanne Wedlich

Vollnarkose gegen Angst
:Den Zahnarzt einfach verschlafen?

Bei großer Angst vor dem Zahnarzt bieten manche Mediziner eine Behandlung in Vollnarkose an. Doch die ist nicht frei von Risiken. In den meisten Fällen gibt es Alternativen.

Berit Uhlmann

Gutscheine: