Trends - aktuelle Themen & Nachrichten - SZ.de

Trends

SZ PlusMännerbild
:Na, ihr Süßmäuse?

Breite Kiefer und perfekte Gesichter waren gestern, heute müssen männliche Filmstars aussehen wie Hamster, Ratten und andere niedliche Nager.

Von Julia Werner

SZ PlusOtter-Hype
:Der Otter ist hotter

Einhörner, Flamingos, Eulen, Lamas und Faultiere sind out. Das neue Lieblingstier auf Social-Media-Kanälen, T-Shirts, Shampoo-Flaschen und Kaffeetassen ist: der Otter. Warum der scheue Fischfresser so gehypt wird.

Von Titus Arnu

SZ PlusKultgetränk aus Schottland
:Literweise Optimismus für die EM

Die Schotten, deren Elf beim Eröffnungsspiel gegen Deutschland antritt, lieben Irn-Bru. Das Rezept für die Limonade ist so geheim wie das für Coca-Cola. Im Candy-Store von Georgy Volkov im Stachus-Untergeschoss kann man das Getränk finden.

Interview von Sabine Buchwald

SZ PlusAbkehr vom Minimalismus
:"Glücksgefühle durch Ausmisten, das ist schon ein bisschen weit hergeholt"

Marie Kondo predigt radikales Ausmisten. Die Influencerin Lia Eberli hat es jahrelang versucht. Was sie durch den Verzicht gelernt hat.

Von Janina Link

Gebäck
:Croissant + Cookie = Crookie

Ein Pariser Bäcker paart zwei Gebäcksorten miteinander, und fertig ist das neue Trend-Hörnchen, für das die Leute Schlange stehen. Über die seltsame Lust, Speisen und überhaupt alles Mögliche zu verpanschen.

Von Titus Arnu

Ladies & Gentlemen
:Angesagt oder abgehängt

Noch Retro-Schmuck oder schon Kitsch? Kordel- und Lederketten sind diesen Sommer wieder in.

Von Max Scharnigg und Julia Werner

SZ PlusTrend-Literatur
:Geist ist geil

Buchclubs von Chanel und Dior, Mode für Bücherwürmer und hippe Läden mit Vintage-Editionen - Bücher sind das neue, alte Stilsymbol. Angeblich werden sie sogar gelesen.

Von Silke Wichert

SZ PlusEinrichtung
:Mit Skiern im Bett

Ein Modetrend für Laken und Kissen - gibt's das? Seit das Skifahren schwieriger wird, tummeln sich die Protagonisten verstärkt im Schlafzimmer.

Von Max Scharnigg

SZ PlusTrend
:Hip, hip, Hafer!

An Rohkost nach Bircher-Benner denkt niemand mehr, wenn die internationale Boheme im Café schicken Porridge isst und Flat White mit Hafermilch schlürft. Wie ist das passiert?

Von Barbara Vorsamer

SZ PlusJunges Design aus Deutschland
:Vier Labels, die man kennen sollte

Auf der Kölner Möbelmesse präsentieren sich in diesen Tagen die Großen der Einrichtungsbranche. Ein guter Anlass, um vier junge Möbellabels aus Deutschland vorzustellen, die mehr Aufmerksamkeit verdienen.

Von Max Scharnigg

SZ PlusWohnen
:Die Hausbar als kleiner Zufluchtsort

Neue Designs und schicke Flaschen-Etiketten: Die stilvolle Hausbar kehrt wieder ins Wohnzimmer zurück. Aber was ist das eigentlich für ein Ort? Eine Liebeserklärung.

Von Max Scharnigg

SZ PlusJahresrückblick
:Was hat das Jahr 2023 ausgemacht?

A wie Augenklappe, B wie Barbenheimer und C wie Chat GPT: Ein ABC der Trends und Ereignisse.

Von Lara Thiede, Illustration: Daniela Rudolf-Lübke

Ladies & Gentlemen
:Das Jahr des Pfirsichs

Zart, sinnlich, kuschelweich: Die soeben verkündete Trendfarbe für 2024 gibt zumindest bei Accessoires eine außerordentlich brauchbare Figur ab.

Von Max Scharnigg und Julia Werner

SZ PlusFarbe des Jahres
:Hatten wir den Pfirsich-Trend nicht schon mal?

Die Farbfirma Pantone kürt "Peach Fuzz" zur Farbe des Jahres 2024.

Von Gerhard Matzig

SZ PlusGesundheitstrend "Mouth Taping"
:Klappe zu

Erling Haaland macht es vor: Immer mehr Menschen kleben sich nachts freiwillig den Mund zu - für einen angeblich gesünderen Schlaf. Aber funktioniert das wirklich?

Von Titus Arnu

SZ PlusTrendsport Pickleball
:Der Spieler bist du

Ob im Central Park von New York oder im Garten von George Clooney: Pickleball, eine Art Mini-Tennis mit Plastikball, ist die am schnellsten wachsende Sportart der Welt. Schwappt der Megatrend aus den USA auch auf die europäischen Tenniscourts?

Von Jürgen Schmieder

SZ PlusGesundheit
:"Viele Fußprobleme kann man nicht einfach weglaufen"

Menschen tragen vermutlich schon seit 40 000 Jahren Schuhe. Ist es da wirklich gesund, heute barfuß zu laufen? Was Orthopäden sagen.

Von Nina Himmer

Radverkehr
:Das sind die neuesten Trends auf dem Fahrradmarkt

Räder, mit denen sich Bierkisten transportieren lassen, Blinker fürs S-Pedelec oder ein Liegerad mit einem Hauch von "Easy Rider": Sechs Fahrrad-Neuheiten im Überblick.

Von Thomas Becker

SZ PlusStreetstyle-Fotograf "Styleclicker"
:"Teuer angezogen bedeutet nicht automatisch stilvoll"

Gunnar Hämmerle dokumentiert seit 2006 die Kleidung der Münchnerinnen und Münchner. Wie steht es um die Mode in dieser Stadt? Unterwegs mit einem, der sich gerade neu erfinden muss.

Von Stefanie Witterauf und Robert Haas

Ladies & Gentlemen
:Boing, boing!

Sie sehen aus wie ein Witz aus einem Cartoon, werden aber von echten Menschen getragen: Der groteske Comic-Schuhtrend geht in die nächste Runde.

Von Max Scharnigg und Julia Werner

Barfuß
:Unten ohne

Ein Sommer wird erst ohne Schuhe ein richtiger Sommer: Warum es so schön ist, die Schuhe auszuziehen – und wie man dabei eine gute Figur macht.

Von Johanna Pfund, Jochen Temsch, Silke Wichert

SZ JetztKaffeekultur
:Instantkaffee ist viel besser als sein Ruf

Für viele ist Instantkaffee die absolute Notlösung. Unsere Autorin nennt ihn nur liebevoll "Krümelkaffee". Denn er ist praktisch, demokratisch - und erinnert sie an ihre Kindheit. Eine Ehrenrettung.

Von Pegah Julia Meggendorfer

SZ PlusComedy auf Social Media
:Ist er die Tiktok-Antwort auf Harry G?

Alessandro Capasso spielt in seinen Miniclips mit Münchner Stereotypen. Über Haidhauser Ökomuttis, das Ghetto in Neuperlach - und die Frage: Ist sein Bairisch echt?

Von Stefanie Witterauf

Kolumne: In aller Munde
:Korallen-Chips selbst machen

Suppen, Eiscreme und sogar Pasta werden jetzt ständig mit Korallen-Chips dekoriert. Werden sie bald so omnipräsent sein wie die übermäßig verteilten Balsamico-Creme-Spritzer?

Von Kathrin Hollmer

SZ PlusTrendmusik Neoklassik
:Musik für Erschöpfte

Dämpfen für den Frieden: Wer heute Klaviermusik sagt, meint öfter mal Neoklassik. Mit viel Watte und wenigen Tönen erreicht sie eine gigantische Fangemeinde. Was ist da los?

Von Max Florian Kühlem

SZ MagazinGute Frage
:Die maximale Verniedlichung

Ist das noch ein Baby oder schon ein Kuscheltier? Unsere Leserin wundert sich darüber, warum Eltern ihren Kindern Kopfbedeckungen mit Tieröhrchen anziehen.

Von Johanna Adorján

SZ MagazinGetränkemarkt
:Trennungstrinken

Trendgetränke kommen und gehen – meist vermisst man sie nicht. Wenn aber die Beziehung einer Freundin zerbricht, kann der tonic-süße Wildberry Lillet Wunder wirken.

Von Lara Fritzsche

Ladies & Gentlemen
:Blüh im Glanze!

Gedruckt, angenäht oder aufgesetzt: Bei den aktuellen Sommerkollektionen spielen Blumen eine große Rolle. Kein Wunder, in dunklen Zeiten!

Von Max Scharnigg und Julia Werner

Haben & Sein
:Schöner wachwerden!

Nach dem Fasching ist vor dem Frühling - genau die richtige Zeit, um die eigene Kaffee- und Beauty-Routine zu überprüfen und vielleicht die Ikea-Küche mit neuen Fronten aufzufrischen.

Von Anne Goebel, Kathrin Hollmer, Julia Rothhaas und Max Scharnigg

SZ PlusBeautytrends
:Bitte recht künstlich!

Falsche Wimpern, Lippen, Nägel – was einst als Trash galt, ist heute weithin salonfähig.

Von Julia Werner

SZ PlusDesign
:"Mit weißen Turnschuhen. Massenhaft. Das ist wie Herdenvieh"

Die Designerin Susanne Wiebe über die Trends der Münchner, den Horror des Lässiglooks und wie man sich günstig gut kleiden kann.

Interview von Philipp Crone

SZ PlusEintauchen im Schwabinger Bach
:Eisbaden statt heiß baden

Im Winter ins Wasser, das bedeutet totale Überwindung. Aber es soll gut für Herz und Kreislauf sein und hinterher ein wohliges Gefühl bescheren. Stimmt das? Ein Selbstversuch - und wie es leichter fällt.

Von Nicole Graner

Haben und Sein
:Das Jahr des Hasen

Das Jahr hoppelt gut los: Mit viel Hasen-Merchandise, schönen Stiften, edlen Punkten und einer italienischen Familienangelegenheit in den Stilnews der Woche.

Von Anne Goebel, Mareen Linnartz, Max Scharnigg und Silke Wichert

Ladies & Gentlemen
:Die neue Knautschzone

Ganz zerknittert: Auf den Laufstegen ging es zuletzt nicht sehr ordentlich zu. Ist der chaotische Faltenlook ein Abbild der aktuellen Lebenswirklichkeit?

Von Max Scharnigg und Julia Werner

SZ PlusEinrichtung
:Möbel für die fette Welt

Passend zum SUV-Trend bei den Autos bietet die Einrichtungsbranche immer größere Produkte an: riesenhafte Tische, Sofas wie Landschaften und Swingerklub-taugliche Betten. Was soll das?

Von Gerhard Matzig (Text) und Niklas Keller (Collagen)

Ladies & Gentlemen
:Kunst am Blau

Gerade wurde Magenta zur Trendfarbe für 2023 ausgerufen. Ein bedauerlicher Irrtum, denn wenn es nach den Laufstegen geht, ist im kommenden Sommer Avatar-Blau angesagt. Das ist auch heftig, aber anders.

Von Max Scharnigg und Julia Werner

SZ PlusKaufverhalten
:Welcher Konsumtyp sind Sie?

Von Neo-Eskapisten über postpandemische Rebellen bis zu resignativ Ohnmächtigen: So haben die Deutschen in der Dauerkrise ihr Kaufverhalten verändert.

Von Michael Kläsgen, Design: Jessy Asmus

SZ PlusSZ MagazinEssen und Trinken
:»Wir reden am Esstisch mehr über Inhaltsstoffe als über Qualität«

Ernährungswissenschaftlerin und Trendforscherin Hanni Rützler über Perfektionismus und Wertewandel in der Küche, den Speiseplan der Zukunft – und warum wir neu definieren müssen, was Genuss ist.

Interview: Maria Sprenger

SZ PlusWet Look
:Ewige Feuchtgebiete

Wet-T-Shirt-Contests, Stars mit Klamotten im Pool, Kleider und Haare, die wie nass aussehen – ja, es war heiß diesen Sommer, aber warum hält sich dieses Sujet derart hartnäckig?

Von Silke Wichert

SZ PlusFotografie
:Rolle rückwärts

Nostalgie ist sein Geschäft, und es funktioniert gut: Ein Fabrikbesuch bei Mirko Böddecker, der versucht, die analoge Fotografie zu retten.

Von Niko Kappel

SZ PlusSonnenbrillen
:Was macht der Trash im Gesicht?

Mit "schnelle Brillen" sind schnittige, bunte und verspiegelte Sportmodelle gemeint. Eigentlich sind sie uncool. Genau deshalb trägt sie jetzt die Generation Z.

Von Niko Kappel

SZ-Kolumne "Bester Dinge"
:Seltsame Auswüchse

In den USA werden bei einem Wettbewerb die, nun ja, schönsten Vokuhila-Frisuren gekürt. Neuerdings gibt es auch eine Kategorie für Kinder. Warum nur?

Von Titus Arnu

SZ PlusNeuanfang
:„Ich empfehle, nicht zwanghaft alles mitnehmen zu wollen“

Dem verheißungsvollen Ruf Berlins folgen immer noch unzählige junge Menschen. Die Künstlerinnen Harriet und Tabitha erklären, wie man dort Anschluss findet und richtig ankommt, ohne sich zu übrfordern.

Interview von Kolja Haaf

SZ PlusSchuh-Trend
:Vorne fit, hinten schlapp

Mule-Sneakers, eine Kreuzung aus Turnschuh und Pantoffel, sind der Sommerhit 2022. Was soll das?

Von Jan Kedves

SZ PlusSport
:"Boxen hilft, Körper und Geist in Einklang zu bringen"

Vor 13 Jahren hat Nick Trachte das "Boxwerk" eröffnet, in einer kleinen Hinterhofgarage. Die Anfänge hat er inzwischen weit hinter sich gelassen, denn die Nachfrage steigt - gerade bei Frauen. Warum immer mehr Menschen in den Ring kommen.

Von Philipp Crone

SZ PlusTrend
:Espresso mit Orangensaft - ernsthaft?

Ein angebliches Wundergetränk für Morgenmuffel löst weltweit Begeisterung aus. Zumindest im Netz. Was ist dran?

Von Jan Kedves

SZ PlusMode
:Die Welt will wohl gerade eher: Sex

In den letzten Jahren war Unisex die gefeierte Theorie, an der sich die Modewelt berauschte. Im Sommer 2022 sieht es modisch betrachtet eher aus wie eine Reise in die Vergangenheit. Was ist da passiert?

Von Julia Werner

SZ PlusTrend
:Warum ziehen sich Erwachsene wie Kinder an?

Kidcore steht für bunte, niedliche, Gute-Laune-Mode. Ein lustiges Gegenprogramm zu Krieg, Klimawandel und Pandemie? Oder der Nachweis einer endgültigen Infantilisierung der Gesellschaft?

Von Silke Wichert

Ladies & Gentlemen
:Aufs Auge gedrückt

Ausgerechnet die Sonnenbrillen-Mode ist diesen Sommer so undurchsichtig wie noch nie - im Grunde ist gerade jede Brillenform im Trend. Hier zwei Modelle, mit denen man halbwegs den Durchblick behält.

Von Max Scharnigg und Julia Werner

SZ PlusManifesting-Trend
:Kann positives Denken reich machen?

In sozialen Medien verbreitet sich die Idee vom „Manifestieren“: man könne allein mit Hilfe positiver Gedanken alle möglichen Träume und Ziele erreichen. Was steckt dahinter?

Von Larena Klöckner (Text) und Federico Delfrati (Illustrationen)

Gutscheine: