Sportmedizin

Thema folgen lädt

Reden wir über
:Warnsignale beim Sport

Tobias Reploh, stellvertretender Chefarzt beim Bayerischen Roten Kreuz Bad Tölz-Wolfratshausen, erklärt, worauf man bei körperlicher Bewegung im Sommer achten sollte.

Interview von Lorenz Szimhardt

SZ PlusGesundheit
:Wer härter trainiert, ist früher tot

Sollte man beim Sport immer alles geben oder doch mehr auf die Dosis achten - und welche Rolle spielen die Gene? Was die Karrierehöhepunkte und Leistungsknicks von Profisportlern über die Lebenserwartung verraten.

Von Werner Bartens

SZ PlusSilly Walks
:Wie man beim Gehen mehr Kalorien verbrennt

Abnehmen kann ein Spaziergang sein. Zumindest wenn man sich so bewegt wie John Cleese von Monty Python. Denn sein Silly Walk verbraucht mehr Energie, haben Forscher nun bewiesen. Aber es gibt auch Alternativen.

Von Michael Brendler

SZ PlusEffizienter Abnehmen
:Die beste Uhrzeit für Sport

Seit Jahren wird gerne die Frage diskutiert: Lieber abends in die Sportschuhe, um abzunehmen, oder morgens? Eine neue Studie gibt darauf nun eine recht eindeutige Antwort.

Von Michael Brendler

Gehirn in der Sportmedizin
:Der Fußball geht zu sorglos mit Kopfverletzungen um

Eine neue Studie liefert Erkenntnisse, wie sich wiederholte Kopfbälle auf die kognitive Gesundheit von Profifußballern im Alter auswirken. Es ist die erste Untersuchung dieser Art.

Von Celine Chorus

Wasserspringen
:Kopfsprung oder Kerze?

Ein Forscherteam hat gemessen, ab welcher Sprunghöhe ins Wasser und in welcher Position Verletzungen drohen. Eines aber sollte man immer beachten.

Von Vera Schroeder

Hitzewelle
:Wissenschaftler warnen vor erhöhter Ozonbelastung

Die Hitze treibt auch die Ozonwerte in Deutschland nach oben. Was das für den Körper bedeutet - und warum Sport bei hohen Schadstoffkonzentrationen keine gute Idee ist.

Von Marlene Weiß

Gesundheit
:Die Gesundheit der Weekend-Warriors 

Ausdauersport verlängert das Leben. Aber ist es auch gesund, an den Wochenenden besonders intensiv zu trainieren, wenn es unter der Woche nicht regelmäßig klappt?

Von Werner Bartens

SZ PlusSZ-MagazinGesundheit
:"Eine Verletzungsphase ist eine Zeit der Erneuerung"

Ein Sturz auf dem Rad, ein Stolperer beim Joggen - es braucht nicht viel für eine Verletzung. Und dann? Erzwungene Ruhepause, kaum Stressabbau, Identitätskrise. Ein Sportpsychologe erklärt, wie man ohne Bewegung nicht verrückt wird.

Interview: Nadine Regel

SZ PlusEssstörungen im Sport
:"Irgendwann kippt das System. Und dann wird es gefährlich"

Christine Kopp, Sportmedizinerin am Universitätsklinikum Tübingen, berät seit Jahren Athleten mit Untergewicht und Essstörungen. Ein schnelles Einschreiten ist wichtig, mahnt sie - um lebenslange Gesundheitsschäden zu vermeiden.

Interview von Barbara Klimke

SZ PlusEssstörungen im Sport
:"Mein Körper wusste gar nicht mehr, wie er mit Nahrung umgehen sollte"

Eine junge talentierte Sportlerin reduziert ihr Gewicht, um noch besser zu werden. Eines Tages wiegt sie nur noch 39 Kilo. Protokoll einer Magersucht-Erkrankung.

Aufgezeichnet von Johannes Seemüller

SZ PlusSport nach Covid-19
:"Der Worst Case: Der Sportler fällt tot um auf dem Spielfeld"

Sportmediziner Milan Dinic spricht über zu kurze Pausen von Freizeit- und Leistungssportlern nach Corona-Infektionen, die Gefahr von Herzmuskelentzündungen und erklärt, wann wieder wie viel Bewegung zumutbar ist.

Interview: Sebastian Winter

SZ PlusSportmedizin
:Fit in vier Sekunden

Was ist die optimale Dosis Sport? Wie man auch mit kurzen, aber intensiven Trainingseinheiten fit und gesund bleiben kann.

Von Werner Bartens

SZ-Aktion "Läuft mit uns"
:"Blasen müssen nicht sein"

Sportdermatologe Christoph Liebich erklärt im Interview, wie sich schmerzhafte Folgen des Laufens vermeiden lassen.

Interview von Patrik Stäbler

Sport in Grafing
:"Frauen waren schon immer die aktiveren"

Der TSV Grafing setzt sich dafür ein, dass ältere Menschen möglichst lange fit bleiben und eigenständig den Alltag meistern können. Dafür gibt es nun eine Auszeichnung. Besuch in der Turnhalle.

Von Merle Hubert

SZ PlusPsychologie
:"Tief in unserem Inneren sind wir noch immer Wegefinder"

Dank GPS und Navi ist es heute so leicht wie noch nie, seinen Weg zu finden. Doch womöglich verlernen wir, uns selbst zurechtzufinden. Wie man seinen Orientierungssinn trainieren kann - und was Eltern beachten sollten.

Von Sebastian Herrmann

Amateursport in Bayern
:Vorsichtige Erleichterung in den Sportvereinen

Aktiv sein trotz Pandemie? Die großen Breitensportvereine reagieren positiv auf die jüngsten Beschlüsse der Staatsregierung - hoffen aber auch, dass Jugendlichen noch mehr Zeit zur Impfung eingeräumt wird.

Von Andreas Liebmann

SZ PlusPsychologie
:Was Menschen überzeugt, ihr Verhalten zu ändern

Impfen, Sport, Ernährung: Wie lässt sich Verhalten in wünschenswerte Richtungen lenken? Eine große Auswertung zeigt, dass nicht alle Motivationshilfen wirken.

Von Sebastian Herrmann

SZ PlusGesundheit
:So findet man den optimalen Laufschuh

Wer regelmäßig läuft braucht gute Schuhe - doch das Angebot ist mittlerweile kaum mehr zu überblicken. Worauf kommt es also wirklich an?

Interview von Nina Himmer

SZ PlusSport
:Auf schnellen Schuhen

Wir erwarten viel von Laufschuhen: Sie sollen uns Halt geben und federleicht sein, schick aussehen und das Tempo steigern, die Knie schonen und Stöße abfedern. Aber ist das überhaupt gesund?

Von Nina Himmer

SZ PlusGesundheit
:Ist nur schlank gesund?

Nur wenn die Waage nicht zu viel anzeigt, ist jemand gesund - so die landläufige Meinung. Aber stimmt das überhaupt? Warum Schlankheit trügerisch ist und ein kleines Bäuchlein nicht schlecht sein muss.

Von Werner Bartens

SZ PlusJoggen im Frühling
:Einfach loslaufen

Nach zähem Winter und Lockdown-Starre lockt der Frühling viele Hobbyjogger vor die Tür. Unser Autor hat erkundet, was es braucht, um mit dem Laufen anzufangen - und was überflüssig ist.

Von Christian Heinrich

SZ PlusGesundheit
:"Man sollte keine Treppe auslassen"

Henning Wackerhage ist Sportbiologe. Wie man überflüssige Home-Office-Pfunde wieder loswird und warum er glaubt, dass fitte Menschen Corona-Erkrankungen besser wegstecken können.

Interview von Sabine Buchwald

Sportmedizin
:Die unsichtbaren Patientinnen

Wenn es um Gehirnverletzungen im Sport geht, wird meist über Männer gesprochen. Dabei sind es Frauen und Mädchen, die das größere Risiko tragen.

Von Lukas Brems

SZ PlusTraining
:Muckis und Musik

Im Fitnessstudio wird man beim Schwitzen dauerbeschallt. Muss das sein? Offenbar ja, zeigt eine neue Studie. Wie Songs beim Sport helfen - selbst wenn man sie nicht mag.

Von Sebastian Herrmann

SZ PlusMänner und Fitness
:Der Adonis-Komplex

Männer beschäftigen sich immer mehr mit ihrem Körper. Sie trainieren an der Belastungsgrenze, riskieren Knochenbrüche und Erschöpfungszustände. Woher kommt dieser zwanghafte Körperkult?

Von Linus Freymark

Bericht der WHO
:Vier von fünf Jugendlichen bewegen sich zu wenig

Die meisten Schulkinder weltweit treiben nicht genug Sport - vor allem die Mädchen. Deutschland schneidet im internationalen Vergleich schlecht ab.

Von Christoph von Eichhorn

Sportverletzungen
:"Viele der Jungs sind körperlich kurz vor dem Ende"

Der Kreuzbandriss von Niklas Süle zeigt die Risiken ständiger Belastung im Profisport. Häufig bleibe kaum Zeit zum Auskurieren einer Verletzung, kritisieren Orthopäden.

Von Werner Bartens

Muskelstudie
:Muss Spinat auf die Dopingliste?

Der darin enthaltene Stoff Ecdysteron kann Leistung und Muskelmasse erheblich steigern, berichten Berliner Forscher - und fordern eine Einstufung als Dopingmittel.

Von Werner Bartens

SZ PlusSportmedizin
:Wenn nichts mehr geht

Bei extremer Anstrengung begrenzt der Energieumsatz des Körpers die Leistung. Warum sich manche Rekorde nicht brechen lassen. Und was Athleten und Schwangere gemeinsam haben.

Von Werner Bartens

Sportmedizin
:Mit krummen Knochen aufs Siegertreppchen

O-Beine, extremes Hohlkreuz, Riesenfüße: Viele Leistungssportler haben ungewöhnliche Körpermerkmale. Sind diese Eigenheiten antrainiert oder machen sie Athleten erst erfolgreich?

Von Werner Bartens

Sportmedizin
:Schwere Herzprobleme

Ein neuer, massiver Dopingverdacht: In Zypern sollen mysteriöse Substanzen an Spieler verabreicht worden sein, teils intravenös, die in Zusammenhang mit einer Häufung von schweren Herzproblemen stehen könnten.

Von Thomas Kistner

SZ PlusNeuro-Athletik
:Was hinter dem Batterie-Lecken steckt

Lars Lienhard hilft Sportlern mit Tricks fürs Nervensystem, ihre Leistung zu verbessern. Nicht nur die deutschen Leichtathleten, auch die Fußballer führte er schon zum Erfolg.

Von Joachim Mölter

SZ PlusSportmedizin
:Dopingsündern auf der Spur

Wie exakt sind die Ergebnisse von Anti-Doping-Tests? Und können Wissenschaftler Sportbetrüger überführen? Eine Geschichte über Misstrauen im Sport und die Grenzen der Erkenntnis.

Von Thomas Hahn

Sportmedizin
:Kopfbälle schaden Frauen besonders

Bei jedem Kopfball wird das Gehirn heftig durchgeschüttelt. Jetzt zeigt sich: Fußballerinnen sind durch die Stöße offenbar besonders gefährdet.

Von Werner Bartens

Forschung
:"47 Prozent der Tore, die im Profifußball fallen, passieren zufällig"

Nicht unwahrscheinlich also, dass auch die eigene Oma den reingemacht hätte. Martin Lames erforscht an der TU München, welche Rolle der Zufall im Fußball spielt.

Von Stefan Galler

Sport zum Abnehmen
:"Viel hilft nicht unbedingt viel"

Sportmediziner Joachim Latsch über den geeigneten Sport für Abnehmwillige, die Erfolgsaussichten von mehr Bewegung und wie man den Trainingseffekt durch die Ernährung verlängern kann.

Von Berit Uhlmann

SZ PlusSportmedizin
:1000 Knie pro Jahr

Der Alpinski-Teamarzt Manuel Köhne ist auf Knie-Operationen spezialisiert. Über einen, der stündlich Sportkarrieren rettet - und die Frage, wie man mit dieser Verantwortung lebt.

Von Philipp Crone

SZ PlusSportmedizin
:Älter werden und siegen lernen

Fast alle Rekorde im Herren-Tennis und gute Aussichten auf den 20. Grand Slam mit 37 Jahren, Weltcup-Sieg mit 45: Spitzensportler erzielen im fortgeschrittenen Alter noch erstaunliche Erfolge. Wissenschaftler ergründen ihr Geheimnis.

Von Werner Bartens

"Hot Yoga"
:Kaltes Yoga hilft genauso

Anhänger von "Hot Yoga" schwören aufs Schwitzen. Doch eine Studie zeigt, dass die Hitze keine Vorteile für die Gesundheit bringt.

Von Christoph Behrens

Sportmedizin
:Narben im Herzen

Sport ist Mord oder, na ja, zumindest für männliche Triathleten nicht ganz ungefährlich. Das zeigt eine Studie eines Forscherteams um die Hamburger Radiologin Jitka Starekova, die kommende Woche vorgestellt wird. Die Forscher untersuchten ...

Von Felix Hütten

Sportmedizin
:Professor Unrast

Ein volles Leben: Wildor Hollmann, Instanz der Sportmedizin, ist 92 Jahre alt und füllt in seinem 140. Semester noch immer die Hörsäle. Eine neue Folge unserer Ü-90-Serie.

Von Friederike Zoe Grasshoff

Sportmedizin
:Fahrlässigkeit im Finale

Ärzte kritisieren: Gehirnerschütterungen im Fußball werden unterschätzt. Sogar während der WM 2014 seien krasse Fehler passiert. Bestes Beispiel ist Christoph Kramer.

Von Werner Bartens

Schnelle Wissensnachrichten
:Joggen wirkt auf Facebook ansteckend

Sportler verbreiten über soziale Netzwerke Elan, Löwen wurden wegen Zahnschmerzen zu Menschenjägern, und südafrikanisches Gold entstand mithilfe von Erdöl. Die Wissensnachrichten der Woche.

03:21

Olympische Spiele
:Vier Komponenten machen den idealen Sprinter

Was macht 100-Meter-Läufer wie Usain Bolt so schnell? Wissenschaftler finden entscheidende Ansätze und sind sicher, dass Zeiten unter 9,5 Sekunden möglich sind.

Von Hanno Charisius

Energydrink
:Hunger-Drink soll Sportler zu Höchstleistungen treiben

Mit einem neuen Drink wollen Wissenschaftler noch mehr Leistung aus Muskeln herausholen. Die Energie liefert ein Stoff, der im Körper vor allem durch Hunger entsteht.

Von Kathrin Zinkant

SZ PlusOlympische Spiele
:"Das Doping bestimmt das Training"

Sportmediziner Perikles Simon über weit verbreiteten Dopingkonsum, das versagende Kontrollsystem und warum er die gedoptesten Olympischen Spiele aller Zeiten erwartet.

Interview von Johannes Aumüller
03:33

Der Nächste bitte
:Warum Kinder auf Kopfbälle verzichten sollten

Wer sich den Kopf anstößt, schädigt die Nervenfasern im Gehirn. Ein bislang unterschätztes Risiko.

Von Werner Bartens

Gedächtnisverlust
:Wie Kopfbälle das Gehirn schädigen

Ständige Stöße auf den Kopf können verheerende Spätfolgen haben - etwa beim Fußball. Wann wird der Freizeitsport zu einem Gesundheitsrisiko?

Von Werner Bartens

Kinder- und Jugendsportbericht
:Rumsitzen statt Rumrennen

Kinder und Jugendliche in Deutschland bewegen sich zu wenig. Sportmediziner sind alarmiert - und machen dafür auch Schulen verantwortlich.

Gutscheine: