Glosse

Das Streiflicht

Hannelore Kraft

Wagen weg

Die abgewählte Ministerpräsidentin Nordrhein-Westfalens will die Staatskasse schonen: Ab dem Tag der Amtsübergabe verzichtet sie auf Dienstwagen, Chauffeur, Mitarbeiter und Büro. Ihre Vorgänger waren weniger selbstlos.

North Rhine-Westphalia Holds State Elections 14 Bilder
Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen

Das Ende der Ära Hannelore Kraft

Nach der verlorenen Landtagswahl in NRW hat Hannelore Kraft all ihre Parteiämter niedergelegt. Seit 2010 war sie Ministerpräsidentin. Ein Porträt in Bildern.

Landtagswahl in Schleswig-Holstein 6 Bilder
Landtagswahl in Schleswig-Holstein

Gewinnertyp Torsten Albig verliert

Der SPD-Spitzenkandidat nutzte in seiner Karriere viele Chancen. Bei der Landtagswahl erlitt er nun eine deutliche Niederlage. Die Stationen seines Politikerlebens in Bildern.

Von Olivia Kortas

7 Bilder
Landtagswahl in Schleswig-Holstein

Diese Kandidaten stehen in Schleswig-Holstein zur Wahl

Vom aussichtsreichen Ministerpräsidenten bis zum umstrittenen Politpromi: Das sind die Spitzenkandidaten in Schleswig-Holstein.

Von Olivia Kortas

Merkel bei Endspurt im saarländischen Landtagswahlkampf
Saarland

Kleines Saarland, großes Problem für Merkel

Die Wahllokale sind eröffnet, die CDU muss bangen: Wenn sie bei dieser Wahl unterliegt, dann werden die Zweifel in den eigenen Reihen wachsen. Das kann die Kanzlerin gar nicht brauchen.

Kommentar von Nico Fried

SPD

Alle lieben Schulz - noch

Der neue Spitzenmann der SPD begeistert nicht nur seine Partei, gerade unter jungen Leuten gibt es einen regelrechten Hype um Schulz. Doch bis zur Bundestagswahl kann sich noch viel ändern.

Kommentar von Christoph Hickmann

Große Autoren

Von Pfauen und Elefanten

Wieder mit großen Namen: Das Literaturfestival Bamberg

Von Yvonne Poppek, Antje Weber

Martin Schulz To Run For Chancellor In 2017 Elections
Bundestagswahl

Schulz gibt der SPD Mut, aber keine Macht

Kanzlerkandidat Martin Schulz beschert den Sozialdemokraten Aufwind in den Umfragen. An den Machtoptionen der SPD ändert das aber nichts.

Kommentar von Kurt Kister

Brigitte Zypries 6 Bilder
Wirtschaftsministerin

Zypries: Zum zweiten Mal unverhofft Ministerin

Die SPD-Politikerin ist Deutschlands erste Wirtschaftsministerin. Damit wird Brigitte Zypries kurz vor dem geplanten Ende ihrer Karriere noch einmal befördert.

Von Christian Gschwendtner

Kurt Schumacher, Erich Ollenhauer, Willy Brandt, Helmut Schmidt, Hans-Jochen Vogel, Johannes Rau, Oskar Lafontaine, Rudolf Scharping, Gerhard Schroeder, Frank-Walter Steinmeier 13 Bilder
Bundestagswahl

Alle SPD-Kanzlerkandidaten seit 1949

Vor Martin Schulz führten zwölf Kandidaten die SPD in die Bundestagswahlkämpfe. Die wenigsten hatten Erfolg, doch einige machten dennoch später Karriere.

Bettler in M¸nchen, 2014
Parteien

SPD entdeckt Ungleichheit als Wahlkampfthema

Steuern, Boni und Mieten - überall dort, wo Ungleichheit besonders sichtbar wird, will die SPD nun ein Zeichen setzen.

Von Cerstin Gammelin, Berlin

Sigmar Gabriel zur Debatte über die Innere Sicherheit
Bundestagswahl 2017

Alles spricht für Gabriel - nur die Umfragewerte nicht

Ende Januar will die SPD ihren Kanzlerkandidaten bestimmen, doch viele in der Partei sind sich schon sicher: Der Parteichef wird doch antreten.

Von Christoph Hickmann, Berlin

Außenansicht

Opposition, was sonst?

Am liebsten ist es der SPD, wenn sie nicht regiert. Also tut sie alles, um Gabriel als Kanzler-Kandidaten zu demontieren.

Von Gregor Schöllgen

Ein großes Wahlplakat der CDU in Berlin mit einer Collage der Hände von Bundeskanzlerin Angela Merkel kurz vor der Bundestagswahl 2013
Arte-Doku "Die Unerwartete"

Wer kennt diese Frau?

Zwei Filmemacher haben Angela Merkel drei Jahre lang für eine Doku begleitet, um die Kanzlerin zu erklären. Doch während der Dreharbeiten ist die Geschichte ihrer Deutung enteilt.

TV-Kritik von Nico Fried

Kanzlerkandidatur

Der Dritte im Bunde

Mehrmals hatte er betont, Erster Bürgermeister in Hamburg bleiben zu wollen. Doch nun erklärte SPD-Chef Sigmar Gabriel Olaf Scholz zum möglichen Kanzlerkandidaten.

Unter Bayern

Ratschläge für Redner

In Gelddingen gilt wie in der politischen Rede: Wenn man das Prinzip "schamlos und dummdreist" anwenden will, dann muss man das auch mit letzter Konsequenz tun

Von Franz Kotteder

SPD-Kanzlerkandidat

Wen die Union eher fürchtet

Vor der Bundestagswahl 2013 galt SPD-Chef Sigmar Gabriel in der Union noch als gefährlichster Gegenkandidat für Bundeskanzlerin Angela Merkel. Warum sich das geändert hat - und was für Martin Schulz spricht.

Von Robert Roßmann

German Social Democrats Celebrate 150th Anniversary
Kanzlerkandidatur

Die komplizierte Wahl von Merkels Gegner

Die SPD will sich bei der Kanzlerkandidatenfrage Zeit lassen. Martin Schulz wäre eine Möglichkeit. Doch seine Zukunft hängt auch von den Konservativen im Europäischen Parlament ab.

Von Nico Fried, Berlin

PKW-Maut

Das Phantom ist zurück

Mit dem Prestigeprojekt der CSU lebt auch der Koalitionskrach wieder auf. Wenn Berlin alle Vorgaben aus Brüssel erfüllen will, wird es teuer - für den Staat oder die Bürger.

Von Markus Balser, Nico Fried und Cerstin Gammelin

Augsteins Welt

An Geld gewöhnt

Dass die Vermischung von eigenen und öffentlichen Interessen zu vermeiden ist, hat sich in den USA noch nicht ganz herumgesprochen, jedenfalls nicht bei der Familie Clinton.

Von Franziska Augstein

Bundestag - Letzte Rede von Peer Steinbrück
Politiker

Steinbrück wird Bankberater

Erst kürzlich hat der Ex-Finanzminister sein Bundestagsmandat niedergelegt. Nun wechselt er in die Wirtschaft. Einen Interessenkonflikt sieht er nicht.

Trauerfeier für Henning Voscherau
Profil

Sozialdemokrat außer Dienst: Die letzte Rede des Peer Steinbrück

Vielen SPD-Mitgliedern wird er nicht fehlen - sie ihm allerdings auch nicht.

Kommentar von Kurt Kister

Bundestag - Letzte Rede von Peer Steinbrück 01:58
Steinbrück im Bundestag

"Ich gehörte natürlich zur Partei der Schlauberger"

Der ehemaliger Bundesfinanzminister und SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück hat seine letzte Rede im Bundestag gehalten. Sehr zur Unterhaltung seiner Kollegen.

SPD

Steinbrück trommelt

Der scheidende SPD-Bundestagsabgeordnete Peer Steinbrück hat seiner Partei zum Abschied noch einmal ins Gewissen geredet: "Schlagt die Trommel."

Von Christoph Hickmann, Berlin