Kaitlyn Howard
Konsum

Amazons Einkaufsknopf ist rechtswidrig

Der Dash Button verstößt laut Oberlandesgericht München gegen das Gesetz, weil er Verbraucher benachteiligt.

Von Michael Kläsgen

Inhabergeführte Geschäfte

Immer an das Tierwohl denken

Peter Hofmair legt Wert auf Qualität und das Besondere. Mit seiner Feinkostmetzgerei in der Freisinger Innenstadt setzt er eine lange Familientradition fort. Schon der Urgroßvater bediente seine Kunden an der Fleischtheke.

Von Nora Schumann, Freising

Die Farbe Koralle
Farbe des Jahres

Erst die Welt ruinieren - und dann wieder bunt anstreichen

"Living Coral" ist die Farbe des Jahres, ein "lebensbejahendes Orange mit goldenem Unterton". Was für ein Zynismus angesichts des Plunders, der künftig in Korallenrot die Meere vergiften wird.

Kommentar von Gerhard Matzig

Hand-made chocolates are displayed at the Puyricard chocolate factory in Puyricard
Sinnesfreuden

Freudentänze im Gehirn

Wo endet der Genuss, wo beginnt die Sucht? Das Verhältnis des Menschen zum Rausch zeigt: Was Spaß macht, hat meistens auch eine destruktive Seite.

Von Sebastian Herrmann

People shopping on Oxford Street in central London
Konsum

Die Vermessung des Kunden

Immer mehr US-Unternehmen lassen sich von Spezialisten berechnen, wie viel ihnen ein Konsument bis zum Tod einbringen wird. Wer viel wert ist, wird beim Einkauf hofiert - der Rest ignoriert.

Von Claus Hulverscheidt, New York

01:10
Einkaufen

Weihnachtsgeschäft für Einzelhandel läuft schwächer

Der Handelsverband Deutschland (HDE) rechnet in den Tagen vor dem 4. Advent mit der umsatzstärksten Woche des Weihnachtsgeschäfts.

Weihnachtsgeschenke

Spart euch endlich die Gutscheine!

1,84 Milliarden Euro - so viel Geld werden die Deutschen wohl in Form von Gutscheinen zu Weihnachten verschenken. Ja, leider.

Von Gerhard Matzig

Film 100 Dinge
"100 Dinge" im Kino

Weg mit dem Kram!

Florian David Fitz und Matthias Schweighöfer machen in "100 Dinge" aus Konsumverzicht eine Klamauk-Maschine - beantworten die ernsten Fragen jedoch nur mit Dackelblick.

Von Martina Knoben

jetzt influencer
jetzt
Mode

Billig-Schuhhersteller legt Influencer rein

Ein edler Laden und horrende Preise - plötzlich waren die Billigschuhe begehrt: Die Influencer, die der Hersteller zur Präsentation geladen hatte, fielen reihenweise auf die angeblich hochwertige Produktauswahl herein.

Dynamische Preise

Jeder hat das Recht auf Schnäppchen

Wenn Apple-Fans mehr für Flüge zahlen als Android-Nutzer: Personalisierte Preise können unfair für Kunden sein - gerade im Weihnachtsgeschäft.

Kommentar von Felicitas Wilke

00:49
Konsum

Es wird wieder mehr Wein getrunken

Die Portugiesen bleiben mit 58,8 Liter pro Kopf innerhalb eines Jahres die Weinnation Nummer eins, Deutschland schafft es mit 28,2 Litern pro Kopf aber immerhin auf Platz 10.

Weihnachtsmarkt Essen
Kirchen

Kritik am Weihnachtsmarkt bei 20 Grad

In mehreren deutschen Großstädten haben bereits Weihnachtsmärkte geöffnet. In Essen sogar seit fast einer Woche. Das freut längst nicht alle.

Nachhaltige Weihnachtsgeschenke

Was du willst

Die ersten Weihnachtsbäume stehen, der Kollege bringt schon Lebkuchen mit: Zeit, sich über Geschenke für Familie und Freunde Gedanken zu machen - am besten über sinnvolle.

Von Lea Weinmann

Klaus Müller im Porträt

Gefährliche Ängste

Deutschlands oberster Verbraucherschützer Klaus Müller sorgt sich um den sozialen Zusammenhalt. Der Vertrauensverlust in die Politik werde von populistischen Parteien instrumentalisiert.

Von Thomas Öchsner

jetzt Klamottenquali
jetzt
Nachhaltigkeit

Wie beurteilt man die Qualität von Kleidung?

Für nachhaltigen Konsum ist das eine wichtige Frage. Sieben Tipps für alle, die die Klamotten-Wegwerfgesellschaft verändern wollen.

Von Christina Waechter

Frauen sitzen mit Sekt auf dem Sofa
Verkaufspartys

Mädels, lasst shoppen!

Ob Brotzeitdosen, Thermomix oder Sexspielzeug: Die Deutschen geben heute doppelt so viel Geld auf Verkaufspartys aus wie vor zehn Jahren. Über eine Branche, die sich von ihrem Schmuddelimage befreit hat.

Von Felicitas Wilke

Oktoberfest
Oktoberfest

Was sollen wir trinken, 16 Tage lang?

Rhetorische Frage, klar. Und was die Mass kostet, ist vielen Wiesn-Besuchern oft egal - das lässt sich sogar statistisch zeigen.

Von Pia Ratzesberger

The Wider Image: Brazil's Amazon guardians
Konsum

Das große Ganze im Blick

Verbraucher unterschätzen ihren Einfluss auf eine intakte Umwelt und eine faire Wirtschaft.

Von Marcel Grzanna

Guter Mensch sein
jetzt
Konsum

Warum man nicht versuchen sollte, ein guter Mensch zu sein

Wer immer fair konsumieren und umweltbewusst leben will, muss irgendwann verzweifeln. Unsere Autorin war kurz davor aufzugeben, bis sie das verstand.

Von Nada Assaad

Gurken d¸rfen wieder krumm sein; gurke+jetzt
Einzelhandel

"Fehlerhaftes" Obst und Gemüse im Supermarkt

Gemüse und Obst, das "nicht schön" aussieht, landet meist nicht im Verkaufsregal großer Supermärkte, sondern im Müll. In Großbritannien hat eine große Kette das jetzt geändert und verkauft diese Lebensmittel günstiger, um die Verschwendung einzudämmen.

jetzt suit
jetzt
Mode

Japanische Modemarke schafft Kleidergrößen ab

Der elastische "ZozoSuit" vermisst die Körper der Kunden, dann werden die Maße per App mit der Bestellung abgeschickt. Kann das Konzept die konventionellen Kleidergrößen ablösen?

Kooperationen von Modemarken

Vereinte Kräfte und gegenseitiges Befruchten

Rick Owens für Birkenstock, Gosha Rubchinskiy für Burberry: Marken-Paarungen sind in der Mode gerade sehr angesagt. Klar, doppeltes Logo sorgt für doppelte Aufmerksamkeit. Nur übertreiben sollte man es nicht.

Von Silke Wichert

die-in+jetzt
jetzt
US-Waffengesetze

Parkland-Schüler stellen sich tot

Mit einem sogenannten "Die-In" protestieren Überlebende des Schulmassakers von Parkland in einem Supermarkt. Das Unternehmen hatte an einen Politiker gespendet, der von der NRA unterstützt wird.

Die grüne Lüge Dokumentarfilmer Werner Boote
Interview zu Konsumverhalten

"Es gibt heute mehr Sklaven als zur Zeit des Sklavenhandels"

Kann der richtige Konsum Umweltzerstörung, Ausbeutung und Zwangsarbeit verhindern? Unfug, sagt Kathrin Hartmann, Autorin von "Die Grüne Lüge". Nur die Politik kann das - wenn man sie zwingt.

Interview von Alexandra Belopolsky

Ostern werden in Deutschland 100 Millionen Schoko-Hasen verkauft; traditionshase+jetzt
jetzt
Twitter

Erika Steinbach empört sich über "Traditionshasen"

Auf einem Kassenzettel wurde ein Schokohase nicht als "Osterhase" bezeichnet, sondern als "Traditionshase". Das sorgte für Unmut von rechts. Bis ein Supermarkt die Twitter-Nutzer aufklärte.