7 Bilder
Design Thinking

Sechs Denkmuster, die Sie am Erfolg hindern

"Wenn ich erst erfolgreich bin, werde ich auch glücklich" oder "Arbeit muss keinen Spaß machen": Hinter solchen Sätzen stecken falsche Annahmen, die dem Lebensglück im Weg stehen. Was zwei Stanford-Professoren ihnen entgegensetzen.

Kunst

Wald und Wiese im Wohnzimmer

Die Teppiche einer argentinischen Künstlerin erinnern an malerische Waldlandschaften. So, als ob jemand echte Moos- und Wiesenstücke aneinandergesetzt hätte.

Von Julia Rothhaas

Design

Tapetenwechsel? Revolution!

Das Londoner Design Museum wird in Kensington neu eröffnet.

Von Alexander Menden

Pinakothek der Moderne

Wunder im Umlauf

Die Neue Sammlung hat den Designer Werner Aisslinger eingeladen, die Paternosterhalle in der Pinakothek der Moderne in ein "House of Wonders" zu verwandeln.

Von Evelyn Vogel

Design

Studio Null

In der Nachkriegszeit rang Deutschland an der Ulmer Hochschule für Gestaltung um sein Erscheinungsbild in der Moderne. Diesen Ideen widmet sich jetzt eine Ausstellung in London.

Von Jörg Heiser

Interview mit Dieter Rams

"Ästhetik ist immer auch eine Frage der Bildung"

Egal ob Taschenrechner, Wecker oder Plattenspieler: Die schlichten Entwürfe von Dieter Rams beeinflussen bis heute Designer auf der ganzen Welt. Ein Gespräch über japanische Zurückhaltung, Chaos und die Probleme von Apple.

Von Laura Weissmüller

Design

Kunst am Kühlschrank

Als die Avantgarde sich daranmacht, den Haushalt zu erobern: Die Geschichte der Firma Zanussi ist jetzt in einer Ausstellung im italienischen Friaul zu sehen.

Von Thomas Steinfeld

Kamprani
SZ-Magazin
Sinnlose Alltagsgegenstände

Dinge der Unmöglichkeit

Die griechische Designerin Katerina Kamprani verändert Alltagsgegenstände so, dass sie sinnlos werden - und kommt dadurch erst ihrem tieferen Sinn auf die Spur.

Von Michalis Pantelouris

Chris Bangle gestaltet Paulaner Künstlerkrug, 2010
Früherer BMW-Chefdesigner Chris Bangle

Der Mann, der das Auto neu erfand

In 17 Jahren unter Chefdesigner Chris Bangle verdreifachte BMW seinen Absatz. Heute lebt er im Piemont - und gestaltet seine eigene Welt.

Von Thomas Steinfeld

Haas
SZ-Magazin
Design-Popstars

Das Schöne und die Biester

Die Gebrüder Haas sind die neuen Lieblinge der Hollywoodstars - ihre Möbel und Objekte scheinen aus einer sehr absonderlichen Welt zu kommen. Ein Atelierbesuch in Los Angeles.

Von Michaela Haas, SZ-Magazin

Yamamoto
SZ-Magazin
Yohji Yamamoto im Interview

"Ich liebe den weiblichen Körper. Ich wollte ihn von Anfang an verstecken"

Dem japanischen Designer Yohji Yamamoto ist das sich immer schneller drehende Modekarussell ziemlich egal. Im Gespräch erklärt er, warum er trotzdem sein Leben lang weggelaufen ist.

Interview: Thomas Bärnthaler

Fashion Week Berlin - Impuls_03 Graduate HTW
Mode für Kleinwüchsige

"Viele wünschen sich einfach nur eine Hose, die wirklich passt"

Die Modedesign-Studentin Sema Gedik arbeitet an der ersten Konfektionstabelle für Kleinwüchsige. Im Interview erklärt sie, was sie von anderen Designern unterscheidet.

Interview: Nadine Funck

Brandenburger Tor

Aufkleber für ein grotesk verhunztes Wahrzeichen

Zusammenhalt bei Stümperei: Warum jeder Fahrgast an den Fenstern der Berliner-U-Bahnzüge jetzt das Brandenburger Tor ausbessern kann.

Von Alex Rühle

SZ-Magazin Starck
SZ-Magazin
Philippe Starck im Interview

"Der Beruf des Designers ist nutzlos"

Der französische Stardesigner Philippe Starck arbeitet am liebsten auf einer einsamen Insel. Niemand darf wissen, wo sie liegt. Unser Autor hat ihn besucht.

Von Thomas Bärnthaler

philippe
SZ-Magazin
Philippe Starck

"Ich lebe in einer Art Magma"

Der Designer Philippe Starck ist berühmt für seine Luxusyachten, Hotels und Möbel. Gesellschaft meidet er - am liebsten zieht er sich in eines seiner entlegenen Domizile zurück. Ein Gespräch über das Alleinsein.

Interview: Thomas Bärnthaler, SZ-Magazin

Brutalist Websites
Brutalist Websites

Das Internet soll hässlicher werden

Das Web ist voller makellos designter Seiten. Eine neue Bewegung sammelt Gegenbeispiele und feiert das herrlich unperfekte 90er-Jahre-Netz.

Von Michael Moorstedt

Design

Oh, so bunt ist Afrika

Das indonesische Textildesign der holländischen Firma Vlisco hat die afrikanische Mode geprägt. Die Geschichte einer Kulturwanderung.

Von Jonathan Fischer

Kitchen Salon; zur Plan-W-Geschichte zu Küche und Emanzipation
PLAN W – Frauen verändern Wirtschaft
Design

Ihr Platz am Herd

Von der Schaltzentrale der Rouladen-Mutti zum Wohlfühlort fürs kulinarische Happening: Was Küchen über die Geschichte der Frauenemanzipation verraten.

Von Max Scharnigg

Schuhdesign

Sneaker - ein Schuh als Lebensgefühl

Der Turnschuh ist schon lange viel mehr als eine schnöde Sportbekleidung - Zeit für eine Würdigung.

Von Jan Kedves

Healing Architecture

Warum diese Berliner Zahnarztpraxis aussieht wie ein Raumschiff

Und in München tragen die Arzthelferinnen Dirndl. Geht's noch? Ja, gut sogar. Denn so werden Patienten schneller gesund.

Von Juliane Liebert

Design

Als die Möbel fliegen lernten

Schönheit für alle: Eine prächtige Ausstellung im Stedelijk-Museum feiert zum ersten Mal die Architekten und Designer der Amsterdamer Schule.

Von Laura Weissmüller

Design

Alles so schön hellbunt hier

Das Licht wird groß, die Sofas pastellrosa und die wichtigsten Accessoires gibt's für wenige Euro im Supermarkt. Zehn Aha-Momente von der Salone del Mobile, der größten Möbelmesse der Welt.

Von Max Scharnigg

Design

Alles so schön hellbunt hier

Das Licht wird groß, die Sofas pastellrosa und die wichtigsten Accessoires gibt's für wenige Euro im Supermarkt. Zehn Aha-Momente von der Salone del Mobile, der größten Möbelmesse der Welt.

Von Max Scharnigg, Mailand

Rad Projekt Velocipedia - Fahrräder malen schwer gemacht 13 Bilder
Räder mit Konstruktionsfehlern

Diese Fahrräder sind unbequem - oder lebensgefährlich

Ein Fahrrad zeichnen? Viele Menschen versagen bei dieser Aufgabe völlig. Ein Designer hat aus den missratenen Skizzen nun Fahrräder entworfen.

Möbelmesse in Mailand

Gepolsterte Demokratie

Die Mailänder Möbelmesse wuchert aus, doch neue Ideen findet man dort trotzdem nicht, obwohl gerade die bitter nötig wären.

Von Jörg Häntzschel