bedeckt München 23°
  • Chronologisch
  • Relevanz
329E9400D3127883
US-Truppenrückzug aus Syrien "Mentalität , die den Weg für den 11. September ebnete"

Selbst Gefolgsleute Trumps kritisieren den US-Rückzug als unklug. Der US-Präsident kontert Vorwürfe, er habe damit die verbündeten Kurden im Stich gelassen, mit einer kruden historischen Analogie: "Sie haben uns nicht mit der Normandie geholfen."

dpa_5F9E92008692D7B5
Antisemitismus Die Rückkehr des Hasses

Der Antisemitismus hat in Deutschland den Nationalsozialismus überdauert. In ganz Europa nehmen antisemitische Straftaten und Schmähungen zu. Von Johan Schloemann

GYI_1174744392
Halle an der Saale Entsetzen nach rechtsradikalem Angriff auf Synagoge

Bei dem Angreifer handelt es sich nach bisherigen Erkenntnissen um einen Einzeltäter - viele Fragen sind aber weiterhin offen. Von SZ-Autoren

Tausende Menschen nach türkischer Offensive in Syrien auf der Flucht (Vorschaubild) Video
Syrien Tausende Menschen nach türkischer Offensive auf der Flucht

Video Am Mittwoch startete die Türkei einen Militäreinsatz im Nordosten Syriens, der sich gegen die kurdische YPG-Miliz richtet.

GYI_1174744392 Video
Schüsse in Halle Anwohner zeigen Anteilnahme

Video Nach den tödlichen Schüssen vor einer Synagoge in Halle a.d. Saale haben sich Anwohner in Halle zu einer Mahnwache zusammengefunden.

dpa_5F9E92003EF93A2B
Reservist in München Kimmich: FC Bayern ohne Müller "schwierig" vorstellbar

Der Mittelfeldspieler spricht über die schwere Phase seines Kollegen. Zehnkampf-Weltmeister Kaul übt Kritik. Petr Cech wechselt die Sportart. Meldungen im Überblick

dpa_5F9E92008E545A2D
Fußball Heynckes: Schweinsteiger "nicht der Typus Trainer"

Der ehemalige Bayern-Trainer rät Schweinsteiger von einer Trainerfunktion ab. Wegen des Supertaifuns "Hagibis" kommt es zu Spielabsagen bei der Rugby-WM. Zehnkampf-Weltmeister Kaul übt Kritik. Meldungen im Überblick

corinna.guthknecht_cg-20190404-8196_20190404143601
Politik in München Darum geht es beim Bürgerbegehren gegen "maßlose Nachverdichtung"

Ein Bündnis will mit einem Bürgerbegehren die Entwicklung der Stadt bremsen - mit mehr Freiflächen, einem abgespecktem Baurecht in "durchgrünten" Vierteln und einem Planungsstopp für die großen Neubaugebiete. Von Dominik Hutter

dpa_5F9E9000F0F3797B
Synagogen Wie sich jüdische Gemeinden gegen Angriffe schützen

Bitter, aber notwendig: In Berlin und München werden die Synagogen von Ex-Soldaten geschützt. Für viele kleinere jüdische Gemeinden aber ist das zu teuer. Von Matthias Drobinski

GYI_1180066852
DFB-Elf gegen Argentinien Provokante Fragen und ein Schreihals

Beim 2:2 gegen spät erwachte Südamerikaner unterstreicht Kai Havertz, dass Löw bald einen festen Platz für ihn finden sollte - auch das Dortmunder Publikum hat einen gewichtigen Moment. Von Martin Schneider, Dortmund

Merkel nimmt an Mahnwache teil (Vorschaubild) Video
Schüsse in Halle Merkel nimmt an Mahnwache teil

Video Nach den tödlichen Schüssen in Halle fand in Berlin eine Mahnwache unter der Leitung von Rabbinerin Gesa S. Ederberg statt, an der auch Bundeskanzlerin Merkel teilnahm.

Automotive-Team_IMG_0399
Digitalisierung in Bayern Superschlau in die Zukunft

Eine Milliarde Euro will die Staatsregierung in digitale Innovation investieren, das Zauberwort heißt "Künstliche Intelligenz". Diese treibt schon jetzt viele Wissenschaftler und Unternehmer in Bayern um. Einblicke in die Szene. Von Anna Günther und Alena Specht

dpa_5F9E92008692D7B5 Video
Halle Rechtsextremist wollte Massaker in Synagoge anrichten

Video Nur glückliche Umstände haben offenbar verhindert, dass ein Rechtsextremist in einer Synagoge in Halle ein Massaker anrichtet. Zwei Menschen kamen außerhalb des Gotteshauses ums Leben.

Anwohner in Halle zeigen Anteilnahme (Vorschaubild) Video
Angriff auf Synagoge Anwohner in Halle zeigen Anteilnahme

Video Nach den tödlichen Schüssen vor einer Synagoge in Halle a.d. Saale haben sich Anwohner in Halle zu einer Mahnwache zusammengefunden.